Lebensexpertin “Allure” – über “Vergeben” und “Verzeihen”

Vergeben und Verzeihen können, die Hand zur Versöhnung reichen – entscheidende Fähigkeiten, wenn die Liebe dauern soll. Doch vielen
Menschen fällt gerade dies besonders schwer.
Dabei sind Vergeben und
Verzeihen elementare Voraussetzungen für das geistige und körperliche
Wohlbefinden. Vergeben zu können befreit nicht nur den Geist, sondern auch den Körper. Vergeben

Loslassen und voller Vertrauen im Fluss des Lebens zu treiben hilft dabei, das anzunehmen, was ist… und Ängste, Schuldgefühle und Zweifel zu überwinden. An ihre Stelle treten Gelassenheit, Dankbarkeit und Zuversicht.

Lebensexpertin Allure meint: “… Vergeben sollte als eine Chance und als ein Geschenk gesehen werden. Ein Geschenk an den Täter und eine Chance an sich selbst, um neu anfangen zu können…”

Vergeben und Verzeihen können – Ein Beitrag von Allure – Danke, sagt Maria Lourdes!

Die Fähigkeit, anderen vergeben und verzeihen zu können, ermöglicht es uns, Wunden heilen zu lassen.

„Der Schwache kann nie vergeben. Jemandem vergeben können ist die Eigenschaft starker Menschen“
(Mahatma Gandhi)

EntschuldigungVerzeihen können ist wichtig für unser Seelenheil und unsere Gesundheit. Dabei ist es wichtig, dass man auch sich selbst vergeben kann. Sich selbst verzeihen zu können, bedeutet sich selbst einzugestehen, dass etwas nicht richtig war, was man gemacht oder gesagt hat, und sich trotzdem als liebenswerten Menschen betrachten kann.

Wenn wir anderen verzeihen, dann überwinden wir unseren Ärger und unsere Enttäuschung. Hass, Ärger, und Kränkungen wirken sich schädlich auf unsere Seele, unseren Körper und unsere Gesundheit aus. Unsere Lernfähigkeit sowie unsere Konzentrations- und Leistungsfähigkeit lässt nach. Dies hat zur Folge, dass wir gereizt sind und sich Verärgerung und Verbitterung in uns breit machen.
Wenn wir nicht bereit sind, vergeben und verzeihen zu können, verurteilen wir uns dazu selbst, nicht vergessen zu können und halten somit unsere Gedanken an. Und der Schmerz hat immer seine Präsenz.

Verzeihen können bedeutet Loslassen und ist eine Befreiung für Seele und Körper und macht Platz für Neues. Wer verzeihen kann übernimmt Eigenverantwortung für seine positive Lebensgestaltung. Wer verzeihen kann lässt nicht zu, dass äußere Einflüsse, andere Menschen oder bestimmte Ereignisse das eigene Leben beeinflussen können. Wer verzeihen kann zeigt Stärke.

Vergebung bedeutet bereit zu sein, sich für Neues öffnen zu können.
Wichtig ist, dass das Verzeihen nicht nur über den Verstand stattfindet, sondern auch Vergebung in der Seele, tief und ehrlich aus seinem Innersten, denn erst dann bringt es uns den sogenannten Seelenfrieden und erfüllt uns mit Freude und Liebe kann in uns wachsen.

Verzeihen und Vergeben heißt allerdings nicht, dass wir Geschehenes für gut finden sollen.
FB_IMG_1428390053445Oft braucht es etwas Zeit, um sich bedrückender Gefühle entledigen zu können. Meist passiert dies unbewusst, aber es kann auch Situationen geben, aus denen man sich bewusst. befreien kann. So können körperliche Blockaden gelöst werden und somit ein Schritt zur Heilung erfolgen.  Vergeben und trotzdem nicht gut heißen was geschehen ist.

„Die empfangene Ungerechtigkeit zu verzeihen, bedeutet sich selbst die Wunde seines Herzen heilen“
(Vinzenz von Paul)

Wir sollten immer daran denken, dass „Nicht-Vergeben“ immer uns selber schadet und nicht den anderen. Vergebung ist eine Entscheidung und kein Gefühl.
Obwohl es scheint, dass Vergebung teilweise etwas Unerreichbares ist, kommt man nur durch Vergebung zu „innerem Frieden“.

Entscheiden kann sich jeder, also kann auch jeder vergeben.
Vergeben ist nichts Neues und Unbekanntes in unserem Alltag und wir alle standen schon mal vor der Entscheidung, jemandem zu vergeben. Die meisten haben sicher Vergebung abgelehnt – aus Gründen wie Stolz, verletzte Eitelkeit, Wut oder Frust, vielleicht auch aus Angst heraus, nochmal verletzt zu werden.

FB_IMG_1428685982514Vergebung ist zu vergleichen mit einer Sinneswandlung.
Allerdings ist auch das „Wollen“ ein wichtiger Bestandteil in der Anfangsphase des „Vergeben-Könnens“.
Vergeben bedeutet nicht eine Untat zu vergessen oder zu beschönigen. Es ist sogar wichtig, die Untat zu erkennen und sich des Negativen darin bewusst zu werden.

Verzeihen bedeutet nicht, Vergangenes rückgängig zu machen und bedeutet auch nicht, dass man Schuld und Unrecht ungeschehen machen kann. Vergebung gilt immer dem Täter und nicht seiner Tat, Unrecht wird immer Unrecht bleiben.

Vergeben sollte als eine Chance und als ein Geschenk gesehen werden. Ein Geschenk an den Täter und eine Chance an sich selbst, um neu anfangen zu können.

Mehr Gutes erreichen wir durch Vergebung, Verzeihen und Loslassen.
Voraussetzung für Vergebung aus tiefstem Herzen ist die tief empfundene Liebe, Liebe zu sich selbst, Liebe zu seinen Nächsten. Die Liebe – aller Anfang!

Linkverweise:

Vergessen, vergelten, vergeben, versöhnen? Nach extremer Gewalt ist das Weiterleben mit dem Trauma für die Opfer ein oft nur schwer zu bewältigender Prozess, für den die jeweilige Gesellschaft, aber auch die Täter eine besondere Verantwortung tragen. Vergeben, Verzeihen, Versöhnen stehen für solche sozialen Handlungen, mit denen der zerstörte Raum des Miteinanders wieder neu erschaffen werden soll. hier weiter

Angst, Schuldgefühle, Stress, Beziehungsschwierigkeiten – wie wir es schaffen, mit dem Leben zu kooperieren. Wir lernen, zu erkennen, was uns an einem sinnerfüllten Leben hindert, wie wir mit Angst und Schuldgefühlen richtig umgehen und Dinge und vor allem Personen loslassen, wenn sie uns nicht gut tun. hier weiter

Wenn Liebe nicht mehr genügt – Familienleben ist oft nicht frei von Verletzungen und Enttäuschungen, Unzufriedenheit, Vorwürfe, Streit, der bis hin zum völligen Kontaktabbruch zwischen Eltern und ihren erwachsenen Kindern gehen kann. Eltern glauben stets, alles gegeben zu haben, und doch scheint Liebe allein oft nicht mehr zu genügen. hier weiter

Das Verzeihen in der Liebe – Wie Täter und Opfer lernen können, um Verzeihung zu bitten oder aus tiefstem Herzen zu vergeben. Der Weg des Verzeihens und wie danach ein Neubeginn aussehen kann. hier weiter

Zeichen am Himmel und auf Erden kündigen die Weltenwende an – Stehen wir vor einer neuen Ära in der Geschichte der Menschheit? Peter Orzechowski listet die Hinweise – am Himmel und auf Erden – auf, die diesen Schluss nahelegen. hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Lebensenergie-Konferenz – Die kompletten Aufzeichnungen des Online-Gesundheitsevents Lebensenergie-Konferenz.de Top-Referenten, spannende Themen, geballtes Wissen, Inspiration und Praxistipps: hier weiter

Geistige Heilung – Heilen in der fünften Dimension

“Im Leben eines jeden geht es darum, die persönliche Wahrheit zu finden und diese zu leben”.

LumiraKonsequent wie nur wenige ist die russische Heilerin Lumira diesem Weg gefolgt. Als hellsichtiges Indigokind erlebte sie, was es bedeutet, anders und unverstanden zu sein.

Doch es gab einen Menschen, der sie schon als Kind verstand: ihre Großmutter väterlicherseits. Als sie mit 21 Jahren von Kasachstan nach Deutschland ausreiste, geschah das Außergewöhnliche: Ihre inzwischen verstorbene Großmutter erschien ihr als lichtvolles Wesen und bildete Lumira als Heilerin und Seherin aus.

In dieser Zeit legte sie immer mehr negative Verhaltensmuster, Gewohnheiten und Abhängigkeiten ab, bis sie ganz frei war und ihren Weg allein gehen konnte. “Ich erkannte, dass die innere Kraft erst dann erwacht und zu fließen beginnt, wenn man sich mit ganzer Aufmerksamkeit sich selbst zuwendet und sich so annimmt, wie man ist.”

In ihrem neuen Buch Geistige Heilung – Revolutionäre Wege zur Selbstheilung und Regeneration vermittelt Lumira ihr umfassendes Heilwissen auf neue, besonders klare und berührende Weise. Sie erzählt ihre eigene Geschichte, führt in das Geistige Heilen der neuen Zeit ein, vermittelt die Grundlagen und Methoden des Geistigen Heilens und erteilt Rat, wie konkrete Symptome geheilt werden können.
Im Kapitel Universelle Prinzipien gibt sie tiefe Einblicke in das bewusste Leben und Sterben auf dem Planeten Erde und den Aufstieg der Seele­ in das höchste Bewusstsein.

Lumiras Anregungen, Übungen und Meditationen sind schön, liebevoll und leicht nachvollziehbar. Sie machen es leicht, ihre Empfehlungen in den Alltag zu integrieren und zu leben wie sie: “Alles ist für mich beseelt, alles mit der geistigen Welt verknüpft. Ob ich koche, putze oder heile, ich bin stets mit meiner tiefen inneren Kraft verbunden und handle in Achtsamkeit”. So ist Lumiras Buch auch für Menschen geeignet, die schon vieles kennen und gelesen haben. Denn das Wahre ist immer unkompliziert. (Brigitte Hamann)

Eine Live-Meditation von Lumira Ra

Linkverweise:

Geistige Heilung – In ihrem neuen Buch Geistige Heilung – Revolutionäre Wege zur Selbstheilung und Regeneration vermittelt Lumira ihr umfassendes Heilwissen auf neue, besonders klare und berührende Weise. Sie erzählt ihre eigene Geschichte, führt in das Geistige Heilen der neuen Zeit ein, vermittelt die Grundlagen und Methoden des Geistigen Heilens und erteilt Rat, wie konkrete Symptome geheilt werden können. hier weiter

Lass dich nicht behexen – Ob gezielter schwarzmagischer Angriff oder unbewusster Energievampirismus: Jeder kann Opfer von Behexung werden! Lumira klärt über diese verborgene Alltagsgefahr auf und stellt die besten Abwehrtechniken vor, praxisgerecht und für jeden durchführbar. hier weiter

Das energetische Verjüngungsprogramm – Die russische Heilerin Lumira offenbart ganzheitliche und hoch wirksame Techniken zur energetischen Verjüngung und Ganzkörpererneuerung. Sie erklärt das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele und zeigt verblüffende Möglichkeiten zur Organwiederherstellung. Ihr Leitsatz: “Vergiss alles, was du über das Altern und Krankwerden bis jetzt geglaubt hast! Werde dein eigener Heiler und Schöpfer, und erschaffe dir ein neues Bewusstsein!” hier weiter

Und tausend Atemzüge später – Eine Reise ins eigene Innere. Der Weg um sich von seiner Angst zu befreien…hier weiter

Was heilt ist die Liebe – Eine positive Lebenseinstellung schützt uns oft vor kleineren oder größeren Widrigkeiten des Daseins, sie kann helfen, Krankheiten zu überwinden oder Schicksalsschläge wirksam zu meistern. hier weiter

Gelassenheit: Innere Gelassenheit lernen und trainieren

In der geschäftigen Betriebsamkeit unseres Alltags geht oft der Blick für das Wesentliche verloren. Innere Ruhe und Harmonie, grundlegende Voraussetzungen für das Wohlbefinden eines jeden Einzelnen, sind oft nur noch leere Worte. 

Wer wünscht sich nicht, in heiterer Gelassenheit durch sein Leben zu gehen?
Auf einem faszinierend klaren Weg führt uns Lebensexpertin Allure zu mehr Gelassenheit. Sie vertritt die Meinung:

“…Gelassenheit bedeutet glücklich zu sein und die Überzeugung in sich zu tragen, Glücklich sein verdient zu haben…”

FB_IMG_1429896333925

Gelassenheit – Ein Beitrag von Allure.

Gelassenheit ist in jeder Lebensphase ein Gewinn. Gelassenheit ist etwas, was sich viele Menschen wünschen. Die Sehnsucht nach Gelassenheit ist in uns und wächst stetig, gerade in der heutigen Zeit.

Was ist Gelassenheit?

– Gelassenheit ist eine Einstellung
– Gelassenheit bedeutet innere Ruhe zu haben
– Gelassenheit bedeutet eine unvoreingenommene Haltung zu haben
– Gelassenheit ist die Fähigkeit in schwierigen Situationen die Fassung zu bewahren
– Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Das Leben in Gelassenheit zu leben ist das Leben in der Gegenwart

Gelassenheit ist nicht zu verwechseln mit Gleichgültigkeit, sondern einer der drei Geisteszustände, Liebe, Mitgefühl und Mitfreude. Gelassenheit ist eine Grundeinstellung und eine persönliche Lebensphilosophie.

Gelassenheit bedeutet den Tag frei erleben zu können, ohne seine Probleme alle auf einmal lösen zu wollen. Andere nicht verbessern zu wollen, sondern sie so zu akzeptieren, wie sie sind.
Gelassenheit bedeutet glücklich zu sein und die Überzeugung in sich zu tragen, glücklich sein verdient zu haben – ohne die Forderung zu haben, dass sich die Umstände an einen anpassen müssen, sondern sich selbst an die Umstände anzupassen.
Gelassenheit bedeutet sich vor Unentschlossenheit zu hüten, keine Angst zu haben und den Glauben an die Güte in sich zu tragen. Gelassenheit ist in jeder Lebensphase ein Gewinn.

Gelassenheit bedeutet Vertrauen zu haben

FB_IMG_1427436263344Gelassene Menschen sind in der Lage, die besseren Entscheidungen zu treffen, da sie ruhig bleiben und sich nicht selbst so schnell unter Druck setzen. Somit werden keine voreiligen Entscheidungen getroffen.

Das zieht natürlich auch Erfolg nach sich, da sie vermögen ihre Probleme objektiver zu betrachten. Somit ist die Möglichkeit für bessere Lösungen gegeben.

Gelassene Menschen haben das Vermögen, souverän und entspannt mit Problemen umzugehen. Sie strahlen eine innere Ruhe, eine innere Sicherheit aus. Sie wirken auf andere wie ein ruhender Pol. Sie verkörpern innere Liebe, welche eine Gelassenheit entstehen lässt gegenüber den Wechselfällen des Lebens. Gelassenheit ist die Fähigkeit inmitten von Höhen und Tiefen des Lebens und gewisser Ereignisse, Ruhe zu bewahren

“Ich wünsche mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann; den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann; und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.” (Reinhold Niebuhr)

In diesem Spruch sind die Hauptelemente der Gelassenheit verankert.
Das Hinnehmen, was nicht zu ändern ist, das Ändern was zu ändern ist und das Erkennen, was man zu ändern vermag.

Obwohl das nicht von Einfachheit geprägt ist, Dinge zu ändern, da sich die meisten Menschen mit vielen Dingen abfinden, die sie unzufrieden oder unglücklich machen, obwohl diese änderbar wären. Auch sind sie wiederum nicht in der Lage, Dinge zu akzeptieren, also hinzunehmen, welche nicht änderbar sind, da sie auf diese keinen Einfluss haben.

Ein liebevoller Blick in erster Linie auf sich selbst ist der Schlüssel zur Gelassenheit, dann der Blick auf alles um sich herum. Wer die Welt und die Menschen um sich herum mit Liebe anschaut, dem fällt es einfacher, Geduld zu üben und gelassener zu sein. Es geht darum anzunehmen, das eigene Leben nicht als Last zu empfinden, sondern es als eigene Aufgabe zu erkennen. Inneres Vertrauen und Zuversicht, gepaart mit Optimismus, das Leben bejahen, das sind die Voraussetzungen um gelassen sein zu können.

Gelassenheit entsteht in uns – entsteht aus Liebe, aus Liebe zum Leben und aus Liebe zu anderen Menschen.

Marie von Ebner-Eschenbach formulierte Gelassenheit so:
„Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins.“

Linkverweise:

Gelassenheit – Eine hohe Arbeitsbelastung, private Konflikte oder unvorhergesehene Ärgernisse – immer wieder laufen wir Gefahr, unser inneres Gleichgewicht zu verlieren. Passiert dies zu oft, fühlen wir uns bald leer und ausgebrannt und manövrieren uns auf Dauer sogar in ein Burnout. Doch so weit muss es nicht kommen. hier weiter

Angst, Schuldgefühle, Stress, Beziehungsschwierigkeiten – wie wir es schaffen, mit dem Leben zu kooperieren. Wir lernen, zu erkennen, was uns an einem sinnerfüllten Leben hindert, wie wir mit Angst und Schuldgefühlen richtig umgehen und Dinge und vor allem Personen loslassen, wenn sie uns nicht gut tun. hier weiter

Geborgenheit – Ob ein Mensch beherzt oder verzagt durchs Leben geht, hängt von der Geborgenheit ab, die er als Kind erfahren hat. In den großen Gefühlen liegt der Schlüssel zu den inneren Welten von Kindern: ihr Spüren und Begreifen, ihr Einfühlen in andere und Zugehen auf die Welt… hier weiter

Zufriedenheit und innere Ruhe im Leben finden – Anselm Grün ist einer der meistgelesenen spirituellen Autoren unserer Gegenwart. Der Benediktinerpater aus der Abtei Münsterschwarzach ist geistlicher Begleiter und Berater vieler Menschen. hier weiter

Zeichen am Himmel und auf Erden kündigen die Weltenwende an – Stehen wir vor einer neuen Ära in der Geschichte der Menschheit? Peter Orzechowski listet die Hinweise – am Himmel und auf Erden – auf, die diesen Schluss nahelegen. hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Lebensenergie-Konferenz – Die kompletten Aufzeichnungen des Online-Gesundheitsevents Lebensenergie-Konferenz.de Top-Referenten, spannende Themen, geballtes Wissen, Inspiration und Praxistipps: hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

Geborgenheit – das schönste Nebenwort der Liebe

Wir leben in einer Zeit, die gezeichnet ist von Kälte und Egoismus, vom Auflösen traditioneller Strukturen und Lebenswelten, von politischen und wirtschaftlichen Umwälzungen und vom Verlust religiöser oder spiritueller Führungen.
Je medialer, globaler und virtueller unsere Welt wird, desto größer wird die Sehnsucht nach Sicherheit, Schutz, Liebe, Wärme und Vertrauen, desto mehr sehnen wir uns nach Geborgenheit.

Doch wo und wie kann jeder Einzelne in den verschiedenen Lebensbereichen in seinem alltäglichen Denken, in der Liebe, im Handeln und Fühlen selbst, zu seiner Geborgenheit finden? Welche Denkansätze und Betrachtungsweisen gibt es hierfür? Liebesexpertin Allure hat sich mit der “Geborgenheit” beschäftigt…

FB_IMG_1428948493657

Geborgenheit – das schönste Nebenwort der Liebe – von Liebesexpertin Allure.

Was ist Geborgenheit?

  • Geborgenheit ist ein Gefühl des Urvertrauens, sich beschützt zu fühlen, Halt und Sicherheit zu finden, wenn wir es brauchen und ein Gefühl unverletzlich zu sein.
  • Geborgenheit ist ein Gefühl von Ruhe, Wärme, Frieden, Nähe und LIEBE und die Akzeptanz in all diesem durch Andere.
  • Geborgenheit ist ein zentrales Lebensgefühl und eine Grundvoraussetzung für unser Leben und für eine stabile Entwicklung der eigenen Persönlichkeit.
  • Geborgenheit ist ein inneres Gefühl was sich durch „Loslassen-können“ kennzeichnet.
  • Geborgenheit ist das Vertrauen ins Leben.
  • Geborgenheit ist ein Gefühl der Zugehörigkeit und der Heimat.

Wenn wir uns geborgen fühlen, verspüren wir weder Angst, noch Wut, noch Traurigkeit, noch Einsamkeit

Wenn wir uns geborgen fühlen, können wir uns entspannen, finden zu uns selbst zurück und sind in der Lage, unsere eigenen Bedürfnisse zu spüren.
Geborgenheit können wir auch spüren, wenn wir alleine sind. Sie kann auch abhängig von unserer seelischen Verfassung sein, welche stark durch unsere eigene Einstellung zu unserem Selbst, unserer Umwelt und unseren Mitmenschen beeinflusst wird.
Geborgenheit haben wir im Mutterleib gespürt und suchen diese auch als Erwachsene

FB_IMG_1429896191704Wer als Kind durch Abwesenheit von Geborgenheit kein Urvertrauen entwickeln konnte, leidet oft unter Zukunftsängsten, welche Verlust- und Bindungsangst mit einschließen.
Zu allen Zeiten haben die Menschen den Zustand von Geborgenheit angestrebt und somit spielt auch Geborgenheit für Erwachsene in der heutigen Zeit eine wichtige Rolle.

Geborgenheit ist ein wertvolles Geschenk Durch Abwesenheit von Geborgenheit gerät unser Leben schnell aus dem Takt und wird durch rastloses Suchen getrieben und kann einen schweren Konflikt in uns auslösen.

Geborgenheit – ein Gefühl endlich angekommen zu sein, auf der Suche nach einem bestimmten Ort, einem bestimmten Zuhause oder der richtigen Person, die all das bieten kann, damit diese Sehnsucht ein Ende hat. Ein Gefühl von Sehnsucht, welches wir mit Nähe verbinden.

Geborgenheit, ein vollkommenes, einzigartiges Gefühl, in dem wir uns selbst wiederfinden können, um auch unsere Träume verwirklichen zu können, um den Alltag besser meistern zu können. Das lässt in uns ein Gefühl von Glück wachsen, weil wir in uns selbst sein können. Geborgenheit ist ein schönes Wort und ein noch schöneres Gefühl. Wer Geborgenheit spürt, ist stark. Wer sie vermittelt, gewinnt.

Besonders in der partnerschaftlichen Beziehung sehnen und suchen wir nach Geborgenheit. Wenn wir sie in der Partnerschaft finden, können wir loslassen, uns fallen lassen, uns hingeben. Der Partner ist der Spiegel unseres Selbst. Wir finden zu uns selbst zurück, durch Berührungen und Zärtlichkeiten, ein schöner und einfacher Heilungsweg für die Seele.

Geborgenheit ermöglicht uns das Zusammenleben, erhält uns gesund, macht uns glücklich und stark und lässt die Liebe in uns blühen.

Linkverweise:

Geborgenheit – Ob ein Mensch beherzt oder verzagt durchs Leben geht, hängt von der Geborgenheit ab, die er als Kind erfahren hat. In den großen Gefühlen liegt der Schlüssel zu den inneren Welten von Kindern: ihr Spüren und Begreifen, ihr Einfühlen in andere und Zugehen auf die Welt… hier weiter

5 Wünsche – Stellen Sie sich vor, Sie müssten jetzt sterben. Wären Sie mit Ihrem Leben zufrieden? Und wenn nicht, was hätten Sie sich gewünscht? hier weiter

Escort Damen aus München – Egal zu welcher Jahreszeit sie München besuchen, sie werden sicher von dieser wunderschönen Landeshauptstadt Bayerns begeistert sein.
Da es für einen nicht ortskundigen sehr mühsam sein kann, alle schönen Flecken dieser Traumstadt alleine zu erkunden, schlagen wir ihnen vor, doch auf den Dienst einer Escort Lady zurückzugreifen… hier weiter

Geborgenheit – Ulfilas Meyer untersucht traditionelle Orte für Geborgenheit wie Familie oder Heimat und versucht sie mit neuen Inhalten zu füllen. Sein Buch fördert ein aktives, individuelles, erwachsenes Auseinandersetzen mit Geborgenheitsgefühlen und zeigt, wie jeder für sich – etwa durch Rituale, die Nähe zu anderen oder die Naturliebe – Geborgenheit erlangen kann. hier weiter

Wissenschaftliche Beweise für die Selbstheilungskraft – Warum Gedanken oft stärker sind als Medizin: Die einen glauben daran und feiern Erfolge, andere sind skeptisch und fordern Beweise. Lissa Rankin, Ärztin und Bestsellerautorin, schafft es, Schulmedizin und das Phänomen der Selbstheilung endlich unter einen Hut zu bringen! “Wenn wir das Flüstern des Körpers nicht hören, dass etwas aus der Balance geraten ist, beginnt er zu schreien.” hier weiter

Mit der Weisheit der Indianer unsere Zukunft retten – Es sind über viele Generationen hinweg überlieferte Mythen und Sagen, die uns auf eine Reise inneren Wachstums und der Inspiration mitnehmen. Von den Ältesten an ihre Kinder und Enkelkinder weitergegeben, vermitteln die klugen Fabeln und Legenden einen Einblick in das Leben der Lakota und schenken universelle Erfahrungen, die das Leben reicher machen und unser Gespür für das Richtige stärken. hier weiter

Wie Sie Menschen sofort durchschauen: Die erstaunliche Technik, mit der Sie andere dazu bringen, das zu tun, was SIE wollen. Sofort anwendbar. Garantiert. Laden Sie sich jetzt den begehrten Erfolgsreport herunter – kostenlos! hier weiter

Eine seltsame Geschichte – Wer beim Lesen mal wieder eine Gänsehaut kriegen, mitfiebern und vor Spannung die ganze Nacht durchlesen möchte, für den ist diese Geschichte das Richtige . Atemberaubend! … hier weiter

Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Anti-Angst-Akademie –  Einzigartige Plattform zur Überwindung von Angstzuständen und Panikattacken sowie zur Persönlichkeitsentwicklung. hier weiter

Zeichen am Himmel und auf Erden kündigen die Weltenwende an – Stehen wir vor einer neuen Ära in der Geschichte der Menschheit? Peter Orzechowski listet die Hinweise – am Himmel und auf Erden – auf, die diesen Schluss nahelegen. hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Lebensenergie-Konferenz – Die kompletten Aufzeichnungen des Online-Gesundheitsevents Lebensenergie-Konferenz.de Top-Referenten, spannende Themen, geballtes Wissen, Inspiration und Praxistipps: hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter