6 Comments

  1. 4

    Zinke, Werner

    Habe bereits an meinen Bundestagsabgeordneten, Herrn Dr. Franz Josef Jung eine E-Mail und ein Telefax geschrieben, dass alle westlichen Regierungen nur Schein-demokratien und Befehlsempfänger der US- und UK-Turbokapitalisten sind. Im Fax, das an alle Bundestagsabgeordneten verteilt worden sein sollte und das ich auch an den Stern sandte, bezeichnete ich ihn als Kriegstreiber, weil er und seine CDU, voran Angela Merkel, nichts gegen den Imperialismus der USA und deren Aufbau einer NEUEN WELTORDNUNG unternimmt. Ursula, die siebenfache Mutter, sollte sich schämen, Ihren Kindern TTIP, Kriege und Elend zu hinterlassen, die nächste Kanzlerin von Bilderbergers Gnaden. Wehren ? – Wie ?

    Reply
  2. 3

    Harald Matschiner alias peacemaker

    hallo

    Der Herr ist mit UNS,
    denn wir sind hier um die Weichen zu stellen, ….
    gott zum grusse
    LG
    hap

    Reply
  3. 2

    Harald Matschiner alias peacemaker

    hallo sajaha

    Die Hoffnung stirbt zuletzt ….

    Ich bin als überzeugter Demokrat, der Meinung, dass Parteien abgeschafft gehören, denn die wahre Demokratie, ist Volksherrschaft, die kleinste Einheit, einer Volkswirtschaft, eine Volkgemeinschaft, ist das Dorf, die Gemeinde, die Dorfgemeinschaft, …..

    Demos = altgriechisch für Dorf, Gemeinde, Gemeinschaft, gemeinhin das Volk.

    Dieser Parteiensumpf, der von Jahr zu Jahr wächst, wo Entscheidungen getroffen werden, da “greift sich jeder schon auf’s Hirn”, ….
    und das sieht ein Blinder, was da abgeht in dem Land, …..

    WIR, Bürger und BürgerInnen haben es selbst in der Hand, wir können UNS aus dem Sumpf, der Korruption, der Parteibuchwirtschaft, des Proporzs selbst befreien, indem WIR UNS bürgerlich, bürgernah, souverän organisieren, ohne Parteibücher, sondern weil es UNS ein Bedürfnis ist, eine HERZENSANGELGENHEIT;

    Ich bin aus Steyr, das ist meine Heimatgemeinde, und da organisieren WIR UNS, und jeder kann mitmachen, sich mit engagieren,
    denn schlussendlich zahlen WIR ALLES,
    und da möchten WIR auch bestimmen, was und wie WIR die GELDER, die WIR zahlen einsetzen, inverstieren ….., in Infrastrukturen, im SOZIALEN BEREICHEN, ….WIR WOLLEN da mitreden und mitbestimmen ….., einfach, ehrlich, fair, und vor allem TRANSPARENT für ALLE und GERECHT ….
    http://steyr21.wordpress.com

    im übrigen gibt es in Österreich eine Plattform für Bürgerlisten
    http://www.buergerlisten.at

    in Oberösterreich geht man JETZT sogar den Schritt weiter, und organisiert sich auch auf LANDESEBENE,
    ein Sprachrohr für Bürgerlisten, Bedürfnisse der Bürger, …..
    weil da ein NACHHOLBEDARF is …..

    und einige Bürgerlisten stellen sogar schon den Bürgermeister, also, man sieht dort funktioniert es bereits sehr gut ….

    es ist egal, ob rot oder schwarz, oder sonst irgendeine Partei, …..
    im GRUNDE haben es ALLE verpockt,
    der Parteiensumpf is nima zu ertragen, es werden Entscheidungen getroffen, “da greifen sich die leit schon auf Hirn”, und es sieht a Blinder was da abgeht im Land, …..

    nix für ungut TS, jedoch in meiner Heimatgemeinde, gehen WIR andere Wege, der SUMPF ist einfach schon zu gross, als das man da noch gleichgültig zusehen mag, darum organisieren WIR UNS bürgerlich, bürgernah, sozial – BBS – Bürger Bewegung Steyr, und/oder auch das Bündnis der braven Steuerzahler, …..
    http://steyr21.wordpress.com

    denn schlussendlich zahlen WIR ja ALLES,
    und da möchten WIR auch bestimmen was mit den Steuergeldern passiert,
    einfach, ehrlich, fair, transaprent, und vor allem gerecht,
    Also, ich empfehle ALLEN,
    die etwas über haben für Demokratie folgt dem Beispielt der Bürgerbwegungen,
    es gibt schon viele in Österreich, und in Oberösterreich werden sogar schon Schritte unternommen, mit einer ehrlichen Bürgerlisten als Sprachrohr für Bürger und Bürgerinnen der Gemeinden, des LAndes sich zu organisieren und zu den kommenden Landtagswahlen gemeinsam anzutreten, ….

    Die Oberösterreicher WISSEN ja, was falsch ist, was falsch läuft im Land,
    zb. Landestheather, Überflutung Eferdinger Becken, …., uvam.
    Korruption, Bürrokratie, Parteibuchwirtschaft des ALLES, wollen WIR net mehr …..
    darum engagiert Euch, da ist auch eine Plattform für Bürgerlisten Österreichs – http://www.buergerlisten.at
    trefft Euch, machts mit, engagiert euch, in eurem Dorf, in der Stadt, in der/den Gemeinde …..

    von nichts kommt nichts, net sudern, net jammern,
    denn von dem ändert sich nichts ….
    sondern aktiv mithelfen um den SUMPF trockenzulegen …..

    lg
    hap
    Sprecher der BBS

    Reply
  4. 1

    HERZ ENGEL C

    Das Richtige, Gute und Wahre zu schreiben, zu veröffentlichen, zu beabsichtigen und zu tun.
    Daran mangelt es.
    Eine neue, große Führungspersönllichkeit ist nicht am Horizont der Geschichte zu erkennen.
    Und doch mangelt es gerade hier.
    Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung wechselt mit Erwartung des ersehnten Hoffnungsträgers.
    Nachdem die HOFFNUNG gefallen ist.

    …………….Das dritte Bild, das ich euch heute geben will, zeigt, wie abermals ein neuer König sich in der Ferne erhebt. Und er ist unseres Blutes. Sein Name ist “Hoffnung”. Denn er verschließt die Quellen des Bösen. Und jedes Himmelszeichen schenkt ihm ein Jahr; die erste Hälfte davon im Frieden und die zweite in Krieg. Doch die Quellen des Bösen brechen wieder auf, und sie überschütten den jungen König mit Blut und Feuer von oben und unten und von allen Seiten. So geht er zugrunde. Und der Name “Hoffnung” fällt mit ihm…………

    ( Sajaha ).

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.