10 Comments

  1. 1

    ingrimch

    *** MIT VIDEO ***

    +++ die STASI, auch wortmarke POLIZEI genannt,
    hat eben meine wohnung auseinander genommen und
    mir den führerschein gestohlen! +++

    = kostümierter bewaffneter mit 3 blauen sternen bestätigt:
    “das besatzungsstatut gilt immer noch” =

    “vermutete amtsanmaßung + vermutete täuschung im rechtsverkehr + vermuteter schwerer raub + vermutete schwere nötigung + personenstandsfälschung + vermuteter schwerer einbruch + körperverletzung + und vermutlich noch weitere straftaten”

    5 bewaffnete kostümierte (sogenannte polizisten) waren hierfür scheinbar nötig.

    mir wurde trotz mehrfacher aufforderung kein durchsuchungsbefehl vorgelegt. die amtliche legitimation wurde mir verwehrt. ja sogar den namen wollte man mir anfangs nicht nennen, um anonym diesen raubzug durchzuführen.

    auf die frage wer für diese aktion die verantwortung übernimmt, äußerte der bewaffnete kostümierte, mit den drei silbersternen auf den schultern, dass er die verantwortung übernimmt. das konnte er mir aber nicht schriftlich geben und seine identität wollte er zu diesem zeitpunkt auch nicht preisgeben.

    warum halten sich die kostümierten bewaffneten nicht an die eigenen regeln, wenn sie gleichzeitig dazu auffordern, dass man sich an diese regeln halten soll?

    Das war ein paradebeispiel dafür, dass hier anarchie und das faustrecht herrscht. die kostümierten bewaffneten haben also immer recht, da sie zum töten geeignete schusswaffen tragen.

    ich habe die gelegenheit genutzt und allen kostümierten das gysi video von phönix vorgespielt.
    http://www.youtube.com/watch?v=ZzHm0AsG6cc
    bei dem gysi erklärt, dass hier noch das besatzungsstatut gilt und die besatzung deutschlands, durch die alliierten, anhält. sehr interessant war hierbei, dass ein kostümierter mit drei blauen sternen auf der schulter, bestätigt hat, dass das besatzungsstatut immernoch gilt.

    das video bitte sichern, wegen zu erwartender zensurkeule.

    http://bambuser.com/v/3993659

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.