Interview mit Assange: Hat WikiLeaks Dokumente, die Hillary ins Gefängnis bringen?

Was ist dran an den Gerüchten, dass WikiLeaks über Dokumente verfügt, die Hillary Clinton ins Gefängnis bringen könnten?

Exklusives RT-Interview mit Assange:

Thema des Gespräches sind unter anderem die Leaks der DNC-Mails, für die das Wahlkampfteam von Hillary Clinton Russland verantwortlich macht.

whistleblower

Whistleblower: Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus! hier weiter

Darüber hinaus analysiert Assange, was die Welt geopolitisch von einer möglichen US-Präsidentin Clinton zu erwarten hat.
RT zeigt das vollständige Interview in deutscher Übersetzung.

Hat WikiLeaks Dokumente, die Hillary ins Gefängnis bringen?

RT Deutsch


Wie die CIA Geld im Rauschgifthandel verdiente, mit Drogenbossen gemeinsame Sache machte und im Hintergrund die Fäden der Politik gezogen hat, erfahren Sie hier!


Geheimakte-Mossad – Kein Geheimdienst ist so bekannt, so legendär und berüchtigt wie der israelische Mossad. Einen aufschlussreichen Einblick in die Missionen des israelischen Geheimdienstes, bekommen Sie hier!


Folter und Rechtsstaat: Verhörprogramm der CIA aufdeckt! „Ich bin mir ganz sicher, dass die Einrichtung von langfristigen geheimen ‚Dunklen Orten’ und der Einsatz von so genannten ‚Verschärften Vernehmungstechniken’ furchtbare Fehler waren.“  hier weiter


666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. Versteckt lauert sie hinter dem sogenannten EAN-Code, dessen Streifen längst fast sämtliche Konsumartikel schmücken. Mit wachsender Dreistigkeit bringt man sie nun auch offen ins Spiel: sie steht auf jedem deutschen Arztrezept, sie wird von Banken, Zeitungen und großen internationalen Konzernen als Hausnummer zur Schau getragen, als vielbenutzte Telefonnummer hoffähig gemacht oder als Warenpreis getarnt. hier weiter


Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.


Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.


Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter


Fünf Minuten vor Orwell – Das internationale Geheimdienstgeschäft steckt voller Merkwürdigkeiten. Welche Zusammenhänge gibt es zwischen der deutschen RAF und der BRD, sowie Rockefeller und der NATO? Ist ein Nuklearkrieg geplant? Die Fakten sind der Öffentlichkeit bekannt, werden aber nur beiläufig von ihr wahrgenommen. Richtig kombiniert, als Puzzleteile zusammengefügt, ergibt sich ein schockierendes Bild. >>> wie dieses Bild aussieht, erfahren Sie hier <<<


Exodus – Wohl kaum eine Frage wird heute so heftig debattiert wie die der Einwanderung. Dürfen wir Menschen an der Grenze abweisen und sie wieder in ihre Heimatländer zurückschicken, auch wenn dort Armut und Hunger herrschen? Wer darf ins Land kommen und wer nicht? Profitieren wir von der Einwanderung – oder hilft der Massenexodus nur den Migranten selbst? >>> warum wir die Einwanderung neu regeln müssen <<<


Vermeiden Sie Hunger in der Krise! Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte? >>> zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie <<<


Überlebenstechniken – Überleben in Extremsituationen, in der Natur und in der Zivilisation. Wie berge und rette ich Kameraden? Wie funktioniert Wiederbelebung? Wie gehe ich mit Verletzungen um? Wie mache ich verunreinigtes Wasser trinkbar? Wie beschaffe ich Nahrung in der Natur? Wie stelle ich Kleidung her? >>> dies und viel mehr erfahren Sie hier <<<


Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter


Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiter


Wir stehen vor einem weltweiten Finanzcrash – Fortan geht es ums nackte Überleben. Luxusferien und Hightech fürs Wohnzimmer gehören der Vergangenheit an. Es stellen sich Fragen wie: Wer bekommt das letzte Brot im Laden? Wie komme ich an sauberes Wasser? Wo finde ich Benzin für mein Auto? hier weiter


Eine seltsame Geschichte – Wer beim Lesen mal wieder eine Gänsehaut kriegen, mitfiebern und vor Spannung die ganze Nacht durchlesen möchte, für den ist diese Geschichte das Richtige . Atemberaubend! … hier weiter


Verführungstechniken und Gedankenkontrolle – Mit Hilfe Ihrer Geisteskraft können Sie leicht, einfach und mühelos unwiderstehliche Anziehungskraft entwickeln, Charisma aufbauen und bei anderen wirken lassen. hier weiter


Was Sie nicht wissen sollen! Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.


Faltbarer Wasserkanister mit 30 Liter Fassungsvermögen – Die Bundesregierung bereitet die Bevölkerung auf einen Notstand vor. Umfasst Ihre Familie vier Personen? Dann sollten Sie besser immer 40 Liter Trinkwasser vorrätig halten, heißt es in einem neuen Sicherheitskonzept der Bundesregierung. Es ist empfehlenswert, einige Kanister bereit zu haben, um in einem Krisenfall rechtzeitig Trinkwasser abfüllen und auch lagern zu können. Im Gegensatz zu festen Kanistern braucht dieser Faltkanister kaum Platz, ist gut stapelbar und durch sein niedriges Gewicht leicht zu transportieren. Davon sollten Sie immer einige zur Verfügung haben… hier >>>


Natron: Saurer Tod vs. Basisches Leben – Natriumbicarbonat zählt sicherlich zu den nützlichsten Substanzen der Erde. Kein Wunder also, dass pharmazeutische Unternehmen es nicht gerne sehen, wenn Ärzte oder irgend­jemand sonst darüber Bescheid weiß. Doch Natriumbicarbonat ist ein wichtiges und dabei absolut sicheres Medikament, dass Außer­gewöhnliches zu leisten vermag. >>informieren Sie sich hier


666 — Die Zahl des Tieres. Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. Versteckt lauert sie hinter dem sogenannten EAN-Code, dessen Streifen längst fast sämtliche Konsumartikel schmücken. Mit wachsender Dreistigkeit bringt man sie nun auch offen ins Spiel:  hier weiter


Zunahme der Abtreibungen in Griechenland wegen der Krise

Wegen der Krise schreiten in Griechenland Paare immer häufiger zum Abbruch einer unerwünschten Schwangerschaft.

griechenland

Wie die Veranstalter des am 13 Juni 2015 in Thessaloniki stattfindenden
1. Panhellenischen Seminars für Psychosomatik in der pränatalen Gynäkologie mit Thema „Tangierung der psychischen Dimension der Frau“ berichten, werden in Griechenland jedes Jahr wenigstens 80.000 Abtreibungen vorgenommen, wobei eine von vier Frauen, die zu einer Abtreibung schreiten, minderjährig ist, während die Krise immer mehr Paare dazu führt, unerwünschte Schwangerschaften abzubrechen.

Gynäkologen sind nicht nur Ärzte, sondern auch Sozialarbeiter
„In diesem Thema spielt auch die psychische Gesundheit eine signifikante Rolle. Die psychische Dimension der Frau tangierend schaffen wir ein ‚Vergrößerungsglas‘, um die Methodologie der ‚klassischen pränatalen Gynäkologie‘ zu erforschen. Thema ist, zu erörtern und wahrzunehmen, welche Auswirkung auf die Psyche der Frau – Patientin hat, was wir entweder in Form eines chirurgischen Eingriffs oder in Form einer therapierenden Tangierung umsetzen. Die Auswahl der Themen der Konferenz erfolgte mit dem Ziel, aktuelle Themen wie plastische Chirurgie, HIV-Impfung, Sexualität und Informierung der Jugendlichen zu tangieren„, führt Theocharis Tantanasis, Assistenzprofessor für pränatale Gynäkologie an der Aristoteles-Universität in Thessaloniki (AUTH) an.

„Dieses Seminar kommt um einen Dialog darin zu eröffnen, was unsere Position als Sozialarbeiter betrifft. Wir sind nicht einfach nur Ärzte der Zunft, also nur Geburtshelfer – Gynäkologen, sondern gleichzeitig Träger, die auf die Tangierung der körperlichen parallel zu der psychischen Gesundheit abzielen. In diesem Fall beziehen wir uns auf die Geburtshilfe – Gynäkologie, aber unter einem zusätzlichen Prisma, nämlich dem der psychischen Dimension der Frau”, ergänzt Professor Evstratios Asimakopoulos, Leiter der 2. Geburtsklinik der AUTH.

Das Seminar wird von der 2. Geburtsklinik der AUTH veranstaltet und am kommenden Wochenende in dem Hotel Electra Palace (in Thessaloniki) stattfinden.

Quelle: Griechenland-Blog

Linkverweise:

Verbotene Wissenschaften – Heutzutage werden massenweise experimentelle Fakten von der Mainstream-Wissenschaft ignoriert oder abgelehnt: kontroverse Themen wie die Kalte Fusion, Psychokinese, alternative Medizin und viele andere. hier weiter

Zwischen Diesseits und Jenseits – Was erwartet uns nach dem Tod? Zwei hochkarätige Nahtodexperten nähern sich dieser zeitlosen Frage in einem fesselnden Gedankenaustausch…hier weiter

Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

Und das lassen wir uns bieten? Wirtschaft, Politik und Medien haben ein massives Interesse daran, uns ihre Produkte, ihre Meinung, ihre Geschichte zu verkaufen – und sie verfügen über die dafür notwendigen Mittel und Wege. Ihr ganzes raffiniertes Instrumentarium zielt darauf ab, die Menschen durch Unterhaltungsangebote und die Erfüllung von Scheinbedürfnissen zu lenken und abzulenken. Die Folgen sind weithin spürbar: hier weiter

Träum weiter, Deutschland! Möge das alles doch, bitte, nicht wahr sein! Die hier akribisch und unbestechlich vorgelegte Faktensammlung zur Lage der Nation zeigt: Die große Mehrheit der Bürger unseres Landes lebt ganz augenscheinlich in einem eigenwilligen Zustand der schwersten politischen und gesellschaftlichen Realitätsverweigerung. Die bange Hoffnung der lichten Momente, alles werde so schlimm schon nicht sein oder sich jedenfalls irgendwie schmerzlos wieder fügen, diese Hoffnung muss an den harten Wirklichkeiten brechen. hier weiter

Wie Sie Menschen sofort durchschauen: Die erstaunliche Technik, mit der Sie andere dazu bringen, das zu tun, was SIE wollen. Sofort anwendbar. Garantiert. Laden Sie sich jetzt den begehrten Erfolgsreport herunter – kostenlos! hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Lebensenergie-Konferenz – Die kompletten Aufzeichnungen des Online-Gesundheitsevents Lebensenergie-Konferenz.de Top-Referenten, spannende Themen, geballtes Wissen, Inspiration und Praxistipps: hier weiter

Top-Geheimdienstler: BRD ist immer noch US-besetzt

Der ehemalige Chef des Österreichischen Verfassungsschutzes, Gert R. Polli, hält die Abhängigkeit des BND von den US-Geheimdiensten für einen schweren Fehler: Aktuell könne Deutschland weder seine Bürger noch seine Wirtschaft und nicht einmal seine Regierung von Spionage-Angriffen schützen. Deutschland sei immer noch ein besetztes Land., weil die Geheimdienste praktisch unbehelligt operieren könnten.

bnd

Deutschland, die deutsche Politik und die deutsche Wirtschaft zählen zu den primären Aufklärungszielen amerikanischer Dienste – und dies nicht erst seit gestern. Das von der Kanzlerin daraufhin geforderte „No-Spy-Abkommen“ mit den USA wurde zu keinem Zeitpunkt von den Amerikanern ernstgenommen. Das eigentliche Problem besteht weiter: Die deutschen Behörden sind technisch nicht in der Lage, Regierung, Wirtschaft und Bevölkerung nachhaltig vor Spionage-Angriffen zu schützen.

Im Zuge der Affäre rund um den Datendiebstahl durch Edward Snowden kam es in Deutschland weder zu einer breiten politischen noch zu einer öffentlich geführten Diskussion zum Thema Überwachung. Dies änderte sich erst, als Frau Merkel feststellen musste, dass sie selbst davon betroffen war. Bis heute hat sich jedoch kaum etwas geändert, die Überwachung geht weiter.

Deutschland ist Operationsgebiet vieler ausländischer Dienste, aber nur wenige sind in der Lage technische Aufklärung in Deutschland zu betreiben. Konkret führt die Bundesstaatsanwaltschaft derzeit Ermittlungen gegen die NSA und den britischen Dienst GCHQ wegen des Verdachtes der Massen-Ausspähung deutscher Bürger.

Der Ex-Chef des Österreichischen Verfassungschutzes Gerd R. Polli über die Hintergründe zur Überwachung der USA in Deutschland und Österreich

Quellen: Deutschland+Russland und DWN

Linkverweise:

Ohne Verrat wäre der Geschichtsverlauf ein komplett anderer gewesen! Nach meinem heutigen Kenntnisstand war die Niederlage von 1945 weniger ein Ergebnis der Übermacht der Alliierten, sondern im Wesentlichen den Handlungen der deutschen Hochverräter geschuldet. Diese lebten in der Illusion mit den Westalliierten einen Sonderfrieden aushandeln zu können, um im Osten freie Hand gegen die Sowjetunion zu haben. hier weiter

Der große Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte – In den Jahren 2006 bis 2010 haben wir vier Bände des Großen Wendig Richtigstellungen zur Zeitgeschichte mit einem gesonderten Registerband herausgebracht. Darin wurden knapp 1000 Richtigstellungen zur Zeitgeschichte seit 1870 auf rund 3600 Seiten vorgenommen. Wir sahen damit die von uns selbst gestellte Aufgabe als erfüllt an, ein Nachschlagewerk gegen die zahlreichen in der Öffentlichkeit verbreiteten Fälschungen und Lügen zur Zeitgeschichten anzubieten. hier weiter

Die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler! Man mag heute darüber sagen, was man will: Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land. Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler… Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. hier weiter

 – Deutsche Friedensbemühungen nach Ausbruch des Zweiten Weltkrieges? Das klingt zunächst befremdlich. Das paßt nicht in das uns vermittelte Bild von den Plänen der NS-Machthaber. Wir hören seit 1945 permanent, daß Hitler den Krieg gegen den Osten als Kampf um Lebensraum bereits 1923 in seinem Buch „Mein Kampf“ propagiert habe. 

Es gibt keine Zufälle – Entscheidende Wendepunkte in unserem Leben erscheinen manchmal als seltsame Fügungen im Guten wie im Schlechten. Wir treffen den Partner unseres Lebens, erhalten ein lang ersehntes Jobangebot, verlieren den Kontakt zu wichtigen Menschen in unserem Leben oder werden gar von tragischen Schicksalsschlägen heimgesucht. Oft entscheiden Sekunden oder vermeintlich banale Alltagsentscheidungen über das Eintreffen dieser Ereignisse. hier weiter

Wie sehr werden die Deutschen ausspioniert? Der NSA-Ausschuss zielt auf die Untersuchung der Internet-Überwachung aller Bürger durch BND und NSA. Heute wird dazu der ehemalige Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar befragt. Wirklichen Willen zur Aufklärung sucht man bei der Regierungskoalition jedoch vergeblich. hier weiter

Totale Überwachung – Für die Abwehr der Gefahren, die von echten und vermeintlichen Terroristen ausgehen, sind mittlerweile Informationen unerlässlich, die es im Vorfeld möglicher Anschläge oder sonstiger Straftaten zu gewinnen gilt. Längst werden, um an solche Informationen zu kommen, auch nachrichtendienstliche Mittel wie beispielsweise die Kommunikationsüberwachung eingesetzt. Doch geht diese Überwachung der Bürger nicht schon längst zu weit? hier weiter

Geheimdokumente enthüllen: Die dunklen Pläne der Elite – Die Idee der Europäischen Union mit gemeinsamer Zentralbank, Währung und Regierung ist schon über 70 Jahre alt. Die Vereinigten Staaten von Europa sollen als Vorbild für eine »Neue Weltordnung« dienen, in der nicht mehr der Einzelne über sein Schicksal entscheidet, sondern jeder Lebensbereich von Politikern und Bürokraten bis ins Kleinste geregelt ist. Es droht eine Orwell’sche Schreckensvision wie im Buch 1984. hier weiter

Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

Was sind die Pläne der Geheimen Weltregierung? Eine kleine Gruppe von Psychopathen ist für die Kriege in Afghanistan, im Irak und in Syrien ebenso verantwortlich wie für den Konflikt in der Ukraine und den »Arabischen Frühling«. Afrika sowie der Nahe und Mittlere Osten versinken bereits im Chaos, das nun gesteuert auf Europa übergreift. Die Terroranschläge von Paris waren erst der Anfang! In Europa und in den USA werden Polizei-, Gendarmerie- und Militäreinheiten aufgerüstet und für die brutale Niederschlagung von lang vorbereiteten Bürgerkriegen trainiert. Michael Morris zeigt auf, was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien hier weiter

Erster Panikausbruch? Politiker und Lügenpresse gehen plötzlich unter die Crash-Warner

Griechenland wird ohne eine Einigung mit seinen internationalen Geldgebern nach Ansicht von EU-Kommissar Oettinger am 1. Juli ein Notstandsgebiet. Das betrifft Energieversorgung, innere Sicherheit und Gesundheit. Die EU müsse jetzt den Worst Case planen.

grexit

Seit etlichen Jahren schon warnen kritische Beobachter vor der schleichenden und sich zu einem großen Knall entwickelnden Krise und vor den katastrophalen Folgen, welche der gesamten entwickelten Welt drohen, sobald das globale Finanzsystem zusammenbricht. Nun steht Griechenland unmittelbar vor der Pleite und plötzlich ertönen exakt dieselben Warntöne sogar von Seiten der Politik.

Ausgerechnet Digital-Kommissar Günther Oettinger forderte gerade dringend einen Notfallplan für die Griechen, obwohl die von ihm angekündigten Notstände bei der Energieversorgung, der inneren Sicherheit und der Gesundheit in keinster Weise mit seinem politischen Verantwortungsbereich in Verbindung stehen. Diese Einmischung lässt aufhorchen und verwundert zugleich.

Sind das nicht dieselben Worte und Themen, über die jeder einigermaßen klar denkende und sehende Bürger seit Jahren Bescheid weiß und entsprechend vorzubauen versucht? Quasi jeder Krisenvorsorge-Händler bietet ein umfangreiches Angebot in seinem Produktsortiment, um selbst im Fall einer zusammengebrochen Energieversorgung weiterhin das Kochen, das Heizen oder die Beleuchtung zu ermöglichen. Dasselbe gilt für den Bereich der persönlichen Sicherheit.

Selbst einem der nachweislich weltfremdesten Menschen, einem ausgedienten Politiker auf dem Brüsseler Bürokraten-Abstellgleis, scheint der Zusammenhang zwischen einer Staatspleite und einem großen Blackout logisch zu erscheinen. Wie oft musste sich wohl der typische, durchschnittliche private Crash-Warner von den Gutmenschen und den systemgläubigen Blindschleichen anhören, er sei ein dämlicher Verschwörungstheoretiker und Schwarzmaler, sobald er vor genau diesem Szenario warnte und seine Mitmenschen zur Vorsorge aufrief?

Und jetzt kommt ausgerechnet ein völlig fachfremder Digital-Kommissar daher und lässt offiziell verlautbaren, für den Fall der Fälle müsse unbedingt vorgesorgt werden, damit die Griechen nicht demnächst im Dunkeln sitzen, von Unruhen und Bürgeraufständen geplagt werden und in Ermangelung medizinischer Versorgung massenhaft dahinscheiden?

Dies zeigt uns ganz klar, wie bewusst sich die sesselklebende Mischpoke in Amt und Würden in Wahrheit ist, was das drohende Ungemach anbetrifft. Um die eigenen Bürger sorgen sie sich offensichtlich nicht und lassen sie wohl auch absichtlich im Dunkeln über die logischen Konsequenzen eines Staatsbankrotts. Die Mehrheit kann so keinerlei Vorbereitungen treffen und sich vor den katastrophalen Folgen schützen, sie wird nicht einmal zur eigenverantwortlichen Vorsorge animiert. Stattdessen machen sich diese „Volksvertreter“ um die über tausend Kilometer entfernt lebenden Griechen Gedanken.

Während also gerade der hellenische Crash-Zug ungebremst auf den Abgrund zusteuert und die Gläubiger Griechenlands die dortige Kommunistenregierung zu noch mehr finanzieller Repression gegenüber der eigenen Bevölkerung auffordern, sorgt sich plötzlich einer derjenigen, die hierfür die Verantwortung tragen, um die zukünftigen Opfer. Von einem regelrechten Notstandsgebiet ab dem 1. Juli 2015 ist sogar die Rede.

Handelt es sich hierbei nur um einen vorübergehenden Anfall von echtem Mitleid oder bekommt der werte Herr Kommissar lediglich Angst um sich selbst und die Folgen, die ihm persönlich drohen, wenn Athen den Grexit macht und dabei höchstwahrscheinlich die gesamte Eurozone samt all ihrer politischen Akteure und Profiteure mit ins Verderben reißt?

Menschlichkeit und Ehrlichkeit sind bekanntlich Eigenschaften, welche den sogenannten Volksvertretern üblicherweise gänzlich abhanden gekommen sind, sofern sie bei diesen Kreaturen jemals vorhanden waren. Nichtsdestotrotz können wir aus Oettingers konkreten Warnungen zwei äußerst wichtige Schlussfolgerungen ziehen:

Es ist offenbar schon sehr bald soweit, der Crash wird nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Die ständigen Ermahnungen der zahlreichen Crash-Propheten und Vorsorgefachleute müssen absolut ernst genommen werden. Eine umfassende Krisenvorsorge ist essentiell für jeden Europäer und muss schnellstmöglich angegangen werden, falls nicht längst erfolgt.

Für den aufmerksamen Beobachter ist natürlich weder das eine neu noch das andere eine unerwartete Erkenntnis. Überraschend war in der Vergangenheit allerhöchstens, dass dieses sterbende System überhaupt so lange künstlich am Leben gehalten werden konnte. Doch diese Zeit geht nun offenkundig ihrem Ende entgegen, weil bereits Politiker derartige Warnungen auszusprechen beginnen.

Ebenfalls überraschend ist, dass plötzlich aus „kruden Verschwörungstheorien“ eine reale Wahrheit bzw. Gefahr wird und hochrangige Politiker damit exakt das bestätigen, was viele kritischen Köpfe in ihrem Umfeld seit Jahren versuchen, an den Mann zu bringen. Auf einmal stehen genau die Bedrohungen in der Zeitung, welche bisher nur in den Kreisen „verrückter Krisenvorsorgespinner“ Gesprächsthema waren.

Leider warnen Oettinger und Co trotzdem nach wie vor nicht die ihnen eigentlich am nächsten stehenden eigenen Landsleute. Aber wer zwischen den Zeilen lesen kann, weiß spätestens jetzt, was er zu tun hat, falls er bislang skeptisch war. Wenn nämlich Griechenland wegen der Pleite ein Energie-, Sicherheits- und Gesundheitsproblem droht, warum sollte dann im Falle einer deutschen Staatspleite, die genauso unvermeidlich ist, das Begleitszenario ein anderes sein?

Es ist nun wirklich höchste Eisenbahn, sich um genau diese und noch etliche weitere Versorgungs-Bedrohungen Gedanken zu machen, da niemand weiß, wann der richtig große Crash beginnt. Mit dem Grexit beginnt jedenfalls das Ende des Euro, der EU und in Folge auch des globalen Finanzsystems. Offensichtlich wurde inzwischen der Startknopf gedrückt und einige besonders furchtsame Politdarsteller bekommen schon kalte Füße.

Deutschland vor dem Kollaps?

Quellen: DAFChannel und Crash

Linkverweise:

Deutschland vor dem Kollaps – Die bittere Wahrheit: Ein Staat, der vor der Pleite steht, wird alles tun, um an das Privatvermögen seiner Bürger zu kommen. Michael Grandt untermauert seine Thesen mit Hunderten von seriösen Belegen, die nicht wegzudiskutieren sind. hier weiter

666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! hier weiter

Die Magie psychosexueller Verführung und mentaler Gedankenkontrolle – Mittels Techniken aus den Bereichen Schamanismus, Huna und Aura-Beeinflussung erlernen Sie einfach, die Kontrolle über jede Situation zu gewinnen und sich ihre kühnsten Träume zu erfüllen. Eine Entdeckungsreise in die Welt der Telepathie und Gedankenkontrolle. Nur mit Hilfe der Kraft ihres Geistes können Sie leicht, unwiderstehliche Anziehungskraft entwickeln. hier weiter

Politische Korrektheit – Stoppen wir den Wahn der Politischen Korrektheit! Stoppen wir die Meinungsdiktatoren, die Gedanken-Manipulateure und all die selbst ernannten Gutmenschen, die sich als Volkspädagogen und Gesinnungspolizisten in unser Leben einmischen!  Dass es hierzu höchste Zeit wird, belegen die zahlreichen unglaublichen Beispiele… hier weiter

Bilder, die es nicht geben dürfte – Auf der ganzen Welt existieren Bilder aus allen Zeiten, die mysteriöse­ Motive zum Gegenstand haben. Malereien und Fotodokumente, bei denen eine Fälschung ausgeschlossen werden kann, und die trotzdem Dinge zeigen, die dem gesunden Menschenverstand widersprechen. Dinge, die es nach unserem heutigen Wissensstand gar nicht geben dürfte! Warum aber gibt es sie dann? hier weiter

Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

Der dritte und letzte Akt des deutschen Dramas steht unmittelbar bevor – Machen wir uns nichts vor: Es steht schlecht um Deutschland, um die Leistungsfähigkeit seiner Bürger und um deren Ersparnisse – aber nicht nur. Vor allen Dingen steht es schlecht um den Zusammenhalt der Nation, um einen kleinen Rest Patriotismus. hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

Das Weltbild der meisten Menschen – Was können wir dagegen tun? Was können wir dagegen tun? Eine kleine “Elite” versklavt die Mehrheit der Menschheit mit Hilfe der Medien (und Technik), ohne dass es der Masse bewusst wird. Der Rest wird über Kontrollgesetze kalt gestellt, inhaftiert bzw. “therapiert”. hier weiter

Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten?  hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

Wird Europa den Zusammenbruch des Euro-Systems überleben?

Während sich die griechische Krise weiter zuspitzt und mit Sicherheit noch im Juni ihren Höhepunkt erreichen wird, wird die Idee eines geeinten Europa so löchrig wie ein Schweizer Käse. Während dieser Artikel geschrieben wird, werden Ultimaten mit Gegenultimaten beantwortet.

Ganz gleich, ob Griechenland seine Zahlungen an den IWF schon jetzt einstellt, weil es die von der Troika geforderten weiteren Austeritätsmaßnahmen, wie z.B. Steuererhöhungen im Umfang von 3,5 Milliarden und weitere Kürzungen im Sozialbereich nicht akzeptieren kann, oder ob die EZB, Merkel und Hollande im letzten Augenblick ein etwas weniger brutales Austeritätsprogramm vorschlagen: es gibt innerhalb der gegenwärtigen EU-Logik keinen Ausweg – weder für Griechenland, noch für die EU.

euro

Denn neben den 1,5 Mrd. Euro, die Griechenland noch im Juni an den IWF zahlen muss, hat das Land weitere 360 Milliarden Euro (!) Schulden bei der EZB. Wenn nicht quasi ein Wunder geschieht – also z.B. die Gläubiger der von Griechenland geforderten europäischen Schuldenkonferenz zustimmen, wofür gegenwärtig die Chancen allerdings gegen Null streben –, wird die Politik der EU Griechenland in die Insolvenz treiben.

In diesem Augenblick, und nicht erst nach Ende der 30tägigen Frist, die dann theoretisch noch bliebe, bis die endgültige Insolvenz technisch eintritt, droht es zu einem generellen Kollaps der europäischen Banken zu kommen, und aufgrund der Derivatrisiken und Swap- Abkommen zwischen EZB und Fed auch zu einem Kollaps des amerikanischen Finanzsektors.

Das Lager derer, die – wie IWF-Chefin Lagarde und hin und wieder der deutsche Finanzminister Schäuble – beschwören, ein „Grexit“ sei verkraftbar, quasi schon eingepreist, besteht gleichzeitig auf der Einhaltung des drakonischen Austeritätspakets, weil man hier mehr Angst davor hat, daß ein Nachgeben der Troika eine Signalwirkung für die anderen, ebenfalls mit brutalen Austeritätspaketen geknechteten Staaten, wie Spanien, Portugal, Italien und sogar Frankreich haben würde. Dahinter steht das Kalkül, es sei besser, ein zur Drachme zurückgekehrtes und dann bettelarmes Griechenland zu haben, das als abschreckendes Beispiel für die anderen potentiellen Euro-Ausstiegs-Kandidaten diene, als eine Aufweichung der Zahlungsdisziplin und damit das Ende des Euros.

Vor allem aus den USA kommen panikartige Warnungen, etwa von US-Finanzminister Jack Lew, dass ein Grexit dramatische Konsequenzen für das Weltfinanzsystem haben würde. Paul Krugman warnte in einem Artikel in der New York Times mit dem Titel „That 1914 Feeling“ („Dieses 1914er Gefühl“), die Unfähigkeit der Europäer die Griechenlandkrise zu lösen, erinnere in unheimlicher Weise an deren Fehlkalkulationen vor dem Ersten Weltkrieg. Krugman zitiert, wie er sagt mit Absicht, das jüngste Buch von Christopher Clark, Die Schlafwandler, das die Vorgeschichte des Ersten Weltkriegs zum Thema hat. Er vergleicht die Beurteilungsfehler, ja sogar den Enthusiasmus, mit dem sich die Europäer 1914 in den Krieg stürzten, mit der heutigen Nonchalance gegenüber Griechenland. Weiß Krugman mehr, als er sich mit diesem ominösen Vergleich zu schreiben traut?

Eine andere Variante von Wolkenkuckucksdenken reflektiert der italienische Wirtschaftsminister Padoan, der soeben schwärmte, nach einem Grexit werde die Euro-Zone ein ganz anderes Wesen – nämlich eines, aus dem man einfach austreten kann –, aber ein solcher Grexit sei ein willkommener Anlass, die Integration Europas weiter voranzutreiben.

Offensichtlich liest Herr Padoan nicht einmal Zeitungen. Der britische Premierminister Cameron wurde soeben bei Hollande und Merkel vorstellig, daß die EU- Mitgliedschaft Großbritanniens nur dann eine Chance hätte, das bevorstehende Referendum zu überleben, wenn der EU-Vertrag geändert und mehr Autonomie an die Staaten zurückgegeben würde. Und Frau Merkel, in offensichtlicher Affinität mit Cameron und der Erkenntnis, dass die EU einen „Brexit“ auch nicht überleben würde, versprach sogar, für eine Neuverhandlung des EU- Vertrages offen zu sein. Wer aber glaubt, dass es unter den gegenwärtigen Bedingungen gelingen könnte, unter den 28 EU- Mitgliedern Zustimmung zu einem neuen EU-Vertrag zu erreichen, leidet unter einem erschreckend weitgehenden Realitätsverlust.

Nicht nur war der Lissabon-Vertrag von 2007 nur unter konspirativen Manövern durchgesetzt worden – alles wurde auf der Ebene des Europa-Rats hinter verschlossenen Türen beschlossen und die Parlamentarier durch das Procedere quasi daran gehindert, den von einer 2005 abgelehnten EU-Verfassung in einen „Vertrag“ überarbeiteten Text vor der Abstimmung lesen, geschweige denn durcharbeiten zu können; seitdem ist die EU durch ihre Intransparenz, Arroganz und Politik im Interesse der Banken auf Kosten des Gemeinwohls in weiten Teilen der Bevölkerung verhasst – und das nicht nur in den südlichen Staaten Europas.

Und auch die viel beschworene Einheit Europas hat die Konsistenz von Schweizer Käse. Die EU-Büro- und Technokraten wollen möglichst schnell die Vereinigten Staaten von Europa, Großbritannien hingegen will mehr Autonomie zurück, weil sonst womöglich nicht nur Schottland es zu einem Kleinbritannien machen wird. Großbritannien, Skandinavien und die baltischen Staaten sind einer geradezu hysterischen Kriegshetze gegenüber Russland verfallen, während Tschechien, die Slowakei, Ungarn und Griechenland offen das Ende der Sanktionen fordern.

Die beiden Altkanzler Helmut Schmidt und Gerhard Schröder sind extrem kritisch gegenüber Merkel, weil sie Putin zum zweiten Mal nicht zum G7-Gipfel eingeladen hat, ebenso wie Eckard Cordes, der Vorsitzende des Ostausschusses der deutschen Industrie, der VDMA, und der deutsche Mittelstand. Die Tatsache, dass die deutschen Maschinenexporte nach Russland im ersten Quartal um 28% eingebrochen sind, während US-Exporte nach Russland um 17% stiegen, verstärkt für viele den Verdacht, daß die von den USA und Großbritannien aufgezwungenen Sanktion nicht nur auf Regimewechsel in Russland zielen, sondern der alte anglo-amerikanische geopolitische Impuls auch gegen Deutschland gerichtet ist.

Man hat in Amerika nicht die geringste Ahnung, wie sehr die NSA-Affäre mit all ihren Aspekten – vom Abhören des Handys von Frau Merkel, über die Industriespionage bis zur Totalausspähung der Bevölkerung – das deutsch-amerikanische Verhältnis erodiert hat. Die Tatsache, dass NSA und BND gemeinsam die eigene Industrie, aber auch Politiker in Frankreich, Österreich und Belgien ausgespäht und überwacht haben, ist ein weiterer Spaltpilz in Europa. Merkels berühmter Satz, „Ausspähen unter Freunden geht gar nicht“, hat sich zum Synonym für die Erkenntnis entwickelt, dass es sich offensichtlich nicht um Freunde handelt, sondern um Kriegsführung gegen die eigene Bevölkerung.

Wenn man den realen Zustand der EU heute nüchtern betrachtet, kommt man nicht um die Feststellung herum, dass der Euro, wie von Anfang an klar war, ein gescheitertes Experiment ist. Nicht nur, dass die Euro-Zone niemals ein optimaler Währungsraum war, es war völlig offensichtlich, dass eine Währungsunion zwischen so unterschiedlichen Staaten wie dem hochindustrialisierten Deutschland und Agrarstaaten wie Griechenland oder Portugal keinen Bestand haben konnte.

Es rächen sich aber auch die üblen geopolitischen Absichten auf Seiten von Margret Thatcher, Francois Mitterrand und George Bush Sr., die Deutschland aus geopolitischen Gründen den Euro als Preis für die deutsche Wiedervereinigung aufzwangen. Zumindest im Falle Mitterrands berichtet Jacques Attali, Berater Mitterrands und eminence grise der Sozialistischen Partei, Mitterrand habe Kohl mit Krieg gedroht, falls dieser nicht zur Aufgabe der D-Mark bereit gewesen wäre. Einig waren sich alle drei, Thatcher, Mitterrand und Bush, dass Deutschland eingedämmt und in das Korsett des Maastricht-Vertrages eingezwängt werden müsse, um seine Wirtschaft zu schwächen und es daran zu hindern, eine unabhängige Wirtschaftsbeziehung zu Russland aufzubauen, was den Kräften des Empire schon immer, aber besonders seit dem Rapallo-Vertrag, ein Dorn im Auge war, bei dem auch der politische Mord nicht gescheut wurde.

Es ist bemerkenswert, dass Helmut Schmidt kürzlich den Auslöser für die Ukraine-Krise, die jetzt drohe, sich zu einem „heißen Krieg“ zu entwickeln, genau in diesem Maastrichter Vertrag gesehen hat: Dort seien die Grundsteine für die Ausdehnung der EU nach Osten gelegt worden, ohne Rücksicht auf Russland und die Geschichte. „Es wurde selbst Ländern wie der Ukraine oder dem fernen Georgien angeboten, sich der EU anzuschließen, in Richtung Westen abzuwandern.“ Der ehemalige französische Präsident Valerie Giscard D’Estaing, ein politischer Zeitgenosse Schmidts, belegte vor einigen Tagen mit vielen historischen Fakten, dass die Krim niemals zur Ukraine gehört habe.

Die Ernüchterung, wenn nicht sogar Verdrossenheit der Bürger der verschiedenen europäischen Nationen über die EU hat seismische Dimensionen angenommen. Weit davon entfernt, Europa zu stärken und zu vereinen, ist die Zwietracht unter den Nationen größer als zu irgendeinem Zeitpunkt seit dem zweiten Weltkrieg. Das anfängliche Gefühl eines Demokratie-Defizits hat sich ausgeweitet zu dem weit verbreiteten Gefühl, daß die Demokratie in Europa gestorben ist. (Instruktiv für die Stimmung in Deutschland ist die jüngste Satire-Sendung „Die Anstalt“ vom 26. Mai).

Bei einem immer größeren Teil der Bevölkerung verdichtet sich zudem die Verdrossenheit über die mittelmäßige Qualität der Politiker. Die eurokritischen Parteien gewinnen an Zulauf, wie jüngst bei den Wahlen in Spanien, Italien, Österreich und Großbritannien. Ob Merkel mit ihrer Politik der kleinen Schritte oder Hollande mit seinen katastrophalen Umfrageergebnissen – die sogenannten Führungspersönlichkeiten werden bestenfalls als Krisenmanager gesehen, die den Ereignissen hinterher hecheln, ohne jemals die geringste Vision für die Zukunft zu entwickeln oder ernsthafte Lösungen für die sich mehrenden Krisen zu präsentieren.

Aus diesem Grund, ebenso wie der wachsenden Furcht vor einem großen Krieg, der sich aus den Provokationen der Nato und der USA gegenüber Russland und China zu entwickeln droht, gewinnt Chinas Politik der Neuen Seidenstrasse und insbesondere das Angebot Xi Jinpings für eine inklusive „Win-win-Politik“ immer größere Attraktion. Falls Churchills Diktum wahr sein sollte, dass es in der Politik keine Freunde gibt, was ja offensichtlich durch den NSA bestätigt ist, sondern nur Interessen, dann sind diese für Europa in der Zusammenarbeit mit den BRICS-Staaten besser aufgehoben.

Quelle: BüSo

Linkverweise:

666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! hier weiter

Die Magie psychosexueller Verführung und mentaler Gedankenkontrolle – Mittels Techniken aus den Bereichen Schamanismus, Huna und Aura-Beeinflussung erlernen Sie einfach, die Kontrolle über jede Situation zu gewinnen und sich ihre kühnsten Träume zu erfüllen. Eine Entdeckungsreise in die Welt der Telepathie und Gedankenkontrolle.§Nur mit Hilfe der Kraft ihres Geistes können Sie leicht, unwiderstehliche Anziehungskraft entwickeln. hier weiter

Politische Korrektheit – Stoppen wir den Wahn der Politischen Korrektheit! Stoppen wir die Meinungsdiktatoren, die Gedanken-Manipulateure und all die selbst ernannten Gutmenschen, die sich als Volkspädagogen und Gesinnungspolizisten in unser Leben einmischen!  Dass es hierzu höchste Zeit wird, belegen die zahlreichen unglaublichen Beispiele… hier weiter

Bilder, die es nicht geben dürfte – Auf der ganzen Welt existieren Bilder aus allen Zeiten, die mysteriöse­ Motive zum Gegenstand haben. Malereien und Fotodokumente, bei denen eine Fälschung ausgeschlossen werden kann, und die trotzdem Dinge zeigen, die dem gesunden Menschenverstand widersprechen. Dinge, die es nach unserem heutigen Wissensstand gar nicht geben dürfte! Warum aber gibt es sie dann? hier weiter

Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

Der dritte und letzte Akt des deutschen Dramas steht unmittelbar bevor – Machen wir uns nichts vor: Es steht schlecht um Deutschland, um die Leistungsfähigkeit seiner Bürger und um deren Ersparnisse – aber nicht nur. Vor allen Dingen steht es schlecht um den Zusammenhalt der Nation, um einen kleinen Rest Patriotismus. hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

Das Weltbild der meisten Menschen – Was können wir dagegen tun? Was können wir dagegen tun? Eine kleine “Elite” versklavt die Mehrheit der Menschheit mit Hilfe der Medien (und Technik), ohne dass es der Masse bewusst wird. Der Rest wird über Kontrollgesetze kalt gestellt, inhaftiert bzw. “therapiert”. hier weiter

Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten?  hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

WikiLeaks hat neue Dokumente veröffentlicht – Aktive Rolle von Merkel bei NSA-Überwachung

Die Regierung in der Geheimdienst-Krise: Die Vertuschung der BND-Hilfe für die NSA bei der Ausforschung von Unternehmen und Politikern in Deutschland offenbart ein demokratiegefährdendes Staatsverständnis im Kanzleramt.

Die Bundesregierung hat über die eigene Verwicklung in die Totalüberwachung die Unwahrheit gesagt. Das seit Juni 2013 brennende NSA-Überwachungsdrama erweitert sich mit einer Stichflamme zur BND-Affäre. In Wahrheit aber ist diese BND-Affäre eine Merkel-Affäre. Was für Helmut Kohl das Schwarzgeld-Debakel war, ist das BND-Desaster der Polit- und Wirtschaftsspionage für Angela Merkel.

WikiLeaks hat neue Dokumente veröffentlicht, darunter einen persönlichen Brief Merkel an den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Deutsche Telekom AG, Kai-Uwe Ricke, aus denen hervorgeht, dass die deutsche Regierung aktiv die amerikanische Sicherheitsbehörde NSA unterstützt hat, massenhaft deutsche Unternehmen und Bürger zu überwachen. Dies war bisher vehement von der Merkel-Regierung bestritten worden.

05-12-Wikileaks-Doggy-USA-Germany

WikiLeaks hat Dokumente veröffentlicht, unter anderem einen Brief verfasst von Kanzlerin Merkel an Kai-Uwe Ricke, den damaligen Vorstandsvorsitzenden der Deutsche Telekom AG (2002 bis 2006) sowie aktueller Zeugen im NSA-Untersuchungsausschuss (UA). In diesem Brief ersucht ihn die Kanzlerin, die Massenüberwachung des deutschen und internationalen Internets und der Telekommunikationsdaten am Knotenpunkt in Frankfurt zu erleichtern.

Im Zuge dieser Operation unter dem Codenamen “Eikonal” sind die abgefangenen Daten direkt an die NSA weitergeleitet worden. Der Brief war explizit an Ricke adressiert und als “persönlich” ausgewiesen. Im Untersuchungsausschuss behauptete Ricke, einen solchen Brief nie gesehen zu haben. Tatsache ist jedoch, dass kurz nachdem der Brief abgesandt worden war, die Telekom dem BND unverzüglich Zugang gewährte zum Knotenpunkt gewährte.

geh-heim-dienst21-300x163WikiLeaks hat nun sämtliche Protokolle des ersten NSA Untersuchungsausschusses
(NSA-UA) des Bundestags von Mai 2014 bis Februar 2015 veröffentlicht. Es wurde jeweils eine Zusammenfassung für jede Sitzung auf Deutsch und Englisch erstellt.

“WikiLeaks veröffentlicht 1380 Seiten Transkriptionen nicht eingestufter
(öffentlicher) Sitzungen. Zu Wort kommen 34 Zeugen – einschließlich 13 namentlich geheimgehaltener Zeugen des Bundesnachrichtendienstes (BND).”

Julian Assange, WikiLeaks-Gründer, sagte diesbezüglich:

“In dieser wichtigen Untersuchung des Bundestages sind die deutsche und internationale Öffentlichkeit die Leidtragenden. Der Zweck dieser Untersuchung ist es aufzudecken wer verantwortlich dafür ist, dass die Rechte einer Großzahl von Menschen verletzt wurden sowie wie diese Verstöße begangen wurden. Als Leidtragende hat die Öffentlichkeit das Recht die Arbeit des Untersuchungsausschusses einzusehen. Nur durch effektive öffentliche Aufsicht können die dem Untersuchungsausschuss gesetzten Ziele – Transparenz und Gerechtigkeit – erreicht werden.”


Rumfunk.Revival – Quelle: RT Deutsch

Linkverweise:

Die deutsche Karte – Erinnerungen aus dem Umfeld der Geheimdienste müssen fast immer genausoviel verschweigen, wie sie verraten. Dennoch sind Komossas Memoiren spannend genug. Der seit 1956 in der Bundeswehr tätige Offizier wurde unter dem sozialdemokratischen Verteidigungsminister Georg Leber Amtschef des MAD und verstand sich immer als politisch denkender Soldat. Er liefert einen Blick hinter die Kulissen des Dienstes, in Arbeits- und Denkweise der Beteiligten. hier weiter

Der “anstößige” Artikel – Wie es zumindest scheint, darf man in der BRD heute alles sagen, weil eine durch das Grundgesetz garantierte Meinungsfreiheit (in Wort, Schrift oder Bild) existiert, nur nicht alles! hier weiter

Die Weiße Liste und die Stunde Null in Deutschland 1945 – die Liste von rund 1.500 Deutschen – Publizisten, Künstlern, Anwälten, Klerikern, Gewerkschaftlern, Politikern -, die nach Einschätzung der Alliierten dafür infrage kamen, nach der Kapitulation am Wiederaufbau eines demokratischen Staates mitzuwirken. Die Amerikaner, die die Namen schon während des Zweiten Weltkriegs zusammentrugen, nannten sie die »Weiße Liste«… hier weiter

Erich von Däniken – Die Weltbestseller zu den ungelösten Rätseln der Vergangenheit –Die lebhaften Diskussionen um Erich von Dänikens Forschungen und Entdeckungen haben seither nicht nachgelassen. Jahr für Jahr wächst die Schar seiner Anhänger. Seine ersten 18 Werke, die diese Welle angestoßen haben und die weder sprachlich noch in der Sache ihren brisanten, spannenden und auch immer noch sensationellen Charakter eingebüßt haben, werden in diesem dekorativen Schuber neu aufgelegt. hier weiter

Ein deutscher Banker packt aus… Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es sein kann sich ein nachhaltiges Einkommen aufzubauen, was über 1.500 Euro im Monat hinausgeht. In einer Welt voller Informationen kann man oft schlecht sagen, was jetzt wichtig oder unbrauchbar ist. hier weiter

Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wussten Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

Totale Überwachung – Für die Abwehr der Gefahren, die von echten und vermeintlichen Terroristen ausgehen, sind mittlerweile Informationen unerlässlich, die es im Vorfeld möglicher Anschläge oder sonstiger Straftaten zu gewinnen gilt. Längst werden, um an solche Informationen zu kommen, auch nachrichtendienstliche Mittel wie beispielsweise die Kommunikationsüberwachung eingesetzt. Doch geht diese Überwachung der Bürger nicht schon längst zu weit? hier weiter

Geheimdokumente enthüllen: Die dunklen Pläne der Elite – Die Idee der Europäischen Union mit gemeinsamer Zentralbank, Währung und Regierung ist schon über 70 Jahre alt. Die Vereinigten Staaten von Europa sollen als Vorbild für eine »Neue Weltordnung« dienen, in der nicht mehr der Einzelne über sein Schicksal entscheidet, sondern jeder Lebensbereich von Politikern und Bürokraten bis ins Kleinste geregelt ist. Es droht eine Orwell’sche Schreckensvision wie im Buch 1984. hier weiter

Fünf Minuten vor Orwell, schildert einen brisanten Zusammenhang zwischen der deutschen RAF und der BRD sowie Rockefeller und der NATO. Bestimmte Merkwürdigkeiten des internationalen Geheimdienstgeschäfts werden offengelegt, und dies vor dem Hintergrund eines geplanten Nuklearkrieges. Keine der Fakten sind wirklich unbekannt, sie wurden sogar beiläufig von der Öffentlichkeit wahrgenommen. hier weiter

Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch! Dieses Buch ist ein Kraftpaket und macht unbeschreiblich viel Mut, sich selbst nicht aufzugeben, sondern solche »Krisen« als Chancen zu sehen, den Sinn dahinter zu verstehen, das Leben neu in die Hand zu nehmen und nochmals neu durchzustarten. hier weiter

Eine seltsame Geschichte – Wer beim Lesen mal wieder eine Gänsehaut kriegen, mitfiebern und vor Spannung die ganze Nacht durchlesen möchte, für den ist diese Geschichte das Richtige . Atemberaubend! … hier weiter