Depressionen bleiben oft unerkannt und unbehandelt

Die psychische Erkrankung “Depression” zeigt sich als tiefe Niedergeschlagenheit.

Die Dunkelziffer der Erkrankung ist hoch, mindestens 500.000 Österreicher sollen betroffen sein.

Einer der Hauptgründe für die Entstehung einer Depression ist eine Störung des Botenstoffhaushalts im Gehirn. Losigkeitssymptome wie sich wertlos zu fühlen und der Verlust an Interessen sind häufigste Anzeichen.

Vom Arzt verordnete Antidepressiva, Gesprächstherapie mit Psychotherapeuten und bei leichten Verläufen auch Johanniskraut sind das Mittel der Wahl bei der Behandlung. Depression tritt als reine Depression auf (unipolare Depression) und als Phase beim manisch-depressiven Erkrankungsbild der bipolar-affektiven Störung.

Häufigkeit von Depression

Mindestens 500.000 Österreicher leiden derzeit an einer behandlungsbedürftigen Depression. Es gibt eine hohe Dunkelziffer, die Zahl der Depressionen steigt stetig an.

Frauen sind oberflächlich betrachtet zwei- bis dreimal häufiger betroffen als Männer. Wenn man jedoch die Charakteristika der männlichen Depression und ihre anders gearteten Symptome der erhöhten Risikobereitschaft, Selbst- und Fremdaggressivität und des vermehrten Substanzkonsums berücksichtigt, dann gleicht sich die Zahl der Depressionen zwischen den Geschlechtern aus.

Ursachen/Symptome/Verlauf von Depression

Experten sehen einen der Mitauslöser für den Anstieg von Depressionen in den Anforderungen des heutigen Lebens an den Menschen: immer schneller, immer rascher, ständig durchstarten. Allerdings gibt es nicht die eine Ursache für eine Depression, wie es auch nicht ein einheitliches Bild an Symptomen gibt.

Botenstoffhaushalt im Gehirn

Einer der Hauptgründe für die Entstehung einer Depression ist eine Störung des Botenstoffhaushalts im Gehirn: Serotonin und/oder Noradrenalin sind in den Gehirnkreisläufen aus der Balance geraten. Die Störung ist in vielen Fällen biologisch bedingt, wiewohl Depression keine Erbkrankheit ist.

Psychisch belastende Situationen

Depressionen können auch durch Lebensereignisse wie Jobverlust, schwere Krankheit oder Tod eines geliebten Menschen ausgelöst werden.

Losigkeitssymptome

Depressionssymptome werden immer wieder auch “Losigkeitssymptome” genannt:

Freudlosigkeit, Lustlosigkeit, Interesselosigkeit, Sinnlosigkeit, Hoffnungslosigkeit, Wertlosigkeit. Schwer Depressive empfinden das Leben nicht mehr als lebenswert, fühlen unendliche Leere und tiefe Traurigkeit – 5 bis 15 % der Betroffenen nehmen sich das Leben.

Weitere Beschwerden

  • Schlafstörungen
  • Angstgefühle
  • Antriebsminderung
  • vermindertes Selbstwertgefühl
  • übersteigerte Schuldgefühle
  • Konzentrationsstörungen
  • innere Unruhe

Bei depressiven Männern besteht zudem eine Tendenz zu aggressivem Verhalten,

Symptome einer sogenannten “Männlichen Depression” können sein:

  • erhöhte Reizbarkeit
  • Verstimmung
  • schnelles Aufbrausen
  • vermehrte Aggression und Wutanfälle
  • Neigung zu Vorwürfen und nachtragendem Verhalten
  • erhöhte Risikobereitschaft
  • exzessives Sporttreiben
  • ausgedehnter Alkohol- und Nikotinkonsum
  • Symptome physiologisch:
  • Magenschmerzen
  • Herzprobleme
  • Kreuzweh
  • Kopfschmerzen

Formen der Depression

Unipolar oder bipolar, das sind die beiden großen Gruppen der Krankheit. Während bei der unipolaren Depression in Krankheitsphasen nur depressive Episoden vorkommen, sind es bei der bipolaren depressive und manische Episoden (manisch-depressiv). Sowohl bei der reinen Depression, als auch bei jener mit manischen Phasen (bipolar-affektive Störung) gibt es Phasen der Beschwerdefreiheit.

Therapie der Depression

Trotz guter Therapiechancen erhalten mindestens 45 Prozent der Betroffenen keine adäquate Behandlung oder nehmen keine in Anspruch.

Die Therapie setzt sich aus unterschiedlichen Säulen zusammen:

Die wichtigste Säule jeder Depressions-Therapie ist die medikamentöse Behandlung, sogenannte Antidepressiva, die insgesamt eine gute Wirkung zeigen. Die Angst vieler Patienten vor Suchtgefahr ist dabei unbegründet.

Das zweite Standbein sind verschiedene Formen von Psychotherapie.

Bei leichten bis mittelschweren Depressionen kann auch konzentrierter Johanniskrautextrakt helfen.

Johanniskraut – das ist eine ganz außergewöhnliche Heilpflanze, die nicht nur trübsinnige Gedanken vertreibt, das Gemüt erhellt und Stimmungsschwankungen ausgleicht.
Das gelb blühende Kraut kann müde Menschen munter machen, nervöse ruhig… und schlaflosen die lang ersehnte Nachtruhe bringen… hier mehr erfahren..!

Zusätzliche Möglichkeiten:

  • Schlafentzug
  • Tiefe Hirnstimulation
  • Elektrokrampftherapie
  • spezielle Musiktherapie (Komplementärmaßnahme)
  • Tiertherapie (Komplementärmaßnahme)
  • Transkranielle Magnetstimulation (TMS)
  • Transkranielle Gleichstromstimulation (tDCS)

Eine Selbsthilfegruppe kann dabei helfen, manches mit anderen Augen zu sehen und wieder Sinn ins Leben zu bringen.

Sporttherapie und viel Bewegung in freier Natur gelten ebenfalls als Stimmungsaufheller.

Quelle: gesund.at

Raus aus der Angst – Raus aus der Dunkelheit – Rein ins Glücklichsein…


Depression – natürlich heilen




Depression – Raus aus der Abwärtsspirale
Depressionen gehören heute zu den häufigsten Erkrankungen in der westlichen Welt und sie breiten sich weiter aus. Obwohl es spezifische Risikofaktoren gibt, kann es jeden treffen. Länger anhaltende niedergedrückte Stimmung – Freud-, Interesse- und Gefühllosigkeit – Kraft- und Antriebslosigkeit sind Anzeichen einer ernsten Erkrankung. Techniken, die Sie selbst anwenden können, um aus einer Depression herauszukommen – Techniken, wie Sie gesund bleiben können – Formulare zu Ihrer Unterstützunghier weiter >>>


Omega-3-DHA – Die heilende Kraft der Aprikosenkerne – Vital Magnesium-Öl 1000 ml – Bio-Kokosöl

 Q10 – Spray – Vitamin D3 Tropfen


Kurkuma-Kapseln in Bio-Qualität – Mit der Anwendung von Kurkuma-Kapseln werden Sie in Kürze die kraftvollen entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften des Curcuma nicht mehr missen wollen. hier weiter




Die Gesetze der ewigen Jugend – Die Enthüllung des Geheimnisses der Alterslosen….und vieles mehr. Richtig angewandt ist die sichtbare Verjüngung unumgänglich … hier weiter


Instinktbasierte Medizin – ist ein Selbsthilfesystem, das dem Patienten ermöglicht, die Grundursache seiner Erkrankung zu erkennen und zu beseitigen. Die Symptome ( die sogenannte Erkrankung ) beheben sich bei richtiger Ernährung und gesunder Lebensweise von selbst. Wie sie sich selbst heilen können, erfahren Sie hier


Hochwertige und einmalige Weisheitslehren – Nutze die Energie des Anfangs und starte mit diesem Energie-Bündel an Weisheit & Lebenshilfe neu durch… hier weiter


Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter


Russische-Heiltechniken – das Geheimnis der wirksamen Anwendung Russischer Heilmethoden und wie damit in kürzester Zeit gute Heilungs-Ergebnisse erzielt werden… hier weiter


Noni-Saft in Bio-Qualität – In den vergangenen Jahren hat auch die moderne Wissenschaft des Westens die Noni-Frucht für sich entdeckt und zählt sie zu den Superfoods. Die Früchte für diesen Saft wachsen auf den sonnenverwöhnten Polynesischen Inseln der Südsee… hier weiter


Gesunde-Ernährung und Wohlbefinden – Wie du mit einer Geheimstrategie entspannt schlank wirst (und bleibst) durch eine einzigartige Kombination aus Yoga und westlichem Ernährungs-Know-How… hier weiter


Schluss mit dauernder Müdigkeit! Für viele Menschen ist dauernde Müdigkeit eine ständige Belastung im Lebensalltag. Doch nur die wenigsten kennen die wahre Ursache dafür: hier weiter


Glücklich und gesund leben – Mit den neuesten Erkenntnissen der ganzheitlichen Medizin zu körperlichem, psychischem und spirituellem Wohlbefinden… hier weiter


Was tun bei Nebenwirkungen von Medikamenten? Viele kennen das: Man nimmt ein Medikament, wodurch sich zum Beispiel der zu hohe Blutdruck normalisiert oder das Sodbrennen verschwindet. Zum Glück, denn ein dauerhaft erhöhter Blutdruck stellt eine Zeitbombe für das Herz-Kreislauf-System dar und das Sodbrennen nach Mahlzeiten kann die Lebensqualität massiv vermindern. Doch trotz aller Besserung bleibt man irgendwie beeinträchtigt, fühlt sich benommen, abgeschlagen, Übelkeit und Muskelschmerzen treten auf. Und man fragt sich: Hat dies etwa mit der Einnahme der Medikamente zu tun? Möglicherweise … hier weiter..!


Die 50 besten Superfoods – Das Wissen um die Heilkraft der Nahrung ist alt. Die moderne Wissenschaft ist im Begriff dieses Wissen neu zu entdecken. Und diese Erkenntnis kommt zur rechten Zeit… hier weiter


Wie Kokosöl die Gesundheit fördert und Sie schöner macht – Mit natürlichem Kokosöl schenkt uns die Natur das perfekte Nahrungsmittel. Anders als in der gehärteten Form, die wir in industriell verarbeiteten Lebensmitteln und Fertiggerichten finden, wirkt das naturbelassene Öl wahre Wunder für unsere Gesundheit. hier weiter


Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter


 

Heilpflanze Johanniskraut – ein höchst potentes Kraut!

Nervliche Belastungen wie vielseitige Reizüberflutung im privaten und beruflichen Bereich sowie zu wenig Zeit können zu innerer Unausgeglichenheit führen.

Zahlreiche Studien und Jahre extensiver Forschung lassen den Schluss zu, dass Echtes Johanniskraut nicht nur die Symptome von Depressionen behandeln, sondern diese Erkrankung (und somit auch sämtliche Antidepressiva) für immer zum Teufel jagen kann – und das bei nur geringen oder sogar überhaupt keinen Nebenwirkungen.

johanniskraut

Heilpflanze Johanniskraut – ein höchst potentes Kraut, über das es sich lohnt, mehr zu wissen. Als Heilpflanze trifft Johanniskraut exakt den Nerv unserer Zeit.
Seine Inhaltsstoffe stehen in enger Beziehung zu Neurotransmittern, die uns energievoller, sorgenfreier und entspannter sein lassen.

Depressionen zählen zu den am schnellsten wachsenden gesundheitlichen Problemen in der westlichen Welt. Millionen Bürger leiden bereits unter dieser Krankheit. Mit anderen Worten: Mindestens einer von elf Menschen hat derzeit Depressionen. / Quelle: europenews

Wie bei allen anderen Krankheiten gilt auch bei Depressionen, dass es keine pharmazeutische „Heilung“ dieser Erkrankung gibt. Zu den gängigen Behandlungsverfahren zählt die Verabreichung von Medikamenten, die jedoch verheerende Nebenwirkungen auslösen können. Unter diesen Nebenwirkungen finden sich Probleme im sexuellen Bereich, Übelkeit, Benommenheit, Nebennierenerschöpfung, hormonelle Unausgeglichenheit, Knochenschwund, Tremor, Verstopfung, Kopfschmerzen, Angstzustände und suizidales Verhalten.

Zudem zeigen neuste Statistiken, dass weniger als 30% aller Patienten auf Grund der Behandlung mit Antidepressiva symptomfrei werden und dass selbst diese Menschen sehr oft wieder nach einiger Zeit in schwere Depressionen verfallen. Angesichts dieser nicht gerade verheißungsvollen Zahlen haben an Depressionen leidende Menschen kaum noch Hoffnung, dass sie die chemische Unausgeglichenheit in ihrem Körper beheben und so je wieder echte Glücksgefühle verspüren können.
Aber es gibt sie…
Echtes Johanniskraut, eine gelbe wild wachsende Blume, die in den meisten Gebieten als Unkraut gilt, wird seit Jahrhunderten als Heilmittel für Depressionen und Angstzustände verwendet. Der medizinische Gebrauch wurde erstmals in antiken griechischen Texten schriftlich erwähnt. Laut des Fachmagazins American Journal of Natural Medicine sowie intensiver Forschungen in Deutschland, enthält Echtes Johanniskraut Hyperforin.

Diese natürliche Substanz hemmt – ähnlich den schulmedizinischen Antidepressiva – die Wiederaufnahme von Serotonin. Seitdem dies bekannt wurde, ist Echtes Johanniskraut der Gegenstand zahlreicher Studien:

Im Jahr 1996 führte das British Medical Journal 23 kontrollierte Testreihen mit über 1750 Patienten durch, die an leichten bis mittelschweren depressiven Störungen litten. Die Ergebnisse der Testreihen zeigten, dass Echtes Johanniskraus genauso effektiv war, wie verschreibungspflichtige Antidepressiva, und dass das Heilkraut zugleich weniger Nebenwirkungen auslöste.

Eine andere Untersuchung an 3250 Patienten, die ebenfalls im British Medical Journal veröffentlicht wurde, zeigte auf, dass nur 2,4% aller Studienteilnehmer überhaupt Nebenwirkungen durch das Echte Johanniskraut verspürten. Diese Nebenwirkungen (Ruhelosigkeit, Schlaflosigkeit und allergische Reaktionen) waren jedoch von so geringer Intensität, dass sie als medizinisch unbedeutend eingestuft wurden.
Hinzu kommt, dass – im Gegensatz zu Antidepressiva, welche jedes Jahr mit tausenden Todesfällen in Verbindung gebracht werden – es niemals zu einem Todesfall auf Grund der Einnahme von Echtem Johanniskraut gekommen ist.

Auch ein Cochrane Systematic Review von 29 Versuchsreihen (mit insgesamt 5489 Patienten, die an schweren Depressionssymptomen litten) erbrachte den Nachweis für die Wirksamkeit des Echten Johanniskrauts. Demnach sei das Gewächs besser als ein Placebo und genauso effektiv wie herkömmliche Antidepressiva.

Andere Untersuchungen haben gezeigt, dass Echtes Johanniskraut positive Gefühle verstärkt, die Stimmung hebt, das Aufkommen an Neurotransmittern normalisiert und sogar viel versprechende Ergebnisse bei der Behandlung von Fibromyalgie, chronischer Erschöpfung, Schlafproblemen und starken Schmerzen zeigt.

Kritiker der Naturheilkunde wollen den Menschen weismachen, dass Echtes Johanniskraut kaum oder keinerlei Nutzen bei Depressionen habe, nicht effektiver als ein Placebo bei der Behandlung von Depressionen sei, gar gefährliche Auswirkungen haben könnte und zudem noch nicht ausreichend erforscht sei. Richtig aber ist, dass die in großer Zahl vorliegenden unabhängigen Studien das Gegenteil beweisen.

Echtes Johanniskraut ist das älteste bekannte Heilmittel gegen Depressionen, war Gegenstand von mehr Studien als jedes andere Antidepressivum, weist weniger (falls überhaupt feststellbare) Nebenwirkungen sowie eine höhere Erfolgsrate auf und ist nicht nur ein sehr günstiges Heilmittel, sondern zudem für den Körper ganz und gar ungiftig.

Depressionen sind ein schwerwiegendes Leiden, egal ob sie einen leichten oder einen schweren Verlauf nehmen. Glücklicherweise gibt es Alternativen zu den gängigen Antidepressiva, deren Auswirkungen auf den Körper oft noch schlimmer sind, als die der zu behandelnden Krankheit. Es gibt einen Grund, warum in Deutschland Echtes Johanniskraut 20-mal öfter verschrieben wird als Fluoxetin: Es hilft.




Heilpflanze Johanniskraut – unterstützt unsere erstaunliche Fähigkeit, Ressourcen zu nutzen und in belastenden Zeiten die Widerstandskraft zu stärken. Es handelt sich also um ein höchst potentes Kraut, über das es sich lohnt, mehr zu wissen… hier weiter


Johanniskraut Wohlfühleinreibung – Stimmungsaufhellend und ausgleichend 


Johanniskraut Dragee – zur Besserung des Befindens bei nervlicher Belastung


Schluss mit dauernder Müdigkeit! Für viele Menschen ist dauernde Müdigkeit eine ständige Belastung im Lebensalltag. Doch nur die wenigsten kennen die wahre Ursache dafür: Müdigkeit ist eine Folge mangelnder Durchblutung und nicht frei fließender Lebensenergie… Mehr dazu hier


HIMMLISCH GEIL – Wenn Sexualität und Spiritualität zusammentreffen… hier weiter


Das große Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will… hier weiter


Natürliches Viagra . . . Liebe und Sex – Einfluss auf das Gefühlsleben… hier weiter


Was macht einen potenten Mann aus und wie kann man einer werden? Hier weiter…


Think Big Evolution ist eine Einladung an dich, größer und freier darüber zu denken, was du kannst, wer du bist, was du der Welt zu geben hast und dementsprechend zu handeln… hier weiter


Seelenliebe finden – Um die Liebe unseres Lebens zu finden, steht uns kein Geringerer zur Seite als der Kosmos! Denn die kosmischen Gesetze steuern auch das Glück des Menschen. Vor allem ist es das Gesetz der Resonanz, das uns in Beziehung setzt zu unserem idealen Partner sofern wir bereit sind, uns dafür zu öffnen… hier weiter


Was wir sind und was wir sein könnten – Kein Wunder, dass ‘Burn-Out’ die Krankheit unserer Zeit ist, dass wir uns vor Krisen nicht retten können. Denn auch eine Gesellschaft kann kollektiv ihre Begeisterungsfähigkeit verlieren, dann dümpelt man in Routinen dahin, man funktioniert, aber man lebt nicht mehr… hier weiter


MMS Gold – Lebensmineralien

121188Die MMS Gold-Lebensmineralien ergänzen den Körper mit allen wichtigen Mineralien und Spurenelementen, die für eine optimale Zellfunktion unentbehrlich sind.Unerwünschte Stoffe werden gebunden und eliminiert, wodurch das Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt wird. MMS Gold reinigt das Wasser, bricht Mikrocluster auf und restrukturiert und optimiert das Wasser.

MMS Gold eliminiert Chlor, Fluor, pharmazeutische Rückstände, Chemie, Plastik, Lösungsmittel, Schwermetalle und Pathogene im Wasser. Es tötet Viren, schädliche Bakterien und Parasiten durch Oxidation und verhindert deren Verbreitung und Wachstum, auch im Körper.

MMS Gold löst Ablagerungen (Kalzifizierung) aus den Zellen, Drüsen, Organen und anderen Körpergeweben. Es erhöht die Sauerstoffzufuhr und fördert die Aufnahme und Assimilation von Nährstoffen in den Zellen. Es stimuliert die Zellaktivität und ATP-Produktion und fördert und aktiviert die Enzymaktivität. MMS Gold aktiviert Hormonfunktionen, wie die Freisetzung von Glutathion und Super-Oxid-Dismutase… hier weiter  Continue reading

Depression? Wenn die Nerven verrückt spielen…

Depression? Nehmen Sie das beste AntidepressiumDepressionen

Jetzt, während Sie diese Zeilen lesen, sind allein in Deutschland 5 % der Bevölkerung an Depressionen erkrankt. Das sind etwa 4 Millionen Menschen. Mindestens doppelt so viele werden im Laufe ihres Lebens einmal oder auch mehrmals an einer depressiven Störung erkranken. Depressionen gehören damit zu den am häufigsten diagnostizierten seelischen Problemen überhaupt… mehr zu Depressionen finden Sie hier…!

Ein Muntermacher der besonderen Art:

Johanniskraut

Johanniskraut – das ist eine ganz außergewöhnliche Heilpflanze, die nicht nur trübsinnige Gedanken vertreibt, das Gemüt erhellt und Stimmungsschwankungen ausgleicht.
Das gelb blühende Kraut kann müde Menschen munter machen, nervöse ruhig… und schlaflosen die lang ersehnte Nachtruhe bringen… hier mehr erfahren..!

Zahlreiche Studien und Jahre extensiver Forschung lassen den Schluss zu, dass Echtes Johanniskraut nicht nur die Symptome von Depressionen behandeln, sondern diese Erkrankung (und somit auch sämtliche Antidepressiva) für immer zum Teufel jagen kann – und das bei nur geringen oder sogar überhaupt keinen Nebenwirkungen.

Depressionen zählen zu den am schnellsten wachsenden gesundheitlichen Problemen in den USA – mehr als 18,8 Millionen Bürger leiden bereits unter dieser Krankheit. Mit anderen Worten: Mindestens einer von elf Amerikanern hat derzeit Depressionen. Wie bei allen anderen Krankheiten gilt auch bei Depressionen, dass es keine pharmazeutische „Heilung“ dieser Erkrankung gibt.

Zu den gängigen Behandlungsverfahren zählt die Verabreichung von Medikamenten, die jedoch verheerende Nebenwirkungen auslösen können.

Risiken und Nebenwirkungen

Unter diesen Nebenwirkungen finden sich Probleme im sexuellen Bereich, Übelkeit, Benommenheit, Nebennierenerschöpfung, hormonelle Unausgeglichenheit, Knochenschwund, Tremor, Verstopfung, Kopfschmerzen, Angstzustände und suizidales Verhalten. Was Sie tun könen bei Nebenwirkungen von Medikamenten, erfahren Sie hier..!

Zudem zeigen neuste Statistiken, dass weniger als 30% aller Patienten auf Grund der Behandlung mit Antidepressiva symptomfrei werden und dass selbst diese Menschen sehr oft wieder nach einiger Zeit in schwere Depressionen verfallen. Angesichts dieser nicht gerade verheißungsvollen Zahlen haben an Depressionen leidende Menschen kaum noch Hoffnung, dass sie die chemische Unausgeglichenheit in ihrem Körper beheben und so je wieder echte Glücksgefühle verspüren können.

Echtes Johanniskraut, eine gelbe wild wachsende Blume, die in den meisten Gebieten in den USA als Unkraut gilt, wird seit Jahrhunderten als Heilmittel für Depressionen und Angstzustände verwendet. Der medizinische Gebrauch wurde erstmals in antiken griechischen Texten schriftlich erwähnt. Laut des Fachmagazins American Journal of Natural Medicine sowie intensiver Forschungen in Deutschland, enthält Echtes Johanniskraut Hyperforin. Diese natürliche Substanz hemmt – ähnlich den schulmedizinischen Antidepressiva – die Wiederaufnahme von Serotonin. Seitdem dies bekannt wurde, ist Echtes Johanniskraut der Gegenstand zahlreicher Studien:

Im Jahr 1996 führte das British Medical Journal 23 kontrollierte Testreihen mit über 1750 Patienten durch, die an leichten bis mittelschweren depressiven Störungen litten. Die Ergebnisse der Testreihen zeigten, dass Echtes Johanniskraus genauso effektiv war, wie verschreibungspflichtige Antidepressiva, und dass das Heilkraut zugleich weniger Nebenwirkungen auslöste.

Eine andere Untersuchung an 3250 Patienten, die ebenfalls im British Medical Journal veröffentlicht wurde, zeigte auf, dass nur 2,4% aller Studienteilnehmer überhaupt Nebenwirkungen durch das Echte Johanniskraut verspürten. Diese Nebenwirkungen (Ruhelosigkeit, Schlaflosigkeit und allergische Reaktionen) waren jedoch von so geringer Intensität, dass sie als medizinisch unbedeutend eingestuft wurden. Hinzu kommt, dass – im Gegensatz zu Antidepressiva, welche jedes Jahr mit tausenden Todesfällen in Verbindung gebracht werden – es niemals zu einem Todesfall auf Grund der Einnahme von Echtem Johanniskraut gekommen ist.

Auch ein Cochrane Systematic Review von 29 Versuchsreihen (mit insgesamt 5489 Patienten, die an schweren Depressionssymptomen litten) erbrachte den Nachweis für die Wirksamkeit des Echten Johanniskrauts. Demnach sei das Gewächs besser als ein Placebo und genauso effektiv wie herkömmliche Antidepressiva.
Andere Untersuchungen haben gezeigt, dass Echtes Johanniskraut positive Gefühle verstärkt, die Stimmung hebt, das Aufkommen an Neurotransmittern normalisiert und sogar viel versprechende Ergebnisse bei der Behandlung von Fibromyalgie, chronischer Erschöpfung, Schlafproblemen und starken Schmerzen zeigt.

naturheilkunde-alternativmedizin

Kritiker der Naturheilkunde wollen den Menschen weismachen, dass Echtes Johanniskraut kaum oder keinerlei Nutzen bei Depressionen habe, nicht effektiver als ein Placebo bei der Behandlung von Depressionen sei, gar gefährliche Auswirkungen haben könnte und zudem noch nicht ausreichend erforscht sei.
Einen Einblick in die Naturmedizin der Hexen und Schamanen, finden Sie hier..!

Richtig aber ist, dass die in großer Zahl vorliegenden unabhängigen Studien das Gegenteil beweisen. Echtes Johanniskraut ist das älteste bekannte Heilmittel gegen Depressionen, war Gegenstand von mehr Studien als jedes andere Antidepressivum, weist weniger (falls überhaupt feststellbare) Nebenwirkungen sowie eine höhere Erfolgsrate auf und ist nicht nur ein sehr günstiges Heilmittel, sondern zudem für den Körper ganz und gar ungiftig.

Depressionen sind ein schwerwiegendes Leiden, egal ob sie einen leichten oder einen schweren Verlauf nehmen. Glücklicherweise gibt es Alternativen zu den gängigen Antidepressiva, deren Auswirkungen auf den Körper oft noch schlimmer sind, als die der zu behandelnden Krankheit.

Es gibt einen Grund, warum in Deutschland Echtes Johanniskraut 20-mal öfter verschrieben wird als Fluoxetin: Es hilft!

Quelle: sciencedaily.com gefunden bei europenews


Johanniskraut. Wenn die Nerven verrückt spielen – Die Naturarznei steigert die geistige Vitalität, was sich positiv auf unsere Konzentration, die Aufmerksamkeit und das Kurzzeitgedächtnis auswirkt. Johanniskraut liefert uns den Stoff für eine Pflanzenmedizin, die trotz ihrer aktivierenden Eigenschaften entspannend und ausgleichend wirkt – kein Wunder also, dass Johanniskraut-Präparate zu den von Ärzten am häufigsten verordneten Stimmungsaufhellern gehören… hier weiter


Die drei großen Heiler – Erstmals werden hier drei sehr wirkungsvolle und populäre Naturheilmittel miteinander vorgestellt. Die Darstellung der Vorteile, Gemeinsamkeiten und Unterschiede in Wirkung und Anwendung hilft dabei, sich immer genau für das jeweils Richtige zu entscheiden… hier weiter


Schluss mit dauernder Müdigkeit! Für viele Menschen ist dauernde Müdigkeit eine ständige Belastung im Lebensalltag. Doch nur die wenigsten kennen die wahre Ursache dafür: hier weiter


Glücklich und gesund leben – Mit den neuesten Erkenntnissen der ganzheitlichen Medizin zu körperlichem, psychischem und spirituellem Wohlbefinden… hier weiter


Was tun bei Nebenwirkungen von Medikamenten? Viele kennen das: Man nimmt ein Medikament, wodurch sich zum Beispiel der zu hohe Blutdruck normalisiert oder das Sodbrennen verschwindet. Zum Glück, denn ein dauerhaft erhöhter Blutdruck stellt eine Zeitbombe für das Herz-Kreislauf-System dar und das Sodbrennen nach Mahlzeiten kann die Lebensqualität massiv vermindern. Doch trotz aller Besserung bleibt man irgendwie beeinträchtigt, fühlt sich benommen, abgeschlagen, Übelkeit und Muskelschmerzen treten auf. Und man fragt sich: Hat dies etwa mit der Einnahme der Medikamente zu tun? Möglicherweise … hier weiter..!


Wie ein kaum bekanntes Vitamin Ihr Leben retten kann – Millionen von Menschen nehmen für die Gesundheit ihrer Knochen Ergänzungsmittel mit Vitamin D und Calcium ein. Neue Forschungen haben jedoch ergeben, dass dies die Gefahr von Herzinfarkten und Schlaganfällen sogar noch vergrößert, da überschüssiges Calcium sich in den Arterien ablagert… hier weiter


Die 50 besten Superfoods – Das Wissen um die Heilkraft der Nahrung ist alt. Die moderne Wissenschaft ist im Begriff dieses Wissen neu zu entdecken. Und diese Erkenntnis kommt zur rechten Zeit… hier weiter


Wie Kokosöl die Gesundheit fördert und Sie schöner macht – Mit natürlichem Kokosöl schenkt uns die Natur das perfekte Nahrungsmittel. Anders als in der gehärteten Form, die wir in industriell verarbeiteten Lebensmitteln und Fertiggerichten finden, wirkt das naturbelassene Öl wahre Wunder für unsere Gesundheit. hier weiter


Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter


Q10 Ubiquinol Spray  – Sie wünschen sich einen wirksamen, natürlichen Energielieferanten wissenschaftlich bestens untersucht und gesund? Dann ist Coenzym Q10 genau der richtige Stoff für Sie! Er gehört in jede Zelle unseres Körpers und ist dort absolut unentbehrlich:

Q10 ist ein “Muss”, denn wenn man schwer krank wird, baut der ATP-Wert (Mitochondrien) stark ab . Mit Q10 – hochdosiert und Bitterstoffe kann man es aufhalten und seine Lebenszellen erhalten!

Mit Q10 Ubiquinol flüssig steht ein hochwertiges Produkt zur Verfügung, das ohne Alkohol und durch direkte Aufnahme schnell den Zellen zur Verfügung steht… hier weiter


Natriumhydrogenkarbonat (Kaisernatron) ist aus meinem Haushalt nicht mehr wegzudenken. Eine Teelöffelspitze pro Liter Wasser, das man am Tag so trinkt, hält den Körper im richtigen PH-Bereich von 7,5 (basisch). Das ist entscheidend für ein gesundes, rheumafreies und schlankes Leben… hier zum Sparpaket


Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter


MMS Gold – Lebensmineralien – Die MMS Gold-Lebensmineralien ergänzen den Körper mit allen wichtigen Mineralien und Spurenelementen, die für eine optimale Zellfunktion unentbehrlich sind. Unerwünschte Stoffe werden gebunden und eliminiert, wodurch das Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt wird.

MMS Gold eliminiert Chlor, Fluor, pharmazeutische Rückstände, Chemie, Plastik, Lösungsmittel, Schwermetalle und Pathogene im Wasser. Es tötet Viren, schädliche Bakterien und Parasiten durch Oxidation und verhindert deren Verbreitung und Wachstum, auch im Körper.

MMS Gold löst Ablagerungen (Kalzifizierung) aus den Zellen, Drüsen, Organen und anderen Körpergeweben.   hier weiter


Was Sie nicht wissen sollen! Geld regiert die Welt. Doch wer regiert das Geld? Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Diese Bankiers steuern aber nicht nur die Fed, die Zentralbank der USA, sondern auch überregionale Organisationen wie die UNO, die Weltbank, den IWF und die BIZ. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter


Gefährlich! Wagen Sie, Entscheidungen zu treffen, die Ihr Leben verändern! Sie haben die Macht – Stefan Müller zeigt Ihnen, wie Sie sie einsetzen können. hier weiter


Jetzt geht’s los! Alles in uns und um uns herum ist im Wandel, ob wir es wollen oder nicht. Viele Energien im Universum ändern sich gerade nachhaltig, was auch deutlich erkennbare Auswirkungen auf die Erde, auf unser Klima und auf unser Verhalten hat. Dabei erkennen immer mehr Menschen, dass unsere modernen Gesellschaften und unsere Wirtschaftssysteme ihr natürliches Haltbarkeitsdatum erreicht haben. Alte Strukturen geraten ins Wanken. Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen… hier weiter


Whistleblower – Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus! hier weiter


Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!Dieses Buch ist ein Kraftpaket und macht unbeschreiblich viel Mut, sich selbst nicht aufzugeben, sondern »Krisen« als Chancen zu sehen und den Sinn dahinter zu verstehen… hier weiter