One Comment

  1. 1

    PleiteGeier

    Der renommierte Börsenbriefschreiber Martin Stephan packte
    dieses schmutzige aber offene Geheimnis der Machtpolitik
    gegen Deutschland neulich in den griffigen Satz: „Aus Sicht
    des Auslands ist es unerwünscht, dass die ‚deutsche Insel‘
    am Ende ‚guten Gewissens‘ übrig bleibt und der Rest des
    Währungsraums in Schutt und Asche liegt“.

    http://www1.xup.in/exec/ximg.php?fid=16778646

    http://www.goldseitenblog.com/peter_boehringer/index.php/2011/11/18/drucker-draghis-zielgroesse-1000-mrd-eur

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.