Multiple Sklerose-Forschung – Werden MS Patienten als Versuchskaninchen benutzt?

Das “Geschäft” mit Krankheiten ist ein Milliardengeschäft…

Um diesen lukrativen Markt nicht zu gefährden, werden von der Pharmalobby alle alternativen Ansätze zur Heilung bekämpft.
Über den Innovationsreport der Techniker Krankenkasse wurden uns schon 2015 erschreckende Tatsachen bekannt gemacht, wonach die Pharmaindustrie neue Medikamente nicht nach Patientennutzen, sondern allein zur Gewinnoptimierung auflegt:

Nur ein Medikament der 20 untersuchten Arzneimittel wurde von den Wissenschaftlern der Uni Bremen als innovativ eingestuft… hier mehr.

Wussten Sie? Die Wahrscheinlichkeit, an den Nebenwirkungen der Medikamente zu sterben, die Ihr Arzt Ihnen verordnet hat,
ist fünfmal höher, als bei einem Verkehrsunfall ums Leben zu kommen…

Erstaunliche wissenschaftliche Erkenntnisse über unseren Körper zeigen, dass unser Denken und Fühlen bis in jede unserer Zellen hineinwirkt.
Bruce Lipton beschreibt leicht verständlich wie dies geschieht…
hier weiter

Die Forschung ist stets bemüht, neue Krankheiten und auch gleich die Medikamente dagegen, zu entdecken. Paradebeispiel: ADHS.
Das Aufmerksamkeits- und Verhaltensproblem ist eine fabrizierte Erkrankung. Das Medikament dagegen ist unter dem Namen Ritalin® (Wirkstoff: Methylphenidat), welches von Spöttern auch als “Koks mit Kinderfreigabe” bezeichnet wird, bekannt – mehr hier.

Fakt ist: Es wird sicher noch einiges an Forschung geben was uns in Zukunft vieles besser verstehen lässt…und auch mit neuen Medikamenten der Menschheit weiterhilft, keine Frage!

Fakt ist aber auch: Es gibt Wissenschaftler, die angeblich forschen, tatsächlich jedoch nur ihr Prestige aufpolieren und ihren Geldbeutel füllen wollen… Paradebeispiel hier, die Forschung an Multiple Sklerose (MS). Die Krankheit befällt das zentrale Nervensystem und schädigt die Hüllschicht der Nerven und gilt als unheilbar…

Wie dem Internet zu entnehmen ist, werden in Deutschland jährlichnach konservativer Schätzung~100 Millionen Euro im Jahr an öffentlichen Fördergeldern allein der “MS-Forschung” zugeführt, weltweit wird es noch viel mehr sein. Dies sind Gelder für eine Forschung, mit der man – wie man auch zugibt – bisher keinen praktischen Schritt vorwärts gekommen ist oder aber gar mit nennenswerten Heilungsergebnissen hätte aufwarten können.

Als Laien kommt uns da der Gedanke, das hierbei Heilungen eventuell überhaupt nicht mehr als Zielsetzung angesetzt sind, sondern die Forschung an sich schon das eigentliche Geschäft darstellt. Ein Ergebnis in Richtung Heilung wäre schließlich das Ende des bemerkenswerten Flusses dieser enormen Mengen an Forschungsgeldern für Medikamente, die angeblich heilen!

Was dabei auf der Strecke bleibt ist der Mensch – der Patient der mit der MS-Diagnose leben muss und auch den Ärzten -es bleibt ihm ja fast nichts anderes übrig- vertrauen muss… Ein Vertrauen das, wie der folgende Patientenbericht von Nikolaus Z. zeigt, oft genug -auch mit Medikamenten-Testreihen- missbraucht wird…

Werden MS Patienten als Versuchskaninchen benutzt?

Medikamente die wie eine Chemotherapie wirken, werden den ahnungslosen MS-Patienten “umsonst” verabreicht, die Nebenwirkungen sind dabei nicht absehbar! Ein Skandal, den aber niemand Beachtung schenkt – leider!

Nikolaus (36) aus Österreich, Vater einer anderthalbjährigen Tochter, lebt seit 11 Jahren mit der Diagnose MS.

Er ist wütend auf die Pharmaindustrie. Nikolaus Z. wußte auch nicht, das man gerade eine Chemotherapie mit ihm durchführte die das Imunsystem herabfährt. Nachdem sich in letzter Zeit sein Zustand rapide verschlechtert hatte, flog er im Januar für ein paar Wochen nach Thailand ins Bios Logos Center von Reiner Niessen, mit der Hoffnung auf Stillstand der Krankheit oder sogar einer Verbesserung … Hier sein Patientenbericht der mir von Reiner Niessen per Email zugesendet wurde – Mein Dank an Reiner Niessen, sagt Maria Lourdes!

“…Hallo mein Name ist Nikolaus und ich komme aus Österreich.
Ich bin 36 Jahre alt und bei mir wurde vor ca. 11 Jahren die Diagnose Multiple Sklerose gestellt.
Wie kam es dazu:

Ich war bei einem Freund auf Besuch und mir war die ganze Zeit schon etwas schwindelig. Es war nicht sehr schlimm, aber sehr ungewöhnlich für mich. Als ich dort aus dem Fenster gesehen hatte, sah ich alles doppelt und ich war sehr erschrocken. Da ich mir dachte, mit meinen Augen würde etwas nicht stimmen, ging ich zum Augenarzt. Dieser überwies mich nach einer kurzen Untersuchung ins LKH und meinte, ich würde dort stationär aufgenommen werden. Ich sagte noch: „OK dann fahre ich vorher nach Hause und hole mir noch Gewand und Toilettensachen fürs Krankenhaus und werde dann dort hinfahren“. Der Augenarzt meinte, ich solle sofort ins Krankenhaus fahren und mir die Sachen bringen lassen.

Nach diesen Worten wurde mir zum ersten Mal sehr unwohl, weil ich nicht wusste, was mit mir los war. Im Krankenhaus hat man ebenfalls nach einer kurzen Untersuchung sofort mit einer Cortison-Therapie begonnen. Ich wusste noch immer nicht, was mit mir ist und vertraute zu 100% auf die Kenntnisse der Ärzte. Nach einiger Zeit im Krankenhaus vergingen die Doppelbilder. Einen Tag bevor ich von dort entlassen wurde, hatte ich ein Gespräch mit der Ärztin und es wurde die Diagnose MS gestellt.

Ich wusste nichts über diese Krankheit, ich hatte aber schreckliche Angst davor. Ich weiß es noch ganz genau, wie beklemmend diese Situation für mich war. Am Gang vor dem Behandlungszimmer war eine Nische, in der ein Stuhl stand. Ich setzte mich dort hin und rief unter Tränen meine Eltern und meine damalige Freundin, welche heute meine Frau ist, an. Sie kamen alle ins Krankenhaus und spendeten mir Trost.

Von diesem Zeitpunkt an musste ich täglich spritzen. Das war zwar ein tiefer Einschnitt in mein Leben, aber damit lernt man umzugehen. Ich war alle zwei Monate bei einem Neurologischen Institut zur Kontrolle und bekam von dort die Rezepte für das Medikament. Nach ca. 8 bis 9 Jahren von der Diagnose weg wollte ich nicht mehr spritzen und ich fragte den Arzt, ob es keine Alternativen gäbe.

Ich sag mal, ich hatte „Pech im Unglück“ den ziemlich zeitgleich mit meiner Anfrage ist ein Medikament zur oralen Einnahme auf den Markt gebracht worden. Ich wurde aufgeklärt, wie diese Medikament wirken würde und musste auch unterschreiben, dass ich alles verstanden habe. Dieses Medikament war von der Krankenkasse noch nicht freigegeben, aber der behandelnde Arzt sagte mir, das Neuro-Institut würde die Kosten vorläufig bezahlen. Ich war so froh, denn immerhin kostete dieses Medikament so um die 1400€ im Monat.

Bis dort hin hatte ich eigentlich keine großen Einschränkungen durch die MS. Doch dann ging alles sehr schnell. Nach einem halben Jahr hatte ich Probleme beim Gehen und mir wurde das nächst stärkere Medikament verschrieben. Als ich fragte, warum sich meine Situation so verschlechterte, meinten die Ärzte, das sei eben die MS. Es verschlechterte sich so sehr, das ein Gehen ohne Stock nicht mehr möglich war. Aus Angst umzufallen oder zu stürzen, traute ich mich nicht, meine kleine Tochter aufzuheben und in meine Arme zu nehmen. Ich war nie ein „Übersportler“. Eine ausgedehnte Wanderung, Schwimmen, Rad- oder Skifahren war vorher kein Problem, für mich aber nun leider nicht mehr möglich.

Ich suchte im Internet nach Alternativen und jeder weiß, gibt man in einer Suchmaschine den Begriff „Multiple Sklerose“ ein, kommen abertausende Seiten, die mehr oder weniger seriös sind.

Durch Zufall suchte ich auf YouTube und stieß dort auf die Filme von Bios Logos. Ich sah mir die Videos mit meiner Frau an und beschloß, den Kontakt aufzunehmen. Ich füllte das Anmeldeformular aus und war sehr überrascht, als ich am nächsten Tag ein E-Mail von einem Hrn. Reiner Niessen im Postfach hatte. Ich sendete ihm Bilder von mir und einen Film meiner „Gehsituation“. Wir schrieben natürlich auch über die Kosten einer Behandlung.

Als ich mich entschlossen hatte, diese Therapie zu versuchen, bekam ich auch einen Termin. Herr Niessen schrieb, das zufällig ein Termin frei geworden sei und ich in 14 Tagen für eine Zeit von 5 bis 6 Wochen zu ihm nach Thailand kommen kann. Da ich noch voll berufstätig bin, hatte ich Probleme, so lange frei zu bekommen und sagte diesen Termin ab.

Ca. 5 Monate später bekam ich leider eine leichte Erkältung. Ich war so geschwächt und dadurch nicht mehr in der Lage, selbstständig aufs WC zu gehen oder im Bett umzudrehen (Tatsache)! Ich befürchtete einen weiteren „MS-Schub“ zu haben und das mein Leben, wie ich es kannte, ab jetzt vorbei wäre. Angst und vor allem Wut kam in mir hoch. Wut auf mich selbst, weil ich diesen Termin bei Bios Logos nicht wahr genommen habe. Zum Glück besserte sich mein Zustand nach der Erkältung wieder und ich beschloss, den nächsten freien Termin für eine Therapie in Thailand wahrzunehmen.

Ich konnte von meiner Firma aus zwei Monate unbezahlten Urlaub nehmen. Und dann ging es Ende Jänner ab nach Thailand. Ein Mitarbeiter von Bios Logos empfing mich am Flughafen von Bangkok, brachte mich nach Pattaya ins Hotel, und schon am nächsten Tag begann das Training.

Nach Gesprächen mit Hrn. Niessen einigten wir uns während der Therapie auf die Medikamente zu verzichten. Das war meiner Meinung nach einer der wichtigsten Erfolgsgründe. Schon nach einigen Tagen ohne Medikament merkte ich eine deutliche Verbesserung meines Zustandes. Die Art und den Erfolg der Therapie könnt ihr im Video ansehen.

Ich bin froh, dass es mir möglich war, hier nach Thailand zu kommen.

Ich bin wütend, was dieses sch#*$ Medikament und die Pharmaindustrie aus mir gemacht hätten.

Und ich möchte mich von ganzem Herzen beim Team von Bios Logos, ganz besonders aber bei Reiner und Lars, für das Training und die tolle Unterstützung bedanken. Danke, ihr habt mir und meiner Familie das Leben zurück gegeben!

Nikolaus Z.
Pattaya, den 10. März 2017

Leseempfehlung: “Stellungnahme Bios Logos zur MS-Forschung” (PDF)

Diagnose MS: Ein Ausweg?

<

  Quelle: bios-logos-thailand.com – Mein Dank an Reiner Niessen, sagt Maria Lourdes!


Big-Pharma: „Unsere Aufgabe ist es, aus allen Gesunden Kranke zu machen!” Hans Weiss nennt sein Buch: Korrupte Medizin – Dabei nennt er die Namen prominenter Ärzte aus Deutschland und Österreich, die auf der Zahlungsliste von Konzernen stehen, und stellt dar, wie sie sich zu unethischen Studien an ihren Patienten verführen lassen. Er nennt konkrete Beispiele für Betrügereien der Konzerne von der Forschung und Lehre bis zur Durchsetzung neuer Medikamente. Dabei stehen die Pharmakonzerne der Mafia in nichts nach, sie sind sogar schlimmer und haben wesentlich mehr Menschenleben auf dem Gewissen.  hier weiter


Die lukrativen Lügen der Wissenschaft – Wir werden von Wissenschaftlern und Medien in wichtigen Fragen belogen! Die Motive: Geltungssucht, Millionenbeträge und Nachlässigkeit… hier weiter


Big Pharma: Nicht die Heilung – Gewinn-Optimierung ist das Ziel! Die Pharmaindustrie forscht aus Sicht einer der größten deutschen Krankenkassen am Bedarf der Patienten vorbei. Das ist ein Ergebnis des diesjährigen Innovationsreports, den die Techniker Krankenkasse (TK) vorgestellt hat. Nur ein Medikament der 20 untersuchten Arzneimittel wurden von den Wissenschaftlern der Uni Bremen als innovativ eingestuft… hier weiter


Das Märchen vom ADHS-Kind – setzt sich kritisch mit der fälschlichen Diagnostizierung von Millionen von Kindern mit der sogenannten Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und dem übermäßigen Gebrauch psychoaktiver Medikamente – wie Ritalin – zur Behandlung von Hyperaktivität auseinander… hier weiter


Verstümmelungen – und deutsche Krankenkassen bezahlen! Die Amputation ist bei einer Gefäßerkrankung oder bei Zuckerkrankheit oft das Ende eines langen Leidenswegs. Jährlich werden in Deutschland mindestens 40.000 Amputationen wegen der Folgen des Diabetes vorgenommen. Viele dieser verstümmelnden Operationen an den Füßen wären, durch geeignete Maßnahmen, vermeidbar! hier weiter


Wir prägen die Gene! Erstaunliche wissenschaftliche Erkenntnisse über unseren Körper zeigen, dass unser Denken und Fühlen bis in jede unserer Zellen hineinwirkt. Bruce Lipton beschreibt leicht verständlich und anhand eingängiger Beispiele, wie dies auf molekularer Ebene geschieht…hier weiter


Korrupte Medizin – Wie Ärzte sich bestechen lassen. Korruption im Gesundheitswesen – Hans Weiss absolviert eine sechsmonatige Ausbildung zum Pharmavertreter und baut sich eine respektable Identität als Pharma-Consultant auf, nimmt an brancheninternen Symposien teil, erhält Zugang zu geheimen Marketingdokumenten und brisanten Geheimstudien und wird begehrter Gesprächspartner von Klinikchefs. hier weiter


Was Ärzte Ihnen nicht erzählen – für ca. 80 % aller Behandlungen gibt es keinen einzigen wissenschaftlichen Beweis, dass sie funktionieren. Im Gegenteil: Mammographien können unter Umständen Krebs verursachen, Cholesterinmedikamente senken zusätzlich Ihre Lebenserwartung und chirurgische Eingriffe verschlimmern den Prostatakrebs eher, statt ihn zu heilen. hier weiter


Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität: Wie die Pharmaindustrie das Gesundheitswesen korrumpiert – Ein Pharmakonzern wurde durch den Verkauf von Heroin groß. Ein anderer steht im Verdacht, mit falschen Behauptungen über ein Arthritis-Medikament den Tod von Tausenden Patienten verursacht zu haben. Dieses Buch handelt von der dunklen Seite der Pharmaindustrie, von der Art und Weise, wie Medikamente entdeckt, produziert, vermarktet und überwacht werden. hier weiter


Vorsicht Arzt – Dieser Ratgeber warnt nicht nur vor Ärztepfusch und Pharmabetrug, sondern er hilft auch, sich vor den Gefahren zu schützen. Er hilft dabei, einen guten Arzt zu finden und zeigt, wie man diesen auf Herz und Nieren überprüft, bevor man ihm seine Gesundheit anvertraut… hier weiter


Krank ohne Grund? Immer mehr Menschen leiden heute an Übersäuerung. Durch einseitige Ernährung und eine Lebensweise, in der Stress, Alkohol Fast Food und Koffein eine große Rolle und Sport und Bewegung nur eine kleine Rolle spielen, wird unser Körper stark in Mitleidenschaft gezogen. Nahrungsmittel bei deren Abbau Säure entsteht, isst man tagtäglich: Fleisch, Wurst, Milchprodukte, Speisen mit weißem Mehl und Zucker etc. Die Folge sind Unwohlsein und Energielosigkeit bis hin zu Übelkeit, Immunschwäche, Allergien, Pilzinfektionen oder Zahnschäden. Hier erfährt man, wie durch Umstellen der Ernährungsgewohnheiten und einem gesünderen Lebensstil der Körper wieder ins Gleichgewicht gebracht wird… hier weiter


STOP – Die Umkehrung des Alterungsprozesses – Die Gesetze der ewigen Jugend – Die Enthüllung des Geheimnisses der Alterslosen -Richtig angewandte unumgängliche sichtbare Verjüngung erfahren Sie hier


Die Offenbarung lebendiger Kost – Es gibt nur eine einzige Ursache für Krankheiten, und die heißt falsche Ernährung. Die Offenbarung über die hochwertigste und vom Körper am leichtesten zu erschließende Energiequelle.finden Sie hier


Das MMS-Handbuch, Dr. med. Antje Oswald – Das neue umfassende Grundlagenwerk zu MMS – Kann es sein, dass Jim Humble, ein erfahrener Ingenieur und Erfinder, endlich eine Alternative zu herkömmlichen Mitteln und Impfstoffen mit zahlreichen Nebenwirkungen entdeckt hat? Ein EHEC-Erreger hätte zumindest in einer MMS-Lösung nichts mehr zu lachen. Lange Zeit konnten Anwender lediglich auf die Erfahrungen von mutigen Pionieren zurückgreifen, doch nun hat sich auch eine Ärztin des Themas angenommen. Die Allgemeinmedizinerin Dr. Antje Oswald hat sich mit der Wirkung von MMS intensiv beschäftigt und dabei Erstaunliches ans Licht gebracht. hier weiter


Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter


Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter


Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter


Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier


Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter


Zeichen am Himmel und auf Erden kündigen die Weltenwende an – Stehen wir vor einer neuen Ära in der Geschichte der Menschheit? Peter Orzechowski listet die Hinweise – am Himmel und auf Erden – auf, die diesen Schluss nahelegen. hier weiter


Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter


Lebensenergie-Konferenz – Die kompletten Aufzeichnungen des Online-Gesundheitsevents Lebensenergie-Konferenz.de Top-Referenten, spannende Themen, geballtes Wissen, Inspiration und Praxistipps: hier weiter


Alzheimer – vorbeugen und behandeln – zahlreiche positive Erfahrungsberichte Betroffener, Hintergrundinformationen über die biochemischen Grundlagen und praktische Tipps zur Ernährungsumstellung, Fragen und Antworten zur Anwendung sowie leckere Grundrezepte. hier weiter


Russische-Heiltechniken – das Geheimnis der wirksamen Anwendung Russischer Heilmethoden und wie damit in kürzester Zeit gute Heilungs-Ergebnisse erzielt werden… hier weiter


Die Gesetze der ewigen Jugend – Die Enthüllung des Geheimnisses der Alterslosen -Richtig angewandte unumgängliche sichtbare Verjüngung erfahren Sie hier


MMS Gold – Lebensmineralien – Die MMS Gold-Lebensmineralien ergänzen den Körper mit allen wichtigen Mineralien und Spurenelementen, die für eine optimale Zellfunktion unentbehrlich sind.Unerwünschte Stoffe werden gebunden und eliminiert, wodurch das Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt wird.
MMS Gold eliminiert Chlor, Fluor, pharmazeutische Rückstände, Chemie, Plastik, Lösungsmittel, Schwermetalle und Pathogene im Wasser. Es tötet Viren, schädliche Bakterien und Parasiten durch Oxidation und verhindert deren Verbreitung und Wachstum, auch im Körper.

MMS Gold löst Ablagerungen (Kalzifizierung) aus den Zellen, Drüsen, Organen und anderen Körpergeweben.   hier weiter >>>


Übergewicht? Der schnellste Weg Ihren Traumkörper  zu bekommen. Jede Woche 3kg reines Fett verlieren – hier weiter


Schluss mit dauernder Müdigkeit! Für viele Menschen ist dauernde Müdigkeit eine ständige Belastung im Lebensalltag. Doch nur die wenigsten kennen die wahre Ursache dafür … hier weiter


Wussten Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter


Das Reinigungsprogramm, das Körper und Seele entgiftet – Wir leben in einer Welt voller Gifte. Tagein, tagaus werden wir unaufhörlich mit Umweltschadstoffen und Krankheitserregern bombardiert. Bei diesen massiven Angriffen auf unsere Gesundheit müssten wir eigentlich alle durch die übermäßige Giftstoffbelastung krank geworden sein. Und das sind wir auch… mehr hier!


Eines der ältesten Heil- und Verjüngungsmittel der Welt! Schon die frühen Kulturen wussten, wie sich mit den richtigen Griffen, Knet- und Reibetechniken ungeahnte ganzheitliche Heilwirkungen erzielen lassen… mehr hier!


Sodbrennen – Medikamente sind bequem, aber der richtige Weg ist es, die Ursache zu klären, die geeigneten Maßnahmen zu ergreifen und aus der Medikamentenspirale auszusteigen… hier weiter


Kokosöl Premium – Dieses native Kokosöl wird aus erntefrischen Kokosnüssen in Bio-Qualität gewonnen… hier weiter


Zahnpflegekaugummis ohne Zucker, Aspartam, Sorbitol und Fruktose – glutenfrei und vegan … hier weiter


Bio – Aprikosenkerne in guter Qualität sind schwer zu bekommen. Wir haben sie für Sie: Sehr gute Rohkostqualität.. hier weiter


Der große Gesundheits-KONZ – Franz Konz ist das beste Beispiel dafür, dass auch Schwerkranke durch UrMedizin genesen können. Er befreite sich selbst von Magenkrebs… hier weiter


Kann zu wenig Sonnenlicht womöglich die Lebensdauer verkürzen?

Eine im März im Journal of Internal Medicine veröffentlichte Studie fand heraus, dass die Meidung direkter Sonneneinstrahlung sogar so schädlich wie Rauchen sein könnte.

vitamin-D3

Seit Beginn des Anratens und Ermahnens seitens von Ärzten, verbreitet durch die Medien, vor etwa 20 -30 Jahren, wir sollten die Sonne meiden und Sonnenschutzmittel verwenden, sind Fälle von Asthma, Fettleibigkeit und anderen Erkrankungen erschreckend angestiegen. Werden Sie gesund in 7 Tagen >>> hier >>>

Wie Wake Up World berichtet, untersuchten schwedische Wissenschaftler im Rahmen der Studie »Melanome in Südschweden« (MISS) 30 000 Frauen und werteten die Unterschiede in der Sonnenexposition hinsichtlich der allgemeinen Sterblichkeit aus. Für die 20 Jahre laufende Studie wurden von 1990 bis 1992 Frauen im Alter zwischen 25 und 64 Jahren herangezogen. / Quelle: Pravda.tv

Als die Forscher mithilfe moderner Lebensdauer-Statistiken die Gewohnheiten bezüglich der Sonnenaussetzung analysierten, machten sie zweierlei Beobachtungen:

Frauen, die sich aktiv der Sonne aussetzten, hatten zumeist ein geringeres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und auch dafür, an nicht-kanzerösen und nicht-kardiovaskulären Ursachen zu sterben, als jene, die die Sonne mieden; und
in der Folge ihrer höheren Lebensdauer stieg bei diesen Frauen das relative Risiko, an Krebs zu sterben.

»Erhöhtes Krebsrisiko« im richtigen Kontext

Das Krebsrisiko steigt tendenziell mit dem biologischen Alter – je länger also eine Person lebt, desto höher ist ihr Krebsrisiko. »Deshalb«, so Wake Up World, »scheint mehr Sonnenlichteinstrahlung Ihr Krebsrisiko zu erhöhen. Aber das heißt nicht automatisch, dass Sonnenlicht tatsächlich ›krebserregend‹ ist, wie allgemein angenommen wird.«

Schon lange weiß die Forschung, dass in den USA und im Rest der westlichen Welt Herzkrankheiten die Todesursache Nummer eins ist. Da Sonnenlicht nun anscheinend diese Ursache reduziert – auch wenn es das Risiko für eine Krebserkrankung erhöht –, muss ganz klar festgehalten werden, dass dieses Krebsrisiko allein aufgrund der längeren Lebenserwartung erhöht ist.

Das stellt das »erhöhte Krebsrisiko« in den richtigen Kontext. Zudem sind Krebsfehldiagnosen, wie auf NaturalNews bereits berichtet wurde, in den USA und der entwickelten Welt an der Tagesordnung. Um Medscape zu zitieren:

»Die Onkologie in den Vereinigten Staaten hätte laut einer vom National Cancer Institute zugelassenen Arbeitsgruppe eine Menge Reformen und Initiativen nötig, um das Problem der Überdiagnosen und Überbehandlungen von Krebs zu bewältigen. Die vielleicht spektakulärste Forderung der Gruppe besteht darin, dass eine Reihe von präkanzerösen Krankheiten wie das duktale Karzinom in situ und die hochgradige prostatische intraepitheliale Neoplasie nicht länger ›Krebs‹ genannt werden sollten.«

Im Oktober 2015 zeigte der NaturalNews-Redakteur Mike Adams auf, dass die mit der Krebsbehandlungs-Industrie verbundenen Kosten explodiert sind und dass kostspielige Krebstherapien wie die Chemotherapie für unbelegte Diagnosen verordnet werden:

»Angesichts von 100 Milliarden US-Dollar, die zurzeit jedes Jahr für hochtoxische Chemotherapien ausgegeben werden, die den Patienten schaden und schwerste Nebenwirkungen haben, räumte eine vom US-amerikanischen Krebsforschungszentrum beauftragte Expertengruppe vor zwei Jahren öffentlich ein, dass zig Millionen ›Krebsfälle‹ gar kein Krebs waren.
Zig Millionen Menschen, die von betrügerischen Onkologen die Diagnose ›Krebs‹ bekamen – und zu medizinisch nicht gerechtfertigten, aber äußerst lukrativen Chemotherapien gezwungen wurden.«

Wundervitamin D3: Das Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will… hier weiter
Erfolgreich gegen Krankheiten – Das Geheimnis eines gesunden Lebens: Vitamin D… hier weiter
Vitamin D – Produkte zum Einnehmen…hier weiter

Junge-Frau-sonnt-sich

Gehen Sie an die Sonne

Schon 2005 wies Adams darauf hin, dass Sonnenlicht erwiesenermaßen gegen das Non-Hodgkin-Lymphom vorbeugt, die medizinischen Hochschulen dies aber nicht ihren Studenten beibringen (und nach wie vor nicht tun):

»In Australien haben Wissenschaftler festgestellt, dass natürliches Sonnenlicht das Auftreten von Non-Hodgkin-Lymphomen reduziert. Die Forscher versuchten herauszufinden, ob die Sonnenexposition tatsächlich diese Krebsart verursachen kann – stattdessen fanden sie heraus, dass sie sogar vor der Krankheit schützt.«

Die neueste Erkenntnis, dass mehr Sonnenlicht, nicht weniger, das Leben verlängert, ist vielleicht für Adams und andere, die schon lange um diesen Nutzen der Sonne wussten, nicht welterschütternd, aber sie kann für jeden nützlich sein, der das erste Mal davon hört.

Und vielleicht trägt sie dazu bei, dass auch Sie in diesem Sommer mehr rausgehen…


Schluss mit dauernder Müdigkeit! Für viele Menschen ist dauernde Müdigkeit eine ständige Belastung im Lebensalltag. Doch nur die wenigsten kennen die wahre Ursache dafür: Müdigkeit ist eine Folge mangelnder… hier weiter


Vitamin D3 – Das Sonnen-Vitamin und seine positive Wirkung auf unsere Gesundheit


Gesund in sieben Tagen – Vitamin-D-Mangel ist weit verbreitet. Bleibt der Vitamin-D-Mangel lange Zeit bestehen, erhöht sich das Risiko für Bluthochdruck, Autoimmunerkrankungen, Osteoporose, Diabetes, MS und Krebs. Eine schnelle Besserung und dauerhafte Heilung ist möglich –mehr erfahren Sie hier


Hochdosiertes Vitamin D3: Das große Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will


Das Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will
Die hoch dosierte Vitamin-D3-Therapie des letzten Jahres kurierte all meine chronischen Krankheiten – die ich teilweise mehr als 20 Jahre lang mit mir herumgeschleppt hatte! hier weiter


Glücklich und gesund leben – Mit den neuesten Erkenntnissen der ganzheitlichen Medizin zu körperlichem, psychischem und spirituellem Wohlbefinden… hier weiter


DMSO ist ein Naturstoff – Erst in den letzten Jahren ist DMSO als Arzneimittel (wieder) entdeckt worden… hier können Sie DMSO bestellen…!


Universalarznei DMSO – Die Gesamtheilwirkung des DMSO ist einzigartig und darf zu Recht als übergeordnetes Therapieprinzip verstanden werden. DMSO ist nicht austauschbar und besitzt eine überwältigend breite Palette an harmonisch wirkenden Eigenschaften… hier weiter


Krebs – Gelbsucht – Migräne – Arthritis – Herz-Kreislauf-Erkrankungen uvm. – Seit Jahrzehnten betrachtet die orthodoxe Medizin diese chronischen oder lebensbedrohlichen Krankheiten als unheilbar. Aber jetzt bietet die Gerson-Therapie einen Lichtblick für alle, die auf Besserung all dieser und vieler anderer Krankheiten hoffen. Trinken Sie sich einfach gesund… hier weiter


Wenn Sie gesund alt werden wollen, dann fangen Sie an zu entgiften! Wie das geht, erfahren Sie hier…


Hanf heilt – Die therapeutische Wirksamkeit von Hanföl bei diversen Problemen und Krankheitsbildern. Oft reichen kleinste Dosen, die keinerlei Trübung des Bewusstseins und der Handlungsfähigkeit bewirken. Eine Anleitung zeigt, wie das Hanföl gefahrlos und leicht destilliert werden kann. Man braucht dafür keine Laborausstattung und kein Expertenwissen… hier weiter


Q10 – Spray – Q10 in ultrakleiner Tropfenform – Mit Q10 Ubiquinol flüssig steht ein hochwertiges Produkt zur Verfügung, das ohne Alkohol und durch direkte Aufnahme schnell den Zellen zur Verfügung steht… Um die freien Radikale zu entschärfen und unsere Zellen zu schützen, braucht unser Körper eine Art Polizei. Diese Rolle übernehmen Antioxidantien wie beispielsweise Glutathion, Vitamin C oder Vitamin E.
Daher übernimmt das Coenzym Q10 nicht nur eine wichtige Aufgabe für die Energieversorgung sondern auch für die gesamte Zellgesundheit… hier weiter


Die seelischen Ursachen der Krankheiten
Sie sind überzeugt, dass Krankheiten mit unserem Seelenleben zusammenhängen? Aber Sie meinen, man könne die exakte Ursache nie genau herausfinden? Dann sollten Sie nachfolgendes lesen! Hier erfahren Sie die bahnbrechenden Erkenntnisse des deutschen Arztes Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer, die für jedermann begreifbar dargestellt werden. Im Einführungsteil werden die 5 biologischen Naturgesetze als Grundlage zum Verständnis von Gesundheit und Krankheit erklärt. Der Lexikon-Teil ist nach Organen gegliedert und beschreibt Ursache, Verlauf, Sinn und Therapiemöglichkeiten aller gängigen Erkrankungen. Über 500 Konfliktbeispiele und 65 anatomische Tafeln lassen kaum Wünsche offen… Hier >>>


Dr. Leonard Coldwell: Instinkt-basierte Medizin bei Krebspatienten

ColdwellDr. Leonard Coldwell unterhält sich mit Jo Conrad über seine Instinkt-basierte Medizin, die 35000 Krebspatienten geholfen hat, die Ursache ihrer Erkrankungen zu erkennen und zu beseitigen. Er motiviert die Menschen, ihr Leben in die eigene Hand zu nehmen, sowohl im Bereich der Gesundheit als auch bezüglich ihrer Rechte, die immer mehr beschnitten werden.

Dr. Leonard Coldwell ist die weltweit größte Autorität für natürliche Heilmittel und Heilmethoden für Krebs, Autoimmunerkrankungen sowie stressbedingte Krankheit, Burn Out Syndrom und Management-Erkrankungen.

Sein IBMS ( Instinct Based Medicine System ) auf Instinkt basierendem Medizin-System ist das weltweit einzige Selbsthilfesystem das dem Patienten ermöglicht die Grundursache seiner Erkrankung zu erkennen und zu beseitigen. Die Symptome ( die sogenannte Erkrankung ) beheben sich bei richtiger Ernährung und gesunder Lebensweise von selbst.satsang – full

Dr. Leonard Coldwell – Stress – die Hauptursache aller Krankheiten … und die einzige Antwort darauf. Alle Krankheit entsteht durch einen Mangel an Energie. Und der größte Energieräuber ist mentaler und emotionaler Stress, den ich für die Hauptursache aller Krankheiten erachte. Stress entzieht uns Energie in einem so starken Ausmaß, dass dem Immunsystem jede Möglichkeit genommen wird, zuverlässig zu funktionieren. hier weiter

Die Gier der Big-Pharma und deren Handlanger im weißen Kittel – Heute die Big Pharma zu verteidigen bedeutet, eine Clique krimineller Unternehmen zu verteidigen, die bewiesen haben, dass sie alles – wirklich alles – tun werden, damit die Gewinne weitersprudeln. Es ist egal, wen sie bestechen, welche Studien sie fälschen oder wen sie mundtot machen müssen. Sie schrecken vor nichts zurück… hier weiter

Krankheitsursache empfindliches Genick – Sensibel, labil und verletzlich – schon ein kleiner unbedachter Stoß, ein längst vergessener Sturz, ein Unfall, eine chronische Fehlhaltung oder eine stärkere Belastung beim Sport können nicht nur heftige Nackenprobleme, sondern Fehlfunktionen im Körper und in den Organen hervorrufen. Unser Genick ist eine zentrale Verbindungsstelle, die sensible Übergangsstelle vom Kopf zum Körper, die sehr leicht Schaden nehmen kann. hier weiter

Die Heuchelei der Pharma – Die Mainstreammedien, die oft nur noch das Prädikat “gleichgeschaltet” verdienen, wollen uns mit dem Verfälschen, Verdrehen oder dem kompletten Verschweigen von Fakten tagtäglich vorschreiben, wie wir die Welt “politisch korrekt” zu sehen und zu verstehen haben. Als Besonderheit gilt hier, das Milliardengeschäft mit Krankheiten! hier weiter

Künftige Ärzte ködern – Die Pharmaindustrie geht in Deutschland gezielt auf junge Medizinstudenten zu. Fast 90 Prozent haben schon mal ein Geschenk von einem Pharmakonzern angenommen. Das hat Prof. Klaus Lieb von der Universitätsmedizin Mainz in einer Studie herausgefunden. hier weiter

Die Lösung des Herzinfarkt-Problems durch Strophanthin – Strophanthin – eine altbewährte pflanzliche Substanz. Der Wirkstoff aus dem Samen des Schlingstrauchs Strophanthus ist zu fast 100 Prozent wirksam, und dies wie Penicillin und Insulin ohne nennenswerte Nebenwirkungen und ohne besonders teuer zu sein. hier weiter

Video: Die Tricks der Pharma – ein Video indem bestätigt wird, wie die Wissens u. Medizin-Magazine von der Pharma unterstützt werden, natürlich nur um die Menschen aufzuklären… hier weiter

Sexualgesundheit und positives Denken: Lassen Sie es nicht zu, dass Verlegenheit, Scham, eine Krankheit oder Ihr Alter Ihnen die Freude raubt, im Schlafzimmer volle Leistung zu zeigen. Jeder Mann kann in jedem Alter und in jeder Lebensphase superpotent sein. Dr. Danoff zeigt Ihnen wie… hier weiter

Hanf heilt – Hanf heilt ist weltweit das erste Buch, das anhand von 45 Fallstudien die therapeutische Wirksamkeit von Hanföl bei diversen Problemen und Krankheitsbildern dokumentiert. Der Autor zeigt, dass Hanföl z.B. bei Krebs, chronischen Schmerzen, Autismus und sozial unangepasstem Verhalten zu einer dramatischen Besserung führen kann. hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Lebensenergie-Konferenz – Die kompletten Aufzeichnungen des Online-Gesundheitsevents Lebensenergie-Konferenz.de Top-Referenten, spannende Themen, geballtes Wissen, Inspiration und Praxistipps: hier weiter

Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Alternative Medizin – Natürlich heilen

Ob Naturheilkunde, Akupunktur oder Homöopathie: Die alternative Medizin kann die Schulmedizin sinnvoll ergänzen.

Für viele Menschen ist bei Beschwerden heute nicht mehr nur allein der klassische Schulmediziner die erste Anlaufstelle, vielmehr öffnen sie sich auch für alternative Heilmethoden. So gibt es immer mehr Leute, die sich über den Einsatz homöopathischer Mittel informieren, die zu Ärzten gehen, die Akupressur oder die TCM (traditionell-chinesische Medizin) anwenden oder die sich selbst bei schweren Erkrankungen nach anderen Möglichkeiten umschauen.

HeilmedizinGegen viele Leiden ist ein Kraut gewachsen, meint die alternative Medizin.

Die Errungenschaften der Schulmedizin will kaum ein Patient mehr missen. Doch gerade bei leichteren Erkrankungen oder bei chronischen Krankheiten vertrauen viele Menschen
– oft zusätzlich – auf alternative Methoden. Diese können die klassische Medizin ergänzen und manchmal sogar ersetzen.

Alternativmedizin – eine sinnvolle Ergänzung

Die alternative Medizin wird auch Komplementär-Medizin genannt (komplementär = lateinisch für Ergänzung). Diese Bezeichnung ist treffender, weil die Verfahren in vielen Fällen keine reine Alternative, jedoch eine sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin sind oder in klassische Therapien integriert werden können. In diesem Fall kann man auch von integrativer Medizin sprechen.

Deutschland gehört zu den Ländern, in denen die Komplementärmedizin eine lange Tradition hat und sehr häufig angewendet wird. Rund 60 Prozent der Bevölkerung nutzen neben der Schulmedizin komplementärmedizinische Methoden, so Claudia Witt, Ärztin und Professorin für Komplementärmedizin an der Universität Zürich. Die Expertin sagt: „Eine sinnvolle Behandlung setzt eine gute schulmedizinische Diagnostik voraus. Für die Behandlung können Schulmedizin und Komplementärmedizin kombiniert werden, sofern deren Wirksamkeit belegt ist.“

Ein Beispiel aus der Pflanzenheilkunde: Für Johanniskraut ist die Wirksamkeit bei leichten bis mittelschweren Depressionen nachgewiesen. Ein Beispiel für Akupunktur: Die Therapie-Erfolge bei chronischen Schmerzen wie bei Kniegelenk-Arthrose, Rückenschmerzen und Kopfschmerzen wurden bereits in Studien bestätigt, teilweise mit besseren Ergebnissen als bei einer klassischen Behandlung. Wie erste Studien belegen, kann auch Yoga bei Rückenschmerzen eine deutliche Linderung verschaffen.

Nachweis der Wirksamkeit alternativer Therapien:
Um den Nutzen und die Sicherheit einer Therapiemethode einschätzen zu können, sind Studien notwendig. Noch ist die Wirksamkeit vieler alternativer Therapien nicht hinreichend erforscht – was nicht unbedingt bedeutet, dass sie nicht wirksam sind. Um ihren Nutzen und die bedenkenlose Anwendung nachweisen zu können, gibt es unterschiedliche Studien-Formen.

Zum Beispiel ermöglichen Vergleichsstudien – etwa zwischen der chinesischen Medizin und der Schulmedizin – einen Vergleich der Wirksamkeit beider Therapien. Hierfür werden Patienten mit denselben Beschwerden (wie Kniegelenk-Arthrose oder Rückenschmerzen) in zwei Gruppen geteilt. Die eine Gruppe wird mit Methoden der chinesischen Medizin behandelt, die andere, die Kontrollgruppe, schulmedizinisch therapiert. Allerdings kann man nicht ganz ausschließen, dass Patienten mit bestimmten Eigenschaften in einer von beiden Gruppen häufiger vorkommen. So könnte es etwa sein, dass die Patienten in der Gruppe der chinesischen Medizin ein allgemein besseres Gesundheitsverhalten haben. Das würde das Therapieergebnis beeinflussen. Dieser Effekt wird vermieden, wenn die Patienten nach dem Zufallsprinzip in Gruppen eingeteilt werden. Diese Studien nennt man randomisiert. Sie können am sichersten einen ursächlichen Zusammenhang zwischen der Therapie und dem Behandlungsergebnis herstellen.

Die richtige Adresse: Arzt oder Heilpraktiker?
Wie finde ich den richtigen Therapeuten für alternative Heilmethoden? Grundsätzlich unterscheidet man zwischen den zwei Berufsständen – Arzt und Heilpraktiker –, die komplementäre Therapien nutzen. Ärzte haben Medizin studiert und ihr Wissen in einer Vielzahl von Prüfungen und Staatsexamen nachgewiesen. Heilpraktiker darf sich nennen, wer eine entsprechende Prüfung abgelegt hat, bei der unter anderem die Grundlagen der Schulmedizin wie beispielsweise Anatomie und Infektionslehre geprüft werden. „Bei Heilpraktikern ist jedoch nicht so genau geregelt, wie umfangreich die Ausbildung in einer Therapie sein muss, damit der Heilpraktiker diese Therapie ausüben darf“, sagt Witt.

Die Bestimmungen für Ärzte sind konkreter: Für die drei am weitesten verbreiteten Bereiche Naturheilverfahren, Akupunktur und Homöopathie bieten die Ärztekammern Weiterbildungen an. Nur Ärzte, die sich etwa 200 Stunden weitergebildet und eine Facharztausbildung haben, dürfen die Zusatzbezeichnungen führen.

Claudia Witt warnt vor Heilversprechen: „Anbieter, die Patienten mit schweren und schul-medizinisch nicht heilbaren Erkrankungen trotzdem eine Heilung versprechen, halte ich für unseriös.“ Bei aller verständlicher Verzweiflung der Betroffenen: Suchen Sie sich lieber einen Arzt oder Heilpraktiker, der sie ehrlich über die Vor- und Nachteile der jeweiligen Therapie informiert. Grundsätzlich gilt: Auch bei komplementär-medizinischen Methoden ist die Rücksprache mit einem Arzt sinnvoll. Denn auch pflanzliche Arzneien oder traditionelle Anwendungen können Nebenwirkungen haben oder in Wechselwirkung mit anderen Medikamenten treten.

Die häufigsten Methoden der alternativen Medizin:

Klassische Naturheilverfahren verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz. Die Behandlung kann vielseitig sein und beinhaltet neben der Pflanzenheilkunde Elemente der Ernährungstherapie, Bewegungstherapie, Hydrotherapie (Anwendung von kaltem und warmem Wasser, zum Beispiel nach Kneipp) und Ordnungstherapie.

Die Akupunktur ist eine Behandlungsmethode, die vor mehr als 2000 Jahren in China entwickelt wurde. Sie ist ein fester Bestandteil der sogenannten „Chinesischen Medizin“, zu der neben der Akupunktur die Moxibustion (Erwärmung spezieller Punkte), die Ernährungstherapie, die Massage (Tuina), die Heilgymnastik (Tai-Chi und Qigong) und die Verwendung von Arzneien pflanzlicher, tierischer und mineralischer Herkunft gehören.

Bei der klassischen Homöopathie lässt sich der Behandler die Krankengeschichte des Patienten erklären, er analysiert die Symptome und gibt in der Regel ein homöopathisches Arzneimittel.


Georg Danter – Textquelle: Apotheker-Umschau

Linkverweise:

Gesundheits-Apokalypse droht: Antibiotika verlieren Wirkung – Die Wirkung von Antibiotika gegen Infektions-krankheiten geht massiv zurück. Denn die Bakterien mutieren und werden resistent. hier weiter

Antibiotika aus der Natur – Antibiotika werden heute zu oft verschrieben und sind selten notwendig – ganz im Gegenteil: Sie schaden dem Körper sogar häufig. Das muss nicht sein, denn es gibt Heilung aus dem Pflanzenreich: natürliche Antibiotika.
Pflanzliche Mittel sind besser verträglich und helfen in den meisten Fällen, in denen von den Ärzten unnötigerweise antibiotische Medikamente verschrieben werden. Immer weniger Menschen sind bereit, ihren Körper mit der chemischen Keule synthetischer Antibiotika zu belasten. Das ist kein Wunder: Handelsübliche Antibiotika zerstören die Darmflora und schwächen das Immunsystem. Häufig helfen sie überhaupt nicht, da die Erreger in der Zwischenzeit resistent gegen sie sind. hier weiter

Grüne Antibiotika – Viele Pflanzen schützen sich aus eigener Kraft gegen Bakterien, Pilze und Viren; aus ihnen können pharmakologisch hochwirksame Substanzen gewonnen werden. Solche natürlichen Antibiotika wurden in allen Kulturen dieser Welt seit Jahrtausenden mit Erfolg eingesetzt vom alten Ägypten über die Antike und das Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert. hier weiter

Verbotene Wissenschaften – Heutzutage werden massenweise experimentelle Fakten von der Mainstream-Wissenschaft ignoriert oder abgelehnt: kontroverse Themen wie die Kalte Fusion, Psychokinese, alternative Medizin und viele andere. hier weiter

Das Wunder der Selbstliebe – Mit ihrem Millionen-Bestseller -Bestellungen beim Universum- hat Bärbel Mohr einen großen Trend begründet. Nach Jahren der Erfahrung mit Seminarteilnehmern wurde ihr klar, dass das dahinter liegende Gesetz der Resonanz nur dann gut funktioniert, wenn der Wünschende durch eine solide Selbstliebe positive Impulse weitergibt. hier weiter

Eine seltsame Geschichte – Wer beim Lesen mal wieder eine Gänsehaut kriegen, mitfiebern und vor Spannung die ganze Nacht durchlesen möchte, für den ist diese Geschichte das Richtige . Atemberaubend! … hier weiter

Die Magie psychosexueller Verführung und mentaler Gedankenkontrolle – Mittels Techniken aus den Bereichen Schamanismus, Huna und Aura-Beeinflussung erlernen Sie einfach, die Kontrolle über jede Situation zu gewinnen und sich ihre kühnsten Träume zu erfüllen. Eine Entdeckungsreise in die Welt der Telepathie und Gedankenkontrolle. Nur mit Hilfe der Kraft ihres Geistes können Sie leicht, unwiderstehliche Anziehungskraft entwickeln. hier weiter

Das Geschäft “Krankheit” und die Lügen dahinter! Die schulmedizinische Gesundheitsvorsorge basiert weder auf “Gesundheit” noch auf “Vorsorge”. Tatsächlich gründet sie auf einem inneliegenden System medizinischer Mythologie, das praktiziert wird und von genau jenen Akteuren verteidigt wird, die von der Beibehaltung von Krankheit und gesundheitlichen Leiden profitieren. Dieses System der medizinischen Mythologie könnte auch als „Lügenkonstrukt“ bezeichnet werden, und heute teile ich mit […]hier weiter

Bios Logos: Die Lehre des Lebens – eine ungewöhnliche Heilmethode. „…Zu ignorieren, was Menschen konkret erlebt haben, ist nicht wissenschaftlich, sondern unwissenschaftlich. Die Wissenschaft basiert auf der empirischen Methode, das heißt auf Erfahrung und Beobachtung…” von Rupert Sheldrake. Wer kennt es nicht, jenes eigenartige Gefühl im Nacken, wenn man sich in einem Café von hinten angestarrt fühlt. Dreht man sich daraufhin um, blickt man entweder in […] hier weiter

Gedanken eines medizinischen Laien – Reiner Niessen – Bios Logos Thailand – Vielleicht erinnern sich noch manche Leser/innen an meinen Artikel vom 31/07/2013, mit der Überschrift: “Bios Logos: Die Lehre des Lebens – eine ungewöhnliche Heilmethode” (hier). Der Artikel sollte über die Heilmethoden von Reiner Niessen in seinem ‘BIOS-Logos Zentrum in Thailand’ aufklären. Tatsächlich ist dieser Artikel “Jenen” – die sich gern in dunklen Ecken bewegen und satanistische Rituale […]hier weiter

Deutsches Gesundheitssystem: Operation gelungen, Qualität gestorben

We can do itDas deutsche Gesundheitssystem ist im internationalen Vergleich teuer, liefert aber nicht die entsprechende Qualität.

Deutschland schneide bei diesem Vergleich von 24 europäischen Gesundheitssystemen schlecht ab: Trotz hoher Ausgaben lieferten Ärzte und vor allem Kliniken nur mittelmäßige Leistungen. Dass die Deutschen im internationalen Vergleich besonders viel für ihre Gesundheit ausgeben, ist bekannt. 

Rund 294 Milliarden Euro oder 11,3 Prozent der Wirtschaftsleistung flossen im Jahr 2011 – dem letzten Jahr, aus dem vergleichbare Zahlen für ganz Europa vorliegen – in das Gesundheitssystem. Höher war der Anteil nur in Frankreich und den Niederlanden.

Dafür sind die Leistungen allerdings besonders üppig. So kommen auf 1000 Einwohner in Deutschland mehr als acht Klinikbetten. Nirgendwo in Europa ist der Wert höher. In einer Untersuchung für die “Welt am Sonntag” stellt die Unternehmensberatung KPMG nun aber infrage, ob das teure Gesundheitssystem seinen hohen Preis wirklich wert ist. Das Ergebnis: Die Qualität der Versorgung hält keineswegs Schritt mit den Kosten. Die teuren Behandlungen liefern nur mittelmäßige Ergebnisse.

Die Qualität der Gesundheitsversorgung zu bestimmen ist schwierig. Die Berater haben dafür Daten der Pariser Denkfabrik Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) genutzt, aus denen hervorgeht, wie gesundheitsbewusst sich die Bevölkerung verhält, wie häufig Menschen erkranken und wie erfolgreich klinische Behandlungen sind.

In allen drei Bereichen liegt Deutschland demnach im europäischen Vergleich im unteren Mittelfeld. “Das deutsche Gesundheitssystem ist wenig effizient”, schließt Volker Penter, der Leiter der Untersuchung, daraus. “Ausgaben, die im internationalen Vergleich sehr hoch sind, stehen nur mittelmäßige Resultate gegenüber.”

Um die Effizienz der Gesundheitssysteme 24 europäischer Länder zu bewerten, setzen die Berater die Kosten ins Verhältnis zur Qualität. Deutschland landet dabei gerade einmal auf Platz 17. Die effizientesten Gesundheitssysteme haben nach der Kosten-Nutzen-Rechnung von KPMG Luxemburg, Island, Schweden und Norwegen. Doch nicht alle diese Länder taugen zum Vorbild. So gibt Luxemburg lediglich 6,6 Prozent seiner Wirtschafts-leistung für Gesundheit aus. Das Geld setzt das Großherzogtum zwar effizient ein – aber für eine qualitativ hochwertige Behandlung langt das unter dem Strich nicht.

Die nordischen Länder, die oben in der Rangliste auftauchen, scheinen dagegen vieles richtig zu machen. Dort liegen die Gesundheitsausgaben im europäischen Mittelfeld, aber die Behandlungsergebnisse sind exzellent, die Zahl der Neuerkrankungen ist niedrig und die Lebenserwartung hoch.

Quellen: pravdatvcom / huffingtonpost.de / WeltOnline vom 19.01.2014

Der siebte Sinn des Menschen, Sheldrake, Rupert – Wir alle haben telepathische Fähigkeiten, Vorahnungen, die uns und anderen das Leben retten können, und andere bislang unerklärliche Wahrnehmungen, wie das Gefühl, von jemanden angestarrt zu werden sie gehören zu unserer biologischen Ausstattung. In seinem erfolgreichen Buch “Der siebte Sinn der Tiere” hat Rupert Sheldrake nachgewiesen, dass diese Fähigkeiten im Tierreich weit verbreitet sind. Wir Menschen haben zwar viel von dieser Sensibilität verloren, haben diese Fähigkeiten aber trotzdem mit vielen Arten gemein. Das lässt sich mit einfachen Experimenten nachweisen. hier weiter

Bios Logos Lehre des Lebens – Die Macht der Gedanken ließ Religionen entstehen und Begriffe wie Telepathie, Psychokinese, Magie oder Spiritismus können noch heute unsere Neugierde beflügeln. Aber die bekannten Praktiken zu diesen Themen werden heute aus neuen Erkenntnissen aufgebaut und nicht mehr aus der Denkweise unserer Ahnen, welche aber damals bereits zur Praxis führte. So ist es zu erklären, dass hier ein großer Freiraum für Spekulanten und Wunschgurus entstand. Um Interessierten die Möglichkeit zu geben, mit mehr Kenntnissen der Sachgebiete diese Gruppierungen kritischer zu betrachten, ist dieses Buch geschrieben worden. hier weiter

Ärzte gefährden Ihre Gesundheit – Deutschland ist Weltmeister im “In-die-Röhre-Schieben”. Krankheiten werden erfunden. Wenn Geld fehlt, muss eben mehr operiert werden. Hygienische Bedingungen sind oft mangelhaft. Jedes Jahr stirbt in Deutschland eine mittlere Stadt von der Größe Baden-Badens an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Arzneimittel, Diagnosen und Therapien sind oft keine medizinischen Notwendigkeiten, sondern resultieren aus Irrtümern, Trugschlüssen und finanziellen Interessen. hier weiter

BP-5 Notration – BP-5 ist sofort verzehrfertig und muss nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. BP-5 hat extrem hohe Nährwerte und eine Packung mit 500 g (2-Tages-Ration) entspricht 2.290 kcal. Man kann es entweder direkt aus der Verpackung heraus essen oder mit Wasser vermischen. Es eignet sich auch zur Zubereitung von Kleinkindernahrung oder Porridge. hier weiter

Gedanken eines medizinischen Laien – Reiner Niessen – Bios Logos Thailand – Noch schockierender ist die Zahl derer, die diesen Krankenhausaufenthalt nicht überleben. Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit, an den Nebenwirkungen der Medikamente zu sterben, die Ihr Arzt Ihnen verordnet hat, 15 mal höher als bei einem Verkehrsunfall ums Leben zu kommen. hier weiter