28 Comments

  1. 9

    Torsten Langhans

    Wer hier glaubt das irgendwo Atombomben gezündet werden ohne das soetwas gemessen wird, der glaubt auch an grüne Menschen vom Mars.
    Scharfmacher gegen Israel liebe ich besonders. Wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich dort hinfliegen und vor Ort Bilder machen oder recherchieren.
    Aber soetwas im Netz zu veröffentlichen und zu hinterlassen der spinnt. Allein so etwas schon zu glauben, der hat den Blick für die Realität verloren.
    Das Chemie eingesetzt wird, will ich nicht bezweifeln. Jemand der um seine Existenz kämpft, wird auch diese Mittel einsetzen. Ihr solltet lieber darüber schreiben wie man solche Geisteskranken Machthaber absetzt oder dabei helfen das soetwas schnell geschieht. Ich sage nur die arme Bevölkerung.
    Jeder der hilft diese Despoten abzusetzen ist ein Freund dieser Welt.
    Egal ob es die USA heimlich macht oder Israel oder die Türkei, jeder der was macht, tut wenigstens etwas und schreibt hier nicht so ein Blödsinn.
    MfG

    Reply
    1. 9.1

      Wanderer

      Solchen Stuss kann man nicht unkommentiert lassen…

      Woher hast du deine Weisheiten? Aus dem TV oder der Presse? Vor Scham solltest du im Boden versinken mit deiner geheuchelten Zuneigung zu einem Schurkenstaat wie ISRAEL! Tue dir und der Welt einen Gefallen, fliege dort hin UND BLEIB DA! Wir haben genug Probleme im Land und brauchen solche VOLLTORSTEN’s wie dich überhaupt nicht!

      Und nun mach dich vom Acker und schick mal ne Karte.

      Reply
      1. 9.1.1

        Tornante

        Laut gebrüllt, Wanderer!

        Ich denke aber, daß es sich hierbei ev. NICHT um eine “Atom-Bombe” handelt, wie das der Torsten Langhans oben und viele andere fälschlicherweise benennen, sondern um eine sog. “Uran-Waffe” mit “Depleted Uranium (DU)”, wie sie USA, Großbritannien, Russland, Türkei, Pakistan, Saudi-Arabien, Thailand, Israel und Frankreich schon lange besitzen.

        Uran-Waffen mit “Depleted Uranium” wurden zuerst von den USA und Großbritannien im Golfkrieg 1991 eingesetzt, später in Bosnien und Serbien 1995, im Kosovo 1999, sowie im Irak-Krieg 2003. Durchgesickerte Dokumente weisen auf einen möglichen Einsatz auch in Afghanistan hin, was jedoch bisher von den USA und Großbritannien dementiert wird.

        Auf meinem kleinen, noch neuen Blog habe ich heute mal einige Infos über die sog. “Uran-Waffe” zusammengetragen, um das Thema rein technisch zu erklären und eine Abgrenzung zur sog. “Atom-Bombe” zu finden. Was natürlich die verwerfliche Existenz und den Gebrauch beider Massenvernichtungsmittel nicht beschönigt, aber ev. einige offene Fragen beantwortet.

        Schau doch mal wieder vorbei – steht ganz am Ende meines Beitrages unter der Überschrift
        “Was ist abgereichertes Uran?”

        http://buero-odenbach.de/blog1/?p=3810

        Gruß und für weiterführende Infos bin ich immer sehr dankbar!
        RT

        Reply
        1. 9.1.1.1

          Wanderer

          Hab mich schon vor langer Zeit mit dem Thema befasst. Bin da also nicht ganz unbeleckt. Auf YT gibt ein Video von Frider Wagner, Todesstaub. Da wird einiges erklärbärt. Man sieht auch ganz deutlich wozu dieser Waffentyp entwickelt wurde. Diese ganze DU-Munition Geschichte ist nichts als Augenwischerei.

          Nach Wanderer auf dieser Seite suchen
          http://www.gegenfrage.com/syrien-droht-mit-einmarsch-in-golanhoehen/

          Aber ich poste den Link auch noch mal bei dir, der Vollständigkeit wegen.

          Reply
  2. 8

    Antray

    ist wieder online

    Reply
  3. 7

    Stephan

    Der Artikel wurde nicht von Autarkes Rattelsdorf übersetzt, sondern von Criticomblog. Autarkes Rattelsdorf hat ihn womöglich übernommen.

    Wer einen Blog auf Blogspot betreibt, möge bitte folgendes versuchen: den exakt gleichen Blog als Mirror auf WordPress betreiben und dann über die unterschiedlichen Besucherzahlen staunen, das Verhältnis ist etwa 1:10.

    Reply
    1. 7.1

      admin

      Ich habe das ausgebessert und auf Deine Seite verlinkt Stephan. Vielen Dank für den Hinweis. Bezüglich der BlogHoster kann ich Dir zu 100% zustimmen!

      Gruss und danke nochmal

      Maria Lourdes

      Reply
      1. 7.1.1

        Stephan

        Danke,

        Ich werde Jim Stone stecken, daß womöglich ein deutscher Blog wegen dem Artikel gelöscht wurde.

        Reply
  4. 6

    Tornante

    Hallo Maria,
    Deinem o.g. Aufruf bin ich natürlich
    sofort gefolgt und habe mich unter
    http://buero-odenbach.de/blog1/?p=3810
    geäußert und auf Deinen Blog verwiesen.
    Gruß und weiter so!
    Rudi Tornante

    Reply
  5. 5

    blackmail

    Vielleicht wurde er ja auch verschwunden.
    Den Teufel sollte man nicht an die Wand malen – abwarten heißt das Motto!

    Wobei man wirklich hin und her gerissen ist seit die Wahrheitsbewegung sehr unterwandert ist weiß niemand mehr so recht was Recht ist…

    @dorfschreiber – interessanter Link, man kann auf jeden fall über beide Möglichkeiten nachdenken, die “Quellen” sind nämlich tatsächlich nicht ganz sauber!

    Beste Grüße!

    Reply
  6. 4

    antisatanistischer

    Jim Stone ist mit Vorsicht zu geniessen. Bei Fukushima hat er teilweise klar falsch berichtet und gedeutet.
    Schade, dass der vorzügliche Blog von AR geschlossen wurde. Einer der wenigen Brauchbaren mit der vollen Wahrheit.

    Reply
  7. 3

    dorfschreiber

    Es ist mir als Wahrheitssucher in den allermeisten Fällen absolut unmöglich, zwischen Lüge und Wahrheit, zwischen Halbwahrheit und Desinformation zu unterscheiden – mangels entsprechender Informationen, mangels fehlender Möglichkeiten, diese Informationen zu überprüfen. Allzu häufig bedarf es schon ausgeprägten Expertenwissens, um in der Flut der Nachrichten noch halbwegs den Überblick zu behalten.
    Berichte und Artikel, die mich in meiner Skepsis gegenüber den “Qualitätsmedien” bestärken, finde ich inzwischen mehr als genug auf den einschlägig bekannten Seiten wie dieser, dem Lupo-Cattivo-Blog, beim Honigmann, auf Politaia, bei Conrebbi usw., doch ich zwinge mich immer wieder, auch andere Meinungen zur Kenntnis zu nehmen.
    Was den möglichen Einsatz einer Nuklearwaffe in Syrien betrifft, scheint sich die Richtigkeit der Nachricht schon durch die Nichtmehrverfügbarkeit von Autarkes Rattelsdorf zu bestätigen. Ich stieß bei meiner Recherche allerdings auch auf folgenden Blog:

    http://fuerdiewahrheit.wordpress.com/2013/05/

    Irgendwie ratlos grüßt der
    Dorfschreiber

    Reply
    1. 3.1

      Wanderer

      Dieser Blogbetreiber spricht von einer Lüge. Meinen Kommentar hat er bis dato auch nicht veröffentlicht. Schaut man sich die Kommentare bei Politaia an so erkennt man schnell, zu welcher Fraktion diese Sorte Kommentatoren gehören.

      Reply
      1. 3.1.1

        Tornante

        Gut gebrüllt, lieber “Wanderer”!
        Ich versuche dzt. das alles mal
        zusammen zu fassen – gucke hier:
        http://buero-odenbach.de/blog1/?p=3810
        Gruß und weiter so!
        RT

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Wanderer

          Update:
          Laut Blogbetreiber ist alles nur Verschwörungstheorie. Es gibt auch keine geheime Weltregierung.

          http://fuerdiewahrheit.wordpress.com/2013/04/29/uber-diesen-blog/

          Seid auf der Hut vor solchen Scharlatanen.

          Reply
          1. 3.1.1.1.1

            Tornante

            Richtig, “Wanderer”.
            “Werner” postete mir das
            soeben auch unter
            http://buero-odenbach.de/blog1/?p=3810#comment-31
            Gruß!
            RT

    2. 3.2

      Wanderer

      Der Blogbetreiber fürdiewahrheit ist ein Desinformant. Er versucht mit allen Mitteln die Wahrheit zu verdrehen und stellt seine persönliche Meinung über die Fakten. Sobald kritische Kommentare folgen muss man sich bei wordpress anmelden. So kann man Wahrheit effektiv unterdrücken. Hier folgen jetzt Kommentare.

      —————————–
      lol sagt:
      16. Mai 2013 um 11:09

      Noch eine Anmerkung. Allein die Größe des Plizes sollte schon nachdenklich stimmen. Im Video ist ein mehrstöckiges Gebäude zu sehen. Im Vergleich zum Pilz eher ein Puppenhaus. In der Ferne sieht man vereinzelte Explosionen und man hört auch den Explosionsknall. Verglichen mit dem Knall der großen Explosion muss eine sehr viel größere Energiemenge freigesetzt worden sein.

      Das sind Fakten!
      Zum Antworten anmelden

      ————

      lol sagt:
      16. Mai 2013 um 11:02

      “Jede Explosion erzeugt einen hellen Lichtblitz. ”

      Das ist falsch!

      “Auch normale Bomben können pilzförmige Exposionswolken entstehen lassen, wenn die Hitze entsprechend ist”

      In diesem Kontext ist das ist totaler Unsinn!

      “Wo ist die Radioaktive Strahlung hin? Wieso wurde sie von niemandem registriert?”

      Weil es hier nicht um einen radioaktiven Fallout wie bei Tschernobyl geht. Kernwaffen haben einen begrenzten Strahlungsbereich. Befasse dich mal mit Kernwaffen und deren Wirkung genauer. Zudem geht es hier nicht um eine konventionelle Kernwaffe.

      “Wie sollte eine Amerikanische Atombombe so einfach nach Israel kommen?”

      Israel besitzt nach offiziellen Angaben mehrere 100 Kernwaffen. Wenn du das leugnen willst, hat deine Seite mit Wahrheit nichts zu tun.

      “Wo sind die seismischen Aufzeichnungen dieser Atombombe?”

      Es gibt in dieser Region keine seismischen Detektoren, die man einfach so mal abfragen kann. Wende dich an die syrische Regierung.

      “Wieso macht der syrische Diktaor das nicht ölffentlich? Es wäre doch sicher zu seinem Vorteil, wenn andere ihn mit Atomwaffen angreifen.”

      Warum macht die Bundesregierung die Katastrophe in der EU nicht öffentlich?

      Solche Fragen bringen überhaupt nichts. Hier sollen Zweifel gesäht werden. Unvoreingenommenheit ist ein seltenes Gut geworden. Leider!

      Was Blog von AR betrifft, den meinst du wohl, ist diese Art der Unterstellung er habe sie selbst vom Netz genommen das ALLERLETZTE!

      Ich erwarte Argumente von dir und werde über die Ergebnisse in anderen Blogs diskutieren.
      Zum Antworten anmelden

      ————————

      jensskapski sagt:
      16. Mai 2013 um 11:14

      1. Zeig mir eine Explosion bei Nacht ohne Lichtblitz!
      2. http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=2x0P7TMQZM8#! Mit Normal meine ich “nicht nukleare”. Es ist klar, dass die Boston Bombe keinen verursacht hat. Es müssen starke sein. Ich habe vorausgesetzt, dass ich hier richtig verstanden werde.
      3. So viele Partikel wie dort aufgewirbelt wurden, gäbe es sicher verstahlte. Warum sonst gelten nukleare Testgebiete als verseucht?
      4. In den Theorien geht es ganz klar um Amerikanische Bunkerbomben. Mir ist klar, dass Israel Atombombe hat, aber in den Verschwörungstheorien geht es nicht um diese Bomben.
      5. Die Nachbarländer Israel und die Türkei besitzen ein hochsensibles seismisches Netz, das eine nukleare Explosion auch auf Kilometern entfernung registrieren würde.
      6. Weil es keine Katastrophe in der EU gibt! Syrien in der Opferrolle ist doch genau das, was Assad auch im Bürgerkrieg beteuert.
      7. Meine Meinung
      Zum Antworten anmelden

      ————————–
      Das hier wollte ich darauf antworten.
      ————————–

      1. Zeig mir eine Explosion bei Nacht ohne Lichtblitz!

      Eine Explosion bei Nacht ohne Blitz zeigen, also im Dunkeln ohne Licht und ohne Blitz? Ich kann dir versichern, dass z.B. mit Azetonperoxid kein Blitz entsteht. Damit hat man im Vietnamkrieg ganze Bergkuppen weggesprengt und so Hubschrauberpandeplätze gemacht.

      2. http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=2x0P7TMQZM8#! Mit Normal meine ich “nicht nukleare”. Es ist klar, dass die Boston Bombe keinen verursacht hat. Es müssen starke sein. Ich habe vorausgesetzt, dass ich hier richtig verstanden werde

      Es gibt keine konventionellen Waffen die dermaßen stark sind. Bunkerbrecher z.B. folgen einem ganz anderen Prinzip. Sie sollen schließlich eindringen und dann den Bunker von innen aufbrechen. Die im Video gezeigte Explosion zeigt eine langsame Verbrennung. Die Wirkung dürfte minimal sein. Der Pilz im Syrien Video ist gänzlich anders geartet, grell und nicht rotgelb, orange.
      .
      3. So viele Partikel wie dort aufgewirbelt wurden, gäbe es sicher verstahlte. Warum sonst gelten nukleare Testgebiete als verseucht?

      Strahlung hat eine Wirkung aber dies an Partikeln festzumachen, also so wie du darüber denkst, ist der falsche Ansatz. Die Strahlung selbst wird nur über einen sehr kurzen Zeitraum freigesetzt. Der Radius hält sich dabei in Grenzen. Erst mit der zeit werden Partikel durch Witterungseinflüsse verteilt.

      4. In den Theorien geht es ganz klar um Amerikanische Bunkerbomben. Mir ist klar, dass Israel Atombombe hat, aber in den Verschwörungstheorien geht es nicht um diese Bomben.

      Wir können leider nicht erkennen um was für einen Typ es sich handelt, somit bleibt dies von jeder Betrachtungsweise her eine Theorie.

      5. Die Nachbarländer Israel und die Türkei besitzen ein hochsensibles seismisches Netz, das eine nukleare Explosion auch auf Kilometern entfernung registrieren würde.

      Also mal ehrlich, Israel und die Türkei mit dem Wort Wahrheit in Verbindung zu bringen halte ich schon für fahrlässig. Selbst wenn besagte Länder dort Detektoren haben, werden wir bestimmt nicht die originale zu sehen bekommen. Dann könnte sich Israel ja gleich hinstellen und sagen was dort detoniert ist.

      6. Weil es keine Katastrophe in der EU gibt! Syrien in der Opferrolle ist doch genau das, was Assad auch im Bürgerkrieg beteuert.

      Es gibt KEINE Katastrophe in der EU? Habe ich das eben richtig gelesen?

      7. Meine Meinung

      Richtig, (nur) deine Meinung.

      Reply
  8. 2

    garlic

    Hallo,
    ich habe heute morgen mit Rattelsdorf telefoniert. Er war selbst von der Löschung überrascht. Wahrscheinlich hat es mit diesem Artikel zu tun. Mehr kann ich nicht sagen.

    Gruß

    Reply
    1. 2.1

      Wanderer

      Hältst du uns bitte auf dem Laufenden? Wollen schließich alle wissen was da vor sich geht.

      MfG

      Reply
  9. 1

    zensiert

    ja, ich schreibe seit ca 2 stunden divverse Leute an deswegen um einen Zugang zum “Ex” Betreier zu bekommen, dessen alte mail scheint auch lahmgelegt zu sein :/

    Vorsicht mit dem Artikel er scheint soviel Sprengkraft zu besitzen das er vom System nur ungern den Weg zu uns bekommen darf.

    btw: mein persöhnliches Interresse gilt AR und den ganzen anderen von ihm veröffentlichten Sachen, werte Maria haben sie eine alternative Mail wo ich den “Ex” – Betreiber erreichen kann? oder wissen Sie ob er ein Backup irgendwo hat ?

    die ganzen Informationen von dort waren mehr als Gold wert.

    Reply
    1. 1.1

      admin

      Leider habe ich keine Kontakt-Adresse, ich gehe davon aus- der Betreiber meldet sich!

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 1.1.1

        zensiert

        Das will ich hoffen , gut das ich hier auch mitlese so habe ich Hoffnung ihn weiter in meiner täglichen Gier nach “Nicht Mainstream” Wissen zu beahlten 🙂

        mfg ein sonst sehr stiller Leser

        ps: danke für die schnelle Beantwortung !!!

        Reply
      2. 1.1.2

        zensiert

        ganz vergessen.. mutig diesen Artikel hier trotzdem zu veröffentlichen. Ich denke das wird auch hier unter Umständen zu Reibereien führen können.

        Ich bitte Sie, werte Maria sofort ein Backup zu erstellen!
        es steckt sehr viel Arbeit in diesem Blog

        Reply
        1. 1.1.2.1

          admin

          Natürlich mache ich Backup’s, mindestens einmal in der Woche, so auch heute!

          Gruss und danke für den Hinweis

          Maria Lourdes

          Reply
      3. 1.1.3

        zensiert

        nun, das Video und der Artikel fangen an im Netz zu zirkulieren , danke Maria (werte Maria 😛 wir waren ja noch nicht beim Du :P) das war ja so auch gewünscht worden… nun eventuell ist auch genau DAS das “große Ereigniss” was wir im Moment zu erwarten haben .Nun muß es medial auch noch aufgearbeitet werden um es in irgendeiner Weise als Kriegsgrund gegen Syrien benutzen zu können… damit dann die offiziellen Bilder was anderes daraus machen und es der Masse als Kriegsanlass verkaufen kann muss man nur die Seiten verdrehen …somit wäre der Grundstein für den WKIII gesetzt.. wer weiß… eine A-Bombe zündet man ja nicht aus Dumdideldei da muss was dahinter stecken.

        von AR fehlt trotzdem jede Spur -.-

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.