Terror von Nizza: Knieweich und weinerlich

Der Islamische Staat (IS) ist nach Angaben aus Kreisen, die der Terrormiliz nahestehen, für den Anschlag in Nizza verantwortlich, meldet die SZ am Samstag.

Der Attentäter sei angeblich “ein Soldat des IS” gewesen, verbreitete die der Terrormiliz nahestehende Nachrichtenagentur Amak im Internet.
Echte Beweise fehlen bisher!

terroranschlag Nizza 14 07 2016

Geheimarmeen in Europa – Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung.  Geheimarmeen wurden skrupellos eingesetzt, um gezielt Attentate gegen die eigene Bevölkerung auszuführen um den Ruf nach einem starken Staat zu unterstützen…
hier weiter

Wie armselig. Ein Tunesier metzelt am französischen Nationalfeiertag, im sonnigen Süden Frankreichs 84 arglos und fröhlich feiernde Menschen nieder, verletzt Dutzende weitere schwer. Frauen und Kinder liegen blutend auf den Straßen – und als Reaktion kommen die gleichen abgedroschenen Phrasen wie schon nach Toulouse und Brüssel, Charlie Hebdo und Bataclan.

Man kennt das schon auswendig. Betroffenheit, Fassungslosigkeit und Entsetzen, vorgestanztes Mitgefühl und geheuchelte Trauer, Solidarität und Partnerschaft und Gedanken und Gebete und so weiter und so weiter. Blumen und Stofftiere vor den Botschaften, in den Nationalfarben des gerade getroffenen Landes angestrahlte Gebäude, Facebook-Profilbilder mit „je suis irgendwas“-Botschaften, die Rituale sind so eingeübt wie hilflos.

Wo bleiben der gerechte Zorn, die entschlossene und unbedingte Kampfansage an die Terroristen, der auch Taten folgen, statt in den immergleichen Phrasen und Durchhalteparolen steckenzubleiben? „Wir stehen fest an der Seite Frankreichs“, tönt es wie jedesmal von der Phrasendreschmaschine im Kanzleramt, egal ob sie gerade in Berlin oder in Ulan Bator steht.

Rückkehr zur Normalität wird immer kürzer

Bißchen wenig, wenn der vielbeschworene älteste und engste Verbündete ins Mark getroffen wurde. Ob er dafür verantwortlich ist oder nicht, der „Islamische Staat“ wird sich über diesen weinerlichen, knieweichen und lendenlahmen Westen kaputtlachen. Von solchen Feinden ist nichts Ernsthaftes zu befürchten.

Das war ein „Angriff auf unsere Werte“, plappern Bundespräsident Gauck und sein US-Pendant Obama wie Synchron-Sprechpuppen. Nein, war es nicht. Es war ein Angriff auf Frankreich und die Franzosen, auf Europa und die europäischen Völker, auch auf unser Land und unsere Nation.

Mag sein, daß diese Angriffe im ein oder anderen Fall tatsächlich nicht in erster Linie mit dem Islam zu tun haben. Aber sie haben mit arabisch-nordafrikanischer Landnahme zu tun. Wir werden uns unsere Freiheit und unsere Lebensart nicht nehmen lassen? Doch, lassen wir bereits. Frankreich hat den Ausnahmezustand gerade wieder verlängert. Die Rückkehr zur Normalität wird immer kürzer, denn die Einschläge kommen immer näher und in immer rascherer Folge.

Symbolpolitische Aktionen

Wer sein Land mutwillig zum Willkommensparadies für hunderttausende oder gar Millionen zorniger junger Männer aus anderen Kulturkreisen erklärt, von denen nicht wenige uns als Feinde hassen oder verachten, der bekommt die Entwicklung zum Polizeistaat dazu und kann sich trotzdem nicht vor Terror schützen.
Wenn die Feierlichkeiten in der Hauptstadt mit Sicherheitskräften in Divisionsstärke abgeschirmt werden, dann erfolgt der Angriff eben in den ungeschützten Unterleib des Landes.

Das alles sprechen Politiker und ihre medialen und pseudowissenschaftlichen Helfershelfer, die derzeit wieder auf allen Kanälen um den heißen Brei herumschwadronieren, natürlich nicht gerne aus. Denn dann müßten sie eingestehen, daß sie tödliche Fehler begangen und gedeckt haben und dadurch zumindest indirekt mitverantwortlich sind für das Desaster.

Aber nur wer Fehler erkennt, kann sie auch korrigieren. Erst wer weiß, wo der Feind steht, kann den Kampf gegen den Terror richtig führen und nicht nur mit wohlfeilen und folgenlosen Phrasen und symbolpolitischen Aktionen.
Nicht irgendwo im Mittleren Osten, sondern im eigenen Land. Der kann zumindest versuchen, die feindseligen Parallelgesellschaften, die hetzerischen Moscheevereine und Verschwörerzirkel, die gewalt- und terrorgeneigten Subkulturen und Infrastrukturen auszutrocknen.

Was muß noch geschehen?

Der kann damit beginnen, solche Einwanderer, die uns und unsere Länder und Lebensart hassen und bekämpfen, aus dem Land zu weisen und wenn nötig auszubürgern, die Grenzen zu schließen und zu kontrollieren und jenen, die in feindlicher Absicht eindringen wollen, die Türe vor der Nase zuzuschlagen.
Zum Schutz und zur Sicherheit der eigenen Bürger, aber auch jener Einwanderer, die tatsächlich friedlich und assimilationsbereit zu uns kommen.

Was muß noch alles geschehen, damit endlich das Notwendige geschieht?


Anschlag von Nizza: Islamistischer Terror, irre Einzeltat oder False Flag?

Quellen: jF – Oliver Janich


Das sind die Verräter, die meinen, das Deutsche Volk hätte kein Lebensrecht


Die Götterdämmerung der westlichen Ideologien und die Wiederkehr des Nationalen


Wer dies tut, wird sich viel Not und Leid ersparen…


Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt


Entdecken Sie einzigartige und innovative Produkte der angesagtesten StartUp’s


Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance!


Weißt du, was eine Wirklichkeit ist?


Dies sind keine Phrasen oder krude Verschwörungstheorien – Das ist die Realität!


NATO-Geheimarmeen in Europa – das bestgehütete und schrecklichste politisch-militärische Geheimnis seit dem Zweiten Weltkrieg. Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung durch das sogenannte »Stay-behind«- Netzwerk. Geheimarmeen wurden skrupellos eingesetzt, um unter Führung der USA gezielt Attentate gegen die eigene Bevölkerung auszuführen, Unsicherheit zu erzeugen und den Ruf nach einem starken Staat zu unterstützen… hier weiter


Asylanten-Kriminalität steigt dramatisch – Viele Migranten verhalten sich nicht anders als in ihren Herkunftsländern, in denen der Rechtsstaat ein Fremdwort und die eigene Sippe der einzige verlässliche Rückhalt ist. Fast die Hälfte aller Taschendiebstähle wurden im vergangenen Jahr von Algeriern und Marokkanern begangen… hier weiter


Die Zahl der Überfälle steigt und daher wird ein effektiver Selbstschutz immer wichtiger. Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt und machen Sie im Fall eines Übergriffs auf sich aufmerksam! hier weiter


Whistleblower – Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus! hier weiter


Bereicherungswahrheit – Es wird Zeit, diesem Treiben, dieser ungeheuerlichen Ungerechtigkeit ein Ende zu setzen und endlich in aller Öffentlichkeit die Vielzahl an Vorfällen sauber zu dokumentieren, die täglich von jenen unter dem Teppich gehalten werden wollen, die im echten Leben am vermeintlich längeren Hebel sitzen. hier weiter


Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter


Deutschland von Sinnen – Akif Pirinçci rechnet ab – mit Gutmenschen und vaterlandslosen Gesellen, die von Familie und Heimat nichts wissen wollen, mit einer verwirrten Öffentlichkeit, die jede sexuelle Abseitigkeit vergöttert, mit Feminismus und Gender Mainstreaming, mit dem sich immer aggressiver ausbreitenden Islam und seinen deutschen Unterstützern, mit Funktionären und Politikern, die unsere Steuern wie Spielgeld verbrennen. Mit heiligem Zorn bekämpft er eine korrupte, politisch korrekte Kaste, die nur ihre eigenen Interessen verfolgt. hier weiter


Die zehn Gebote Satans Die sogenannten Menschenrechte sind der komplette Gegenentwurf zu Gottes Zehn Geboten. Hervorgegangen aus den geheimen Versammlungen der Logen – der Synagoge Satans’! – konnten sie ihren diabolischen Charakter noch nie verleugnen. hier weiter


666 — Die Zahl des Tieres. Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. Versteckt lauert sie hinter dem sogenannten EAN-Code, dessen Streifen längst fast sämtliche Konsumartikel schmücken. Mit wachsender Dreistigkeit bringt man sie nun auch offen ins Spiel:  hier weiter


Pechschwarze Scharia statt »buntem« Multi-Kulti – Detailliert und ohne Rücksicht auf die Denkverbote der Politischen Korrektheit beschreibt Bestsellerautor Udo Ulfkotte, wie Europa zu einer Kolonie des Islam wird… hier weiter


Der Gutmensch

Sie leiden persönlich unter globaler Erwärmung. Sie sagen Schokokuss statt Negerkuss. Sie haben Verständnis für Terroristen. Sie kommen sich mutig vor, wenn sie Hitler schlecht finden… Sie sind die “Gutmenschen” und sie glauben, die Welt wäre schlechter dran ohne sie. Doch das Gegenteil ist der Fall. Sie quälen und sie nerven uns.

«Gutmensch» ist von Sprachwissenschaftlern in Darmstadt zum Unwort des Jahres 2015 gekürt worden. Der Ausdruck sei zwar schon lange in Gebrauch. Doch im Zuge der 2015 eskalierten Flüchtlingskrise habe der Begriff an Bedeutung gewonnen. Damit würden «Toleranz und Hilfsbereitschaft pauschal als naiv, dumm und weltfremd» diffamiert.

gutmensch-1

Selbstverständlich ist dem nicht so. Was der Ausdruck «Gutmensch» im Kern beschreibt, sind Menschen, die mit einer arroganten, herablassenden und selbstgerechten Haltung aus einer vermeintlich höheren moralischen Position alles niederschreien, was nicht ihrer Meinung entspricht. Weil Gutmenschen absolut von ihrer Ideologie des Multikulturalismus überzeugt sind, sind sie aus ihrer Sicht befugt, staatlichen Zwang anzuwenden, um Menschen aus aller Welt hier zwangseinzuquartieren und auf Kosten der Ansässigen durchzufüttern. Sie wollen Zuwanderern plakativ Gutes tun – die Kosten dafür aber andere abwälzen. Gute Menschen hingegen sehen ihre moralische Pflicht darin, eigenverantwortlich im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu helfen, ohne dass Dritte zu Schaden kommen.

Der Gutmensch fühlt sich aufgrund eingebildeter höherer moralischer Einsichten und Lebensweise über andere Menschen erhaben. Gutmenschen halten sich für die einzig anständigen Menschen und sind sehr leicht dabei, andere Menschen, die nicht ganz ihrem moralischen und politischen Ideal entsprechen, als unmenschlich zu diffamieren. Gutmenschen sind Moralisierer, peinlich genau in jeder Äußerung und Träger der Political correctness. Ihr Maß an moralischer Gutheit und politischer Korrektheit erwarten sie auch von anderen. Charakteristisch für Gutmenschen ist die Betroffenheits­miene und die Nazikeule. Gutmenschen sind ängstlich bedacht, auf „der richtigen Seite“ zu stehen. Sie wollen das „gute Gewissen“ der Nation sein. Besonders in Deutschland fühlen sie sich berufen, an die „Kollektiv­schuld der Deutschen“ aus der Hitler-Zeit zu erinnern.Mit ihrer vorwurfsvoll moralischen Argumentation übergehen sie sachliche Einwände und legen ihr Haupt­augenmerk auf eine naive Einteilung der Welt in Gut und Böse.

Mit ihrer vorwurfsvoll moralischen Argumentation übergehen sie sachliche Einwände und legen ihr Haupt­augenmerk auf eine naive Einteilung der Welt in Gut und Böse. In dieser dualistischen Weltsicht sehen sie überall Opfer, denen geholfen werden muss, und Bösewichte, die bekämpft werden müssen. Gutmenschen spielen sich gerne als Fürsprecher des Guten auf und neigen zu symbolischen, öffentlichkeitswirksamen Taten. Gute Menschen treten im Gegensatz dazu tendenziell demütig und bescheiden auf. Sie hängen ihr Engagement nicht an die grosse Glocke. Mit dem Wort «Gutmensch» wird also nicht die Flüchtlingshilfe an sich kritisiert, wie die Jury der Sprachwissenschaftler suggerieren wollte, sondern selbstsüchtige Heuchler, die sich auf Kosten Dritter als gute Menschen inszenieren wollen.

«Gutmenschen mögen Genderdeutsch. Den Unterschied zwischen grammatischem und biologischem Geschlecht verleugnen sie. Sie meinen, daß es für die Frauen am schönsten ist, wenn die Sprache ständig an die biologischen Geschlechter erinnert. Eigentlich sind die Gutmenschen jedoch Gegner der Biologie, denn die Unterschiede, die jene schafft, wollen sie am liebsten abschaffen. Daher mögen sie besonders solche Menschen, die sich einem bestimmten Geschlecht nicht eindeutig zuordnen lassen und ehren diese sogar mit einem Unterstrich.»

Gutmensch und Kampf

«Gutmenschen verlieren den Kampf gegen Baseballschläger, Waffen und Drogen. Umso entschlossener gehen sie gegen Schmutzwörter vor.»

Definition in Stupidedia

Der Gutmensch gehört zu der Gattung homo perfekto beneficaris. Er hat sich im Laufe der Evolution eine unglaubliche Anpassungs­fähigkeit angeeignet. Sinn seines Lebens ist es, möglichst wenig Angriffs­fläche zu bieten und (Schein-)Toleranz zu predigen. Er pflanzt sich fort, indem er andere Menschen zum Gutmenschentum bekehrt. Erklärtes Ziel ist es, die Welt zu einem besseren Ort zu machen, indem er ständig neue Ideen und Forderungen für mehr „Toleranz“ ersinnt, eben der typische Gutmenschen-Blödsinn. Leider artet dieses Bestreben in einen regelrechten Toleranz­faschismus aus, wodurch man hierzulande mit Androhung der Nazikeule geradezu dazu gezwungen wird, jeden noch so nutzlosen Blödsinn und unnötigen Scheiß als toll zu empfinden, solange es nicht deutsch­national ist (hier wird man hingegen gezwungen, es zu verachten).

Leider führte jahrelanges Gutmenschentum und falsche Toleranz zu einem politischen Stillstand und dem Anstieg der Kriminalität. Das Gewiefte am Gutmenschen ist, dass er durch selbst verursachte Probleme neuen Grund zur Kritik hat. Das ist der ewige natürlich Kreislauf, der es schwierig bis unmöglich macht, die Gutmenschen zu bekämpfen. Besonders unterwandert sind die USA, Brutstätte und Mekka der Gattung Gutmensch. Von hier werden die Kriege geführt, die den Menschen Wohlstand, Demokratie und westliche Werte bringen sollen. Als Waffe verwendet der deutsche Gutmensch bevorzugt die Nazikeule.

Ironie des Schicksals hierbei ist, dass ein unbekannter Nazi kurz nach der Entstehung des Begriffes, und zu den Klängen von „Also sprach Zarathustra“, seinen Baseball­schläger fallen ließ und im Urin kniend eine göttliche Vision erfuhr. Dies war die Geburtsstunde der Gutmenschen­keule. Nach seinem Tod wurde das Licht dieser rhetorischen Erleuchtung von Generation zu Generation weiter gegeben, auf dass es niemals erlöschen und die Dunkelheit der Vernunft nie vollständig die Oberhand gewinnen möge. Der unbekannte Held wird von seinen Anhängern auf einer Stufe mit Prometheus gesehen.

Typisch für Gutmenschen ist es, dass sie sich selbst für intellektuell halten, während sie all diejenigen, die ihnen nicht in der oben genannten Scheintoleranz zustimmen, gleich als primitiv, von Medien manipuliert, rechts­radikal, voreingenommen, inkonsequent etc. diffamieren, nur um behaupten zu können, dass eine sachliche Diskussion mit jenen nicht möglich ist.

Quelle: Morbus ignorantia

Linkverweise:

Hilfe, Gutmenschen! Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her… hier weiter

Bereicherungswahrheit – Aufruf an alle “Bereicherten“! Es gibt jetzt keinen Grund mehr, sich das Maul verbieten zu lassen! Melden Sie, was Sie gesehen haben, was Ihnen widerfahren ist oder angetan wurde… >>>erfahren Sie hier mehr<<

Im April werden wir keine Kanzlerin Merkel mehr haben – Eine kühne Behauptung. Wer solch eine Vorhersage trifft, muss sehr überzeugt von seinen seherischen Fähigkeiten sein, könnten diese doch in einem Vierteljahr schon widerlegt werden… hier weiter

Träum weiter, Deutschland! Möge das alles doch, bitte, nicht wahr sein! Die hier akribisch und unbestechlich vorgelegte Faktensammlung zur Lage der Nation zeigt: Die große Mehrheit der Bürger unseres Landes lebt ganz augenscheinlich in einem eigenwilligen Zustand der schwersten politischen und gesellschaftlichen Realitätsverweigerung. hier weiter

Hasskommentare kommen ins Gedankenloch – Bereits Ende September vergangenen Jahres hatte Kanzlerin Merkel das Thema zur Chefsache gemacht und Facebook-Chef Zuckerberg persönlich ins Gebet genommen. Ein Leck im Tischmikrophon machte daraufhin global die Runde, mit Ausnahme der Monopolmedien… hier weiter

„Das wird die Zukunft Eurer Kinder werden” …. das war die Reaktion eines Vaters, als er erfuhr was seiner Tochter geschah…Die junge Frau hatte in Stuttgart mit Freunden in einem Club Silvester gefeiert… hier weiter

Gefährlich! Wagen Sie, Entscheidungen zu treffen, die Ihr Leben verändern! Sie haben die Macht – Stefan Müller zeigt Ihnen, wie Sie sie einsetzen können. hier weiter

Wussten Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

ACHTUNG : Die Enteignung des Volkes ist in vollem Gange – Das Thema – Abschaffung des Bargeldes ist die vermutlich letzte Hürde, die dieses Jahr auch in Deutschland umgesetzt werden wird… hier weiter

Perfekt geschützt: Falsche Ernährung mit industriell verarbeiteter Nahrung und die regelmäßige Einnahme von Medikamenten wie z. B. Beta-Blockern richten großen Schaden an. Sorgen Sie deshalb noch heute vor… hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

Unverschämte Anmaßung: Griechen wollen deutschen Historiker ins Gefängnis werfen!

griechenland.haft_

Am 2.September beginnt in Griechenland der Strafprozess gegen den deutschen Historiker Heinz A. Richter.

Heinz A. RichterHeinz A. Richter ( * 18. März 1939 in Heilbronn) ist ein deutscher Historiker auf dem Spezialgebiet Griechenland und Zypern.
Richter studierte Geschichte, Politikwissenschaft und Anglistik an der Universität Heidelberg. Im Anschluss lebte er etliche Jahre in Griechenland. Deutschland.

Sein Verbrechen

In Griechenland gilt es als „offenkundige historische Wahrheit“, dass die Partisanen auf Kreta durch ihren Heldenmut der Wehrmacht so zugesetzt hätten, dass diese ihre Offensive, der Präventivschlag gegen die Sowjetunion, nicht pünktlich in die Wege leiten konnte. Die 6 Wochen Verzögerung, die sich hieraus ergaben, wären kriegsentscheidend gewesen.

Also hätte eigentlich Griechenland den Zweiten Weltkrieg gewonnen! Wer das anzweifelt, macht sich strafbar und muß mit mehreren Jahren Gefängnis rechnen, und zwar wegen „rassistischer Verunglimpfung der Kriegsopfer auf Kreta“.
Heinz A. Richter, ein Spezialist für griechische Geschichte, kam im Rahmen seiner Forschungen aber zu dem Ergebnis, dass es sich bei der offiziellen griechischen Geschichtsauffassung nur um eine Legende handle. Dafür will man ihn nun einsperren.

Geschichtsstrafrecht

Geschichtsstrafrecht kennen wir schon aus der BRD. Jetzt wird es langsam zum Exportschlager. Jede beliebige Geschichtsauffassung kann unter Hinweis auf verunglimpfte Bevölkerungsgruppen zum Verbrechen erklärt werden. Europaweit!

Der Europäische Haftbefehl

Seit 2006 ist der Europäische Haftbefehl in der BRD in Kraft. Er beruht auf einem Rahmenbeschluss der EU, in dem 32 Delikte aufgelistet sind, bei denen eine Auslieferung erfolgen muss, selbst wenn das Delikt im ausliefernden Land noch nicht einmal strafbar ist.

Dazu gehört Rassismus, weshalb die griechische Justiz die Leugnung der Großartigkeit der kretischen Partisanen auch als „rassistische Verunglimpfung“ verkauft. Die BRD muss Richter ausliefern. Sie darf die Rechtmäßigkeit des Haftbefehls noch nicht einmal überprüfen.

In Gefahr sind natürlich auch der Verleger des Buches und überhaupt jeder Deutsche, der Richters Bücher gelesen hat und ihm öffentlich beipflichtet.

Die Folgen

Jedem EU-Staat steht es frei, Anti-Rassismus-Strafgesetze zu erlassen.
Polen könnte die Behauptung, es sei während der Vertreibung zu Verbrechen an Deutschen gekommen, zur rassistischen Beleidigung erklären. Griechenland selbst könnte jeden, der von „Pleitegriechen“ spricht, auf die Anklagebank setzen. Selbst die Verweigerung weiterer Kredite ließe sich als Form von Rassenhaß darstellen.

Solidarität mit Heinz A. Richter

Bevor Deutsche massenhaft wegen irgendwelcher absurden Geschichts-Verbrechen ins Ausland verschleppt werden, müssen wir uns dagegen wehren. Wer der griechischen Regierung die Meinung zu Willkürakten dieser Art sagen und sich mit Heinz A. Richter solidarisch erklären will, hier ist die richtige Adresse:

Griechische Botschaft in Berlin, Jägerstrasse 54-55
10177 Berlin-Mitte – Telefon: 004930/ 206260
E-mail: gremb.ber@mfa.gr
Quelle: Freies Pommern

Linkverweise:

Herr Gauck – Wir sind nicht über Griechenland „hergefallen“! Da dies nicht unwidersprochen stehenbleiben darf, nachfolgend zur „Wahrnehmung der Fakten“ ein Originaltext aus der damaligen Zeit, betreffend den Einmarsch in Griechenland am 6. April 1941…hier weiter

Das Dritte Reich zur Rettung Griechenlands – von Robert Faurisson – Die Realität ist, daß während des weltweiten, sich voll im Gange befindlichen Konfliktes, trotz des Partisanenkrieges und trotz der durch die Briten ausgeübten Blockade, Deutschland an Griechenland bedeutende Mengen an Gold geschickt hat, um dort die katastrophale Inflation einzudämmen und nicht ohne Erfolg die griechische Währung zu stabilisieren. hier weiter

Deutsche Opfer – Alliierte Täter 1945 – Der renommierte Autor, emer. Professor der Universität der Bundeswehr München, hat alliierte Verbrechen an Deutschen im Osten wie im Westen untersucht und zusammengetragen. Das Ergebnis ist eine wahre Schreckensbilanz: Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Zwangseinsatz beim Minenräumen, Terror der Tito-Partisanen. hier weiter

UFO-Jagd im Alpenraum: Militärische Protokolle beweisen das Unfassbare – Jahrelang trug ein Mitarbeiter der Schweizer Luftwaffe heimlich Beweise für das UFO-Phänomen zusammen. Im Hochsicherheitstrakt der militärischen Einsatzzentrale sammelte der Whistleblower uneigennützig vertrauliche Informationen zum Thema, um sie im Interesse der Forschung der Nachwelt zu erhalten – bis ihm seine Chefs und die Gesundheit einen Strich durch die Rechnung machten. Dieses Dossier präsentiert sein explosives Vermächtnis. hier weiter

Wo bleibt der Respekt vor Ihrer Heimat, Herr Gauck? Er hat Polen besucht, Frankreich, Griechenland, Belgien … und überall hat er Spuren hinterlassen. Falsche Spuren – geschichtlich falsche Spuren. Spuren zum Schaden unseres Landes. Warum spricht der Mann so? Warum beschädigt er sein Land durch „Schuldbekenntnisse“, die schlichtweg falsch sind? Warum weint er über deutsche Verbrechen, die es nicht gegeben hat? hier weiter

“Geld regiert die Welt” weiß der Volksmund. Doch wer regiert das Geld? Was völlig ausgeblendet wird, wo denn die Staaten ihre “Schulden” aufnehmen und wer diese “Schulden” erzeugt. Sehr gut verständlich wird dies, wenn man sich mit der Geschichte der FED, der “unabhängigen Zentralbank” der USA, beschäftigt. hier weiter

Der dritte Weltkrieg – Ein dritter Weltkrieg scheint unausweichlich und wird auch den deutschsprachigen Raum treffen – die wichtigsten Prophezeiungen zur Jahrtausendwende und ihre Bedeutung für die Menschheit. hier weiter

Lass dich nicht behexen – Mit dem magischen Schutzschild negative Kräfte abwehren – Ob gezielter schwarzmagischer Angriff oder unbewusster Energievampirismus: Jeder kann Opfer von Behexung werden! Lumira klärt über diese verborgene Alltagsgefahr auf und stellt die besten Abwehrtechniken vor, praxisgerecht und für jeden durchführbar. hier weiter

Weißt du, was eine Wirklichkeit ist? Weißt du, was deine Wirklichkeit ist? Ist das, was du gerade erlebst, denkst und fühlst die Wirklichkeit oder ist nur alles Teil eines Programms, das sich Matrix nennt und das uns die Wirklichkeit nur vorgaukelt? Meinst du, es ist Zufall, dass du jetzt diese Zeilen liest? hier weiter

Die Weisheit der Wüstenväter – Themen die uns alle berühren und uns immer wieder begegnen: Gelassenheit, Loslassen, Wachsamkeit, der Umgang mit Leidenschaften, Versuchung, Klarheit der Seele, innere Freiheit, Stille, Heilung und andere mehr. So wird es möglich, die Kraft, die ebenfalls in den Leidenschaften steckt, für den Weg der Selbstwerdung und den spirituellen Weg zu nutzen. hier weiter

Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

Neue Entdeckungen erschüttern die Mainstream-Archäologie – Gemeinsam mit dem Piloten und Fotografen Johan Heine hat Tellinger sich aufgemacht, um die bis dahin ungelüftete Geschichte einer untergegangenen Hochkultur im südlichen Afrika zu entschlüsseln und für die Nachwelt zu dokumentieren. Tausende von Quadratkilometern haben Heine und Tellinger kartografiert, darunter drei städtische Zentren, jedes größer als das heutige Los Angeles. hier weiter

Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben – Wie man seine Herzenswünsche so formuliert, dass sie die wohlwollendste Fügung in jeder Lebenslage magisch anziehen. Grundlegend dabei ist das Bewusstsein, dass alle Menschen miteinander verbunden sind und rein egoistische Motive niemandem weiterhelfen. hier weiter

Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Wie Sie Menschen sofort durchschauen: Die erstaunliche Technik, mit der Sie andere dazu bringen, das zu tun, was SIE wollen. Sofort anwendbar. Garantiert. Laden Sie sich jetzt den begehrten Erfolgsreport herunter – kostenlos! hier weiter

Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch! Dieses Buch ist ein Kraftpaket und macht unbeschreiblich viel Mut, sich selbst nicht aufzugeben, sondern solche »Krisen« als Chancen zu sehen, den Sinn dahinter zu verstehen, das Leben neu in die Hand zu nehmen und nochmals neu durchzustarten. hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

Ein deutscher Banker packt aus… Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es sein kann sich ein nachhaltiges Einkommen aufzubauen, was über 1.500 Euro im Monat hinausgeht. In einer Welt voller Informationen kann man oft schlecht sagen, was jetzt wichtig oder unbrauchbar ist. hier weiter

AngelaMerkel.de und die SPD – Wahlk(r)ampf mal anders!

angela-merkel-bundeskanzlerin-pinocchio-luegenDie Sozialdemokratische Partei Deutschlands steht wie keine andere Partei für Demokratie und Fortschritt. Ihre Politik orientiert sich an den Grundwerten „Freiheit“, „Gerechtigkeit“ und „Solidarität“. Die SPD ist auch die traditionsreichste deutsche Partei. In diesem Jahr wurde sie 150 Jahre jung. Quelle: SPD

Gibt man die Web-Adresse (Namen) der CDU Kanzlerin AngelaMerkel.de ein, erscheint eine Seite zur SPD. Da hat sich jemand die Domain angelamerkel.de geschnappt und leitet auf die SPD-Seite weiter. Steckt die SPD hinter dieser Aktion? Ein Schelm, wer dabei ….! Wie auch immer, die Seite hat guten Zulauf. Wahlk(r)ampf mal anders!