5 Comments

  1. 4

    Melchior

    Man kann sich nur noch an den Kopf fassen über soviel Dummheit, seinen eigenen Nachwuchs so wie den letzten Dreck zu behandeln ist Menschen unwürdig, zumal es in Deutschland die Schulpflicht gibt. Ich verstehe da auch die Eltern nicht, die da nicht voll auf die Barrikaden gehen. Ich bin heilfroh keine Kinder zuhaben, um mich nicht mit diesem dekadenten rotgrünen Khmerabschaum rumärgern zu müssen. Man kriegt nur noch einen dicken Hals.
    Warum schiebt man die lieben Kokosnuß-Sicherheitsbeauftragten nicht zu ihren Vettern nach Saudi Arabien, in die VAE oder Kuweit ab? Das sind alles steinreiche Länder mit sehr viel Platz und Ressourcen.
    Die BRiD verkommt zusehens zu einem multikulti Irrenhaus.
    MfG

    Reply
  2. 3

    Freygeist

    “Abgesehen davon stelle sich die Frage, wo man eine ausreichend große Fläche finde, um Container für 200 Flüchtlinge aufzustellen.”

    In Afrika ist viiiiieeeeeel Platz! Da bekommt man Millionen “Flüchtige” unter, ohne daß sie sich auf die Füße treten müssen.

    Außerdem Ressourcen schonend: Heizenergie kann man sich dort sparen, die hohen Reisekosten sowieso und erfreulicherweise die Risiken der Mittelmeerüberquerung für Leib und Leben.

    Hat also nur Vorteile. Warum macht man’s dann nicht?

    Oh, ich vergaß, um ressourcenschonende Lösungen für ein echtes Problem und um das Wohl der Schein-Flüchtlinge geht es ja überhaupt nicht. Sie werden extra angeworben und lediglich dazu mißbraucht, die Deutschen (und Europäer) zu verarmen, zu enteignen, dauerhaft zu verschulden und zu versklaven und vor allem – ihren Genpool auszulöschen.

    Ich finde, auch die Schein-Flüchtlinge sind mitverantwortlich. Denn ihrem frechen Grinsen entnehme ich, daß sie ganz genau wissen, was sie tun.

    Offenbar finden sich immer noch genügend Dummköpfe, die ihre Kräfte zum Schaden unschuldiger Menschen einsetzen wollen.

    Es ist ja so einfach für die herrschende Mafia, kollaborierende Dummköpfe für ihre organisierten Verbrechen gegen die Menschheit zu bekommen: Notlagen schaffen, Feindbilder (Sündenböcke) in die Köpfe implantieren, Haß schüren und Gewinne/Vorteile in Aussicht stellen.

    Wo soll das enden? Wann hören die Menschen endlich auf, sich für ein paar Peanuts mißbrauchen zu lassen? JEDER EINZELNE MENSCH ist SELBSTVERANTWORTLICH, Fragen zu stellen, sich zu informieren, sich bewußt zu werden und NEIN zu sagen! Wir haben fast immer eine Wahl, wenn wir willens sind, die Alternative zu sehen.

    Nein, ich muß weder Mitleid noch Verständnis haben für die funktionstüchtigen Beteiligten in dem bösen Spiel! Vom Schein-Flüchtling bis zum Bürgermeister bis zum VolksVerräterPolitiker bis zum gutmenschlichen Sozialarbeiter bis zum linksideologischen Gehirnwascher bis zu den presstituierten Medien und Prominenten bis zur mafiös organisierten Flüchtlingslobby – sie alle machen mit beim VÖLKERMORD!

    Vorteile hat das Drama dennoch für uns: Nicht wenige Gutmenschen werden JETZT endlich aufwachen MÜSSEN und ihren “Sozial- und Rechtstaat” als Verbrecher wahrnehmen. Und das ist enorm wichtig für unser Befreiungspotenzial! Außerdem werden die zu Vereinzelung und Egoismus getrimmten Deutschen JETZT endlich wieder enger zusammenrutschen und sich gegenseitig unterstützen.

    Und vergeßt nicht: Wenn die ganze Welt nach Deutschland kommt, um sich durchfüttern zu lassen, wird eines Tages – im Nebeneffekt – die ganze Welt Deutsch sprechen! Und ein paar Nutznießer werden den Deutschen wohl auch dankbar sein für die Geschenke. Und nicht wenige werden in Deutschland erworbene Fähigkeiten und kulturelle Errungenschaften (Erkenntnisse, erhöhtes Bewußtsein) in ihren Heimatländern integrieren. Am deutschen Wesen wird die Welt genesen 🙂

    Reply
  3. 1

    HERZ ENGEL C

    ……………„Wir bekommen die Flüchtlinge vom Land NRW zugewiesen und ich muss sie unterbringen“, ……………………….

    Die Befehlsempfänger sind zu schwach und nicht interessiert am Land, nur an ihrem Geld, Einkommen und Arbeitsplatz.
    Alles andere ist ihnen egal.
    Die Politiker in Berlin ebenso.
    Dadurch richten sie sich selbst, ihre Familien ebenso, zu Grunde.
    Nur denken sie nicht so weit, das ist ihnen, noch, Fantasie, Illusion, Hirngespinste.

    Man rennt in den Untergang, in seiner selbsterdachten und vorgesetellten Welt, die Sonne der Erkenntnis scheint ihnen nicht mehr, ihre eigene Sonne, gebildet aus Illusion, Phantasie und selbstsüchtiger Vorstelllung, umgibt sie.
    Sie befinden sich auf EINEM SELBSTVORGESTELLTEN PLATEAU, das den Abgrund schon überschreitet.
    Der Fall wird tief.
    DER NARR.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.