„Asyl in Europa“: Die Invasion ist nicht gewollt

Vergangene Woche lud die geschäftsführende Obfrau des Sozialen Friedenswerks, Verena Inauen, zu einer Podiumsdiskussion zur aktuellen Causa prima, der neuen Völkerwanderung. Es diskutierten Weihbischof Andreas Laun, Nahostexpertin Karin Kneissl, die Nationalratsabgeordneten Marcus Franz (ÖVP) und Barbara Rosenkranz (FPÖ) sowie Direktor Erich Fenninger (Volkshilfe).

Friedenswerk

Gretchenfrage

Einleitend stellte Barbara Rosenkranz die „Gretchenfrage“, nämlich ob eine„Invasion“ Kulturfremder denn überhaupt gewollt sei. In ganz Deutschland sei die „Tugendprotzerei“ zum Lebensprinzip gemacht worden und die hiesige Politklasse breche die Gesetze, die sie sich selbst gegeben habe. Gleichzeitig setze sie die Staatsmacht gegenüber den eigenen Bürgern mit peinlicher Genauigkeit und allen Mitteln durch. „Der Staat Österreich muss seine Integrität und Souveränität wiederherstellen”, forderte Rosenkranz.

Marcus Franz positionierte sich überraschend eindeutig, indem er erklärte, dass er die derzeit ablaufende „Invasion“ nicht wolle. Allerdings wären der ÖVP durch den Koalitionspartner die Hände gebunden. Franz bezeichnete sich selbst als „Orbanianer“, also als Anhänger des ungarischen Regierungschefs Viktor Orbán.

Fakten belegen das Chaos

Nahostexpertin Karin Kneissl betonte, dass schon vor 100 Jahren die Wurzeln für den jetzigen Exodus gelegt worden seien. Denn die Siegermächte des Ersten Weltkriegs hätten nach der Zerschlagung des Osmanischen Reichesauch im Nahen Osten nicht Gerechtigkeit, sondern Interessen durchgesetzt. Seit den 1980iger Jahren sei die Bevölkerung in den Mittelmeerländern und ihrer Umgebung auf das Doppelte bis Dreifache angewachsen: Syrien hatte damals acht Millionen Einwohner, nunmehr 24, Kairo fünf Millionen Einwohner, heute leben im Großraum Kairo an die 30 Millionen Menschen, so Kneissl. Der Migrationsdruck nach Europa sei deswegen so stark angestiegen, weil den Internierungslagern in der Levante das gewohnte UNO-Geld dramatisch gestrichen wurde – bei gleichzeitiger neuer Mobilität der Massen. Dabei seien die Angloamerikaner vom Migrationsdruck kaum betroffen. In Afghanistan würden täglich rund 8.000 elektronische Pässe ausgestellt, die eine Durchreise nach Europa ermöglichen, so Kneissl.

Gleichzeitig finde eine Säkularisierung in manchen vorderasiatischen Staaten statt, konkret im Iran („Die Moscheen sind leer, die Geburtenrate ist nahe jener Europas.“), in Tunesien und Ägypten („Ohne die Unterstützung aus der Bevölkerung, hätte sich die Militärregierung gegen die Muslimbrüder nicht durchsetzen, geschweige halten können.“). Mit Spannung beobachtet Kneissl die Entwicklungen in Saudi-Arabien, das aufgrund des niedrigen Ölpreises die Alimentierung der eigenen, nichtarbeitswilligen Bevölkerung nun nicht mehr in jenem Ausmaß aufrechterhalten kann, wie es diese erwartet. Sie hält einen IS-Staat innerhalb der nächsten fünf Jahre für möglich. Gemäß ihrer Beobachtung, ziehen sich die Vereinigten Staaten aus der Region zunehmend zurück, während Russland gemeinsam mit China vordringen. Diesem Vordringen attestiert sie Erfolg, „weil weder Russen noch Chinesen mit dem erhobenen moralischen Zeigefinger der Europäer Politik betreiben.“

Negative Asylbescheide

Erich Fenninger sprach in Allgemeinplätzen, wonach sich die Hilfsvereine ausschließlich aus humanitären Gründen um Menschen kümmern, unabhängig von Volkszugehörigkeit, Alter, Geschlecht und Religion. Er wehrte sich gegen die Vorstellung, dass „Menschen, die aus einem brennenden Haus flüchten, darin von außen eingesperrt werden“. Die Frage, wie viele von den derzeitigen Asylverfahren negativ Beschiedenen bis dato abgeschoben wurden, beantwortete er mit dem Hinweis, dass ein Viertel der Asylverfahren negativ beschieden wurden.

Andreas Laun erhob die Frage, woher die kriegsführenden Parteien denn die Waffen hätten und lobte Viktor Orbán, der, obwohl Protestant, als einziger Politiker in Europa am Christentum festhalte. Laun berichtete von Informationsblättern für die Hereinflutenden in Salzburg, die bereits im dritten Punkt auf die Möglichkeit der Abtreibung in Österreich hinweisen, was er sinngemäß so kommentierte: „Wenn das unsere Errungenschaften sind, die wir gleich als Punkt 3 einer Liste präsentieren, dann gute Nacht“. Laun verlangte einen mutigen Diskurs auch innerhalb der Kirche über das Thema Asyl – keine Schmusegespräche, bei denen „gefährliche“ Wortmeldungen abgewürgt werden. Allerdings weiß er, dass er mit seiner Sicht in der katholischen Kirche ziemlich alleine steht.

Der Abend bestach durch die Redebeiträge auf höchstem Niveau. Der übervolle Saal zeigt, dass Diskussionen wie diese herbeigesehnt werden.

Quelle: Unzensuriert.at

Linkverweise:

Deutschland im Blaulicht – »Verpiss dich, du Schlampe«, Beleidigungen wie diese erlebt sie beinahe täglich, meist in gebrochenem Deutsch hervorgebracht und begleitet von aggressiver Körpersprache und einer verächtlichen Mimik. Der mangelnde Respekt vor der Polizei im Allgemeinen und im Besonderen vor Frauen in Uniform wird an diesem Beispiel greifbar. hier weiter

Merkel schafft Deutschland ab – Merkel führt gegenwärtig einen gnadenlosen Krieg gegen ihr eigenes Land und Volk, indem sie einer unkontrollierten und unlimitierten Invasion von “Flüchtlingen” bedingungslos Tür und Tor öffnet. Die Situation ist völlig außer Kontrolle, und die Deutschen sollten keine Feigheit zeigen, sondern ihr Überleben als Individuen und Nation in die eigene Hand nehmen. hier weiter

Die Palmblattbibliotheken – Seit undenklichen Zeiten versuchen Menschen, Informationen über ihre eigene Zukunft zu erlangen. Tatsächlich gäbe es kaum etwas Spannenderes, als heute bereits zu wissen, was morgen oder auch erst in vielen Jahren geschehen wird. Ist eine solche faszinierende Perspektive möglich? – Ja! Mit Hilfe eines indischen Schriftgelehrten gelang die Übersetzung von Palmblatt-Texten, die die Entwicklung Deutschlands und Europas in den nächsten fünfzig Jahren beschreiben. Etliche der präzise vorhergesagten Ereignisse sind bereits eingetreten. Welche stehen uns in der Zukunft noch bevor? hier weiter

Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten – Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen. >>> hier erfahren Sie mehr darüber <<<

Das Erscheinen der letzten Vorzeichen – Die Vorhersagen der traditionellen europäischen Prophetie sind angesichts der derzeitigen Krise mit Russland und der politischen Weltlage von einer nie da gewesenen Brisanz und Aktualität. Was verschweigen uns die Politiker und Journalisten? hier weiter

Prophezeiungen ernst genommen – Nimmt man die Möglichkeit ernst, dass bestimmte Ereignisse von Propheten vorausgesehen werden, und es in Europa wieder zu einem Dritten Weltkrieg kommt, – wie von vielen Sehern vorausgesagt – dann hilft Ihnen dieser praktische und nüchterne Leitfaden… hier weiter

Überlebenstechniken – Überleben in Extremsituationen, in der Natur und in der Zivilisation. Wie berge und rette ich Kameraden? Wie funktioniert Wiederbelebung? Wie gehe ich mit Verletzungen um? Wie mache ich verunreinigtes Wasser trinkbar? Wie beschaffe ich Nahrung in der Natur? Wie stelle ich Kleidung her? >>> dies und viel mehr erfahren Sie hier <<<

Alte Nachricht in neuer Zeit – Ist an Prophezeiungen wirklich etwas dran? Eine Analyse von über 250 Quellen scheint dies zu bestätigen. Obwohl uns in Europa und anderswo Kriege und schreckliche Naturkatastrophen bevorstehen, soll es Gebiete geben, die weniger betroffen sein werden, und wo man verhältnismäßig sicher sein kann. Für die Zeit danach sind wunderbare und friedliche Zeiten vorhergesagt. hier weiter

Lügenpresse – Dieses Buch öffnet Ihnen die Augen für das Dauerversagen der »Lügenpresse«. Es zeigt Ihnen, warum Sie sich nicht mehr auf die etablierten Medien verlassen können und warum der Begriff »Lügenpresse« gerechtfertigt ist. Markus Gärtner belegt die seit Jahren andauernde Manipulation der Leser an Hunderten von Beispielen. Sein Buch ist eine wahre Fundgrube an entlarvenden Quellen und Zitaten.hier weiter

Selbstverteidigung – direkt und erfolgreich. Ohne falsche Vorstellungen und frei von unrealistischer Akrobatik erläutert der Nahkampfausbilder Tom »Tayo« Madsen, wie man auf der Straße überlebt. hier weiter

Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Erich von Däniken gibt Geheimnisse und Geschichten preis, die er bislang verschwiegen hat. Er präsentiert Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Sein Resümee: »Wir leben in einem Affentheater der Verklemmung. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen. Ich will dazu beitragen, diese Spirale der Verdummung zu durchbrechen.« hier weiter

Der Licht-König – Sinnlose Weltkriege, blindes Völkermorden, Revolutionen, Inflationen und Wirtschaftskrisen. Was die Menschen auf dem Weyerhof erleiden, sind die Folgen jenes Plans, der lange zuvor konzipiert wurde und jetzt kaltblütig umgesetzt wird. hier weiter

Verführungstechniken und Gedankenkontrolle – Mit Hilfe Ihrer Geisteskraft können Sie leicht, einfach und mühelos unwiderstehliche Anziehungskraft entwickeln, Charisma aufbauen und bei anderen wirken lassen. hier weiter

Die Asylindustrie – Udo Ulfkotte deckt auf: Wie Politiker, Journalisten und Sozialverbände von der Flüchtlingswelle profitieren. hier weiter

Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

Survival Set – Was man unbedingt in Notfällen zur Hand haben sollte! hier weite

Vermeiden Sie Hunger in der Krise! Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte? >>> zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie <<<

Eine seltsame Geschichte – Wer beim Lesen mal wieder eine Gänsehaut kriegen, mitfiebern und vor Spannung die ganze Nacht durchlesen möchte, für den ist diese Geschichte das Richtige . Atemberaubend! … hier weiter

Das befreite Herz – Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. hier weiter

Es gibt keine Zufälle – Entscheidende Wendepunkte in unserem Leben erscheinen manchmal als seltsame Fügungen im Guten wie im Schlechten. Wir treffen den Partner unseres Lebens, erhalten ein lang ersehntes Jobangebot, verlieren den Kontakt zu wichtigen Menschen in unserem Leben oder werden gar von tragischen Schicksalsschlägen heimgesucht. Oft entscheiden Sekunden oder vermeintlich banale Alltagsentscheidungen über das Eintreffen dieser Ereignisse. hier weiter

Lass dich nicht behexen – Mit dem magischen Schutzschild negative Kräfte abwehren – Ob gezielter schwarzmagischer Angriff oder unbewusster Energievampirismus: Jeder kann Opfer von Behexung werden! Lumira klärt über diese verborgene Alltagsgefahr auf und stellt die besten Abwehrtechniken vor, praxisgerecht und für jeden durchführbar. hier weiter

Endlich gut drauf! Ihre Stimmung ist oft trübe, Sie haben Kopf- oder Rückenschmerzen, fühlen sich antriebslos, ängstlich und unkonzentriert, sind süchtig nach Süßigkeiten oder anderem? Dann leiden Sie wohl unter einem Mangel an Serotonin – ein Neurotransmitter, der für das Glücksempfinden zuständig ist. hier weiter

Mühelose Heilung – Lassen Sie Ihren Körper die Arbeit übernehmen. Von Geburt an haben Sie Anspruch auf eine blühende Gesundheit, und sie ist leicht zu erreichen – Sie dürfen sich nur nicht selbst im Weg stehen. Der Schlüssel für ein langes und gesundes Leben liegt in unserer DNA. Wir müssen diese Heilkräfte unseres Körpers nur aktivieren.hier weiter

Vermeiden Sie Hunger in der Krise! – Abwehrmittel für Notsituationen – Ein deutscher Banker packt aus…

SOS Abendland – Albtraum Zuwanderung – Vorsicht Bürgerkrieg – Das Ende der Sicherheit