Jasinna wird von Putin bezahlt, Claus Kleber spricht die Wahrheit und USA stiften überall Frieden!

Eine der besten und geistreichen deutschen Youtube-Blogger Deutschlands – Jasinna – versucht zu erklären, warum man mit eigenem Kopf denken muss, um nicht in den Krieg hineingezogen zu werden und warum Russland nicht unbedingt das “Imperium des Bösen” sein muss, wie das unsere Medien tagtäglich behaupten.

Jasinna wird von Putin bezahlt, Claus Kleber spricht die Wahrheit und USA stiften überall Frieden

Deutschland+Russland – Youtube-Kanal von Jasinna

Linkverweise:

USA: Wenn nötig, unterstützen wir auch einen Diktator – Die Außenpolitik der Vereinigten Staaten könnte auf den ersten Blick paradox wirken. Washington verkündet Demokratie und Menschenrechte als höchste Werte der modernen Gesellschaft und schreckt dabei nicht vor immensen Verletzungen dieser Menschenrechte zurück. hier weiter

Schwarz auf weiß – Sie lagern zu Tausenden und Millionen in den geheimen Archiven der Regierungen, Militärs und Nachrichtendienste – streng geheime Dokumente, von denen die meisten nie das Licht der Öffentlichkeit erblicken sollen. Sie zeugen von Verschwörungen und mörderischen Plänen, Intrigen und Folter, von menschenverachtenden Experimenten und satanischen Ritualen – und dies alles im unerschütterlichen Interesse einer verborgenen Machtelite. hier weiter

Schmutzige Kriege: Wie die USA die Welt zum Schlachtfeld erklärt –  Die Geheimoperationen des Joint Special Operation Command (JSOC), einer Art Privatarmee des US-Präsidenten. Weltweit führt JSOC jährlich Zehntausende Nachtrazzien, gezielte Tötungen, Sabotageakte oder Drohnenattacken in über 70 Ländern durch, jenseits der Aufsicht des US-Kongresses und der Aufmerksamkeit der Medien. hier weiter

China-USA: Der programmierte Krieg – Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann es zu einer direkten Konfrontation der beiden Supermächte kommen wird. Der amerikanisch-chinesische Wirtschaftskrieg ist längst im Gange. Auch politisch und militärisch rüsten beide Seiten zum großen Showdown. hier weiter

Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

Putin Die USA haben die größten Verbrechen der Menschheitsgeschichte auf ihrem Konto” Im Interview für Russia Today hat Russlands Präsident Wladimir Putin seine Sicht der US-amerikanischen Geschichte dargelegt. Nebenbei spricht er auch die Wahrheit über den Diktator Stalin aus. hier weiter

666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? Haben Sie sich nicht auch schon gewundert, wieso aus dem Arbeitsamt eine “Agentur für Arbeit” geworden ist oder warum Sie vor Gericht als “Sache” behandelt werden und nicht als Mann oder Frau? hier weiter

In wie vielen Kriegen sind die USA aktuell involviert?

Ein Beitrag beim Nachtwächter-Blog – Von Daniel McAdams, übersetzt von LQ-Services.

Antikriegsaktivisten und jene, die gegen Einmischung in innere Angelegenheiten sind, werden häufig der Übertreibung des Ausmaßes der US-Militäraktionen in Übersee hinsichtlich der Kosten eines Imperiums beschuldigt.

Es wird uns nachgesagt, dass wir die Stationierung von US-Truppen und den Umfang militärischer Aktivitäten in Übersee überschätzen. Wir weisen diese Anschuldigung ausdrücklich zurück, aber gut: Lassen Sie uns der Antworten wegen auf eine berufenere Quelle zurückgreifen.

Das War Powers Resolution-Gesetzes fordert von Präsident Obama, dass er zwei mal im Jahr über die Übersee-Aktivitäten des US-Militärs Bericht erstattet. Ende Dezember hat der US-Präsident seinen letzten Bericht bereitgestellt, um ‘den Kongress über die Stationierungen gefechtsbereiter, bewaffneter US-Streitkräfte zu informieren’.

Dem Bericht nach sind US-Truppen in nicht weniger als 14 Ländern stationiert und gefechtsbereit. Mit anderen Worten, die US-Regierung befindet sich mit 14 Ländern im Krieg!

Sie glauben das nicht? Hier unsere aktuellen Kriege, nach Angaben von Präsident Obama:

  • Afghanistan
  • Irak
  • Syrien
  • Somalia
  • Jemen
  • Kuba
  • Nigeria
  • Tschad
  • Uganda
  • Ägypten
  • Jordanien
  • Kosovo
  • Zentral Afrikanische Republik
  • Tunesien

Und ja, sie suchen da draußen immer noch nach Kony.

Wo werden die Neokons für den nächsten Halbjahresbericht weiteres US-Militär hinschicken? Iran? Ukraine? Russland? Nord-Korea?

Wir können über deren Wunschliste nur Vermutungen anstellen. In der Zwischenzeit treiben aber die jährlich für das Militär ausgegebenen $ 1 Billion Dollar alsbald unser Land in den Ruin, wir machen uns jeden Tag neue Feinde und im Ergebnis nicht sicherer, sondern noch unsicherer.

Quelle:  Original-Beitrag beim Ron Paul Institute for Peace and Prosperity

Linkverweise:

LQ-ServicesEs muss nicht immer ein teures, zertifiziertes Übersetzungsbüro sein. Von kleinen Aufgaben, wie die Übersetzung von Schriftstücken, über umfangreiche Web-Artikel, ganze Internetseiten, bis hin zu Video-Clips auf Youtube…kontaktieren Sie mich, wir werden eine Lösung finden…hier weiter

Kriege der USA unzensiert – Video – Das Volk kann immer dazu gebracht werden, den Wünschen seiner Führer zu entsprechen. Man muß ihm lediglich erklären, daß es angegriffen wird und die Friedfertigen als Nichtpatrioten verleumden…hier weiter

Was genau ist eigentlich die Westliche-Werte-Demokratie? Wie Gehirnwäsche funktioniert, was die Ziele und Methoden der West-Demokraten sind. Und was das alles mit Globalismus zu tun hat. hier weiter

Es gibt keine Zufälle – Entscheidende Wendepunkte in unserem Leben erscheinen manchmal als seltsame Fügungen im Guten wie im Schlechten. Wir treffen den Partner unseres Lebens, erhalten ein lang ersehntes Jobangebot, verlieren den Kontakt zu wichtigen Menschen in unserem Leben oder werden gar von tragischen Schicksalsschlägen heimgesucht. Oft entscheiden Sekunden oder vermeintlich banale Alltagsentscheidungen über das Eintreffen dieser Ereignisse. hier weiter

Bilder, die es nicht geben dürfte – Auf der ganzen Welt existieren Bilder aus allen Zeiten, die mysteriöse­ Motive zum Gegenstand haben. Malereien und Fotodokumente, bei denen eine Fälschung ausgeschlossen werden kann, und die trotzdem Dinge zeigen, die dem gesunden Menschenverstand widersprechen. Dinge, die es nach unserem heutigen Wissensstand gar nicht geben dürfte! Warum aber gibt es sie dann? hier weiter

Großmutters Gesundheitswissen – Die besten Rezepturen aus der natürlichen Heilpflanzenapotheke – Neben der modernen Schulmedizin gibt es ein umfassendes Gesundheitswissen, das sich über viele Jahrhunderte bewährt hat und von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Doch heute droht dieses wertvolle Wissen verlorenzugehen. hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

Attacke auf Israelis in Burgas: „Grund für einen Krieg?“

Nach dem Selbstmordanschlag auf israelische Touristen im bulgarischen Burgas kündigt Israels Führung eine harte Reaktion an – Beobachter befürchten sogar einen Krieg und sehen einen Zusammenhang mit der jüngsten Terror-Attacke in Damaskus. Quelle: ruvr.ru

Hisbollah unter Verdacht

Der israelische Verteidigungsminister Ehud Barack sagte am Donnerstag, hinter dem Anschlag in Burgas stecke die radikalislamische Hisbollah, der Teheran den Rücken stärke. Israel werde alles tun, um die Drahtzieher zu finden und zu bestrafen, hieß es. Die Hisbollah wies den Vorwurf allerdings zurück: Sie habe mit dem Anschlag nichts zu tun, hieß es in einer Erklärung.

Auch der israelische Premier Benjamin Netanjahu hatte am Mittwoch den Iran für die Attacke verantwortlich gemacht. Alles deute darauf hin, so Netanyahu: „In den vergangenen Monaten haben wir iranische Anschläge auf Israelis in Thailand, Indien, Georgien, Kenia, Zypern und anderen Regionen erlebt. Die iranische Terror-Kampagne weitet sich über die Welt aus“. Israel werde hart reagieren, kündigte der Regierungschef an, so Netanyahu.

Ein Krieg möglich?

Wie könnte Israels Reaktion konkret aussehen? Mit dieser Frage beschäftigte sich am Donnerstag die „Jerusalem Post“. Sie schrieb, der israelische Generalstabchef Benny Gantz habe die Hisbollah bereits vor einigen Monaten davor gewarnt, Israels Geduld zu strapazieren. Anderen Staatsbeamten zufolge dürfe die Reaktion auf eine Terror-Attacke nicht unverhältnismäßig sein, alles hänge vom Ausmaß des jeweiligen Anschlags ab.

„Dann lautet die Frage: War die Opferzahl in Bulgarien hoch genug, um eine Reaktion zu rechtfertigen, die auf einen Krieg hinauslaufen könnte?“, so die „Jerusalem Post“. Vor diesem Hintergrund lasse sich die Attacke in Burgas mit dem jüngsten Anschlag in Damaskus in Zusammenhang bringen, bei dem ein Selbstmordattentäter den syrischen Verteidigungsminister und weitere ranghohe Sicherheitsbeamte mit in den Tod gerissen hatte.

„Die Lage in Syrien ist äußerst instabil und Israel ist vor allem darüber besorgt, dass die Hisbollah oder andere Schurken versuchen könnten, in den Besitz von Assads chemischen Waffen zu gelangen. Falls es dazu kommt, könnte sich Israel für eine Attacke entscheiden, was wiederum auf einen richtigen Krieg hinauslaufen könnte“, schrieb die israelische Zeitung. Sie konkretisierte nicht, ob es sich bei der eventuellen israelischen „Attacke“ um einen Schlag gegen die Hisbollah oder um einen Einsatz in Syrien handeln soll.

Gefälschter US-Pass

Am Donnerstag bestätigten die bulgarischen Behörden unterdessen, dass die Bombe in Burgas offenbar von einem Selbstmordattentäter gezündet worden war. Die Sofia News Agency zitierte den bulgarischen Ministerpräsidenten Boiko Borissow mit den Worten, der Täter habe vermutlich einen gefälschten US-Pass besitzt. US-Präsident Barack Obama verurteilte den Anschlag, US-Experten sollen bei der Untersuchung helfen.

Ein Weißer mit langem Haar, der einen Sportanzug anhatte, sei von Überwachungskameras kurz vor dem Anschlag auf dem Flughafen gefilmt worden, so die Ermittler. Vermutlich sei er dann am Mittwochabend mit einem Sprengstoffgürtel in den Bus mit israelischen Urlaubern eingestiegen. Seine Leiche wurde durch die Explosion zerfetzt, das erschwert die Identifizierung. Nach Angaben vom Donnerstag hatte der Anschlag sieben Todesopfer gefordert.

 

“Die Kriegstrommel” – Dokumentarfilm – Iran, Israel, Syrien und Euro Krise

Die Welt steht vor großen Herausforderungen: Die Wirtschaftskrise hat die Weltordnung ins Wanken gebracht und die Euro-Krise schwächt den Zusammenhalt Europas. Hinzu kommen die Rebellionen in der arabischen Welt, die nun verstärkt die syrische Regierung zur Zielscheibe von Frust des Volkes werden lassen. Die Folge ist ein blutiger Kampf zwischen Staat und Bevölkerung.

Zahlreiche Experten warnen vor einem miltärischen Eingriff in dieser höchst explosiven Region, da ein solcher eine globale Krise zur Folge hätte. Ein erbitterter Stellvertreterkrieg ist dort schon in Gange. Der Westen stützt die Opposition. Russland, China und Iran das Assad-Regime. Ähnlich geteilt sind die Lager im Konflikt zwischen Iran und Israel. Israel vermutet eine nukleare Bewaffnung Irans und plant in den kommenden Monaten einen Miltärschlag gegen den Iran. Ein fieberhaftes Wettrüsten hat schon begonnen, eine aggressive Rhetorik der Konfliktparteien schafft eine giftige Atmosphäre.

Titel: Die Kriegstrommel 

Veröffentlicht am 09.07.2012 von 

Kriege der USA – Wahrheit oder Lüge unzensiert – Video 

 

Angriffsziel Teheran: “USA fordern den Iran fast heraus”

Targeting Tehran: ‘US nearly daring Iran to strike first’
Ziel Teheran: “USA fordern den Iran fast heraus” 15.07.2012 von 

ANTIKRIEG.TV Deutschsprachige Medienbeiträge sowie ins Deutsche übersetzte, ausgewählte Beiträge z.B. von Democracy Now (USA), Russia Today, Telesur (Lateinamerika)
Gleichzeitig empfehlen und verweisen wir auf deutschsprachige Nachrichtenseiten, wie Weltnetz.TV, Kontext TV, Hintergrund, Junge Welt, Nachdenkseiten und Beitrage der Occupy Bewegung.

Antikrieg TV antikrieg.tv
facebook.com/antikriegtv

Kriege der USA – Wahrheit oder Lüge unzensiert – Video