Impfindustrie kopiert die Tabakindustrie

Man kann es fast schon lieben, wie arrogante Wissenschaftler trotzig die Meinung vertreten, sie alleine hätten das Monopol auf die „tatsachengerechte, faktenbasierte“ Sichtweise auf unsere Realität.

Im Laufe des 20. Jahrhunderts war es der gleiche Schlag Wissenschaftler, der steif und fest behauptete, dass sich das Rauchen von Zigaretten positiv auf Ihre Gesundheit auswirkt.

„Camel ist bei Ärzten die weitaus beliebteste Zigarettenmarke“ – dies war die Überschrift einer ganzseitigen Werbeanzeige im Fachmagazin Journal of the American Medical Association. Die Ärzte wurden damals von den großen Tabakfirmen bezahlt, um die Message über die unglaublich positiven Auswirkungen des Rauchens auf unsere Gesundheit unters Volk zu bringen, und jeder Arzt, der sich traute darauf hinzuweisen, dass Zigarettenrauchen eigentlich gar nicht so gesund sei und vielmehr das Krebsrisiko erhöhen würde, wurde fortan zum Opfer medialer, industrie-gestützter Kampagnen und der Zensur.

Ganz so, wie es heute bei Wissenschaftlern der Fall ist, die sich über die Sicherheit von Impfstoffen oder über den Quecksilbergehalt in diesen Substanzen kritische Nachfragen erlauben.

Die Wahrheit ist aber, dass die Wissenschaft niemals das alleinige Monopol über Fakten und Tatsachen hat, und genauso wahr ist es, dass der modernen Wissenschaft oft große Fehler unterlaufen (wie das obige Zigarettenbeispiel wunderbar zeigt). Auch die Wissenschaft ist käuflich und keineswegs gefeit vor Korruption und wirtschaftlichen Interessen.

Auch wissenschaftliche Fachzeitschriften stellen oftmals nicht mehr dar, als eine bloße Zusammenstellung der von der Industrie erwünschten angeblich wissenschaftlich fundierten Aussagen. „Es ist schlicht und ergreifend nicht länger möglich, die heutzutage veröffentlichten klinischen Forschungsstudien ernst zu nehmen, oder sich auf Einschätzungen renommierter Ärzte oder offizielle medizinische Richtlinien zu verlassen,“ schrieb die frühere Redakteurin des New England Journal of Medicine, Marcia Angell.

„Ich bin nicht froh über diese Schlussfolgerung, die ich über einen langen Zeitraum von mehr als zwei Jahrzehnten als Redakteurin des New England Journal of Medicine und nur unter Schmerzen zu ziehen hatte,“ erklärte sie hierzu in dem Buch Drug Companies & Doctors: A Story of Corruption.

Dies im Hinterkopf behaltend sollten Sie einmal einen genauern Blick auf die Gemeinsamkeiten zwischen den wissenschaftlichen Lügen in Diensten der großen Tabakfirmen und jenen der Impfindustrie werfen:

Lügen der Tabakindustrie (1920-1994) – Lügen der Impfindustrie (heute)

  • Unsere Produkte sind sicher und unbedenklich! Unsere Produkte sind sicher und unbedenklich!
  • Nikotin macht nicht süchtig! Impfstoffe enthalten kein Quecksilber!
  • Rauchen verursacht keinen Krebs! Impfstoffe verursachen keinen Autismus!
  • Alle (gekauften) Wissenschaftler stimmen mit uns überein! Alle (gekauften) Wissenschaftler stimmen mit uns überein!
  • Die wissenschaftlichen Fakten sind erwiesen. Die wissenschaftlichen Fakten sind erwiesen.
  • Menschen, die Zigaretten ablehnen, sind Feinde der Wissenschaft. Menschen, die Impfstoffe ablehnen, sind Feinde der Wissenschaft.
  • Man kann niemals zu viele Zigaretten rauchen. Man kann sich niemals zu oft impfen lassen.
  • Ärzte rauchen mehr Camel, als jede andere Zigarettenmarke. Alle Ärzte empfehlen die MMR-Impfung – unabhängig davon, was in ihr steckt.
  • Forschungsergebnisse, die die Unbedenklichkeit unserer Produkte bestätigen, sind in zahlreichen Fachmagazinen veröffentlicht worden. Forschungsergebnisse, die die Unbedenklichkeit unserer Produkte bestätigen, sind in zahlreichen Fachmagazinen veröffentlicht worden.
  • Das Fachmagazin Journal of the American Medical Association empfiehlt unser Produkt. Das Fachmagazin Journal of the American Medical Association empfiehlt unser Produkt.
  • Es ist purer Zufall, dass erwachsene Raucher an Krebs erkranken. Es ist purer Zufall, dass Kinder an Autismus erkranken, nachdem sie geimpft wurden.
  • Es gibt keine Beweise dafür, dass Rauchen schädlich ist. Es gibt keine Beweise dafür, dass Impfstoffe schädlich sind.
  • US-Regierungsvertreter sagen, dass Rauchen keine Risiken für die öffentliche Gesundheit nach sich zieht. US-Regierungsvertreter sagen, dass Impfungen die öffentliche Gesundheit verbessern.
  • Wenn Sie nicht rauchen, sind Sie dumm. Wenn Sie sich nicht impfen lassen, sind Sie dumm.
  • Tabakfreundliche Messages in Kinofilmen und TV-Serien Impfbejahende Messages in Kinofilmen und TV-Serien
  • Medizinische Fachzeitschriften wurden von Big Tobacco finanziert. Medizinische Fachzeitschriften werden von Impfherstellern finanziert.
  • Sozialer Druck wurde auf jene Menschen ausgeübt, die sich gegen das Rauchen aussprachen. Sozialer Druck wird auf jene Menschen ausgeübt, die sich gegen das Impfen aussprechen.

Quelle: Europnews


Der Impfwahnsinn – Zum Nachdenken über mafia-ähnliche Methoden bei den Verdienenden –Massenimpfungen – Panikmache oder organisierte Körperverletzung und Geldschneiderei? Was ist eigentlich Impfung? Über die Wirkungslosigkeit der Grippe-Impfung- Wie Impfungen gezielt krank machen sollen, vor allem unsere Kinder – und alle was Sie endlich über Impfungen wissen sollten, erfahren Sie hier >>>


Schützt Rauchen wirklich vor Lungenkrebs?



Übergewicht? Der schnellste Weg Ihren Traumkörper  zu bekommen. Jede Woche 3kg reines Fett verlieren – hier weiter


»Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet!«
Eine Aussage, die bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft…!

EntgiftenWie man aus dem Teufelskreis der Schulmedizin ausbrechen und sich selbst entgiften und damit heilen kann, erfahren Sie hier >>>


Die gesunde Balance von Eisen in Ihrem Körper – Der Mineralstoff Eisen ist lebenswichtig. Zu viel oder zu wenig davon gefährdet Ihr Leben. Es geht um die gesunde Balance von Eisen in Ihrem Körper. Häufig liegt es am Eisenmangel, dass Sie sich müde, abgeschlagen und ständig gestresst oder schlecht gelaunt fühlen – und nicht wissen warum! Auch wenn Ihr Arzt sagt, Ihr Eisenwert im Blut wäre »normal«, kann bei Ihnen dennoch Eisenmangel herrschen, der zu einer langen Leidensgeschichte führt. Das sollten Sie nicht zulassen … hier weiter!


Blaugrüne Afa-Algen werden als Geheimtip gehandelt – Positive Wirkung auf das Konzentrationsvermögen, auf die emotionale Ausgeglichenheit sowie auf den Gehirnstoffwechsel. Welches Potenzial wirklich in ihr steckt, erfahren Sie hier!


Wie Krankheiten mit unserem Seelenleben zusammenhängen? Über Ursachen, Verlauf, Sinn und Therapiemöglichkeiten aller gängigen Erkrankungen. Mehr als 500 bahnbrechende Erkenntnisse und Konfliktbeispiele, finden Sie hier…


Schluss mit dauernder Müdigkeit! Für viele Menschen ist dauernde Müdigkeit eine ständige Belastung im Lebensalltag. Doch nur die wenigsten kennen die wahre Ursache dafür … hier weiter


HIMMLISCH GEIL – Wenn Sexualität und Spiritualität zusammentreffen…
hier weiter


Das große Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will…
hier weiter


Der große Gesundheits-KONZ – Franz Konz ist das beste Beispiel dafür, dass auch Schwerkranke durch UrMedizin genesen können. Er befreite sich selbst von Magenkrebs… hier weiter


Wundermittel Natron – das Hausmittel unserer Großmütter: Heutzutage ist Natron als preiswertes und dennoch hochwirksames Hausmittel leider in Vergessenheit geraten – zu Unrecht, denn Natron ist ausgesprochen vielseitig einsetzbar und dabei ganz natürlich und umweltschonend. Natron ist schlichtweg ein Multitalent! hier weiter


Was Oma und Opa noch wussten – Das Wissen unserer Großeltern, die mehr als eine existenzielle Versorgungskrise zu überstehen hatten. Weise Ratschläge, einfache Rezepte und bewährte Einsichten, wie wir auch ohne Geld, Strom und Supermarkt für eine lange Zeit gut, gesund und nachhaltig überleben können… hier weiter


Natron: Saurer Tod vs. Basisches Leben – Natriumbicarbonat zählt sicherlich zu den nützlichsten Substanzen der Erde. Kein Wunder also, dass pharmazeutische Unternehmen es nicht gerne sehen, wenn Ärzte oder irgend­jemand sonst darüber Bescheid weiß. Doch Natriumbicarbonat ist ein wichtiges und dabei absolut sicheres Medikament, dass Außer­gewöhnliches zu leisten vermag. >>informieren Sie sich hier


Rezepte des Alltags mit Natron – Neben vielen Alltags- und Kochrezepten mit Natron wird hier auch die zugrunde liegende Wirkung auf einfache Weise erklärt. hier weiter


Entzündungen-Die heimlichen Killer – Welche Gemeinsamkeiten mag es zum Beispiel zwischen einer Schnittverletzung, einem Herzinfarkt, einer Zahnfleischentzündung, einem Schlaganfall, Diabetes, Magengeschwüren, einer Sportverletzung, der Alzheimererkrankung oder Krebs geben? All diesen Beschwerden und Erkrankungen liegt eine Entzündungsreaktion zugrunde. >>wie Sie sich schützen können erfahren Sie hier


20 Jahre länger leben – Vergessen Sie, was Sie über das Alter wissen. Da ist vieles falsch. Jeder von uns kann heute mit natürlichen Mitteln Krankheiten besiegen und im Alter Gebrechlichkeit und Vergesslichkeit verhindern. Lebensjahre müssen nicht länger Belastung sein, sondern können zur Freude werden. hier weiter


Mühelose Heilung – Lassen Sie Ihren Körper die Arbeit übernehmen. Von Geburt an haben Sie Anspruch auf eine blühende Gesundheit, und sie ist leicht zu erreichen – Sie dürfen sich nur nicht selbst im Weg stehen. Der Schlüssel für ein langes und gesundes Leben liegt in unserer DNA. Wir müssen diese Heilkräfte unseres Körpers nur aktivieren.hier weiter


Das Geschäft mit den Impfungen – Endlich: Fakten, die die Impf-Mafia nicht länger unterdrücken kann. Die meisten von uns halten Impfungen für eine wirksame und ungefährliche Vorsorgemaßnahme. Dass genau das Gegenteil der Fall ist, belegen jahrelange Recherchen und  zeigen: Die Wirkung millionenfach eingesetzter Impfstoffe ist nicht bewiesen!!! Dagegen sind Impfungen in unzähligen Fällen für Krankheiten und den Tod von Menschen verantwortlich… hier weiter …


Die verheimlichten Fakten über Infektionskrankheiten und Impfungen – Warum glauben wir etwas? Weil alle anderen es auch glauben? Weil unsere Familie und unser direktes Umfeld es glauben? Weil uns ein angesehener oder vertrauenswürdiger Mitmensch geraten hat, es zu glauben? Hat man uns in der Schule beigebracht, es zu glauben? Haben es die Massenmedien immer wieder so berichtet? Glauben wir es, weil die Idee schon so lange existiert? Was wäre aber, wenn alles, was wir über Infektionskrankheiten und Impfungen glauben, nur Illusion wäre? Glauben Sie nichts! Ziehen Sie Ihre eigenen Schlussfolgerungen… hier weiter

Sehkraftverlust? Tatsächlich gibt es eine Therapie. Sie setzt nicht auf Operationen, Medikamente oder invasive medizinische Verfahren. Einzig die richtige Diät ist notwendig. Der Schlüssel zu dieser Diät ist… hier weiter


Tödliche Psychopharmaka und organisiertes Leugnen – Peter C. Gøtzsche konzentriert sich auf die Missstände in der psychiatrischen Behandlung, bei der die Profitgier von Ärzten und Pharmaindustrie über das Wohl der Patienten gestellt wird. Anhand fundierter wissenschaftlicher Recherchen und Studien deckt er ein Geflecht aus Fehldiagnosen, Korruption und Lügen auf… hier weiter


Gefahr durch Smartphone und WLAN seit 40 Jahren bekannt

Die Wirkungen der Strahlung, wie sie heute von Smartphone, WLAN und Mobilfunk genutzt wird, waren bereits vor 40 Jahren bekannt.

mobilfunk-elektrtosmog

1976 erstellte das US-Militär eine Zusammenfassung der Forschungsergebnisse des Ostblocks zu den biologischen Auswirkungen technisch erzeugter elektromagnetischer Strahlung im Radio- & Mikrowellenbereich – Quelle: Pravda

Wirkungen auf das Nervensystem:

„Personen, die Mikrowellenstrahlung ausgesetzt waren, zeigten eine Vielfalt von neurasthenischen Störungen (…). Die häufigsten subjektiven Beschwerden waren Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schwitzen, Schwindel, Menstruationsstörungen, Reizbarkeit, Unruhe, Anspannung, Benommenheit, Schlaflosigkeit, Depression, Unruhe, Vergesslichkeit und Konzentrationsstörungen.“

„Wenn die führenden Nationen des Westens streng sind bei der Durchsetzung von bindenden Expositionsstandards, könnte dies ungünstige Auswirkungen auf die Industrieproduktion und militärische Funktionen haben.“

So der Bericht im Biological Effects of Electromagnetic Radiation (Radiowaves and Microwaves) – Eurasian Communist Countries | Defense Intelligence Agency | 1976

Geheimwaffe der Militärs

Die Mikrowellentechnologie wurde ursprünglich nicht für Funk-, sondern für Kriegszwecke eingesetzt. Bereits 1971 habe das zum US-Militärkomplex zählende Naval Medical Research Institute 120 Krankheiten aus 2’300 Studien aufgelistet, die in Zusammenhang mit Radio- und Mikrowellen gebracht wurden.

Die Mikrowellentechnologie habe sich von den 1950er- bis in die 1970er-Jahre als so perfekte und gefährliche militärische Waffe herausgestellt, dass der US-Armeegeheimdienst DIA (Defense Intelligence Agency) den westlichen Regierungen empfahl, darüber zu schweigen – was auch passiert sei.

„So sind Mikrowellen bis heute unbekannte, aber hocheffektive Geheimwaffen des Militärs“, erklärt der Mikrowellenspezialist Barrie Trower und warnt die Welt vor katastrophalen Folgen des Mobilfunks. In einem Dokument des DIA aus dem Jahre 1976, das sich mit den „biologischen Wirkungen elektromagnetischer Bestrahlung (Radiowellen und Mikrowellen) eurasischer kommunistischer Länder“ beschäftigt, heißt es:

„Wenn die höher entwickelten Nationen des Westens streng bei der Durchsetzung erhöhter Bestrahlungsstandards sind, könnte dies nachteilige Auswirkungen auf die Industrieproduktion und Militäroperationen haben.“

Das Dokument listet verschiedene ausgelöste Krankheiten auf, abhängig von der Wellenlänge und der Strahlungsintensität. Aufgrund dieser Fakten habe das Dokument vor der Öffentlichkeit geheim gehalten werden müssen, erklärt Trower.

1976 kam ans Tageslicht, dass die US-amerikanische Botschaft in Moskau rund 15 Jahre lang mit Mikrowellen bestrahlt wurde. Verschiedenste (Krebs-)Erkrankungen waren die Folge, „das gesamte Personal musste ausgetauscht werden“. Man könne mit diesen Waffen sogar wählen, welche Krankheit z.B. regierungskritische Menschen bekommen sollen oder gezielt das Herz, die Lungen, das Hormonsystem zu schwächen. „Es ist sehr leicht, Leute zu bestrahlen, die die Regierung nicht will.“

Inzwischen verfügen Hochfrequenzwaffen über eine viel ausgeklügeltere Technik:
„Bis heute sind diese Waffen so weiterentwickelt worden, dass man sich für deren Einsatz nicht einmal mehr im selben Land befinden muss.“ Trower erklärt, mindestens zwei spezielle Funksender zu kennen, die die Fähigkeit haben, ein anderes Land wirtschaftlich zu zerstören:

Mikrowellen werden dabei so in die Ionosphäre gestrahlt, dass sie sich auf ein bestimmtes Land hinunter reflektieren lassen.

„Man kann gezielt alle Rinder, alle Schafe treffen oder gleich alle Tiere schädigen, das Immunsystem der Pflanzen schwächen, damit sie nicht mehr gesund sind, sogar zu wachsen aufhören und sterben.“

Die Potenziale seien vergleichbar mit einer Atombombe.


Was ist dran an möglichen gesundheitlichen Schädigungen durch Handys? Antwort


Handy-Sucht: 15 Zahlen zur Abhängigkeit vom Smartphone… hier weiter


Digitaler Turmbau zu Babel – Trägt das globale Programm totaler Vernetzung Potentiale des Totalitären in sich?… Hier die Antwort


Im Netz der Frequenzen – Ist Ihnen schon mal eine Frequenz begegnet? Ja. Obwohl man sie weder sehen noch hören, weder riechen noch schmecken kann. Sie ist ganz einfach nur da! Frequenzen beherrschen unsere Welt. Der moderne Mensch lebt besorgt zwischen Angst und Hoffnung. Tagtäglich telefoniert er mit dem Handy, während er sein mikrowellengekochtes Essen zu sich nimmt. Er lehnt Kernkraft ab, fürchtet sich vor Mobilfunkmasten und hofft, dass das Ganze zumindest ihm dennoch nicht schaden wird… hier weiter


21 Glücksregeln für die Liebe – Die Glücksregeln für die Liebe verändern die Sichtweise auf Beziehungen grundlegend. Singles lernen, wie sie einen Partner in ihr Leben ziehen, der zu ihnen passt und der den eigenen Wünschen und Bedürfnissen gerecht wird. Paare erfahren, wie sie bei sich selbst ansetzen können, um ihre Beziehung liebevoll zu gestalten – ohne den Partner verändern zu wollen… hier>>> und hier


Jeden Moment bewusst erleben – Der Klassiker der westlichen Zen-Literatur – Zen als Weg, um mit Alltagsproblemen gut zu Rande zu kommen. Zen als Einstellung, die uns bei Beziehungen, bei der Arbeit, bei unseren Ängsten und Leiden hilft… hier weiter


Zeit für Veränderung – Wer bin ich? Was kann ich? Was will ich? Diesen drei Fragen begegnen wir im Rahmen der beruflichen und persönlichen Standortbestimmung immer wieder. Besonders wenn wir den Wunsch verspüren, mal etwas ganz anderes machen zu wollen, ist es Zeit für eine persönliche Zwischenbilanz. Hier können wir uns neu orientieren und einen neuen Aufbruch wagen… hier weiter


Q10 Ubiquinol Spray Sie wünschen sich einen wirksamen, natürlichen Energielieferanten wissenschaftlich bestens untersucht und gesund? Dann ist Coenzym Q10 genau der richtige Stoff für Sie! Er gehört in jede Zelle unseres Körpers und ist dort absolut unentbehrlich: Q10 ist ein “Muss”…hier weiter


MMS Gold – Lebensmineralien – Die MMS Gold-Lebensmineralien ergänzen den Körper mit allen wichtigen Mineralien und Spurenelementen, die für eine optimale Zellfunktion unentbehrlich sind.Unerwünschte Stoffe werden gebunden und eliminiert, wodurch das Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt wird.

MMS Gold löst Ablagerungen (Kalzifizierung) aus den Zellen, Drüsen, Organen und anderen Körpergeweben.   hier weiter


Natriumhydrogenkarbonat (Kaisernatron) ist aus meinem Haushalt nicht mehr wegzudenken. Eine Teelöffelspitze pro Liter Wasser, das man am Tag so trinkt, hält den Körper im richtigen PH-Bereich von 7,5 (basisch). Das ist entscheidend für ein gesundes, rheumafreies und schlankes Leben… hier zum Sparpaket


Fluchtgepäck – alles wesentlichen Notfall Produkte sind darin bereits enthalten und für jedermann erschwinglich… Grab & Go wird in über 30 Ländern weltweit verkauft. Zum Inhalt des Fluchtgepäcks… hier weiter


Das Komplettpaket zur Selbstversorgung – Früher war es selbstverständlich, frische, wohlschmeckende Gemüse im eigenen Garten anzubauen, unmittelbar vor der Zubereitung zu ernten und so mit einem hohen Gehalt an Vitaminen und Vitalstoffen auf den Tisch zu bringen. Das muss von vielen heute wieder neu gelernt werden… hier weiter


Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter


Gestresst? Leistungsabfall? Unruhig? Abhilfe durch richtige Zusatz-Lebensmittel

Stress, Leistungsabfall, Unruhe, Hungerattacken, u. anderes Unwohlsein können auch physische Ursachen haben; der Vortrag informiert über Wirkungszusammenhänge und den existierenden Mikronährstoffmangel, der langfristig auch zu vielen Krankheiten führt, wie Diabetes, Hautkrankheiten, Schlaganfall, Herzkrankheiten, Allergien.

Abhilfe u. Vorbeugung ist nicht nur möglich durch Zusatz-Lebensmittel, sondern auch angeraten; der Kurzvortrag informiert über wissenschaftlich gesichertes Wissen.

Gestresst? Leistungsabfall? Unruhig? Abhilfe durch richtige Zusatz-Lebensmittel

ClusterVisionMach2

Linkverweise:

Goji Beeren Premium (Bio) – Die Beeren sind süß im Geschmack und groß. Sie haben die typisch rote Farbe dieser Variante der chinesischen Wolfsbeere. Verwendung findet die Goji-Beere z.B. im Müsli, in Salaten oder generell als Rosinenersatz. hier weiter

Bio Aronia + Granatapfel – Gutes aus zwei besonderen Früchten – Eine gelungene Kombination des Erfolgsproduktes Granatapfel mit der Beere Aronia. Neuer angenehmer Geschmack: schmackhafte Kombination des herben Bio-Aronia-Muttersaftes mit dem süß-säuerlichen Bio-Granatapfelsaft. Die ideale Alternative für alle, denen unser purer Aronia-Muttersaft zu herb ist. hier weiter

China-Oel – das unentbehrliche Heilmittel! zum Inhalieren: bei Erkältungskrankheiten wie Husten, Schnupfen, Heiserkeit, Katarrhe der Atemwege, Verschleimung, verstopfte Nase, etc. – leichte Anwendung mit patentiertem Inhalator…hier weiter

Neurologe mit 50 Jahren Erfahrung: ADHS existiert nicht

infoEin Verhaltensneurologe aus Chicago mit 50 Jahren Berufserfahrung hat ein Buch veröffentlicht mit dem Titel “ADHD does not exist”. Die Symptome dieser “sogenannten Krankheit” seien auf falsche Ernährung, mangelnde Bewegung und zu wenig Schlaf zurückzuführen.

ADHS gibt es nicht und die zugehörigen Medikamente fügen den Patienten mehr Schaden zu, als dass sie etwas nützen. Dies behauptet Dr. Richard Saul, Verhaltensneurologe aus Chicago, USA, mit 50 Jahren Berufserfahrung in seinem neuen Buch “ADHD does not exist” (deutsch: ADHS existiert nicht).

In einem Gastbeitrag in der britischen Zeitung Daily Mail schrieb er am Dienstag, dass sich die Krankheit bzw. die Diagnose in den letzten Jahren rund um den Globus wie ein Lauffeuer verbreitet hat. Mehr als 4 Prozent der Erwachsenen und 11 Prozent aller Kinder in den USA seien heute mit ADHS diagnostiziert worden – ein Sprung von mehr als 40 Prozent in den letzten zehn Jahren. Zwischen 2003 und 2008 habe sich die Anzahl ausgestellter Rezepte für Ritalin und andere Präparate bei Kindern verdoppelt und bei Erwachsenen vervierfacht.

Die häufigsten Symptome für eine ADHS-Diagnose seien Unruhe, Aufmerksamkeitsstörungen, impulsives Verhalten usw., so Saul weiter. Laut einer Studie aus Frankreich aus dem Jahr 2004 haben 84 Prozent aller ADHS-Kinder einen Eisenmangel, um Gegensatz zu 18 Prozent bei Kindern ohne diese Diagnose. In Sauls Buch werden mehr als 20 häufige Ursachen für die Symptome der sogenannten Krankheit aufgeführt, darunter falsche Ernährung, mangelnde Bewegung und zu wenig Schlaf.

Quelle: gegenfrage – Hier kann man das Buch probelesen.

Linkverweis: 

ADHS im Erwachsenenalter: 100 Fragen – 100 Antworten