Krieg gegen Bargeld eskaliert: Japan testet Fingerabdrücke als “Geld“

Der Krieg gegen Bargeld wird ernst und selbstverständlich sind es die extremen politischen Experimentatoren Japans, welche die Grenzen sprengen.

Krieg gegen Bargeld eskaliert: Japan testet Fingerabdrücke als “Geld“
Von Tyler Durden bei zerohedge – übersetzt vom Nachtwächter.Japan-fingerprint-currency

Japanische politische Entscheidungsträger erkennen sehr wohl, nachdem sie tief in den Negativzins-Bereich vorgedrungen sind, dass die historische Reaktion “Geld zu horten“ nicht zum gewünschen Nirvana einer 2 %-igen Inflation führen und die “deflationäre Denkweise“ aufbrechen wird, worauf sie so lange gewartet haben.

In den Fußstapfen Venezuelas wird die Regierung also, wie Japan News berichtet, diesen Sommer mit dem Test eines Systems beginnen, welches Menschen in die Lage versetzt, allein mit ihren Fingerabdrücken in Geschäften einzukaufen – was folglich die vollständige Überwachung (und unausweichliche Kontrolle) ihrer Ausgaben (oder Ersparnisse) dokumentiert.

20160409_japan1_0

Die Regierung hofft, die Zahl ausländischer Touristen durch die Nutzung dieses Systems zur Verhinderung von Verbrechen zu erhöhen und die Benutzer von der Notwendigkeit zu befreien, Bargeld oder Kreditkarten mit sich zu führen:

Das Experiment wird von ankommenden Touristen ihre Fingerabdrücke und weitere Daten, wie etwa Kreditkarten-Informationen, am Flughafen und andernorts erfordern. So wären Touristen dann in der Lage steuerfrei einzukaufen, nachdem sie ihre Identität durch das Auflegen von zwei Fingern auf spezielle, in Geschäften installierte Geräte verifizieren.

Die Regierung plant, das Experiment bis nächsten Frühling schrittweise auszuweiten, um auch touristische Ziele in der Tohoku-Region und Innenstädten in Nagoya mit abzudecken. Sie hofft, das System bis 2020 im ganzen Land, inklusive Tokyo, umgesetzt zu haben.

Die Daten darüber, wie und wo ausländische Touristen das System nutzen, werden von einer von der Regierung geführten Beratungsbehörde verarbeitet, nachdem die Daten in anonyme Datensätze umgewandelt wurden. Nach der Analyse der Bewegungen der Touristen und ihrer Ausgabe-Gepflogenheiten wird erwartet, dass die Daten für die Planung von touristischen Management-Strategien für die Tourismusindustrie herangezogen werden.

Allerdings gibt es Bedenken, dass Touristen mit der Abgabe von persönlichen Informationen wie Fingerabdrücken nicht einverstanden sein werden.
Das Experiment wird Probleme untersuchen, darunter auch, wie die Privatsphäre geschützt werden kann und mit den Informationen umgegangen wird. Und letztlich wird bereits damit begonnen, das System in Geldautomaten einzusetzen:

Frühestens zum Ende dieses Monats wird die in Tokio ansässige Aeon Bank die erste Bank in Japan sein, die ein System testen wird, mit dem Kunden nur unter Nutzung ihrer Fingerabdrücke zur Identifikation Geld aus Geldautomaten abheben können und so den Einsatz von Geldkarten unnötig macht.

»Das System ist auch im Bereich der Sicherheit überlegen, da Menschen so davon abgehalten werden, sich als unsere Kunden auszugeben.«, sagte ein Offizieller der Bank.

Obwohl die Idee einer Identifikation und Autorisierung anhand eines Fingerabdrucks aus Perspektive der Sicherheit absolut sinnvoll ist, ist die Voraussetzung, einer ganzen Nation (oder jenen, die Geld ausgeben oder abheben wollen) die Fingerabdrücke abzunehmen, nur ein weiterer Schritt in Richtung totalitärer Kontrolle aus dem Arsenal der Zentralplaner – die Erfassung Ihrer Konsumgewohnheiten.


Quo vadis, Abendland? Unsere Heimat befindet sich längst im Terror-Krieg. Messerstechereien, Schlägereien, Vergewaltigungen, Raub und Gewalt sind schon lange an der Tagesordnung – nur die »Gutmenschen« verschließen die Augen vor der Wahrheit. Nicht erst seit den Vorfällen der Silvesternacht ist die Lage außer Kontrolle. Die Realität hat gerade erst Brüssel eingeholt…>>> hier finden Sie mehr über die “Bereicherung“ des Abendlandes


Der Großangriff auf Ihr Bargeld – Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen. Die Bürger werden dadurch zu »gläsernen« und ferngelenkten Verbrauchern. Der Staat und viele Großkonzerne reiben sich die Hände. >>> wer hinter dieser Kampagne steckt, erfahren Sie hier <<<


Die große Enteignung  – Finanzcrash 2008, Euro-Krise, Griechenland-Desaster, die meisten halten Ereignisse wie diese für Zufall. Doch dem ist nicht so! Diese Geschehnisse sind Teil eines Systems, das sich mit »Zentralisierung« und »Enteignung« beschreiben lässt. Denn ein Kartell aus Großbanken, Politikern und multinationalen Konzernen ist seit Langem damit beschäftigt, zulasten der einfachen Bürger immer mehr Macht und finanzielle Ressourcen in seine Hände zu bringen. >>> hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Vermögen davor in Sicherheit bringen <<<


Was steckt hinter den „Panama Papers“? Von Ernst Wolff, freiberuflicher Journalist und Autor des Buches „Weltmacht IWF- Chronik eines Raubzugs“ – hier lesen


Was Sie nicht wissen sollen! Geld regiert die Welt. Doch wer regiert das Geld? Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Diese Bankiers steuern aber nicht nur die Fed, die Zentralbank der USA, sondern auch überregionale Organisationen wie die UNO, die Weltbank, den IWF und die BIZ. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter


Gefährlich! Wagen Sie, Entscheidungen zu treffen, die Ihr Leben verändern! Sie haben die Macht – Stefan Müller zeigt Ihnen, wie Sie sie einsetzen können. hier weiter


Was sind die Pläne der Geheimen Weltregierung? Die Terroranschläge von Paris waren erst der Anfang! In Europa und in den USA werden Polizei-, Gendarmerie- und Militäreinheiten aufgerüstet und für die brutale Niederschlagung von lang vorbereiteten Bürgerkriegen trainiert. Erfahren Sie, was es wirklich mit der NATO, dem weltweiten Terrorismus, dem Konflikt in der Ukraine und dem Krieg gegen Russland auf sich hat. hier weiter


Jetzt geht’s los! Alles in uns und um uns herum ist im Wandel, ob wir es wollen oder nicht. Viele Energien im Universum ändern sich gerade nachhaltig, was auch deutlich erkennbare Auswirkungen auf die Erde, auf unser Klima und auf unser Verhalten hat. Dabei erkennen immer mehr Menschen, dass unsere modernen Gesellschaften und unsere Wirtschaftssysteme ihr natürliches Haltbarkeitsdatum erreicht haben. Alte Strukturen geraten ins Wanken. Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen… hier weiter


Whistleblower – Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus! hier weiter


Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!Dieses Buch ist ein Kraftpaket und macht unbeschreiblich viel Mut, sich selbst nicht aufzugeben, sondern »Krisen« als Chancen zu sehen und den Sinn dahinter zu verstehen… hier weiter


Weltmacht IWF- Chronik eines Raubzugs – In seinem bis zur letzten Seite fesselnden Buch beschreibt der Journalist Ernst Wolff, welche dramatischen Folgen die Politik der Erzwingung neoliberaler Reformen durch die Vergabe von Krediten für die globale Gesellschaft und seit Eintreten der Eurokrise auch für Europa und Deutschland hat: auf der einen Seite die Förderung von Hunger, Armut, Seuchen und Kriegen, auf der anderen die Begünstigung einer winzigen Gruppe von Ultrareichen, deren Vermögen derzeit ins Unermessliche wächst – alles im Namen der Stabilisierung des Finanzsystems. hier weiter


verraten, verkauft, verloren?Es ist ein unvorstellbar großes Netzwerk, das wie ein Schimmelpilz die gesamte Bevölkerung und alle Lebensbereiche überwuchert. Wer sind die Drahtzieher? hier die Antwort


Geheimgesellschaften – Glauben Sie, daß es eine Weltverschwörung gibt? Halten Sie es für möglich, daß ein paar mächtige Organisationen die Geschicke der Menschheit steuern? hier die verblüffenden Antworten


Wenn das die Deutschen wüssten… Die Befreiung aus dem Sklavensystem: Warum Deutschland eine Schlüsselrolle bei der Verwirklichung von Frieden und Harmonie in der Welt zukommt! hier weiter


Die geheim gehaltene Geschichte Deutschlands – Was bis heute von Historikern verschwiegen wird… provokativ und spannend, wie es wirklich gewesen ist. Von den Anfängen bis zur Wiedervereinigung … hier weiter


Das Meisterwerk über die »geheime Weltregierung« – Carroll Quigley war ein bedeutender Historiker. Er lehrte an den Universitäten von Harvard und Princeton. Er unterrichtete zudem an der Georgetown-Universität in Washington, wo sein berühmtester Schüler die Vorlesungen bei ihm besuchte: Bill Clinton. Neben diesen Tätigkeiten schrieb er an seinem Lebenswerk Tragödie und Hoffnung – insgesamt 20 Jahre lang…Hier erstmals in kompletter deutscher Übersetzung…


Glauben Sie, daß es eine Weltverschwörung gibt? Halten Sie es für möglich, daß ein paar mächtige Organisationen die Geschicke der Menschheit steuern? Unzählige Bücher wurden zu diesem Thema verfasst, doch die Masse der Menschen nimmt solche Publikationen nicht ernst… hier weiter


Freimaurersignale in der Presse – Ungefähr neun Zehntel aller geheimen Nachrichten und Befehle der Synagoge Satans werden über Massenmedien, hauptsächlich durch Signalphotos in der Presse, weitergegeben. Dem ahnungslosen Zeitungsleser sagen diese Bilder nichts; den Logenbrüdern und anderen Eingeweihten sagen sie sehr viel…hier weiter


Bilder, die es nicht geben dürfte – Auf der ganzen Welt existieren Bilder aus allen Zeiten, die mysteriöse­ Motive zum Gegenstand haben. Malereien und Fotodokumente, bei denen eine Fälschung ausgeschlossen werden kann, und die trotzdem Dinge zeigen, die dem gesunden Menschenverstand widersprechen. Dinge, die es nach unserem heutigen Wissensstand gar nicht geben dürfte! Warum aber gibt es sie dann? hier weiter


Vergolden Sie Ihr Wissen – Jeder Mensch besitzt Know-how zu einem Thema. Dazu gehört der gesamte Wissens-und Erfahrungsschatz, den jeder Mensch im Laufe seines Lebens sammelt. Sei es im Beruf oder im Freizeitbereich (z.B. Interessengebiete).

Dieses eigene, wertvolle Know-how kann man aber nicht nur sinnvoll nutzen, um es als private Hilfsleistung Freunden kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wenn dieses Know-how richtig verpackt und mit Methoden des modernen Internetmarketings den entsprechenden Zielgruppen angeboten wird, dann kann jeder mit seinem Wissen außerdem (viel) Geld verdienen. Zum Beispiel in Form von Problemlösungen, für die ratsuchende Menschen, gerne bereit sind, Geld zu bezahlen… mehr hier


Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter


Alte Nachricht in neuer Zeit – Ist an Prophezeiungen wirklich etwas dran? Eine Analyse von über 250 Quellen scheint dies zu bestätigen. Obwohl uns in Europa und anderswo Kriege und schreckliche Naturkatastrophen bevorstehen, soll es Gebiete geben, die weniger betroffen sein werden, und wo man verhältnismäßig sicher sein kann. Für die Zeit danach sind wunderbare und friedliche Zeiten vorhergesagt. hier weiter


Anti-Angst-Akademie –  Einzigartige Plattform zur Überwindung von Angstzuständen und Panikattacken sowie zur Persönlichkeitsentwicklung. hier weiter


Ein deutscher Banker packt aus… Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es sein kann sich ein nachhaltiges Einkommen aufzubauen, was über 1.500 Euro im Monat hinausgeht. In einer Welt voller Informationen kann man oft schlecht sagen, was jetzt wichtig oder unbrauchbar ist. hier weiter


MMS Gold – Lebensmineralien

121188
Die MMS Gold-Lebensmineralien ergänzen den Körper mit allen wichtigen Mineralien und Spurenelementen, die für eine optimale Zellfunktion unentbehrlich sind.Unerwünschte Stoffe werden gebunden und eliminiert, wodurch das Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt wird. MMS Gold reinigt das Wasser, bricht Mikrocluster auf und restrukturiert und optimiert das Wasser.

MMS Gold eliminiert Chlor, Fluor, pharmazeutische Rückstände, Chemie, Plastik, Lösungsmittel, Schwermetalle und Pathogene im Wasser. Es tötet Viren, schädliche Bakterien und Parasiten durch Oxidation und verhindert deren Verbreitung und Wachstum, auch im Körper.

MMS Gold löst Ablagerungen (Kalzifizierung) aus den Zellen, Drüsen, Organen und anderen Körpergeweben. Es erhöht die Sauerstoffzufuhr und fördert die Aufnahme und Assimilation von Nährstoffen in den Zellen. Es stimuliert die Zellaktivität und ATP-Produktion und fördert und aktiviert die Enzymaktivität. MMS Gold aktiviert Hormonfunktionen, wie die Freisetzung von Glutathion und Super-Oxid-Dismutase… hier weiter


Q10 Ubiquinol Spray

Q10 Ubiquinol Spray – Sie wünschen sich einen wirksamen, natürlichen Energielieferanten wissenschaftlich bestens untersucht und gesund? Dann ist Coenzym Q10 genau der richtige Stoff für Sie! Er gehört in jede Zelle unseres Körpers und ist dort absolut unentbehrlich: Q10 ist ein “Muss”, denn wenn man schwer krank wird, baut der ATP-Wert (Mitochondrien) stark ab . Mit Q10 – hochdosiert und Bitterstoffe kann man es aufhalten und seine Lebenszellen erhalten! Mit Q10 Ubiquinol flüssig steht ein hochwertiges Produkt zur Verfügung, das ohne Alkohol und durch direkte Aufnahme schnell den Zellen zur Verfügung steht… hier weiter


Natriumhydrogenkarbonat (Kaisernatron) ist aus meinem Haushalt nicht mehr wegzudenken. Eine Teelöffelspitze pro Liter Wasser, das man am Tag so trinkt, hält den Körper im richtigen PH-Bereich von 7,5 (basisch). Das ist entscheidend für ein gesundes, rheumafreies und schlankes Leben… hier zum Sparpaket


Vitamin D3 Tropfen – hochdosiert – Mit nur einem Tropfen nehmen Sie 1000 IE bestes, natürliches Vitamin D3 mit einer hohen Bioverfügbarkeit zu sich. Damit kosten 1000 IE nur 6 Cent!

Vitamin D3 ist das im Menschen wirksame Vitamin D. Unser Vitamin D3 ist sehr wohlschmeckend durch die ätherischen Öle und unterstützend für das allgemeine Wohlbefinden durch die Kombination mit wertvollem Sanddornöl und Palmkernöl. Außerdem sind sämtliche Unterarten von Vitamin E enthalten – daher der Name »Supervitamin«. Die Bioverfügbarkeit von natürlichem Vitamin D ist wesentlich besser als jene von synthetisch hergestelltem Vitamin D! hier weiter


Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter


Das Calcium-Paradoxon – Millionen von Menschen nehmen für die Gesundheit ihrer Knochen Ergänzungsmittel mit Vitamin D und Calcium ein. Neue Forschungen haben jedoch ergeben, dass dies die Gefahr von Herzinfarkten und Schlaganfällen sogar noch vergrößert, da überschüssiges Calcium sich in den Arterien ablagert… hier weiter


Die Umkehrung des Alterungsprozesses – Die Gesetze der ewigen Jugend – Die Enthüllung des Geheimnisses der Alterslosen -Richtig angewandte unumgängliche sichtbare Verjüngung erfahren Sie hier


Panzerkekse – Hartkekse sind Kekse, die relativ unzerbrechlich und bei geeigneter Aufbewahrung jahrelang haltbar sind. Als kostengünstiges, gut lager- und transportierbares Gebäck werden sie bei den Streitkräften vieler Staaten zur Feldverpflegung eingesetzt, daher auch die Bezeichnung Panzerkekse… hier weiter


Trinkwasser – Trinkwasserkonserven werden auch beim Militär, Rettungsdiensten und auf Rettungsinseln eingesetzt. Selbstverständlich eignen sich die Trinkwasserkonserven auch für die Zubereitung von gefriergetrockneten Fertiggerichten… hier weiter

SPD unterstützt IWF-Zwangsabgabe auf Vermögen

Die SPD kann sich mit der vom IWF vorgeschlagenen Schulden-Steuer anfreunden. Noch sagt die SPD, dass dies nur für Millionäre gehen solle. Damit ist klar: Die IWF-Zwangsabgabe wird in der einen oder anderen Form ein zentrales Mittel, um die Schulden-Krise zu bremsen. Das wird auch die deutschen Sparer betreffen.

Norbert Walter-BorjansDie Idee des IWF, eine einmalige Schulden-Steuer in der Höhe von 10 Prozent auf alle Vermögen zu erheben, um die Schulden in der Euro-Zone auf das Vorkrisen-Niveau zu senken, wird von der SPD begrüßt. Einer ihrer wichtigsten Landespolitiker, der Finanzminister von Nordrhein-Westfalen, sagte dem Handelsblatt: Quelle: DWN

Über die Frage einer einmaligen oder dauerhaften und entsprechend niedrigeren Abgabe müsste man reden. Es muss aber sichergestellt werden, dass nicht schon die ganz normale Alterssicherung betroffen wird. “

Norbert Walter-Borjans weiter:

„Es führt auf Dauer kein Weg daran vorbei, dass Bezieher von Spitzeneinkommen und Vermögensmillionäre einen größeren Beitrag zur Finanzierung staatlicher Aufgaben leisten – auch aus Eigeninteresse. Denn ohne gute Bildung und Infrastruktur und ohne stabilen sozialen Zusammenhalt fehlen die Grundvoraussetzungen für den Erwerb und die Sicherung von Vermögen.“

Borjans geht also davon aus, dass die Bürger „auf Eigeninteresse“ eine Zwangsabgabe bezahlen, um die Forderungen der Gläubiger-Banken gegen die Schulden-Staaten zu befriedigen.

Auch der stellvertretende Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Jens Bullerjahn, unterstützt die Idee: Er sagte der Huffington Post, dass er eine „einmalige Vermögensabgabe von zehn Prozent“ für angemessen halte. Man muss den Sozialdemokraten dankbar sein, dass sie sich so schnell und so ehrlich zum IWF-Vorschlag äußern: Denn damit wird klar, dass es sich mitnichten um ein „harmloses Gedankenspiel“ handelt, wie der IWF noch zu Wochenbeginn behauptete. Vor allem müsste jetzt auch den Deutschen klar werden, dass wir hier nicht von Zypern oder Griechenland sprechen.

Wir sprechen von D-e-u-t-s-c-h-l-a-n-d!

Die schnelle Adaption dieser Idee zeigt beispielhaft, wie in der globalen Schulden-Krise Politik gemacht wird: Die Politiker haben den Karren vor die Wand gefahren. Um wieder und wieder gewählt zu werden, haben sie immer neue Schulden aufgenommen. Die Zentralbankensind ihnen mit einer nun schon jahrelang andauernden Null-Zins-Politik entgegengekommen (hier der nächste Schritt zur schleichenden Enteignung der Sparer).

Nun, da der Schuldenberg exponentiell wächst und sich zeigt, dass die Euro-Zone trotz dreijährigem, massiven Einsatz von Target 2-Raketen, Draghi-Artillerie, Bernanke-Bazooka und Steinbrück-Kavallerie die Schulden in der Euro-Zone nicht gesunken, sondern unaufhaltsam gestiegen sind. Das IWF-Votum ist für die Politiker wie ein Notausgang: Endlich hat einmal jemand, der vom Geld etwas versteht, vorgerechnet, wie viel es kostet, um den Crash bis zur nächsten Wahl hinauszuschieben.

Die Politiker in den Schulden-Staaten haben in der überwiegenden Mehrzahl in den vergangenen 30 Jahren nichts anderes gemacht, als das Geld der Bürger zu verteilen, um wiedergewählt zu werden. Sie haben das Geld eben nicht für Bildung und Infrastruktur verwendet, sondern für neue Schulden.

Und sie brauchen das Geld jetzt auch nicht für Bildung und Infrastruktur, sondern um die bestehende Schuldenlast abzumildern. Viele Länder und Kommunen sind faktisch pleite. In Detroit erleben alle Politiker, wie knallhart eine echte Pleite ist (sollte sich jeder Politiker genau ansehen – hier).

Und daher kommt der IWF-Vorschlag für die Politiker wie ein Befreiungsschlag. Sie sehen die letzte Chance, die große Blamage zu vermeiden, und wollen den Bürgern, die ein Leben lang hart gearbeitet und vernünftig gespart haben, nun für ihre Schulden-Sucht zehn Prozent ihres Vermögens aus der Tasche ziehen.

Man muss zur Verteidigung des IWF sagen: Viele europäische Regierungen haben solche Steuern längst in der Planung. Oft nennen sie die Steuer Millionärsabgabe, weil das besser klingt. Doch die ist nicht durchzusetzen, wie Francois Hollande in Frankreich erfahren musste. Auch in Österreich sprach der dortige SPÖ-Bundeskanzler Werner Faymann von einerMillonärsabgabe, die in Österreich auch bereits eine Rolle bei den Koalitions-Verhandlungen spielt. Doch auch Österreich hat nicht genug Millionäre, um den Schuldenberg abzubauen: Allein die mittlerweile auf mindestens 10 Milliarden Euro angewachsene Rettung der Hypo Alpe Adria ist aus dem laufenden Haushalt nicht mehr zu finanzieren. Faymann hatte im ORF bereits konkrete Vorstellungen geäußert – dass die Steuer bei einem Prozent liegen und auch Aktien-Vermögen erfassen solle.

Der niederländische König Willem hatte seinem Volk ganz offen angekündigt, dass nun die Blut-, Schweiß- und Tränen-Zeit angebrochen sei (hier). Die Behauptungen der SPD-Granden, es ginge nur um die Millionäre, darf man getrost in das Reich der Sonne-Mond-und-Sterne-Märchen verweisen: Das würde nämlich nicht einmal ansatzweise ausreichen, um die Schulden-Explosion zu stoppen.

Und so höhlt der stete Tropfen den Stein – wie geplant (mehr dazu hier). Wie gesagt: Die Sparer können den SPD-Politikern danken. Sie sollten spätestens jetzt wissen, woran sie sind.

Und handeln. Retten Sie Ihr Vermögen! Aus der Banken- und Finanzkrise hat sich ein gigantischer Kampf entwickelt: Deflation kontra Inflation. Verantwortlich dafür sind die Schuldenmacherei der Regierungen und die Politik der Notenbanken. Die seit Jahren niedrigen Zinssätze bringen Anleger und Sparer bei Geldanlage und Altersvorsorge um die dringend benötigten Erträge. Gerade deshalb müssen Anleger in den nächsten Jahren flexibel bleiben und in Szenarien denkenhier weiter