IS-Terroristen von Israel versorgt

Auf einer Pressereise auf Initiative der Australia/Israel und der Jewish Affairs Council (AIJAC) konnten mehrere Journalisten das Ziv Medical Center, in Zefat (im Norden von Israel) besuchen. Das Krankenhaus besitzt eine sehr spezielle Abteilung für Kriegsverletzte. Es ist mit den Kräften zur Verteidigung Israels [IDF] unter Vertrag. In diesem Zusammenhang befasst es sich mit syrischen „Flüchtlingen“.

Während der Rest der Gruppe (der stellvertretende Chefredakteur des Daily Telegraph, Ben English, der Journalist aus Seven News, Alex Hart; der politische Reporter von Sky News, David Lipson; der Herausgeber von der Australian Financial Review, Aaron Patrick; der Leiter der politischen Abteilung des Sydney Morning Herald und von The Age, Bevan Shields) den Organisatoren folgte, blieb eine berühmte Journalistin von News Corp, Sharri Markson, mit Patienten, um deren Zeugenaussagen aufzunehmen.

Sie konnte so feststellen, dass mehr als 500 von ihnen Al-Qaida-Mitglieder waren, die während der Kämpfe in Syrien verletzt wurden. Sie war gerade dabei Details über die Art und Weise zu notieren, wie sie nach Israel transportiert wurden, um dort behandelt zu werden, und wieder zum Dschihad nach Syrien zurückgeschickt wurden, als sie durch Sicherheitsoffiziere gestoppt wurde.

Netanyahu_fe_licite_un_jihadiste_d_Al-Nosra-b71ea

Im September 2014 war Premierminister Benjamin Netanyahu in diesem Krankenhaus zu Besuch, und wurde mit Dschihadisten von Al-Qaida fotografiert und der sie auch beglückwünschte.

Die Dschihadisten hatten damals die Philippinischen und Fidschi-Beobachter der Vereinten Nationen entführt, die für die Überwachung des Waffenstillstands in der Golan-Linie verantwortlich waren. Während der Verhandlungen über ihre Freilassung bezahlten die Vereinten Nationen ein Lösegeld an Al-Qaida, das auf ein Bankkonto übertragen wurde, ohne dass die geringste internationale Untersuchung gemacht wurde, um den Empfänger zu identifizieren. Am Ende zogen sich die Blauhelme zurück, so dass heute die israelische und syrische Armee nicht mehr durch die Vereinten Nationen, sondern durch Al-Qaida getrennt sind.

Quelle: Krisenfrei

Linkverweise:

Für Israelis ist Massenmord an Kindern in Gaza ein Zuschauer-Sport – Kaum bekannt (und gerne vergessen) ist die geschichtliche Tatsache, dass Israel von zionistischen Terroristen im Auftrag von Chabad Lubawitsch(Einer jüdisch- messianischen Sekte), gegründet wurde, die sich nicht zu fein waren, sich nicht nur ständig als Rechtfertigung auf Holocaust, Antisemitismus und Naziterror zu berufen, sondern 1946 das King David Hotel in die Luft zu sprengen, unschuldige Zivilisten 1948 in Deir Yassin abzuschlachten, unter dem Kommando von Ariel Sharon im Libanon 700 bis 2.000 unschuldige Opfer zu vergewaltigen, zu foltern und dann zu zerstückeln. hier weiter

Der dritte Weltkrieg – Ein dritter Weltkrieg scheint unausweichlich und wird auch den deutschsprachigen Raum treffen – die wichtigsten Prophezeiungen zur Jahrtausendwende und ihre Bedeutung für die Menschheit. hier weiter

Bauernopfer Merkel – Angela Merkels “Wir schaffen das” ist bereits längst abgeschafft. Die Zahl der “Wutbürger” wächst – sie merken, dass sich das System in dem sie leben immer mehr zu ihrem Nachteil entwickelt. hier weiterlesen

Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

“Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

Terror ist ein Krieg der Eliten gegen die Völker. Ein Video, das in der englischsprachigen Originalfassung binnen weniger Tage schon fast 700.000 Zuschauer hatte, gibt es jetzt auch in der deutschen Fassung. hier weiter

Wann beginnt das große Morden? – Dank Merkels „Flüchtlingen“ wird der IS zum Jahresende 2016 in Deutschland über etwa 200.000 Kämpfer verfügen. Selbst mit einfachen Handfeuerwaffen könnten diese Männer innerhalb von 24 Stunden 4-5 Millionen Deutsche töten…hier weiter

Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

Feuerstahl – Die 3.000° Celsius heißen Funken ermöglichen das Entzünden von Feuer bei jedem Wetter und jeder Höhe. Als Standardausstattung für eine Vielzahl von Armeen überall auf der Welt, machte die Zuverlässigkeit von Swedisch FireSteel® ihn zum Favoriten bei Überlebenskämpfern, Jägern, Fischern und Campern… hier weiter

Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

Anti-Angst-Akademie –  Einzigartige Plattform zur Überwindung von Angstzuständen und Panikattacken sowie zur Persönlichkeitsentwicklung. hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

Ich bin zutiefst erschüttert!

Sie wurden seit 18 Tagen im Westjordanland vermisst, nun gibt es Gewissheit über das Schicksal dreier israelischer Jugendlicher. Ihre Leichen seien auf einem Feld nahe Hebron unter einem Steinhaufen gefunden worden, berichtete das israelische Fernsehen am Montag. Israel beschuldigt die islamische Palästinenserorganisation Hamas, hinter der Entführung zu stehen.

getötete israelische Jugendliche Die Leichen der drei vermissten israelischen Jugendlichen – Eyal Yifrach, Gilad Sha’er und Naftali Frenkel  – wurden nördlich von Hebron gefunden.

Die Jugendlichen sind offenbar schon kurz nach ihrer Entführung erschossen worden, hieß es. Die Leichen von Gilad, Eyal und Naftali seien nahe der Ortschaft Halhul unweit der Stelle gefunden worden, wo die Jungen am 12. Juni zuletzt gesehen wurden, berichtete der israelische Rundfunk.

Ich bin zutiefst erschüttert. Meine Gedanken sind bei den Familien der drei ermordeten israelischen Jugendlichen. Genauso gedenke ich der Familie des palästinensischen Jungen, der gestern tot aufgefunden wurde und als Racheakt in den Mainstream- Medien dargestellt wird! Beweise gibt es noch nicht,

Meine zutiefste Erschütterung gilt aber auch palästinensischen Jugendlichen in israelischen Gefängnissen. Hiba Masalha, Anwältin für das palästinensische Ministerium für Angelegenheiten von Verhafteten und Entlassenen hat erklärt, dass die Anzahl der palästinensischen Kinder in israelischen Gefängnissen auf 250 angewachsen ist.

Palästina Jugendliche in Haft

Der Grund für das Anwachsen ist die kürzliche Verhaftungskampagne in der Westbank durch die israelische Armee unter dem Vorwand, die drei vermissten israelischen Siedler zu suchen. Masalha berichtete, dass die Soldaten die Kinder während der Haft schlagen, was nach der UN-Konvention für die Rechte der Kinder ein Verbrechen darstellt.

Die Kinder werden auch mitten in der Nacht aus ihren Wohnungen (und Betten) geholt – und dies wird als Kidnapping angesehen.

Ja, ich bin zutiefst erschüttert: Alle fünf Sekunden stirbt ein Kind unter zehn Jahren an Hunger. 100.000 Menschen sterben täglich an Hungersnöten und Seuchen, die durchaus vermeidbar wären. Und dies auf einem Planeten, der vor Reichtum überquillt. In den Ländern der Dritten Welt rackern sich die Menschen buchstäblich zu Tode, um die Schuldenberge abzutragen, die von skrupellosen, korrupten Diktatoren und Generälen, über IWF und Weltbank finanziert, angehäuft wurden.

Jean Ziegler, Schweizer Soziologe, Politiker und Sachbuchautor hält der globalisierten Welt den Spiegel vor. Er verdeutlicht in seinem Bestseller: “Das Imperium der Schande”, wie transnationale Konzerne und politische Machthaber ein weltumspannendes Imperium der Schande errichtet haben, das letztlich auf dem Hunger und der Verschuldung der Entrechteten dieser Erde basiert.

Jean Ziegler: “…Der Tod ist das große Tabu unserer Gesellschaft. Das ist gewollt. Die kapitalistische Warengesellschaft reduziert den Menschen auf seine Qualität als reaktive Zelle im Produktions- und Konsumprozess…”

Zurück zu den drei ermordeten Israelis – Netanjahu: Hamas wird bezahlen!

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat der Hamas nach dem Fund der Leichen von drei vermissten Jugendlichen eine harte Reaktion angedroht. “Die Hamas ist verantwortlich und die Hamas wird bezahlen”, sagte Netanjahu.

Hamas-Sprecher Sami Abu Suhri sagte in Gaza: “Die Besatzungsmacht (Israel) wird für jegliche Eskalation die Verantwortung tragen.” Netanjahu wolle Hamas einschüchtern. Er müsse jedoch verstehen, “dass, wenn er Gaza den Krieg erklärt, sich für ihn das Tor zur Hölle öffnet”. 

Papst Franziskus hat den Familien der drei ermordeten israelischen Jugendlichen ebenfalls sein Mitgefühl ausgesprochen. “Papst Franziskus schließt sich dem unsagbaren Schmerz der Familien an, die von dieser mörderischen Gewalt getroffen wurden”, erklärte der Vatikan-Sprecher Lombardi in Rom. Die Ermordung unschuldiger Menschen sei ein “verabscheuenswertes und indiskutables Verbrechen” und ein “schlimmes Hindernis auf dem Weg zum Frieden, den wir unermüdlich weitergehen müssen und für den wir uns einsetzen und beten müssen.”

Maria Lourdes sagt: Was mich zutiefst erschüttert, ist die Tatsache, dass sich nichts ändern wird.

Linkverweise:

Das Imperium der Schande – Jean Ziegler formuliert unbequeme Wahrheiten, die vor allem in den reichen Ländern allzu gern verdrängt werden. Er ruft zur solidarischen Verbrüderung und zum entschlossenen Aufstand auf und erweist sich einmal mehr als provokanter, unbequemer Mahner. hier weiter

Tränen von Gaza – Dokumentation über Verbrechen gegen die Menschlichkeit seitens Israel’s. hier weiter

KenFM im Gespräch mit Jean Ziegler über: Welthunger & Nahrungsspekulation – Alle fünf Sekunden stirbt ein Kind an Hunger. Von den jährlich 70 Millionen Verstorbenen erliegen 18 Millionen dem Hunger. Hauptursache dafür sind nicht mehr Naturkatastrophen, sondern rund zehn gigantische Agrarkonzerne, die mit ihrem Marktmonopol den gesamten Markt kontrollieren als auch Nahrungsmittelspekulation und Biosprit. hier weiter

Warum verhandeln, wenn Israel alle Karten hält? Hat jemand wirklich gedacht, dass John Kerrys neun Monate dauerndes Unterfangen, einen palästinensischen Ministaat hervorzubringen, jemals Erfolg haben würde? Falls ja, dann hatten diejenigen keine Ahnung vom Mittleren Osten, waren naiv oder zutiefst zynisch. hier weiter

Die Israel-Lobby – Die renommierten Politologen John J. Mearsheimer und Stephen M.Walt hinterfragen die bedingungslose Loyalität und zeigen, dass die US-Außenpolitik zunehmend beeinflusst wird von der »Israel-Lobby«, einem losen Verbund proisraelischer Organisationen und Personen. Deren mächtigste Waffe: der Vorwurf des Antisemitismus gegenüber denen, die es wagen, sich kritisch zu äußern. hier weiter

Gaza? Wer hier Fragen stellt, kann nur ein “Antisemit” sein und ist somit untragbar. Wobei -genau betrachtet- es sich um fundierte Kritik gegenüber dem Regime in Israel handelt, wird jeder der hier Fragen stellt, sofort mit der Antisemitismus-Keule erschlagen. Der wahre Grund liegt in der politischen Macht der Israel-Lobby. Deren stärkste Waffe: Der Vorwurf des Antisemitismus gegenüber denen, die es wagen, sich kritisch über Israel zu äußern. hier weiter

GAZA – Mensch bleiben – Die Tage der blutigen israelischen Offensive Gegossenes Blei gegen den Gazastreifen, die vom 27.12.2008 bis zum 18.01.2009 dauerte, werden in dem hier vorliegenden wertvollen Tagebuchbericht Vittorio Arrigonis, der oft unter schwierigsten Umständen und unter Bombardierungen geschrieben und von einem der wenigen mit autonomem Generator ausgestatteten Internetzugangspunkten gesendet wurde, schonungslos beschrieben. hier weiter

Wie Deutschland die Atommacht Israel aufrüstet – “Jede Bundesregierung und jeder Bundeskanzler vor mir war der besonderen historischen Verantwortung für die Sicherheit Israels verpflichtet. Diese historische Verantwortung Deutschlands ist Teil der Staatsräson meines Landes. Das heißt: Die Sicherheit Israels ist für mich als Bundeskanzlerin niemals verhandelbar.”  Angela Merkel am 18. März 2008 vor der Knesset, dem israelischen Parlament. hier weiter

Israel greift Gaza an – „Antwort auf angeblichen Raketenschlag“

Israelische Fliegerkräfte haben in der Nacht zum Sonntag mehrere Objekte im Gazastreifen angegriffen. Damit wurde laut AFP -politisch korrekt- der Abschuss einer Rakete gegen das israelische Territorium von der palästinensischen Enklave aus erwidert. Denn, so muss bei uns im Mainstream berichtet werden: ein israelischer Angriff ist immer eine Antwort auf einen Raketenschlag aus Gaza! Israel wehrt sich ja nur!

Am Samstagabend war eine vom Gazastreifen abgeschossene Rakete im Süden Israels eingeschlagen. Informationen über Opfer bzw. Zerstörungen infolge der Raketenexplosion liegen nicht vor. In Erwiderung darauf wurden fünf Militärobjekte im Norden und im Süden des Gazastreifens angegriffen, darunter Trainingslager des militanten Hamas-Flügels.

Laut Informationen palästinensischer Militärs gab es dabei keine Verletzten.
Letzten Donnerstag hatten die Delegationen unter Leitung der israelischen Justizministerin Tsipi Livni und des palästinensischen Chefunterhändlers Saib Orikat in Anwesenheit des amerikanischen Vermittlers Martin Indyk ein zehnstündiges Treffen in Jerusalem abgehalten, das ergebnislos zu Ende ging. Die USA bitten die Konfliktseiten um eine Verlängerung der Verhandlungen, die gemäß den Vereinbarungen vom vergangenen Jahr am 29. April, neun Monate nach dem Beginn, zu Ende gehen sollen.

Linkverweise:

Gaza? Wer hier Fragen stellt, kann nur ein “Antisemit” sein und ist somit untragbar. Wobei -genau betrachtet- es sich um fundierte Kritik gegenüber dem Regime in Israel handelt, wird jeder der hier Fragen stellt, sofort mit der Antisemitismus-Keule erschlagen. Der wahre Grund liegt in der politischen Macht der Israel-Lobby. Deren stärkste Waffe: Der Vorwurf des Antisemitismus gegenüber denen, die es wagen, sich kritisch über Israel zu äußern. hier weiter

GAZA – Mensch bleiben – Die Tage der blutigen israelischen Offensive Gegossenes Blei gegen den Gazastreifen, die vom 27.12.2008 bis zum 18.01.2009 dauerte, werden in dem hier vorliegenden wertvollen Tagebuchbericht Vittorio Arrigonis, der oft unter schwierigsten Umständen und unter Bombardierungen geschrieben und von einem der wenigen mit autonomem Generator ausgestatteten Internetzugangspunkten gesendet wurde, schonungslos beschrieben. hier weiter

Wie Deutschland die Atommacht Israel aufrüstet – “Jede Bundesregierung und jeder Bundeskanzler vor mir war der besonderen historischen Verantwortung für die Sicherheit Israels verpflichtet. Diese historische Verantwortung Deutschlands ist Teil der Staatsräson meines Landes. Das heißt: Die Sicherheit Israels ist für mich als Bundeskanzlerin niemals verhandelbar.”  Angela Merkel am 18. März 2008 vor der Knesset, dem israelischen Parlament . hier weiter

Vieles muss gesagt werden – Vorwürfe gegen Israel-Kritiker. Man bedenke, dass zionistische Organisationen selbst antizionistischen Juden Antisemitismus vorwerfen. Doch sind Felicia Langer, Ilan Pappe, Shraga Elam, Hajo Meyer und andere tatsächlich Antisemiten? Oder Nestbeschmutzer? Unsere Kinder wachsen mit dieser Doppelmoral auf, was israelische Politik betrifft, und das ist nicht in Ordnung und hilft auch keinem. „Das Verdikt ‘Antisemitismus’ ist geläufig“, schreibt Grass, und: „Es mögen sich viele vom Schweigen befreien“. hier weiter

„Maulkorb für Deutschland, Fakten, Analyse, Aufklärung zur Antisemitismusdebatte“ Das heißt, bestimmte Themen können in Deutschland nicht diskutiert werden, da sie einem Tabu unterliegen. Hier spielen vor allem die Medien eine wichtige Rolle. „Unbequeme“ Themen werden von ihnen entweder vollständig ignoriert, verfälscht oder so platziert, dass sie nur mit großer Eigeninitiative des Lesers, bzw. Fernsehzuschauers, bzw. Radiohörers empfangen werden können. Ein solches Vorgehen widerspricht jedoch einer auf Demokratie und Meinungsfreiheit beruhenden Gesellschaft. hier weiter

Bezahlte Studenten für Positive Propaganda – Troll Patrol

Israelische Studenten werden bezahlt, um das schlechte Image ihres Landes aufzupolieren – ein Beitrag von Russia Today , veröffenticht am 03. 10.2013

In Tel Aviv haben finanzschwache israelische Studenten einen neuen Weg, um ihre finanzielle Not zu lindern: Schnelles Geld für positive Tweets und “Gefällt mir”-Klicks an den richtigen Stellen.

Die Idee der Behörden: Jugendliche werden bezahlt und erhalten Stipendien, wenn sie die Interessen der Regierung schützen und im Internet “Antisemitismus” bekämpfen.
Ironischerweise steht der Vater der “digitalen Diplomatie” in der Kritik wegen seiner rassistischen Kommentare — eben das, was er verhindern sollte. Paula Slier von Russia Today berichtet.

Wird nicht nur von Israel realisiert. Man kann davon ausgehen, das dies von anderen Länder auch angewendet wird.

Bezahlte Studenten für Positive Propaganda

Don R. Wetter

“Troll Patrol” – EU beschliesst Einsatz von “Meinungsagenten” im Netz – Wie dem englischen Telegraph und anderen Medien in den letzten Tagen zu entnehmen war, hat die EU beschlossen in Foren und EU-kritischen Blogs in den Kommentaren im Vorfeld der EU Parlamentswahlen durch bezahlte Agitatoren die zunehmend EU kritische Haltung vieler Europäer wenigstens teilweise abzuwenden. hier weiter