Bis Montag wird die offizielle Geschichte in Stein gemeißelt sein

Innerhalb einer Stunde nach den Attacken in Paris und ohne jeglichen Beweis war die Geschichte in Stein gemeißelt, dass ISIS der Täter ist. So funktioniert Propaganda.

Wenn es der Westen macht, dann setzt es sich immer durch, weil die Welt daran gewöhnt ist, der Führung des Westens zu folgen. Ich stellte mit Staunen fest, dass die russischen Nachrichtenmedien halfen, die offizielle Geschichte der Pariser Attacken zu verbreiten, obwohl Russland selbst schon so oft unter erfundenen Geschichten zu leiden hatte.

Isis-Paris-Attack-Main

Haben die russischen Medien MH-17 vergessen? In der Minute, in der berichtet wurde, dass das malaysische Flugzeug von einer russischen Rakete in der Hand der Separatisten über der Ostukraine getroffen wurde, wurde die Schuld Russland zugeschrieben. Und dort bleibt sie, auch wenn es keine Beweise gibt.

Haben die russischen Medien auch die „russische Invasion der Ukraine” vergessen? Diese absurde Geschichte wird überall im Westen als Evangelium akzeptiert.

Haben die russischen Medien das Buch des deutschen Zeitungsredakteurs vergessen, welcher schrieb, dass jeder europäische Journalist von Bedeutung im Dienst der CIA steht?

Man hätte gedacht, dass Erfahrung die russischen Medien gelehrt hätte, in Hinblick auf Erklärungen vorsichtig zu sein, die aus dem Westen kommen.

So haben wir jetzt, was wahrscheinlich eine weitere in Stein gemeißelte erfundene Geschichte ist. Nicht anders als ein paar Saudis, die mit Teppichmessern den gesamten Sicherheitsapparat der Vereinigten Staaten von Amerika austricksten, schaffte es ISIS, nicht erhältliche Waffen zu beschaffen und die französischen Geheimdienste zu überlisten, während eine Serie von Attacken in Paris organisiert wurde.

Warum hat ISIS das gemacht? Als Retourkutsche für Frankreichs kleine Rolle bei Washingtons Gewaltaktionen gegen den Mittleren Osten? Warum wurden nicht stattdessen die Vereinigten Staaten von Amerika angegriffen?

Oder hatte ISIS die Absicht, den Zustrom von Flüchtlingen nach Europa durch geschlossene Grenzen blockiert zu bekommen? Will ISIS wirklich, dass alle seine Gegner in Syrien und im Irak bleiben, wenn er sie stattdessen nach Europa vertreiben kann? Warum Millionen Menschen töten oder unter Kontrolle halten, indem man ihre Flucht verhindert?

Erwarten Sie keine Erklärungen oder Fragen von den Medien in Hinblick auf eine Geschichte, die in Stein gemeißelt ist.

Das europäische politische Establishment wird nicht durch ISIS bedroht. Die Bedrohung kommt von wachsenden Anti-EU, Anti-Immigranten politischen Parteien: Pegida in Deutschland, die Unabhängigkeitspartei im Vereinigten Königreich und die Nationale Front in Frankreich. Die jüngste Umfrage zeigt Marine Le Pen von der Nationalen Front in Führung als die wahrscheinliche französische Präsidentin.

Etwas musste unternommen werden hinsichtlich der Massen von Flüchtlingen aus Washingtons Kriegen, sonst wären die etablierten politischen Parteien vor einer Niederlage durch politische Parteien gestanden, die auch für Europas Unterwürfigkeit gegenüber Washington wenig übrig haben.

Die EU-Regeln betreffend Flüchtlinge und Einwanderer und Deutschlands Akzeptanz einer Million von Flüchtlingen, Hand in Hand mit schwerer Kritik an den Regierungen in Osteuropa, die Zäune errichten wollten, um die Flüchtlinge abzuhalten, machte die Schließung der Grenzen unmöglich.

Mit den Pariser Terrorattacken wurde möglich, was unmöglich war, und der Präsident Frankreichs gab sofort die Schließung der Grenzen Frankreichs bekannt. Die Grenzschließungen werden sich ausbreiten. Das Hauptthema der wachsenden gegnerischen politischen Parteien wird entschärft sein. Die Europäische Union wird sicher sein, und sicher wird auch Washingtons Herrschaft über Europa sein.

Ob nun die Pariser Attacken Operationen unter falscher Flagge waren oder nicht, um diese Ergebnisse zu erzielen, diese Ergebnisse sind die Konsequenzen der Attacken. Diese Ergebnisse dienen den Interessen des europäischen politischen Establishments und den Interessen Washingtons.

Ist ISIS so naiv, dass er das nicht mitgekriegt hat? Wenn ISIS dermaßen naiv ist, wie konnte ISIS dann den französischen Geheimdienst so leicht täuschen? In der Tat, kann der französische Geheimdienst überhaupt intelligent sein?

Können die Völker des Westens intelligent sein, wenn sie einer Geschichte auf den Leim gehen, die in Stein gemeißelt ist, ehe es einen Beweis gibt? Im Westen werden Fakten geschaffen durch eigennützige Stellungnahmen von Regierungen. Nachforschung gehört da nicht dazu. Nachdem 90 Prozent der Medien in den Vereinigten Staaten von Amerika sechs Megakonzernen gehören, kann es nicht anders sein.

Während die Matrix in der Absurdität ihrer Behauptungen über sich hinauswächst, schafft sie es, sogar noch unverletzlicher zu werden.

Quelle: Ein Artikel von Paul Craig Roberts – gefunden bei Krisenfrei

Linkverweise:

Das Heerlager der Heiligen – Sie kommen über das Meer, und es sind Millionen. Europa nimmt die Fremden hilfsbereit auf, Kirche und Linke orchestrieren die Willkommenskultur. Was heute passiert, hat ein französischer Romancier schon vor über 40 Jahren beschrieben – als Albtraum. >>> die bitterböse Satire von Jean Raspail gibt es hier <<<

Das barbarische Relikt – Ganz sicher hat jeder, der diesen Beitrag liest, schon einmal den Ausdruck »barbarisches Relikt« in Verbindung mit einer speziellen Währung in unserem derzeitigen Geldsystem gehört. Das Problem ist, dass diese Bezeichnung ausnahmslos der falschen Währung angeheftet wird… hier weiter

Bargeldverbot – In Italien und Frankreich sind bereits Bargeldzahlungen ab 1000 Euro illegal und viele Deutsche Banken haben neben Tageslimits schon Wochenlimits eingeführt. Seitens der EU soll es bereits für 2018 konkrete Pläne für eine vollständige Bargeldabschaffung geben. Welche krassen Folgen ein Verbot von Bargeld hätte und wie Sie sich als Sparer davor schützen können, erfahren Sie hier…

Wann beginnt das große Morden? – Dank Merkels „Flüchtlingen“ wird der IS zum Jahresende 2016 in Deutschland über etwa 200.000 Kämpfer verfügen. Selbst mit einfachen Handfeuerwaffen könnten diese Männer innerhalb von 24 Stunden 4-5 Millionen Deutsche töten…hier weiter

Deutschland im Blaulicht – »Verpiss dich, du Schlampe«, Beleidigungen wie diese erlebt sie beinahe täglich, meist in gebrochenem Deutsch hervorgebracht und begleitet von aggressiver Körpersprache und einer verächtlichen Mimik. Der mangelnde Respekt vor der Polizei im Allgemeinen und im Besonderen vor Frauen in Uniform wird an diesem Beispiel greifbar. hier weiter

Think Big Evolution ist eine Einladung an dich, größer und freier darüber zu denken, was du kannst, wer du bist, was du der Welt zu geben hast und dementsprechend zu handeln… hier weiter

Lügenpresse – Dieses Buch öffnet Ihnen die Augen für das Dauerversagen der »Lügenpresse«. Es zeigt Ihnen, warum Sie sich nicht mehr auf die etablierten Medien verlassen können und warum der Begriff »Lügenpresse« gerechtfertigt ist. hier weiter

Flüchtlingsinvasion und Chaos – Was für ein Chaos? Was derzeit in Sachen Flüchtlingsinvasion hinter dem Rücken der Bürger läuft, ist für diese Gesellschaft brandgefährlich, und die Politiker wissen es genau. Und doch war es vorherzusehen – alles war von langer Hand geplant!hier weiter

Was Oma und Opa noch wussten – Strom kommt aus der Steckdose, und Lebensmittel kommen aus dem Supermarkt. Doch so einfach ist das nicht. Schon gar nicht in Krisenzeiten. Die ausreichende und verlässliche Versorgung mit Nahrung und Trinkwasser ist keine Selbstverständlichkeit. Schon kleinste Störungen im komplexen Räderwerk der Logistik können schwerwiegende Konsequenzen haben. Und plötzlich sind die Regale leer! hier weiter

Prophezeiungen ernst genommen – Nimmt man die Möglichkeit ernst, dass bestimmte Ereignisse von Propheten vorausgesehen werden, und es in Europa wieder zu einem Dritten Weltkrieg kommt, – wie von vielen Sehern vorausgesagt – dann hilft Ihnen dieser praktische und nüchterne Leitfaden… hier weiter

Warum die Selbstliebe die Grundlage aller Erfolge ist? Wie Du Dich selbst lieben lernst und Selbstvertrauen aufbaust, auch in schwierigen Zeiten – erfährst Du hier!

Quantenheilung: Erfahren Sie wie Sie eine faszinierend einfache und verblüffende Methode anwenden, um Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Bei sich selbst – und anderen…hier weiter

Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

Die Asylindustrie – Udo Ulfkotte deckt auf: Wie Politiker, Journalisten und Sozialverbände von der Flüchtlingswelle profitieren. hier weiter

Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

Kraftquelle Weiblichkeit – Wie es jeder Frau gelingt, wieder in ihre Weiblichkeit – das Zentrum ihrer Kraft – zu kommen und zur »Weberin ihres Glücks« zu werden…. erfahren Sie hier >>>

Was Sie nicht wissen sollen! Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Petromax-Feuertopf – Der Petromax Feuerofen, auch als Dutch Oven bezeichnet, besteht aus extrem robustem Gusseisen und ist eine sehr praktische Kochmöglichkeit im Krisenfall. hier weiter

Feuerstahl – Die 3.000° Celsius heißen Funken ermöglichen das Entzünden von Feuer bei jedem Wetter und jeder Höhe. Als Standardausstattung für eine Vielzahl von Armeen überall auf der Welt, machte die Zuverlässigkeit von Swedisch FireSteel® ihn zum Favoriten bei Überlebenskämpfern, Jägern, Fischern und Campern… hier weiter

Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

Wundermittel Natron-das Hausmittel unserer Großmütter – Natron kennt eigentlich jeder. Nämlich als Backtriebmittel für Kuchen, Gebäck und manchmal auch für Brot. Dass Natron auch ein wertvolles Hilfsmittel im Haushalt oder sogar ein wirksames Heilmittel und Schönheitsmittel sein kann, ist den wenigsten bekannt. hier weiter

Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

Selbstverteidigung – direkt und erfolgreich. Ohne falsche Vorstellungen und frei von unrealistischer Akrobatik erläutert der Nahkampfausbilder Tom »Tayo« Madsen, wie man auf der Straße überlebt. hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

Spielt Obama mit harten Bandagen gegen Israel?

Endlich. Nach vielen Jahren offizieller Heuchelei erscheint ein US-Präsident und spielt mit “harten Bandagen” gegen Israel. Neulich gab die US-Regierung einen Bericht von 1987 frei, der Israels geheimes Nuklearwaffenprogramm dokumentiert.

Obama NetanjahuIch bin ein Kritiker von Präsident Obama, aber man muss den für die Veröffentlichung gewählten Zeitpunkt bewundern. Ich habe den Verdacht, dass das Weiße Haus dahinter steckt. Im nächsten Monat hat der israelische Ministerpräsident geplant, vor dem Kongress zu sprechen, und zwar auf Geheiß des Sprechers Boehmer. Netanjahus Thema soll Irans angebliches Atomwaffenprogramm sein.

Die Tatsache, dass weder der Sprecher noch die israelische Regierung die Rede mit dem Weißen Haus abgesprochen haben, ist zu einer Kontroverse geworden und aus gutem Grund. Mehrere prominente Mitglieder des Kongresses, unter ihnen der Senator Leahy, haben schon angekündigt, dass sie die Rede, die ein transparenter Versuch ist, den Präsidenten zu umgehen, boykottieren werden.

Israels MP Netanjahu ist ein Schönredner, aber er ist nicht in der Lage, dem Iran oder irgendeinem Staat in Sachen Nuklearwaffen Lektionen zu erteilen. Der gerade freigegebene Bericht weist Netanjahu als Lügner aus. Alle 16 US-Geheimdienste stimmen darin überein, dass es keinen festen Beweis gibt, dass der Iran versucht, Nuklearwaffen zu entwickeln. Als Unterzeichner des Nichtverbreitungsvertrages (NVV) von Nuklearwaffen ist Irans Nuklear-Programm völlig von IAEO-Inspektoren abgesichert. Israel ist dagegen ein Schurkenstaat, der im Geheimen Atomwaffen entwickelt hat, während es die Welt mißachtete. Israel hat sich lange geweigert den NVV zu unterzeichnen.http://tlaxcala-int.org/upload/gal_9841.gif

Der freigegebene Bericht von 1987 zeigt an, dass seit den 80er Jahren die USA gut über Israels verborgenes Nuklearprogramm informiert war: Dieses Programm ist offensichtlich eine Kopie des US-Programmes. Wir wissen, dass Israel Nuklear-Technologie (Auslöser als Krytrons bekannt) aus den USA geschmuggelt hat, ein Schiff auf hoher See mit Uran-Eisenerz beladen, entführt hat, US-Inspektoren getäuscht hat und vieles mehr, und über seine wahren Absichten immer gelogen hat. Es hat auch den Anschein, dass Israel, die IAEO mit gefälschten Dokumenten über Irans Nuklearprogramm getäuscht hat.

Die Wahl des Zeitpunktes ist in der Politik äußerst wichtig. Mit dem jetzt veröffentlichen Bericht wird Obama jetzt in einer stärkeren Position sein, um Druck auf Israel auszuüben, den NVV zu unterzeichnen und den IAEO-Inspektoren seine nuklearen Anlagen zu öffnen oder der Perspektive gegenüber zu stehen, die wirtschaftliche und militärische Hilfe der USA zu verlieren. Warum?

Weil ein US-Gesetz (das Symington-Änderungsgesetz des Auslandshilfegesetzes von  1961) den USA verbietet, Ländern zu helfen, die in geheimer Nuklearwaffenverbreitung beteiligt sind. Viele Jahre lang, haben die USA das Gesetz zu ignorieren gewählt. Aber jetzt, da Netanjahu offen beabsichtigt, über den Iran Unruhe für Obama im Kongress zu stiften, hat der Präsident anscheinend sich entschieden, die Samthandschuhe abzulegen:  falls Obama dies wahr macht – und ich hoffe, er tut dies – wird es der geschickteste politische Schritt seiner Präsidentschaft sein. Der Präsident verdient alle Unterstützung, die wir als Volk ihm in dieser Angelegenheit geben können.

Mordechai Vanunu, in Jerusalem in 2004, mit einer Kopie des Sunday Times-Artikels, der ihn ins Gefängnis brachte – Photo AP

Das Timing der Freigabe des Berichtes von 1987 war auch kein Zufall. Zweifellos wurde es durch ein dreiseitiges Exposé, das in der Londoner Sunday Times 1986 veröffentlicht wurde, veranlasst. Und dieses gründet sich auf die Aussagen des israelischen Whistleblower (Enthüller) mit Namen Mordechai Vanunu. Das atemberaubende Times-Exposé war mit Inside-Fotos und -Details über Israels geheime Abtrennungsanlage für Plutonium, die 80 Fuß unter der Negev-Wüste liegt. Jahrelang hat Israel behauptet, dass seine Dimona-Atomanlage nur Strom für friedliche Zwecke liefert. Aber Vanunu zeigte auf, dass dies eine Täuschung war.

Für seinen Mut litt Vanunu ein schlimmeres Schicksal als den Tod. Von israelischen Agenten entführt, wurde er in Ketten nach Israel zurückgebracht und wurde in einem Scheingericht wegen Verrats verurteilt. Der Mann mit Gewissen verbrachte 18 Jahre im Ashkelon-Gefängnis, 11 Jahre in Isolierhaft, während dessen Zeit er von seinen israelischen Gefängniswärtern misshandelt wurde. Auch wenn Vanunu 2004 entlassen wurde, blieb er bis heute unter Hausarrest in Israel, ein schockierendes Beispiel von Doppelbestrafung.

Ich möchte Mordechai persönlich für seinen unglaublichen Mut danken, den er vor vielen Jahren gezeigt hat, der jetzt endlich positive Früchte zu tragen scheint.  Zweifellos kann ein tapferer Mann die Welt verändern. Vanunu tat dies. Er wird für seine Stärke im Dienst der Wahrheit in Erinnerung bleiben, während Netanjahu als der Heuchler berühmt sein wird, der Israels Glaubwürdigkeit zerstörte.

Quelle: “Obama Plays Hardball with Israel?” von Mark H. Gaffney bei  informationclearinghouse – Übersetzt von Ellen Rohlfs und Erstveröffentlicht bei tlaxcala-int.org

Anmerkung: Chabad Lubawitsch: Eine jüdisch- messianische Sekte – „Seit 1932 hatten die Amerikaner keine Auswahl mehr, was die Präsidentschaftswahlen betrifft. Roosevelt war unser Mann; jeder Präsident seit Roosevelt ist unser Mann gewesen.” Chabads größter Einfluss ist zweifellos in den USA – hier weiter

Linkverweise:

NATO-Geheimarmeen in Europa – Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung – Ein durch die NATO und die militärischen Geheimdienste koordiniertes Netzwerk von Geheimarmeen war bis zum Auseinanderfall der Sowjetunion in mehreren westeuropäischen Ländern in schwere Verbrechen verwickelt, darunter Mord, Folter, Staatsstreich und Terror. Daniele Ganser ist in seiner mehrjährigen Forschungsarbeitauf brisante Dokumente gestoßen: Sie belegen, dass die von den USA angeführte Militärallianz nach dem Zweiten Weltkrieg in allen Ländern Westeuropas geheime Armeen aufgebaut hat, welche von den Geheimdiensten CIA und MI6 trainiert wurden. hier weiter

Verdeckte Kriegsführung – Ein Blick hinter die Kulissen der Machtpolitik – Auf der AZK im Juli 2014 referierte Dr. Daniele Ganser zur verdeckten Kriegsführung des Westens. Dr. Daniele Ganser gehört zu den namhaftesten Historikern im deutschsprachigen Raum. Sein Buch „NATO-Geheimarmeen in Europa – Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung” wurde 2005 veröffentlicht und in zehn Sprachen übersetzt. Es gilt als das Standardwerk zum Thema staatlich organisierter Terror. Diese Publikation machte ihn international bekannt. hier zum Vortrag

Warum sind die USA so scharf auf „Farbrevolutionen“? Eine Antwort gibt die Übersetzung eines wichtigen Leitartikels aus der Pekinger Volkszeitung vom 11. Oktober 2014: hier weiter

Bekenntnisse eines Economic Hit Man – von John Perkins. Perkins’ Aufgabe als Economic Hit Man im Dienst einiger amerikanischer Großkonzerne war es, Entwicklungsländer durch gezinkte Prognosen zu überteuerten Industrieprojekten zu überreden. Die absehbare und gewollte Verschuldung der betreffenden Länder diente der amerikanischen Regierung als Druckmittel, um politisch-ökonomische Eigeninteressen durchzusetzen. Ein Augen öffnender Bericht über die Skrupellosigkeit des Imperiums und seinen Treibsatz, die “corporatocracy”. hier zum Buch oder hier Video bei Youtube

Mit der Ölwaffe zur Weltmacht – Nichts hat die Geschichte der letzten hundert Jahre so geprägt wie der Kampf um die Kontrolle der Weltölreserven. hier weiter

Schmutzige Kriege – Dirty Wars – Machen die USA die »Welt zum Schlachtfeld«? Jeremy Scahill ist ein weltweit anerkannter US-amerikanischer Journalist und Filmproduzent mit zahlreichen Auszeichnungen für seine Aufklärungswerke. Bekannt wurde er durch sein Buch Blackwater: Der Aufstieg der mächtigsten Privatarmee der Welt. Im vergangenen Jahr produzierte er dann den Film Schmutzige Kriege: hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

Wie Sie Menschen sofort durchschauen: Die erstaunliche Technik, mit der Sie andere dazu bringen, das zu tun, was SIE wollen. Sofort anwendbar. Garantiert. Laden Sie sich jetzt den begehrten Erfolgsreport herunter – kostenlos! hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

Obama: USA gegen 14 Länder im Krieg

Laut einem halbjährlich erscheinenden Bericht des US-Präsidenten befinden sich die Truppen der Vereinigten Staaten derzeit in 14 Ländern im Kampfeinsatz.

Zusammengerechnet sind alle Militärbasen der USA flächenmäßig etwa so groß wie Italien. Friedensaktivisten und Kriegsgegnern wird häufig vorgeworfen, dass sie in Bezug auf das Ausmaß der US-Militäraktionen im Ausland stark zum Übertreiben neigen. Zurecht?

Sehen wir doch einmal direkt auf der Website des Weißen Hauses nach.

Präsident und Friedensnobelpreisträger Barack Obama ist im Zuge des War Powers Resolution Public Law 93-148 dazu verpflichtet, zweimal jährlich über laufende US-Militäraktionen im Ausland zu berichten. Im Dezember war es wieder soweit. Laut dem Bericht sind die US-Streitkräfte derzeit in sage und schreibe 14 Ländern im Kampfeinsatz.

Die aktuellen Kriege der USA werden geführt in Afghanistan, Irak, Syrien, Somalia, Jemen, Kuba, Niger, Tschad, Uganda, Ägypten, Jordanien, Kosovo, Zentralafrikanische Republik und Tunesien. Insgesamt werden sich die Militärausgaben für 2015 voraussichtlich auf rund 585 Milliarden Dollar belaufen. Rechnet man alle Militärausgaben der USA zusammen, kommt man auf eine Summe von etwa 1 Billion Dollar.

Insgesamt entspricht das Militärbudget der USA dem von China, Russland, Großbritannien, Frankreich, Japan, Indien, Saudi-Arabien, Deutschland, Brasilien, Italien, Südkorea, Australien und Kanada zusammengerechnet (lt. Zahlen von 2012).

Das Pentagon betreibt weltweit mehr als 550.000 Anlagen in über 5.000 Militärbasen auf 28 Millionen Hektar, was fast der Fläche Italiens entspricht. Zwischen 700 und 1000 US-Militärbasen befinden sich in eroberten und alliierten Ländern.

Lesen Sie selbst nach, hier Obamas Bericht: whitehouse.gov

Quelle: Gegenfrage.com – Siehe auch:

Linkverweise:

NATO-Geheimarmeen in Europa – Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung – Ein durch die NATO und die militärischen Geheimdienste koordiniertes Netzwerk von Geheimarmeen war bis zum Auseinanderfall der Sowjetunion in mehreren westeuropäischen Ländern in schwere Verbrechen verwickelt, darunter Mord, Folter, Staatsstreich und Terror. Daniele Ganser ist in seiner mehrjährigen Forschungsarbeitauf brisante Dokumente gestoßen: Sie belegen, dass die von den USA angeführte Militärallianz nach dem Zweiten Weltkrieg in allen Ländern Westeuropas geheime Armeen aufgebaut hat, welche von den Geheimdiensten CIA und MI6 trainiert wurden. hier weiter

Verdeckte Kriegsführung – Ein Blick hinter die Kulissen der Machtpolitik – Auf der AZK im Juli 2014 referierte Dr. Daniele Ganser zur verdeckten Kriegsführung des Westens. Dr. Daniele Ganser gehört zu den namhaftesten Historikern im deutschsprachigen Raum. Sein Buch „NATO-Geheimarmeen in Europa – Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung” wurde 2005 veröffentlicht und in zehn Sprachen übersetzt. Es gilt als das Standardwerk zum Thema staatlich organisierter Terror. Diese Publikation machte ihn international bekannt. hier zum Vortrag

Warum sind die USA so scharf auf „Farbrevolutionen“? Eine Antwort gibt die Übersetzung eines wichtigen Leitartikels aus der Pekinger Volkszeitung vom 11. Oktober 2014: hier weiter

Bekenntnisse eines Economic Hit Man – von John Perkins. Perkins’ Aufgabe als Economic Hit Man im Dienst einiger amerikanischer Großkonzerne war es, Entwicklungsländer durch gezinkte Prognosen zu überteuerten Industrieprojekten zu überreden. Die absehbare und gewollte Verschuldung der betreffenden Länder diente der amerikanischen Regierung als Druckmittel, um politisch-ökonomische Eigeninteressen durchzusetzen. Ein Augen öffnender Bericht über die Skrupellosigkeit des Imperiums und seinen Treibsatz, die “corporatocracy”. hier zum Buch oder hier Video bei Youtube

Mit der Ölwaffe zur Weltmacht – Nichts hat die Geschichte der letzten hundert Jahre so geprägt wie der Kampf um die Kontrolle der Weltölreserven. hier weiter

Schmutzige Kriege – Dirty Wars – Machen die USA die »Welt zum Schlachtfeld«? Jeremy Scahill ist ein weltweit anerkannter US-amerikanischer Journalist und Filmproduzent mit zahlreichen Auszeichnungen für seine Aufklärungswerke. Bekannt wurde er durch sein Buch Blackwater: Der Aufstieg der mächtigsten Privatarmee der Welt. Im vergangenen Jahr produzierte er dann den Film Schmutzige Kriege: hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

Farbenrevolution made by USA! Welche Länder werden 2015 destabilisiert?

Farbrevolutionen sind unbewaffnete, aber nicht gewaltfreie Regimewechsel (regime change) seit den frühen 2000er Jahren, die nach einer identifikationsbildenden Farbe oder nach einer allgemein als positiv bewerteten Pflanze (z. B. Zeder, Rose, Jasmin) benannt werden.

Farbenrevolution

Als Farbrevolutionen sind bekannt: in Georgien die Rosenrevolution (2003), in der Ukraine die Orangene Revolution (2004), die Zedernrevolution im Libanon und in Kirgisien die Tulpenrevolution (beide 2005). Auch möchte ich den Leser auf die sogenannte “Arabellion” (Tunesien, Ägypten) hinweisen und den Krieg gegen Libyen, mit dem brutalen Mord an Revolutions-Führer Gadaffi (20. Oktober 2011) in Erinnerung rufen.

Inwieweit handelt es sich bei diesen Ereignissen um echte Revolutionen? Wikipedia umschreibt es schwammig mit: “Die Farbrevolutionen wurden in hohem Maße durch westliche, insbesondere US-amerikanische Behörden und Interessengruppen unterstützt.”

Fakt aber ist: Die Farben-Revolutionen werden von den USA gemacht!

Die USA verfolgen eine Ideologie der weltweiten Vorherrschaft und akzeptieren nicht die Sichtweise, das irgendein Land souverän ist und für sich selbst agiert. Europa, Kanada, Australien sind Vasallenstaaten der USA! Werden nun Russland, China etc. gefügig gemacht? Wenn ja, mit welchen Mitteln und in welcher Form?….Nähern wir uns an den Rand des Abgrundes?

Revolution made by USA!

Don R. Wetter

Linkverweise:

Warum sind die USA so scharf auf „Farbrevolutionen“? Eine Antwort gibt die Übersetzung eines wichtigen Leitartikels aus der Pekinger Volkszeitung vom 11. Oktober 2014: hier weiter

Bekenntnisse eines Economic Hit Man – von John Perkins. Perkins’ Aufgabe als Economic Hit Man im Dienst einiger amerikanischer Großkonzerne war es, Entwicklungsländer durch gezinkte Prognosen zu überteuerten Industrieprojekten zu überreden. Die absehbare und gewollte Verschuldung der betreffenden Länder diente der amerikanischen Regierung als Druckmittel, um politisch-ökonomische Eigeninteressen durchzusetzen. Ein Augen öffnender Bericht über die Skrupellosigkeit des Imperiums und seinen Treibsatz, die “corporatocracy”. hier zum Buch oder hier Video bei Youtube

Die Großmächte auf dem Weg zur Konfrontation – Seit dem Zerfall der UdSSR hat das Gebiet um das Kaspische Meer im postsowjet-Raum an besonderer geostrategischer Signifikanz gewonnen. Dafür sind in erster Linie der große Rohstoffreichtum an Öl und Erdgas wie auch die zentrale geographische Lage an der Schnittstelle zwischen Europa, Asien und dem Mittleren Osten verantwortlich. hier weiter

Das eurasische Schachbrett – Erstmals im deutschsprachigen Raum wird in dieser brisanten Analyse Washingtons Geheimplan zur Unterwerfung Russlands aufgedeckt. Ausführlich erfährt das neue »Great Game« – der bis heute andauernde Kampf um die Rohstoffe und Pipelinekorridore Eurasiens – seine Darstellung. hier weiter

Mit der Ölwaffe zur Weltmacht – Nichts hat die Geschichte der letzten hundert Jahre so geprägt wie der Kampf um die Kontrolle der Weltölreserven. hier weiter

Schmutzige Kriege – Dirty Wars – Machen die USA die »Welt zum Schlachtfeld«? Jeremy Scahill ist ein weltweit anerkannter US-amerikanischer Journalist und Filmproduzent mit zahlreichen Auszeichnungen für seine Aufklärungswerke. Bekannt wurde er durch sein Buch Blackwater: Der Aufstieg der mächtigsten Privatarmee der Welt. Im vergangenen Jahr produzierte er dann den Film Schmutzige Kriege: hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! hier weiter

Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

Können China und Russland Washington aus Eurasien hinausdrücken? Ein Gespenst sucht das schnell alternde “Neue Amerikanische Jahrhundert” heim: die Möglichkeit einer künftigen Beijing-Moskau-Berlin strategischen Handels- und Wirtschafts-Allianz. Nennen wir sie BMB. Deren Wahrscheinlichkeit wird ernsthaft auf höchster Ebene in Beijing und Moskau diskutiert und wird mit Interesse in Berlin, Neu Delhi und Teheran beobachtet. Aber sprecht nicht davon in Washingtons Umgebung oder im NATO-Hauptquartier in Brüssel. hier weiter

Unruheherde werden durch die USA finanziert

us-policestateKurz nach Beginn des sogenannten „Arabischen Frühlings“, der den Nahen und Mittleren Osten ins Chaos stürzte, räumten die USA ein, bereits seit Jahren im Vorfeld sowohl die Anführer der Demonstranten als auch schwerbewaffnete Terroristen bezahlt, ausgebildet und ausgerüstet zu haben.
Auch hinter den Protesten in Hongkong finden sich US – amerikanische Gelder.

Das Thema “Aufruhr in China” fängt gerade erst an, auch wenn jetzt Ruhe eingekehrt zu sein scheint.

So berichtete die „Washington Post“ am 30. September dieses Jahres: „Die chinesische Führung zeigte sich durch die Proteste im Verlauf dieses Jahres entnervt und verstärkte die Kontrolle über zivilgesellschaftliche Organisationen in China, die im Verdacht stehen, die Interessen ausländischer Mächte zu vertreten.“ Des Weiteren konnte man in diesem Blatt lesen: „Ein aussenpolitischer Experte, der sich unter Zusicherung seiner Anonymität zu diesem sehr heiklen Thema äusserte, erklärte, Putin habe Xi telefonisch seine Besorgnis über die Rolle des Westens in der Ukraine mitgeteilt.“

Sie machen sich grosse Sorgen über die sogenannte Farbrevolution. Ein Vorstandmitglied einer NGO ( Nichtregierungsorganisation ), dessen Gremium teilweise von der US – amerikanischen National Endowment for Democracy ( NED ) finanziert wird, äusserte sich in dieser Weise, dass sowohl die Proteste auf dem Maidan in Kiew und in Hongkong aus denselben Quellen stammen. „Offensichtlich wollt ihr einen Umsturz in China herbeiführen“, meinen die chinesischen Behörden. Die NED wird vom US – amerikanischen Kongress mit dem ausdrücklichen Ziel der Förderung der Demokratie im Ausland finanziert und wird von den Behörden in den jeweiligen Ländern seit langem mit Misstrauen und sogar Feindseligkeit betrachtet.

Diese Verdächtigungen sind gewachsen und richten sich nun auch gegen US – amerikanische Gruppen wie die Ford Foundation, das International Republican Institute, das Carter Center und die Asia Foundation. Offensichtlich haben diese Institutionen mit der Förderung der Demokratie wenig am Hut.

Enthüllungen über die Einmischung der USA in den als „Arabischen Frühling“ bezeichneten Umschwung in verschiedenen Ländern hat Ron Nixon in der „New York Times“ in einem Artikel mit der Schlagzeile „US – Gruppen haben die Aufstände in der arabischen Welt mit hervorgebracht“.  Er hält fest: „Zahlreiche Gruppierungen und einzelne Personen, die direkt an den Aufständen und Reformbewegungen beteiligt sind, die gegenwärtig die Region umfassen – wie etwa die Jugendbewegung 6. April in Ägypten, das Zentrum für Menschenrechte in Bahrein und Bürgerrechtsaktivisten wie Enzar Qadhi, ein führender Aktivist aus dem Jemen -, wurden von Einrichtungen wie dem International Republican Institute, dem National Democratic Institute und Freedom House, einer gemeinnützigen Menschenrechtsorganisation mit Sitz in Washington ausgebildet und finanziert.”

Weiter heisst es an derselben Stelle in der „New York Times“: „Das International Republican Institute und das National Democratic Institute unterhalten lose Verbindungen zur Republikanischen und Demokratischen Partei. Sie wurden vom Kongress gegründet und über die National Endowment for Democracy finanziert, die 1983 ins Leben gerufen worden war, um finanzielle Mittel und Anreize zur Förderung der Demokratie in den Entwicklungsländern bereitzustellen. Das NED erhält jährlich etwa 100 Millionen US – Dollars vom Kongress. Freedom House wiederum wird grösstenteils von der US – amerikanischen Regierung und dort hauptsächlich vom Aussenministerium finanziert.“

John McCain, seines Zeichens ehemaliger Präsidentschaftskandidat der Republikaner 2008 gegen Obama, dem er unterlag, erklärte 2011 grossspurig, dass sich die US – amerikanischen subversiven Tätigkeiten bald einmal auch gegen China und Russland richten werden. Und das bedeutet ganz klar, daß es weitergehen wird mit den Farbrevolutionen und dem Anheizen von Aufständen.

In diesem Jahr hiess es dann im Magazin Atlantic: “McCain erklärte: Vor einem Jahr waren Ben Ali und Gaddafi schon nicht mehr an der Macht. Dieser Arabische Frühling ist ein Virus, der Moskau und Peking angreifen wird.“

Die USA wollen verhindern, dass Russland wieder eine Position als Weltmacht einnehmen und China einen Aufstieg an die obersten Stellen erreichen kann. Die Vertreter der Organisationen, die weitreichende Ziele verfolgen, wissen oft nicht, wer ihnen die Finanzen zukommen lässt und dass sie eigentlich nur Manipulationsmasse sind. Wenn sie es entdecken, wird sich ihre Handlungsweise wohl ändern, und eine neue Optik greift Platz.

Hier ein Nachrichtenausschnitt von Fox News. Die Sprecherin leitet das Statement von Dr. Michael Pillsbury vom Hudson-Institute ein, indem sie fragt, ob er denn erläutern könne, wie die chinesische Regierung darauf komme, die Regenschirm-Proteste den USA anzulasten. Es sei alles die Schuld der USA. Ob er das denn auch so sehe. Und dann sagt Herr Pillsbury ganz offen: “Naja, es sei nicht ALLES die Schuld der USA, aber zum größten Teil ja. Denn die oben genannten Institute haben ja Unmengen an Geld in diese Protestbewegungen gesteckt. Die chinesischen Vorwürfe seien nicht vollkommen falsch.”

China blames US for Hong Kong protests

Quellen: Fox News – Expresszeitung.ch

Anmerkung ML: 

“Dirty-Tricks” – übersetzt “Schmutzige Tricks”– war eine Spezialeinheit der englischen Armee. Diese Einheit wurde, geht man nach Historiker Udo Walendy, von den Engländern in sogenannten “Missionen” eingesetzt, um in Polen die polnische Bevölkerung gegen das Deutschtum aufzuhetzen und, ähnlich wie heute in Syrien die von “CIA” und “MI 5″ finanzierten Rebellen, Terrorangriffe durchzuführen.

Wer meint, dies sind Hirn-Gespinste und entspricht nicht den Tatsachen, höre sich hier den Vortrag von Udo Walendy (ab Minute 22) an! Die Amerikaner mit ihrem “Geheimdienst CIA” verfeinerten die Methoden der Engländer und stellten sie über mehrere Jahrzehnte hinweg immer wieder eindrucksvoll unter Beweis. Rufen Sie sich die Politik der USA in Süd-Amerika ins Gedächtnis! Wer Interesse an diesem Thema hat, hier ein Video leider nur auf Englisch: CIA, Espionage, and Dirty Tricks: How the CIA Works oder “Dirty Tricks” auf wirtschaftlicher Basis: Economic Hit Man. Zum VIDEO – Schule der Mörder School of Americas!

Linkverweise:

Warum sind die USA so scharf auf „Farbrevolutionen“? Farbrevolutionen sind unbewaffnete, aber nicht gewaltfreie Regimewechsel (regime change) seit den frühen 2000er Jahren, die nach einer identifikationsbildenden Farbe oder nach einer allgemein als positiv bewerteten Pflanze (z. B. Zeder, Rose, Jasmin) benannt werden. Als Farbrevolutionen sind bekannt: hier weiter

Die Wahrheit zu sagen ist ein revolutionärer Akt! Trotz weitverbreiteter Unzufriedenheit dominieren in der heutigen westlichen Welt Apathie und Lähmung. Der gegenwärtige wirtschaftliche Zusammenbruch wurde von Politikern und multinationalen Konzernen im Auftrage Rothschild’s bewusst herbeigeführt. Sie stehen für eine tyrannische Neue Weltordnung und sind entschlossen, uns alle zu versklaven. Das ist leider Fakt… und… man bedenke! Nur die Wahrheit zu sagen, ist bereits ein revolutionärer Akt! hier weiter

Schmutzige Kriege – Dirty Wars – Machen die USA die »Welt zum Schlachtfeld«? Jeremy Scahill ist ein weltweit anerkannter US-amerikanischer Journalist und Filmproduzent mit zahlreichen Auszeichnungen für seine Aufklärungswerke. Bekannt wurde er durch sein Buch Blackwater: Der Aufstieg der mächtigsten Privatarmee der Welt. Im vergangenen Jahr produzierte er dann den Film Schmutzige Kriege: hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! hier weiter

Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? Haben Sie sich nicht auch schon gewundert, wieso aus dem Arbeitsamt eine “Agentur für Arbeit” geworden ist oder warum Sie vor Gericht als “Sache” behandelt werden und nicht als Mann oder Frau? hier weiter

Islamischer Staat -ISIS- wird vom Mossad-Agenten gesteuert! Laut Edward Snowden (hier) und französischen Meldungen (hier), ist Abu Bakr al-Baghdadi, der Chef der ISIL (aka ISIS),  ein jüdischer Schauspieler mit dem Künstlernamen Simon Elliot. (Korrekter Name, Elliot Shimon) hier weiter

Hinter dem ISIS-Schwindel steckt der Yinon-Plan – 1982 veröffentlichte die Zionistische Weltorganisation (World Zionist Organisation, WZO) einen Aufsatz des Israeli Oded Yinon, der den Plan zum Inhalt hat, Israel zu einer regional-imperialen Macht zu machen. Verwirklicht sollte der Yinon-Plan werden, indem die umliegende staatliche arabische Welt zerstückelt würde. hier weiter

Der dritte Weltkrieg – Ein dritter Weltkrieg scheint unausweichlich und wird auch den deutschsprachigen Raum treffen – die wichtigsten Prophezeiungen zur Jahrtausendwende und ihre Bedeutung für die Menschheit. hier weiter

Auf ein Wort – Eine Reise zum Gipfel der Philosophie – ist ein gigantisches Werk, einmalig und absolut ein Meisterwerk, das seinesgleichen sucht. Für jeden der sich Fragen stellt, um zur Wahrheit zu gelangen, um endlich den Schleier des Nebels zu lüften um hinter die Kulisse des eigentlichen Daseins zu blicken, ist dieses Buch ein absolutes Muss. hier weiter

Afghanistan: Nato verletzt internationale Bestimmungen

gehirngefaengnisAfghanistan wirft den Nato-Kräften die Verletzung der internationalen Bestimmungen vor, weil sie afghanische Bürger in Militärstützpunkten wie Geiseln gefangen halten.

Abdul Shakoor Dadras, Mitglied des Untersuchungsausschusses der Regierung, welcher am Dienstag zur Beurteilung der Bedingungen der Gefangenen in die Provinzen Kandahar und Helmand reiste, sagte: „Es verstößt gegen die afghanische Verfassung und die internationalen Konventionen, afghanische Bürger längere Zeit als Geiseln zu nehmen.“

Dadras fuhr fort: „Wir haben die Haftanstalten der internationalen Kräfte aufgesucht, unsere Recherchen durchgeführt und die genannten inkorrekten Dinge in diesen Haft-anstalten festgestellt.“ Der afghanische Staatspräsident Hamed Karzai ordnete an, dass alle Gefängnisse die von ausländischen Besatzerkräften in diesem Land eingerichtet wurden, geschlossen werden müssen.

Die USA und ihre Bündnispartner haben 2001, unter dem Argument, den Terrorismus bekämpfen zu wollen, Afghanistan angegriffen. Dieser Militärangriff führte zwar zum Sturz des Taliban-Regimes, aber trotz der Präsenz von tausenden ausländischen Kräften unter Anführung der USA dauert die unsichere Lage in Afghanistan immer noch an. / Quellen: AP/Press TV/Tasnim/Iran German Radio vom 30.04.2014

Linkverweise:

Afghanistan: ausländische Streitkräfte in Produktion und Handel von Drogen im Land beteiligt gewesen – Afghanische Abgeordnete: britische Truppen bildeten Experten für Opiumanbau in Helmand aus. Auch wenn solche Vorgänge wohl eher ein offenes Geheimnis sind, dürfte diese Aussage in Afghanistan und international für Wirbel sorgen. hier weiter

“Die hören sollen, sie hören nicht mehr, Vernichtet ist das ganze Heer” – Das Trauerspiel von Afghanistan – “Die hören sollen, sie hören nicht mehr, Vernichtet ist das ganze Heer, Mit dreizehntausend der Zug begann, Einer kam heim aus Afghanistan.” schrieb Theodor Fontane schon 1858. Der Einsatz der deutschen -Brunnenbauer- Bundeswehr -gut 150 Jahre später- mit bereits 52 toten Soldaten am Hindukusch, ist schon lange nicht nur fragwürdig sondern völkerrechtswidrig. Gekämpft und verteidigt wird dort nicht die deutsche Sicherheit – sondern Mohnfelder werden bewacht und auch die Sicherheitslage für das afghanische Volk ist zunehmend bedrohlicher. Ich erinnere an Kundus und den Tanklaster. hier weiter

Das amerikanische Jahrhundert Die einzige Weltmacht – so lautet der Titel eines Buchs, das der ehemalige Sicherheitsberater Präsident Carters, Zbygniew Brzezinski, Ende 1997 schrieb. Er vergleicht darin die globale Vorherrschaft der Amerikaner mit den Weltreichen der Römer und des britischen Empire. Dabei bezieht er sich ausdrücklich auf Gedankengänge, die unter dem Begriff “Geopolitik” in die Geschichte eingegangen sind. Harold Mackinder zu Beginn des Jahrhunderts und Albrecht Haushofer in den zwanziger Jahren entwickelten die Theorie, dass die Herrschaft über größere Gebiete immer mit der Macht über bestimmte “Kernländer” zusammenhänge. hier weiter

Das Komitee der 300 – “Woher wissen wir, was wir wissen”? fragt der Autor zu Beginn seines Werkes. Das ist eine der klügsten Fragen, die gestellt werden können. Interessiert Sie ihre Zukunft und die Ihrer Kinder? Wollen Sie wirklich wissen, was hinter den Kulissen der Macht vor sich geht? Wollen Sie wissen, wer Ihr Leben und Ihre Meinungen dominiert? Antworten finden Sie in dem Werk von Dr. John Coleman: Das Komitee der 300 Die Hierarchie der Verschwörer. hier weiter