Vertrauen – einer der Grundpfeiler der Liebe

Allem Anfang wohnt ein Zauber inne – auch dem Neuanfang.

FB_IMG_1427523507215Ich begegne immer wieder Menschen, die mit ihrem Leben zufrieden sind, sich aber dennoch nach etwas Anderem sehnen. Glücklich sein! Liebesexpertin Allure, erinnert uns daran, unseren inneren Wünschen zu vertrauen – und ihnen zu folgen.

Einfühlsam und warmherzig regt Allure  dazu an, sich auf Neues einzulassen und gibt uns -wie immer- Hinweise, die das Leben einfach lebenswerter machen.
Mein Dank an Allure, sagt Maria Lourdes!

Vertrauen – einer der Grundpfeiler der Liebe

Ohne Vertrauen – hat die Liebe keine Freude
Ohne Vertrauen – stockt die Liebe
Ohne Vertrauen – hat die Liebe keinen Bestand
Vertrauen – ist mehr als Glaube oder Hoffnung
Vertrauen – ist eines der Grundbedürfnisse
Vertrauen – ist die Bereitschaft sich verletzlich zu zeigen.
Vertrauen – ist immer Ausdruck von innerer Stärke.
Vertrauen – ist wichtig zu einer gefestigten Persönlichkeit zu werden
Vertrauen – ist eine tragende Säule in einer Beziehung

Jemanden sein ganzes Vertrauen schenken zu können ist eine wahrhafte Erfahrung. Wenn tiefstes Vertrauen besteht, werden mehr Gefühle ausgesprochen und akzeptiert und lässt eine größere Bereitschaft in uns entstehen.

„Die größte Ehre, die man einem Menschen antun kann, ist die, dass man zu ihm Vertrauen hat“ (Matthias Claudius)

Vertrauen ist wichtig, denn wer nicht vertrauen kann, der wird auch kein Vertrauen finden. Wer nicht vertrauen kann, vergibt sich die Chance, mit anderen positive und befriedigende Erfahrungen machen zu können. Mit dem Gedanken, dass es genügend vertrauensvolle Menschen um uns herum gibt, lässt uns dies besser und zufriedener durchs Leben gehen. Vertrauen zu können ist eine wichtige Basis!
Eine wichtige Basis im persönlichen, im privaten und im beruflichen Bereich. FB_IMG_1428390001618

Selbstvertrauen

Wenn wir uns selbst vertrauen, ermöglicht es uns mit Problemen, welche uns begegnen, besser umgehen zu können. Durch dieses (Selbst-)Vertrauen können wir unser Leben besser meistern, egal was auch kommen mag. Wir sind gelassener. Und wenn diese Gelassenheit in uns verankert ist, wir in uns das Vertrauen haben, mit allem fertig werden zu können was uns auferlegt wird, dann wird keine Angst in uns sein auch anderen vertrauen zu können.

Anderen zu Vertrauen ist immer mit dem Risiko verbunden enttäuscht zu werden
Natürlich kann unser Vertrauen auch missbraucht werden. Aber Vertrauen ist ein wichtiger Grundpfeiler für unsere Seele, für unsere Liebe und für unser körperliches Wohlbefinden.

Vertrauen entgegenbringen zu können lässt uns besser fühlen und gibt uns mehr Gelegenheit den anderen nahe zu sein und deren Nähe zu spüren. Mit diesem Gefühl erfüllt zu sein, erzeugt Wärme und Liebe in uns.

Jeder von uns benötigt Vertrauen. Wenn wir Angst haben zu vertrauen, dann sind in uns noch meistens andere Ängste vorhanden – wie etwa Angst vor Nähe oder engen Bindungen oder Angst zu versagen, auf welche Art auch immer.
Unser Urvertrauen entsteht in unserer Kindheit. Selbstvertrauen wird in uns durch unsere Eltern entwickelt, wenn sie uns schrittweise an neue Aufgaben im Leben heranführen, uns ermutigen und loben.
Dagegen führen Lieblosigkeit, Nichtbeachtung, verletzende Kritik oder Vernachlässigung dazu Zweifel in uns selbst zu erzeugen und ein mangelndes Selbstwertgefühl entsteht. Eigenliebe geht verloren oder kann sich erst gar nicht entwickeln, somit haben wir auch kein Selbstvertrauen und auch kein Vertrauen mehr zu anderen.

Niemand kann uns eine Garantie geben, dass unser Vertrauen belohnt wird und wir keine Enttäuschung mehr erfahren werden, aber Vertrauen zu können ist eine Entscheidung. Diese Entscheidung kann jeder für sich selbst treffen.
Auch wenn wir enttäuscht wurden, und es noch so schwer ist wieder vertrauen zu können, es manchmal lange dauert bis Wunden geheilt sind, sollten wir es immer wieder versuchen. Misstrauen vergiftet unsere Seele. Mit ständig pessimistischen Gedanken ziehen wir genau das in unser Leben, was wir nicht wollen

Vertrauen in andere und die Bereitschaft, sich für andere zu öffnen, macht es möglich, mit dem Gefühl von Liebe, Nähe, Geborgenheit, Verständnis und Unterstützung belohnt zu werden.

Linkverweise:

5 Wünsche – Stellen Sie sich vor, Sie müssten jetzt sterben. Wären Sie mit Ihrem Leben zufrieden? Und wenn nicht, was hätten Sie sich gewünscht? hier weiter

Wissenschaftliche Beweise für die Selbstheilungskraft – Warum Gedanken oft stärker sind als Medizin: Die einen glauben daran und feiern Erfolge, andere sind skeptisch und fordern Beweise. Lissa Rankin, Ärztin und Bestsellerautorin, schafft es, Schulmedizin und das Phänomen der Selbstheilung endlich unter einen Hut zu bringen! “Wenn wir das Flüstern des Körpers nicht hören, dass etwas aus der Balance geraten ist, beginnt er zu schreien.” hier weiter

Escort Damen aus München – Egal zu welcher Jahreszeit sie München besuchen, sie werden sicher von dieser wunderschönen Landeshauptstadt Bayerns begeistert sein.
Da es für einen nicht ortskundigen sehr mühsam sein kann, alle schönen Flecken dieser Traumstadt alleine zu erkunden, schlagen wir ihnen vor, doch auf den Dienst einer Escort Lady zurückzugreifen… hier weiter

Mit der Weisheit der Indianer unsere Zukunft retten – Es sind über viele Generationen hinweg überlieferte Mythen und Sagen, die uns auf eine Reise inneren Wachstums und der Inspiration mitnehmen. Von den Ältesten an ihre Kinder und Enkelkinder weitergegeben, vermitteln die klugen Fabeln und Legenden einen Einblick in das Leben der Lakota und schenken universelle Erfahrungen, die das Leben reicher machen und unser Gespür für das Richtige stärken. hier weiter

Das Geheimnis der Erfolgreichen – wenn man sich nur ein wenig darauf einläßt, findet man plötzlich einen Weg für sich, der wieder aus dem Dunklen führt. Jeden Tag ein bißchen mehr….Ich kann nur jedem raten, der etwas in seinem Leben verändern möchte oder in einer Krise steckt, welche auch immer, dies zu lesen. hier weiter

Verführe Mit Persönlichkeit – Warum Du bislang bei Frauen scheiterst und wie Du das Herz einer Frau wirklich eroberst … hier weiter

Liebe und Sinnlichkeit – Wer den Reiz verhaltener Sinnlichkeit verstehen will, muss Tanizaki lesen…hier weiter

LoveRevolution – Erfahre deine bestehenden Beziehungen auf einem neuen Niveau von Lebendigkeit, Achtsamkeit und Stärke. Oder öffne dich für neue Wunschpartnerschaften.hier weiter

Und tausend Atemzüge später – Eine Reise ins eigene Innere. Der Weg um sich von seiner Angst zu befreien…hier weiter

Was heilt ist die Liebe – Eine positive Lebenseinstellung schützt uns oft vor kleineren oder größeren Widrigkeiten des Daseins, sie kann helfen, Krankheiten zu überwinden oder Schicksalsschläge wirksam zu meistern. hier weiter

2 thoughts on “Vertrauen – einer der Grundpfeiler der Liebe

  1. Das ist wirklich ein sehr umfangreicher Artikel zum Thema Vertrauen. Ich glaube der wichtigeste Aspekt ist, dass man sich selbst vertraut. Wenn man tiefes Selbstvertrauen verspürt, muss man auch in einer Beziehung dem Partner nicht misstrauen. Danke für den schönen Artikel!

  2. Ja, Vertrauen in uns Selbst, in andere, ist eine wichtige und gute Sache und Ausgangsbasis für Gemeinschaft.
    Da aber niemand die Welt verändern kann, sondern nur sich selbst, hat Vertrauen ein Maß an Vorsicht.
    Dieses Maß an Vorsicht hängt vom anderen ab, bei Staaten, von deren Handeln.
    Wird man vom anderen enttäuscht, gibt es weniger Vertrauen und die Vorsicht, bis hin zum Mißtrauen, zeigt sich.
    Bei Staaten ist es um so schwieriger, hier zählen nur Fakten und das Maß der Umsicht und Rücksichtnahme für seine Bevölkerung.
    Hier ist Wehrhaftigkeit gleich Vertrauen.
    Im persönlichen Bereich ist Vertrauen gleich Hingabe, gleich Rücksicht, gleich Erwartung, gleich Liebe.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *