Obama empfing Georgiens Premier – Tiflis’ Streben nach Nato-Beitritt unterstützt

infoWashington unterstützt das Streben Georgiens nach einem Nato-Beitritt und anerkennt die territoriale Integrität dieses Landes weiterhin in den international anerkannten Grenzen, erklärten US-Präsident Barack Obama und Vizepräsident Joe Biden am Montag bei einem Treffen mit dem georgischen Premier Irakli Garibaschwili. Quelle: ria.ru

„Der Präsident und der Vizepräsident bekräftigten erneut ihre entschiedene Unterstützung für die Unabhängigkeit Georgiens und die territoriale Integrität dieses Landes in den international anerkannten Grenzen“, teilte der Pressedienst des Weißen Hauses mit. Sie versicherten dem georgischen Premier, dass die USA das euroatlantische Streben des georgischen Volkes unterstützt, und versprachen, ihre Unterstützung bei der Durchsetzung von Reformen in Politik, Wirtschaft und Verteidigungsbereich fortzusetzen.

Linkverweis:

Russland im Zangengriff: ’Seit der Implosion der Supermacht Sowjetunion haben sich die Gewichte der Welt nachhaltig verschoben. Zwar hat das russische Imperium unter Putin zu innerer Stabilität zurückgefunden, doch an seinen Außengrenzen brodelt es. Peter Scholl-Latour hat die russischen Grenzgebiete von Minsk bis Wladiwostok bereist. In gewohnt souveräner Manier schildert er seine Eindrücke und macht deutlich, wie sehr die Vorgänge in diesen Konfliktregionen uns unmittelbar betreffen. hier weiter

Amerikas neuer Kalter Krieg gegen Russland – Bernhard Rode deckt in dieser umfangreichen Studie auf, dass es den USA in Wirklichkeit um die Durchsetzung einer geheimen Jahrhundertagenda geht, deren Hauptziele die Beherrschung Eurasiens und die Kontrolle seiner immensen Rohstoffvorräte sind. Ausführlich geht er dabei auch auf die Denkschulen der angloamerikanischen Geopolitik ein. hier weiter