Die Millionen Dollar des IS

Mit jedem gefahrenen Autokilometer helfen wir dem IS. Wie das Irak-Energy-Institute, eine unabhängige, gemeinnützige Organisation auf dem Energiesektor des Irak mitteilt, kontrolliert das Heer der radikalen Islamisten die Förderung von 30.000 Barrel Öl pro Tag im Irak und 50.000 Barrel in Syrien. Das Öl wird auf dem Schwarzmarkt zu $ 40 pro Barrel (im Vergleich zu etwa 93 $ pro Barrel auf dem freien Markt) verkauft. ISIS nimmt damit täglich $ 3,2 Millionen oder rund 100 Millionen Dollar jeden Monat ein – und ihre eroberten Förderanlagen Syriens und des Nord-Irak sprudeln kräftig.

Men work at a makeshift oil refinery site in the Kurdish town of al-Qahtaniya of al-Hasakah Governorate

Mit diesen Öleinnahmen finanziert ISIS seine Kriege im Nahen Osten und seine Terror-Rekruten in Europa und den USA. Wieder einmal zeigt sich, dass die USA einen Teufel aus der Flasche gelassen haben, der sich jetzt verselbständigt hat. Nach der CIA-„Anschubfinanzierung“ steht ISIS inzwischen finanziell auf eigenen Füßen und muß auf US-Vorgaben keine Rücksichten mehr nehmen. ISIS ist zum Selbstläufer mutiert – so wie das vermutlich auch von den Strategen der CIA geplant war.

Der ISIS-Ableger von AlQaida bedroht samt seiner Terror-Tentakel nicht mehr allein das gewählte Assad-Regime in Syrien, er ist eine globale Bedrohung. ISIS und seine Ableger haben nicht nur durch unmenschliche brutale Terrorakte Millionen Syrern, Irakis, Afghanen und Yemeniten Beine gemacht und so das Flüchtlingsheer nach Europa erzeugt. Seine finanziellen Ressourcen erlauben, mit dem Flüchtlingsheer auf vielen „gut geschmierten“ Wegen Terrorkämpfer und Waffen innerhalb Europas zu dislozieren und über ebenso „gut geschmierte“ Netzwerke spektakuläre Attentate zu koordinieren.

Solange wir uns über billigen Kraftstoff freuen, weil das ISIS-Ölgeschäft mit $ 40 pro Fass den regulären WTI-Preis ($ 93/Fass) in den Keller drückt, solange wird dem „Islamischen Staat“ das Geld nicht ausgehen. Die Differenz von über 100% zum regulären Preis hält einen Ring von Öl-Schleusern in Schwung, über den das billige Rohöl schließlich auch in den Zapfsäulen Europas landet.

Hier müsste die internationale Gemeinschaft aggressiv eingreifen, wenn diese Bedrohung beendet werden soll. Bombardements von Stellungen des IS oder dessen Kommandostrukturen bleiben nicht effektiv, solange die Finanzquelle dieser Krake nicht ausgetrocknet wird.

Alle Öl-Trades und Öl-Transporte der ISIS zu unterbinden bedeutet allerdings sowohl einen Anstieg der Rohöl-Preise und einen Rückgang vieler Waffengeschäfte. Beide Maßnahmen werden kaum größere Resonanz finden, denn nicht nur die regionalen Nationen müssten ihre politischen und wirtschaftlichen Differenzen ad acta legen, auch all die eifrigen Systemwechsel-Strategen der westlichen Welt, die Gearoid O Colmain so treffend im Interview beschreibt, würden ihr „Handwerkszeug“ einbüßen. Hinter den Interessen derjenigen, die den weltweiten Terror inszenieren, lauert das Gespenst des weltweiten Zusammenbruchs unseres Finanzsystems. Solange sich die Angst und Wut der Massen auf die „Kopfabschneider“ fokussieren läßt, kann der System-Kollaps weiter für den Tag X vorbereitet werden, ohne daß die Finanz-Mafia Gefahr laufen müßte, als Verursacher zu erscheinen.

Noch füllt sich Europa, besonders Deutschland, mit Flüchtlingen. Terrorgefahr und Terrorangst steigen parallel. Wenn die Mehrheit erst begreift, dass es sich bei einem Teil der Flüchtlinge um IS-Terroristen handelt und sollten diese beginnen, Deutschland und Europa mittels eigens importierter Waffen zu terrorisieren, steht Deutschland vor einem Krieg, wie ihn die Gesellschaft nie zuvor erlebt hat. Die Gaga-, Spaß- und Konsumgesellschaft im Krieg. Wer kann sich das vorstellen?

Die globalen Finanzmärkte braucht dann niemand mehr. Das Chaos unter der Bevölkerung wird dramatisch. Aktien, EURO und festverzinsliche Papiere gehen im Gleichschritt unter. Das moderne Banksystem geht in Rauch auf. Was auf Konten und in Depots als vermeintliche Sicherheit angelegt war, ist einfach weg. Renten- und Pensionsansprüche, aufgebaute Lebensversicherungsleistungen, einfach zerplatzt.

Vortrefflich, wenn die eigentlichen Hintermänner dieses Treibens dann auf ISIS zeigen können. Wäre der Terror nicht gewesen…, hätte es ISIS nicht gegeben… Wer total am Boden zerstört ist, wie die Menschen es demnächst sein werden, fragt nicht mehr nach Zusammenhängen. Was zählt wird ein Stück Brot sein.

Quelle: Krisenfrei

Linkverweise:

Blaupausen für ein Goldenes Zeitalter – Gedanken erschaffen Realität – Geheimnisse des Geldmachens

Gib deinem Leben eine Richtung – Das Wunder der Selbstliebe –Stress individuell bewältigen

Vermeiden Sie Hunger in der Krise! – Abwehrmittel für Notsituationen – Das Ende der Sicherheit

Weltmacht IWF – Die Vergabe von Krediten durch den IWF hat die Erzwingung neoliberaler Reformen zur Folge: Auf der einen Seite fördert diese Praxis Hunger, Armut, Seuchen und Kriege, auf der anderen begünstigt sie eine winzige Gruppe von Ultrareichen, deren Vermögen derzeit ins Unermessliche wächst alles im Namen der Stabilisierung des Finanzsystems. hier weiter

Wann beginnt das große Morden? – Dank Merkels „Flüchtlingen“ wird der IS zum Jahresende 2016 in Deutschland über etwa 200.000 Kämpfer verfügen. Selbst mit einfachen Handfeuerwaffen könnten diese Männer innerhalb von 24 Stunden 4-5 Millionen Deutsche töten…>>>hier mehr erschreckende Tatsachen

Der finale Crash kommt – Noch immer werden die Risiken der Finanzkrise verschleiert oder verharmlost. Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Agieren Sie frühzeitig und machen Sie das Beste aus der Situation. Die Frage ist nicht, ob dieser finale Crash kommt, sondern wann. Wie Sie sich für den Krisenfall vorbereiten…>>>erfahren Sie hier

Betrügerisches Geld – Eine geheime Machtelite hat ein System der Finanzkontrolle geschaffen. Damit ist sie in der Lage, Sie Ihres Vermögens, Ihrer Freiheit und Ihrer Zukunft zu berauben. Der Normalbürger darf nicht wissen, wie dieses betrügerische System funktioniert. Nur so kann er sich nicht wirksam dagegen zur Wehr setzen. Joseph Plummer enthüllt dieses System der Finanzkontrolle…hier weiter

Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

Kraftquelle Weiblichkeit – Wie es jeder Frau gelingt, wieder in ihre Weiblichkeit – das Zentrum ihrer Kraft – zu kommen und zur »Weberin ihres Glücks« zu werden…. erfahren Sie hier >>>

Das Bargeld wird abgeschafft! – In Italien und Frankreich sind bereits Bargeldzahlungen ab 1000 Euro illegal und viele Deutsche Banken haben neben Tageslimits schon Wochenlimits eingeführt. Seitens der EU soll es bereits für 2018 konkrete Pläne für eine vollständige Bargeldabschaffung geben. Welche krassen Folgen ein Verbot von Bargeld hätte und wie Sie sich als Sparer davor schützen können, erfahren Sie hier…

Flüchtlingsinvasion – Wir werden immer weiter belogen und betrogen! – „Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ sagte schon Konrad Adenauer – Die Warnung, dass Angela Merkel Deutschlands schlimmster Feind ist, bestätigt sich immer mehr. Die falschen Versprechen einer Änderung des Asylrechts stinken zum Himmel. hier weiter

Wann beginnt das große Morden? – Dank Merkels „Flüchtlingen“ wird der IS zum Jahresende 2016 in Deutschland über etwa 200.000 Kämpfer verfügen. Selbst mit einfachen Handfeuerwaffen könnten diese Männer innerhalb von 24 Stunden 4-5 Millionen Deutsche töten…hier weiter

Mohamed – Eine Abrechnung – Hier der milde, dort der gewalttätige Mohamed.  Welche bis heute verhängnisvollen Folgen aus diesen Traditionen erwachsen – und weshalb radikale Islamisten mit demselben Recht den »Propheten« zitieren wie laizistische und integrierte Muslime… hier weiter 

»Verpiss dich, du Schlampe« – Beleidigungen wie diese erlebt sie beinahe täglich, meist in gebrochenem Deutsch hervorgebracht und begleitet von aggressiver Körpersprache und einer verächtlichen Mimik. Der mangelnde Respekt vor der Polizei im Allgemeinen und im Besonderen vor Frauen in Uniform wird an diesem Beispiel greifbar. hier weiter

Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Du willst Dein Muskelwachstum beschleunigen. Hattest aber noch nie so wirklich Erfolg? Dann ist der Muskel Entwickler genau das richtige für Dich. Er zeigt Dir wie Du endlich dauerhaft Muskeln aufbaust und Deine Kraft massiv steigerst… hier weiter

Think Big Evolution ist eine Einladung an dich, größer und freier darüber zu denken, was du kannst, wer du bist, was du der Welt zu geben hast und dementsprechend zu handeln… hier weiter

Prophezeiungen ernst genommen – Nimmt man die Möglichkeit ernst, dass bestimmte Ereignisse von Propheten vorausgesehen werden, und es in Europa wieder zu einem Dritten Weltkrieg kommt, – wie von vielen Sehern vorausgesagt – dann hilft Ihnen dieser praktische und nüchterne Leitfaden… hier weiter

Warum die Selbstliebe die Grundlage aller Erfolge ist? Wie Du Dich selbst lieben lernst und Selbstvertrauen aufbaust, auch in schwierigen Zeiten – erfährst Du hier!

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

Trinkwasserkonserven – Emergency Drinking Water. Trinkwasserkonserven werden auch beim Militär, Rettungsdiensten und auf Rettungsinseln eingesetzt. hier weiter

Die unbekannte Seite des „Kampfes“ gegen den IS: US- und britische Multis finanzieren Islamischen Staat über verdeckte Schwarzmarkt-Ölkäufe

Die USA und Großbritannien führen zwar offiziell Krieg gegen den selbsternannten „Islamischen Staat“, hohe politische Vertreter räumten nun jedoch ein, dass genau die gleichen Akteure, die vorgeben, den IS zu bekämpfen, ihn auch finanzieren, berichtet das Fachportal „Middle East Eye“. Vor allem laufe die zumindest indirekte Unterstützung des IS über bekannte US-amerikanische und britische Energiekonzerne, die im Rahmen von komplexen Dreiecksbeziehungen im großen Stil auf dem vom IS kontrollierten Ölschwarzmarkt in Irak und Syrien investieren.

Management Ölkonzerne

Dabei sollen regional vor allem die kurdische Regionalregierung, kurz KRG, im nordirakischen Erbil und der türkische Geheimdienst als staatliche oder halbstaatliche Akteure beim verdeckten Ölschmuggel mitgespielt haben. Quelle: RT

Im Gegenzug soll gar Kriegsgerät eingetauscht worden sein, vermuten kurdische, irakische und türkische Beamte. Die autonome Kurdenregion im Irak erhielt seit Ausbruch des Bürgerkrieges im letzten Jahr tausende Waffensysteme aus der Bundesrepublik Deutschland.

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass westliche Waffen in die Hände des IS fallen. In Syrien gilt es mittlerweile als belegt, dass die sogenannten moderaten Rebellen für viel Geld vom Westen erhaltenes Kriegsgerät an den IS weiterverkaufen.

Insbesondere ein britisches Energieunternehmen erscheint in der Konfliktregion immer wieder namentlich nachverfolgbar im Zusammenhang mit dem IS: Genel Energy. Das auf dem Londoner Aktienmarkt gelistete Erdöl-Förderunternehmen mit Sitz in Jersey und einer Außenstelle in der Türkei steht im Irak unter Vertrag Barzanis, dem Präsident der autonomen Kurdenregion. Seit Jahren weitet Genel Energy seine Explorationsarbeiten und Produktion in den mehrheitlich kurdischen Regionen Iraks aus. Bereits heute besitzt das Unternehmen sechs Produktionsteilungsverträge, einschließlich Beteiligungen an den Ölfeldern: Taq Taq, Tawke und Chia Surkh.

General Energy PräsenzBesonders brisant sind die fragwürdigen Beziehungen von Genel Energy zu lokalen kurdischen Unternehmen, die als Zwischenhändler auftreten und aus IS-Gebiet stammendes Erdöl weiterverkaufen.
Auch die Zwischenhändler sollen den Segen von ganz oben der Kurdenregierung in Erbil erhalten haben.
Genel Energy wurde 2011 gegründet und vom Investitionsunternehmen Vallares finanziert.
Zu den Financiers gehörte auch ein prominentes Mitglied der Rothschild-Familie, der in Großbritannien geborene und in der Schweiz lebende Investor Nathaniel Philip Rothschild. Für das britische Unternehmen ist das Geschäft mit dem IS, das seine Fördermengen für einen Schleuderpreis auf den Markt wirft, eine Goldgrube.

Genel operiert in der Autonomen Region Kurdistan mit Unterstützung der britischen Regierung und ist eng verzahnt mit einer Londoner Parlamentsfraktion, die wiederum enge Beziehungen zur britischen und kurdischen Ölindustrie pflegt.

Diese dubiosen Beziehungen zwischen britischer und kurdischer Ölindustrie und Politik werfen erhebliche Fragen über einen Interessenkonflikt – vor allem im Zusammenhang mit dem vermeintlichen „Krieg gegen den Terror“ – Großbritanniens und der kurdischen Regierung auf. Offiziell suggerieren die Anti-IS-Mitglieder unnachgiebige Härte gegen die Sunnitenmiliz und dementieren vehement jegliche Verstrickungen in Geschäfte mit dem IS.

Lupo Cattivo Crowdfunding

lupo-cattivo-logo

Es ist genau dieser Augenblick gekommen, sich gemeinsam für das Wohl der Mitmenschen einzusetzen und auch endlich etwas zu bewegen. Gemeinnutz geht auch hier vor Eigennutz. Wir sind auf jede Unterstützung angewiesen, damit wir unser Ziel erreichen können. Um so mehr Menschen wir erreichen, desto größer ist die Chance, dass wir dieses Ziel erreichen. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns unterstützen würden. hier weiter

Ich trag D im HerzenIch trage Deutschland im Herzen T-Shirts – hier bestellen

Es geht um Öl – Die Rivalität zwischen dem Amerikaner Rockefeller und den Brüdern Alfred und Ludvig Nobel prägte von Anfang an die Erdölindustrie. Der Erste Weltkrieg wurde hauptsächlich dank der Öltransporte von Rockefellers Standard Oil Company gewonnen. Als der amerikanische Magnat 1916 von der Unterzeichnung des geheimen Sykes-Picot-Abkommens und der britisch-französischen Aufteilung des Nahen Ostens erfuhr, dessen schwarzes Gold er ausbeuten wollte, setzte er die Lieferungen aus. hier weiter

Der Federstrich der Kolonialisten: Das Sykes-Picot-Abkommen – Seit 100 Jahren existieren im Nahen Osten Grenzlinien, die von zwei Diplomaten in einem Geheimdeal wie auf dem Reißbrett gezogen wurden. Das Sykes-Picot-Abkommen von 1916 ist für Islamisten eine Dauerkränkung durch den Westen. hier weiter

»Kare Inglise« – die mörderische „unsichtbare” Hand des britischen Imperiums – hier zum Video

1933: Das Kartell der Erdölgesellschaften – Vor allem die Engländer hatten sich mit einer 60jährigen Konzession im Iran den zweiten Platz im Ölgeschäft gesichert. Zudem standen den Europäern die politisch unsicheren russischen Ölfelder von Baku, die mit dem Kapital der Nobels und Rothschilds erschlossen wurden, und die Einrichtungen der Royal Dutch Company in Niederländisch-Ostindien zur Verfügung. hier weiter

Mit der Ölwaffe zur Weltmacht – Nichts hat die Geschichte der letzten hundert Jahre so geprägt wie der Kampf um die Kontrolle der Weltölreserven. Die aufregende Geschichte des Erdöls, das in der Hand kalt kalkulierender Strategen zur Waffe um die Weltherrschaft wurde. hier weiter

Böse Gutmenschen – Die Waffen der bösen Gutmenschen sind die Tricks und Methoden der Geheimdienste, insbesondere der Stasi. Sie diskriminieren, diskreditieren und manipulieren Andersdenkende. Im schlimmsten Fall vernichten sie Existenzen. hier weiter

Der perfekte Lauschangriff – Wer ein Smart-TV von Samsung besitzt, sollte womöglich den Raum verlassen: Das Gerät hört nämlich ihr Gespräch mit. Denn die Samsung TV Geräte nutzen das Prinzip der Spracherkennung.

Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

Sie haben Schulden? Wir kennen den Ausweg! Aber nicht nur einen. Dieser Ratgeber zeigt sogar alle Auswege und Tricks, wie Sie Schulden und Gläubiger besiegen. hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Lebensenergie-Konferenz – Die kompletten Aufzeichnungen des Online-Gesundheitsevents Lebensenergie-Konferenz.de Top-Referenten, spannende Themen, geballtes Wissen, Inspiration und Praxistipps: hier weiter

Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. BP-5 ist eine Art Müsliriegel, der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muss nicht gekocht werden und können Sie hier bestellen

RT präsentiert die Höhepunkte des “Direkten Drahtes” mit Putin

RT präsentiert die witzigsten Fragen und Antworten aus den letzten Jahren des “Direkten Drahtes” mit dem russischen Präsidenten Putin. Z.B. ob Obama ihn retten würde, wenn er am Ertrinken wäre oder wann mit der nächsten “First Lady” zu rechnen sei.

RT präsentiert die Höhepunkte des “Direkten Drahtes” mit Putin

RT Deutsch

Linkverweise:

Dies sind keine Phrasen oder krude Verschwörungstheorien – Das ist die Realität! Seit über einem Jahrhundert, war es das Hauptziel der USA und ihren Hintermännern, ein Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern! Noch nie wurde der Plan, Europa in einen neuen Konflikt mit Russland zu verwickeln, so deutlich vorgetragen, wie im folgenden Video. hier weiter

BIZ: Der Turmbau zu Basel – Alle zwei Monate treffen sich in Basel 18 Männer zu einem »Dinner«. Was nach einer Zusammenkunft gut gelaunter Herren klingt, ist tatsächlich eine konspirative Sitzung der mächtigsten Banker der Welt: der Vorsitzenden der »Bank für Internationalen Zahlungsausgleich« (BIZ). Seit geraumer Zeit ist Punkt 1 ihrer Agenda der Crash des globalen Finanzsystems. Die BIZ will den Kollaps herbeiführen, um die vollständige Kontrolle über die Finanzen der Welt zu erlangen! hier weiter

Ukraine ab 2019 kein Erdgastransitland für Russland mehr – Türkei profitiert

Auf der Valdai-Konferenz am vergangenen Montag trafen hochrangige Vertreter der europäischen und russischen Energiewirtschaft in Berlin zusammen, um die infolge der Ukraine-Krise schwieriger gewordenen Beziehungen zu diskutieren.

Nachdem die EU allerdings im Voraus beschlossen hatte, eine so genannte Europäische Energieunion – quasi ein auf den europäischen Kontinent bezogenes Kartell – zu gründen, deren Aufgabe es hauptsächlich sein werde, das russische Energieunternehmen Gazprom auf dem Kontinent preislich unter Druck zu setzen und schließlich dem Unternehmen die Konditionen zu diktieren, gehört die Ukraine nun selbst zu den großen Verlierern der aggressiven antirussischen Politik Brüssels. Russland jedenfalls scheint neue Wege zu gehen.

So erklärte der russische Energieminister Alexander Nowak am Montag, dass sobald die Pipeline „Turkish Stream“ fertiggestellt wurde, werde Russland seine Kunden in Zukunft hauptsächlich unter Umgehung der Ukraine über die Südflanke Europas beliefern. Die Ukraine verliert damit ihren Status als wichtiges Transitland sowie millionenschwere Einnahmen, die das Land im Angesicht der akuten Finanznot auch nach 2019 noch dringend bräuchte.

Zu den großen Gewinnern der Ukraine-Krise gehören damit die Türkei, die ohnehin den Status eines Energietransitlandes anstrebt und bereits heute aserbaidschanisches Erdgas an den Westen verkauft, aber auch Griechenland und die Balkanstaaten. Besonders erfreulich für Südosteuropa werden neben preislichen Vergünstigungen für die Konsumenten auch die zusätzlichen Einnahmen in den Staatskassen sein. / Quelle: RT

Linkverweise:

Putins Eurasien – Eurasische Wirtschaftsunion gegründet – In Astana, der Hauptstadt von Kasachstan unterzeichneten die Präsidenten von Kasachstan, Weißrussland und Russland Abkommen über die Gründung der Eurasischen Wirtschaftsunion, die ab 1 Januar 2015 funktionieren wird. hier weiter

Obama: “Amerika muss auf der Weltbühne immer führen. Wenn wir es nicht tun, tut es niemand.” – Die USA wollen noch etwa 100 Jahre lang die führende Nation bleiben. Das erklärte Präsident Barack Obama am Mittwoch vor Absolventen der West-Point-Militärakademie in New York. hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

Brics-Länder starten Konkurrenz zu IWF und Weltbank – Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika haben sich auf die Einrichtung einer gemeinsamen Entwicklungsbank geeinigt. Diese soll ein Gegengewicht zu IWF und Weltbank bilden, die von den USA und Europa dominiert werden. hier weiter

Der “anstößige” Artikel – Wie es zumindest scheint, darf man in der BRD heute alles sagen, weil eine durch das Grundgesetz garantierte Meinungsfreiheit (in Wort, Schrift oder Bild) existiert, nur nicht alles! hier weiter

Balance of Power – Seit dem Mittelalter duldete England keine Vorherrschaft in Festlandeuropa durch nur eine einzige Macht. Englands unzeitgemäßes Festhalten an seiner überholten Politik der ›Balance of Power‹ führte zum Jahrhundertkrieg gegen Deutschland. hier weiter

Schmutzige Kriege: Wie die USA die Welt zum Schlachtfeld erklärt – Nach seinem Bestseller über die Söldnerarmee „Blackwater” legt Enthüllungsjournalist Jeremy Scahill erneut eine bahnbrechende Investigation zur US-Kriegsführung vor. hier weiter

Immer das gleiche Spiel – Manipulation statt Information – Propaganda statt Aufklärung – Washington und seine britischen und französischen Marionettenregimes sind dabei, ein weiteres Mal ihr verbrecherisches Wesen zu enthüllen. Das Image des Westens als Kriegsverbrecher ist kein Propagandaimage, das von den Feinden des Westens geschaffen wurde, sondern das Bild, das der Westen von sich selbst gezeichnet hat. hier weiter

Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch! Dieses Buch ist ein Kraftpaket und macht unbeschreiblich viel Mut, sich selbst nicht aufzugeben, sondern solche »Krisen« als Chancen zu sehen, den Sinn dahinter zu verstehen, das Leben neu in die Hand zu nehmen und nochmals neu durchzustarten. hier weiter

Westliche Volkswirtschaften durch niedrigen Ölpreis zunehmend unter Druck

Am Dienstagnachmittag ist der Preis für Rohöl an den Rohstoffbörsen weiter abgestürzt. Mit 48,93 Dollar pro Barrel für US-Rohöl erreichte er den tiefsten Stand seit dem Frühjahr 2009, als die weltweite Finanzkrise die Preise in den Keller rasseln ließ. Heute zog Brent nach und fiel ebenfalls unter die 50-Dollar-Marke.

Seit dem Sommer sind die Notierungen damit um mehr als die Hälfte eingebrochen. Im Juli 2008 hatte der Ölpreis mit 147,50 US$ pro Barrel seinen bisherigen historischen Höchststand erreicht. In den Monaten vor dem massiven Einbruch lag er über längere Zeit hinweg stabil bei mehr als 100 US-Dollar.

Allerdings ist der derzeitige Preis immer noch hoch, wenn man ihn mit den weniger als 10 US-Dollar pro Barrel vergleicht, die vor 1974 üblich waren. Erst Ende der 1970er Jahre begann sich der Ölpreis bei etwa 30 US-Dollar einzupegeln, erst seit 2005 liegt er stabil über 50. Experten gehen von einem immer noch existierenden Überangebot auf dem Weltmarkt aus, in der ersten Hälfte des Jahres 2015 soll dieses nicht weniger als 1,5 Millionen Barrel pro Tag zu viel betragen.

Ölpreis erstes Mal seit 2009 runter auf $50! http://t.co/pzIbqhXyiupic.twitter.com/2AooDJqqPJ

— Helge Fahrnberger (@Helge) January 5, 2015

Verbraucher freuen sich über die sinkenden Preise an den Tankstellen, die Europäische Zentralbank ist aber darüber besorgt, dass es zu einer zunehmenden Erlahmung des Wirtschaftslebens und zu deflationären Tendenzen kommen könnte. Sie wird wohl weiterhin die Druckmaschinen anwerfen und auf diese Weise die Bildung der nächsten Blase begünstigen. Es bleibt abzuwarten, ob Verbraucher und Firmen in der Eurozone die niedrigen Energiepreise für mehr Investitionen nutzen werden oder ob Konsum und Investitionen ausbleiben und weitere Preisrückgänge zu einer verheerenden Schrumpfung der europäischen Wirtschaft führen werden.

Aber auch in den USA macht sich zunehmend Sorge breit über die möglichen Folgen der Entwicklung. Hatte in Washington anfangs mehr als nur klammheimliche Freude darüber geherrscht, dass der Preisverfall den geopolitischen Rivalen Russland vor gravierende haushaltspolitische Probleme stellt, drohen nun Unwägbarkeiten in eigener Sache. So ist es offensichtlich, dass Saudi-Arabien, im letzten Jahr infolge des Fracking-Booms in den USA von der Spitze der weltweit größten Ölproduzenten gestoßen, die nunmehrige Situation nutzen möchte, um die nicht selten mit billigen Krediten finanzierten Fracking-Unternehmen durch einen gnadenlosen Preiskampf vom Markt zu fegen.

Während Saudi-Arabien nach eigenen Angaben auch mit niedrigen Preisen immer noch Gewinne macht, drohen in den USA Insolvenzen und Zahlungsausfälle in der Energiewirtschaft. Eine Marke von 60 Dollar gilt als jene, welche die meist privaten Fracking-Unternehmen gerade noch marktfähig halten würde. 50 Dollar wäre hingegen ein Level, das diese unwirtschaftlich erscheinen lassen würde. Auch die Ölsandförderung in Kanada gerät durch den Preisverfall zunehmend unter Druck. Man rechnet in den USA allerdings auch damit, dass auch die Saudis dieses Spiel nicht unbegrenzt durchhalten werden. Und die Forschung nach günstigeren und effizienteren Produktionsmethoden geht weiter.

Linkverweise:

Wir sind die Guten – Was geht Deutschland die Ukraine an? Und wie kommt es, dass ein gescheitertes Abkommen mit der EU zu einer der gefährlichsten Krisen führte, die Europa in den vergangenen Jahrzehnten erlebt hat? Alles Putins Schuld? Zieht er allein die Fäden, kompromiss- und rücksichtslos? hier weiter

Es geht um Öl – Die Rivalität zwischen dem Amerikaner Rockefeller und den Brüdern Alfred und Ludvig Nobel prägte von Anfang an die Erdölindustrie. Der Erste Weltkrieg wurde hauptsächlich dank der Öltransporte von Rockefellers Standard Oil Company gewonnen. Als der amerikanische Magnat 1916 von der Unterzeichnung des geheimen Sykes-Picot-Abkommens und der britisch-französischen Aufteilung des Nahen Ostens erfuhr, dessen schwarzes Gold er ausbeuten wollte, setzte er die Lieferungen aus. hier zum Film

Wer stürzte Saddam? Fast drei Jahre vor den Anschlägen vom 11. September 2001 verabschiedete der amerikanische Kongress den Iraq Liberation Act. Im März 2003, achtzehn Monate nach den Anschlägen, begann der von den Vereinigten Staaten geführte Krieg gegen den Irak, um dessen Diktator Saddam Hussein zu stürzen. hier weiter

Mit der Ölwaffe zur Weltmacht – Nichts hat die Geschichte der letzten hundert Jahre so geprägt wie der Kampf um die Kontrolle der Weltölreserven. hier weiter

Schmutzige Kriege – Dirty Wars – Machen die USA die »Welt zum Schlachtfeld«? Jeremy Scahill ist ein weltweit anerkannter US-amerikanischer Journalist und Filmproduzent mit zahlreichen Auszeichnungen für seine Aufklärungswerke. Bekannt wurde er durch sein Buch Blackwater: Der Aufstieg der mächtigsten Privatarmee der Welt. Im vergangenen Jahr produzierte er dann den Film Schmutzige Kriege: hier 

Das eurasische Schachbrett – Erstmals im deutschsprachigen Raum wird in dieser brisanten Analyse Washingtons Geheimplan zur Unterwerfung Russlands aufgedeckt. Ausführlich erfährt das neue »Great Game« – der bis heute andauernde Kampf um die Rohstoffe und Pipelinekorridore Eurasiens – seine Darstellung. hier weiter

Wehe dem – der nicht nach “Rothschild’s Pfeife” tanzt! Muammar Gaddafi – Colonel Gadaffi hat sich geweigert, eine Marionette der Rothschildbankers ODER des angloamerikanischen, von Konzernen bestimmten militärischen Empires zu werden. Was mit ihm passierte ist vielen noch in schauriger Einnerung. hier weiter

Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter