Klartext – Unser Land wurde gekapert

Zählt man die Fakten zusammen ist die BRDeutschland

  • ökonomisch – in fremden Händen
  • juristisch – zu einem Moloch verkommen
  • politisch – völlig entartet
  • gesellschaftlich – am Ende
  • ideologisch – vergiftet
  • finanziell – ruiniert
  • kulturell – verarmt
  • international – der Lächerlichkeit preisgegeben
  • national-staatlich – faktisch aufgelöst

Allein die Tatsache, dass alle wichtigen Schaltstellen mit Abnickern, Denunzianten, Narzisten, Emporkömmlingen und/oder Pöstchenhaltern besetzt sind, ist doch schon so offensichtlich, dass sich nicht erst der Verdacht einer feindlichen Übernahme aufdrängen muss, nein, die BRDeutschland ist bereits gekapert worden und fest in den Händen einer bösartigen Clique!

Angela_Merkel_ISAF_Angriffskrieg_Bundeswehr_Menschenrechtsverletzung_Voelkerrecht_Voelkermord_Kriegsverbrechen_Verbrechen_gegen_die_Menschlichkeit

Die Umgestaltung und faktische Auflösung dieses Landes kann nur mit höchst kriminellen Energien erdacht, geplant und ausgeführt worden sein und das kann nur gelingen, wenn die Schaltstellen der Macht mit Kriminellen und Willfährigen Elementen besetzt sind. Der dafür notwendige Übernahme-Prozess ist jetzt, nachdem er über Jahrzehnte und durch massive Fremdeinwirkung immer mehr an Fahrt aufgenommen hatte, in seine finalen Phase übergegangen. Die Zerfallserscheinungen sind nun auch für treue Systemdiener deutlich sichtbar und weit und breit ist kein Hoffnungsschimmer in Sicht. Es sind enorm destruktive Kräfte am Werk und sie unterstützen und decken sich gegenseitig.

Die politische Führungskaste der BRDeutschland hat sich, mit Merkel als treibende Kraft, über Recht und Gesetz erhoben, sich selbst jedoch, der Strafverfolgung durch Weisungsgebote und Immunität entzogen. Mittlerweile schalten und walten sie wie Despoten, betreiben modernen Sklavenhandel, beleidigen Bürger, zerstören Existenzen, diffamieren jeden Protest und sie rühren nebenbei noch kräftig die Kriegstrommeln.

Um diese Saubande zu entmachten bedarf es anderer Mittel und Wege denn, wie bereits erwähnt, hat diese Politmafia den Rechtsweg speziell für sich ausgeschlossen. Sie regiert mit Methoden, die Despoten, Diktatoren und Tyrannen in nichts nachstehen. Kein Staatsanwalt und kein Richter wagt es, die „Rechtmäßigkeit“ des schreienden Unrechtes öffentlich anzuprangern oder auch nur anzuzweifeln – was sie der Beihilfe schuldig macht.

Hand in Hand mit den Mainstream-Medien, täuscht, belügt und betrügt das politische Establishment ununterbrochen jenes Volk, das es zu schützen geschworen hat. Stattdessen entrechten, demütigen, spalten, dezimieren und plündern diese Politgauner ein gutmütiges und fleißiges, deutsches Volk. Es bedarf nicht die Spur eines Beweises für eine feindliche Übernahme sondern lediglich des Vergleichs der aktuellen Version mit einer früheren Version der BRDeutschland.

Der einstige Rechts- und Sozialstaat wurde sukzessive von innen und unter tatkräftiger Mitwirkung von Legislative und Judikative zerstört. Mittlerweile bedient sich die Politkaste sogar einer perfiden Gesinnungsdiktatur, die fälschlicherweise auch noch als politisch korrekt bezeichnet wird, um Abweichler unter Druck zu setzen oder zu kriminalisieren. Kurz gesagt – ein Terror-Regime hat sich die BRDeutschland unter den Nagel gerissen – angeführt von Merkel, ihrem fetten Hobbit und einem dreimal verfluchtem Gollum.

Und jetzt ist dieses Lumpenpack in Bombenstimmung und die Deutschen werden wieder als Sündenbock aufgebaut – zum dritten mal. Aber das System wird nicht einfach nur gegen die Wand gefahren, es wird vorher noch in Brand gesetzt und dann, mit Volldampf gegen die Wand gefahren! Aber wen interessiert das schon? Schließlich steht Weihnachten bevor und dann gibt es immer Geschenke – eine Rute für die Deutschen, Bomben für den mittleren Osten und fette Gewinne für das Establishment. Fröhliche Weihnachten!

Willy Wimmer zum JA für den Einsatz der Bundeswehr in Syrien

Quellen: wwwKenFMde und Der Wanderer

Linkverweise:

Das Eine Million Euro Buch – Glauben Sie an Zufälle? – Der Euro-Kollaps – Tavistock-Institut – Europa auf dem Weg zur NWO

SOS AbendlandAlbtraum ZuwanderungVorsicht Bürgerkrieg – Das Ende der Sicherheit – Wem nützt der Terror 

Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

Syrien-Einsatz der Bundeswehr – Mitgegangen, mitgehangen! Deutsche Soldaten ziehen also, als Zeichen der Solidarität für Frankreich in den Krieg! Nicht nur in Syrien, auch nach Mali werden 650 Soldaten geschickt. Wir Deutschen werden nicht gefragt! Die BRD beteiligt sich also an einem Angriffskrieg gegen Syrien unter falschem Vorwand. Später wird es heißen: Mitgegangen, mitgehangen! hier weiter

Bauernopfer Merkel – Wird Merkel die Kanzlerin stürzen? Angela Merkels “Wir schaffen das” ist bereits längst abgeschafft. Die Zahl der “Wutbürger” wächst – sie merken, dass sich das System in dem sie leben immer mehr zu ihrem Nachteil entwickelt. Die Wut kommt aus vielen unterschiedlichen Richtungen… hier weiter

Vermögen retten! Seit Ausbruch der Finanzkrise zweifeln immer mehr Anleger am System des Papiergeldes. Die gigantischen Schulden sowie die ins beinahe Unendliche gewachsene Geldmenge werden in einer Hyperinflation enden und damit unsere Geldvermögen vernichten. Welche Werte sind noch solide? Welche Anlageform erweist sich als »sichere Bank«? Die Antwort finden Sie hier…

Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

Das Bargeld wird verboten – In Italien und Frankreich sind bereits Bargeldzahlungen ab 1000 Euro illegal und viele Deutsche Banken haben neben Tageslimits schon Wochenlimits eingeführt. Seitens der EU soll es bereits für 2018 konkrete Pläne für eine vollständige Bargeldabschaffung geben. Welche krassen Folgen ein Verbot von Bargeld hätte und wie Sie sich als Sparer davor schützen können, erfahren Sie hier…

Der finale Crash kommt – Noch immer werden die Risiken der Finanzkrise verschleiert oder verharmlost. Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Agieren Sie frühzeitig und machen Sie das Beste aus der Situation. Die Frage ist nicht, ob dieser Systemcrash kommt, sondern wann. Wie Sie sich für den Krisenfall vorbereiten…>>>erfahren Sie hier

Das Heerlager der Heiligen – Sie kommen über das Meer, und es sind Millionen. Europa nimmt die Fremden hilfsbereit auf, Kirche und Linke orchestrieren die Willkommenskultur. Was heute passiert, hat ein französischer Romancier schon vor über 40 Jahren beschrieben – als Albtraum… hier weiter

Eine seltsame Geschichte – Wer beim Lesen mal wieder eine Gänsehaut kriegen, mitfiebern und vor Spannung die ganze Nacht durchlesen möchte, für den ist diese Geschichte das Richtige . Atemberaubend! … hier weiter

Das verbotene Buch Henoch: Warum wurde dieses heilige Buch von der Kirche unterdrückt und verbrannt – obwohl selbst Jesus es studiert hat? Elizabeth Clare Prophet legt hier ein Werk vor, das jahrhundertelang verschollen war. Dank ihrer umfangreichen Recherche ist uns das Buch Henoch damit endlich wieder zugänglich. hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Entgiftung – Zellverjüngung und Steigerung der Lebenskraft. Wenn wir nicht heute beginnen uns um unseren Körper zu kümmern, worin wollen wir morgen leben? hier weiter

Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

EU beschließt Militärmission in Zentralafrika

infoDie Europäische Union entsendet Soldaten in das Krisenland Zentralafrikanische Republik. Das beschlossen die EU-Außenminister in Brüssel, wie EU-Vertreter sagten. Nach dem politischen Grundsatzbeschluss folgt nun die militärische Planung für den Einsatz, der in einigen Wochen starten soll.

“Wir stehen vor einer politischen und humanitären Notlage”, sagte der schwedische Außenminister Carl Bildt in Brüssel. “Wir müssen ganz eindeutig handeln.” Die Lage in der Zentralafrikanischen Republik wird von der EU als “chaotisch” beschrieben. Die Bundeswehr unterhält bereits ein Ausbilder-Kontingent in Mali.

Linkverweise:

Was Sie nicht wissen sollen – Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt.

Geheimdienste – Schattenarmeen – Die Geheimdienste in der islamischen Welt kennen keine Skrupel und Gesetze.

Geheimdienste der Welt – beleuchtet die verschiedenen Geheimdienste der Welt (FBI, CIA, Mossad, KGB, Stasi, etc.)

Was machen wir in Mali? Was machen wir in Afrika? Und wer ist überhaupt „WIR”?  Die dritte Welt ist eine Erfindung der Ersten. Sie dient uns, dem „Westen”, als Rohstoff-Lager. Was immer wir brauchen, holen wir uns, auch in Afrika. Wir erobern durch betreten, und das Hissen unserer Nationalflagge soll den Eingeborenen vor Ort signalisieren, wer der neue alte Chef am Set ist. Wer nicht spurt, sich nicht korrumpieren lässt, bekommt unter dem Vorwand „Krieg gegen den Terror” Besuch von mindestens einem der NATO-Partner. Dann wird mit Bombenteppichen und Bodentruppen „humanitär geholfen”. hier weiter

Erste Soldaten der Vereinigten Staaten von Amerika treffen ein für den Krieg gegen Mali

give fiveVon dem Zeitpunkt an, an dem Frankreich im Januar in Mali einmarschierte, brachten die Vereinigten Staaten von Amerika ihre „Unterstützung” zum Ausdruck, aber in einer begrenzten Weise, zum Beispiel bei Truppentransporten, während sie steif und fest behaupteten, dass man in keiner Weise auch nur daran denke, „Stiefel ins Land“ zu setzen. 

Heute fand die Ankunft der ersten dieser „Stiefel” statt, in der Form von Bodentruppen der Vereinigten Staaten von Amerika, die die Aufgabe haben, als „Verbindung“ für die Unterstützung von französischen und afrikanischen Soldaten zu dienen. Regierungsvertreter lassen bisher verlauten, dass nur „ungefähr zehn“ Soldaten beteiligt sind, die Anzahl aber steigen könnte, wenn der Krieg andauert. Anstatt nun darauf zu beharren, dass die Vereinigten Staaten von Amerika keine Bodentruppen schicken werden, behauptet das Pentagon einfach, dass sich diese Soldaten nicht an den Kampfhandlungen beteiligen werden, obwohl dann das, was sie genau tun werden, ein Geheimnis bleibt, da auch der Socom-Befehlshaber Admiral McRaven sich weigert, nähere Angeben zu machen.

Diese Art von Unterstützungseinsätzen haben in der Vergangenheit als Schuhlöffel für viel größere, unbefristete militärische Einsätze gedient, wobei der Einsatz einiger weniger Militärberater den Auftakt für die Jahrzehnte dauernde Verstrickung der Vereinigten Staaten von Amerika in Vietnam mit enormen militärischen Aufwendungen bildete. Obwohl die Vereinigten Staaten von Amerika den Einsatz in Mali noch immer als klein betrachten, hat Frankreich bereits klar gemacht, dass seine Streitkräfte niemals abziehen werden, und dass das ein Krieg mit offenem Ende ist. 

Quelle: Jason Ditz bei antikrieg.com
Kopp Verlag

Mali und die Agenda von AFRICOM für Afrika: sie zielt auf China

Mali und die Agenda von AFRICOM für Afrika: sie zielt auf China
von F. William Engdahl
Ganz unerwartet war in den letzten Tagen Mali plötzlich Mittelpunkt der Welt geworden. Frankreich wurde von Malis Regierung aufgefordert zu intervenieren, um, wie es behauptet, die Dschihad-Terroristen aus großen Teilen des Landes militärisch zu vertreiben. Was der Konflikt in Mali wirklich nun ist, ist kaum das, was wir in den Mainstream-Medien lesen. Es geht um große ungenutzte Erz- und Energieressourcen und um eine de-facto Re-kolonialisierung von Französisch-Afrika unter dem Banner der Menschenrechte. Der reale Hintergrund liest sich wie ein Thriller von John LeCarre.
Voltaire Netzwerk | 22. Februar 2013

GIF - 57.4 kB
French Foreign Minister Laurent Fabius at a press conference in Paris, France, on Jan. 11, 2013: “France has sent troops to help Mali stop the advance of Islamist rebels.”(Xinhua/Etienne Laurent)

Teil I: Ein neuer dreißigjähriger Krieg Afrikas? Continue reading

“Felslabyrinth voller Höhlen und Waffenlager”

Im Dritten Weltkrieg um die Weltherrschaft ist das Angriffskriegsbündnis “Westliche Wertegemeinschaft” an seiner Frontverwirrung in Mali auf Schwierigkeiten gestoßen. Quelle: noch ein Parteibuch

Wie das CIA-nahe Kriegstreiber-Blog “Spon” meldet, hat die westliche Wertegemeinschaft nun herausgefunden, dass es im Nordosten von Mali das rund 250.000km große Ifoghas-Gebirge gibt. Von der Fläche her ist das Gebirge zwar nur wenig größer als Großbritannien, doch wie Spon schreibt, sei das Gebiet ein “Felslabyrinth voller Höhlen und Waffenlager.” Diese Eigenschaften der straßenlosen Felsengegend werden nun also wohl in modernem Kartenmaterial vermerkt werden, ähnlich wie Schiffskapitäne seit Urzeiten Riffs in Seekarten ergänzen, die sie durch “Auflaufen” entdecken.

Und anstelle sich ehrenhaft in einer offenen Schlacht von französischen Kampfbombern eliminieren zu lassen, haben sich die kriegserfahrenen wahhabitischen Wüstenterroristen, die NATO-Staaten zur Unterstützung des Sturzes der von Muammar Gaddafi geführten libyschen Regierung vor zwei Jahren großzügig mit modernsten Waffen, bester Technik und intensiven Schulungen in Guerillakrieg aufgerüstet haben, und die dann anschließend in Mali zu einer Bedrohung für den französischen Uranbergbau geworden sind, nun ausgerechnet dorthin zurückgezogen. “Die Aufständischen haben gelernt, sich so zu organisieren, dass die Franzosen sie nicht finden können,” zitiert die Kriegstreiber-Postille einen Offizier aus Mali. Damit konnte natürlich niemand rechnen.

Weiterhin wird ein französischer Krieger der westlichen Wertegmeinschaft zitiert, der erklärt, es brauche “einen Großeinsatz, um die wichtigsten Zonen abzuriegeln” und das werde “eine Weile dauern.” Bundeskriegsminister Thomas de Maizière tat unterdessen kund, niemand könne heute sagen, “ob der ‘Einsatz’ in Mali ein, zwei oder drei Jahre dauern” werde und “welche Anforderungen ‘die Lage’ in zwei Jahren” stelle. Nun ist guter Rat teuer.

Um die Kasse etwas aufzubessern hat das deutsche Regime deshalb soeben beschlossen, den saudischen Anführern der wahhabitischen Terroristen, gegen die die reichlich bankrotte westliche Wertegemeinschaft in Mali Krieg führt, moderne Kriegsschiffe im Wert von rund 1,5 Miliarden Euro zu verkaufen. In Zeiten, wo lang etablierte Schmuggelrouten über Land durch die Sahara durch Krieg gestört sind, sind seegestützte Alternativen schließlich besonders wichtig.

Ob die erneute Aufrüstung der saudischen Waffenbrüder der westlichen Wertegemeinschaft wirklich helfen wird, wird sich allerdings wohl erst entscheiden, nachdem die westliche Wertegemeinschaft sich entschieden hat, ob sie ihren dritten Weltkrieg letztlich wie in Libyen und Syrien an der Seite von zahlungskräftigen wahhabitischen Terroristen wie denen von Al Qaeda oder wie in Afghanistan und Mali im Kampf gegen Al-Qaeda-Terroristen führen will.