8 Comments

  1. 4

    DerDenWaldLiebt

    Verzeihung Maria Lourdes,
    88 und Herr, gibts sowas wirklich noch?
    Richte doch dem jungen Mann aus, er soll sich mal damit befassen wo sein “Herr” http://de.wikipedia.org/wiki/Adonai herkommt.
    Vielleicht denkt er dann noch mal über die 88 nach.

    Viele Grüße aus den Wäldern
    http://youtu.be/BaP1wDvkA6E 😉

    Reply
  2. 3

    Hans-Dieter

    Hallo Maria Lourdes.
    ………………..
    Wie könnte man die ansehen und wo?.
    vielen Dank und Grüße Hans-Dieter

    Reply
    1. 3.1

      admin

      Wenns mit Proxy nicht geht, weiß ich auch nicht weiter!

      Tut mir leid, gruss

      Maria Lourdes

      Reply
  3. 2

    DerDenWaldLiebt

    Ich denke, es geht darum Geld als Tauschmittel zu sehen. In der Steinzeit waren Feuersteine ein Tauschmittel oder vielleicht Salz. Es geht darum etwas zu haben dass nicht beliebig vermehrbar ist als Tauschmittel. Wenn Wert an etwas beliebig Vermehrbares gebunden ist, dann wird alles wertlos.
    Wir vergessen dann, dass alles was wir haben unser Leben ist und dessen Wert liegt darin wie wir es leben.
    Dieses bestehende Geld- und Zinssystem wird in Wahrheit mit Leben bezahlt, wir sehen die Folgen weltweit.
    Viel Grüße an Maria Lourdes.

    Reply
  4. 1

    garlic221

    Schlipsträger erklären den Menschen, das Wieso, Weshalb und Warum. Ich hab nach 4:23 min ausgemacht, sinnbefreites Gelaber, das sagt der Garlic, der jetzt kotzen geht bei den ganzen Müll, den die Leute überall Veröffentlichen.

    Reply
    1. 1.1

      admin

      Danke garlic221, für den aufschlussreichen Kommentar. Das Video dauert 63 min. und Du erlaubst Dir eine Meinung nach gerademal 5%, die Du gesehen hast, weil einer mit Schlips was erklärt -nennst es sinnbefreites Gelaber! Ich wünsch Dir ein gutes kotzen! Das sagt Dir Maria Lourdes!

      Reply
      1. 1.1.1

        garlic221

        Du kannst Dir ja gerne das 88 Millionste Video über Papiergeld gerne reinziehen, ich widme mich derweil lieber einem alten Buch.
        Ich finds immer komisch, wenn Schlipsträger den Menschen auf der Straße, das Geldsystem erklären. Sie sitzen dann in Prachtbauten mit gläsernen Tisch oder sie sitzen hinter einem Riesenbücherregal und furzen derweil in Seidenunterhosen. Derweil sitzt der arme YT-User in eine Bruchbude und findet alles ganz toll was die Herren oder Gurus dort palawern, aber, Videos schauen ist halt bequemer. Sorry, aber da muss ich immer kotzen gehen und da ich versuche ein ehrlicher Mensch zu werden, schreibe ich meine ehrliche Meinung.

        Guten Tag und 88

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.