Der freie Journalist ist der Feind der Propaganda (Video KenFM)

„Journalismus heißt, etwas zu drucken, von dem jemand will, dass es nicht gedruckt wird. Alles andere ist Public Relations.”

Wer als Pressevertreter das Zitat von George Orwell zu seinem Credo macht, bekommt spätestens seit dem 11. September 2001 ein wirtschaftliches Problem. Bestraft wird heute nämlich nicht nur der Whistle-Blower, der Informant, die Quelle, die sich dem investigativen Journalisten oder Reporter öffnet, bestraft wird heute vor allem die Person, die die ihr anvertrauten Informationen veröffentlicht.

9e2818411-there-is-only-one-reason-to-believe-the-governments-official-9e2818411-story-because-you-blindly-trust-your-government-and-have-done-absolutely-no-research-for-yourself-that1

In immer mehr Ländern dieser Erde wird der freie Journalist als Feind betrachtet. Als Feind der Propaganda. Aber auch in Nicht-Kriegsgebieten wird auf den unabhängigen, nicht embeddeten Berichterstatter – übersetzet gesprochen – scharf geschossen.

Wer dem Hausender, der Hauszeitung mit einer zu heißen Story kommt und es irgendwie schafft, diese gesendet oder ins Blatt zu bekommen, gerät sehr schnell selber ins Fadenkreuz derer, die im ganz großen Stil den Medienkrieg steuern und zu kontrollieren versuchen.

„In Deutschland kannst du alles sagen, was du willst, nur nicht als Journalist.“

Dieser Ausspruch stammt von einem Ex-ARTE-Mitarbeiter, der zwar keine Probleme damit hätte, genannt zu werden, das dann aber an den Umstand gekoppelt sehen möchte, dass er selbst wieder bei ARTE unzensiert arbeiten dürfte. Fehlanzeige.

Anfang des Jahres 2015 traf sich KenFM mit dem investigativen Journalisten Gerhard Wisnewski in München. Der Mann gehörte mal zu den Top-Leuten der GEZ-Presse. Wo Wisnewski drauf stand, war politischer Sprengstoff drin. Der detonierte spätestens, als Wisnewski als einer der ersten Journalisten weltweit begann, den bis heute nicht wirklich aufgeklärten Terroranschlag vom 11. September 2001 zu recherchieren. In den USA vor Ort.

Die vom WDR 2003 unter dem Titel „Aktenzeichen 11.9. ungelöst – Lügen und Wahrheiten zum 11. September“ ausgestrahlte Reportage wartete mit Augenzeugen und deren Aussagen auf, die der verordneten Sicht des Weißen Hauses widersprachen.
Mehr dazu hier.

Es folgte ein Hetzartikel des ehemaligen Nachrichtenmagazins SPIEGEL.
„Panoptikum des Absurden“, der nur Teil eines Artikels war, der alle 9/11-Zweifler als tumbe Idioten darstellte.

Kaum gedruckt, gingen beim WDR ein paar Anrufe aus Übersee ein und unverzüglich sah sich der unabhängige WDR in der Pflicht, den bisherigen Star-Reporter vor die Tür zu setzen. Die ARD-Anstalt warf dem Reporter Manipulation der Fakten vor, ohne diesen Vorwurf bis heute zu belegen.

Gerhard Wisnewski traf diese Attacke nicht völlig unvorbereitet, im Gegenteil.
Schon deutlich vor dem 11. September war ihm aufgefallen, dass speziell der SPIEGEL in Hamburg, eine Gazette, die für den jungen Wisnewski mal so etwas wie die Bibel war, bei Themen wie Terror, Geheimdienste oder NATO intensiv vom BND „unterstützt“ wurde, um Geschichten als abgeschlossen zu verkaufen. Bis heute sind die Hamburger Darstellungen bzgl. der Dritten Generation der RAF für Wisnewski eine Art Gebrüder Grimm 2.0.

Spätestens seit Wisnewskis Buch „Das RAF-Phantom“ stand der Journalist unter Beobachtung durch Kollegen mit und ohne Presseausweis.

Im Gespräch mit dem Jetzt-erst-Recht-Bestseller-Autor Gerhard Wisnewski erwies sich der Mann nicht nur als profunder Kenner der Geheimdienst-Szene oder als Reporter, dessen Mut sich zunehmend mit Aufmüpfigkeit und Spott mischt, nein, wir erlebten darüber hinaus vor allem einen brillanten Analysten internationaler Politik. Politik, die ohne Terror und gelenkte Presse nicht auskommt, wie ein Blick in die aktuelle Berichterstattung über den IS erkennen lässt.

KenFM im Gespräch mit: Gerhard Wisnewski

wwwKenFMde

Linkverweise:

Verbrechen, die die Welt schockieren – Serienmord, Terroranschlag, Amoklauf: Auch im vergangenen Jahr gab es wieder spektakuläre Verbrechen, die uns erschaudern ließen. Wie schon in seinem erfolgreichen Jahrbuch verheimlicht – vertuscht – vergessen wirft Bestsellerautor Gerhard Wisnewski auch in diesem Jahrbuch einen kritischen Blick auf die Ereignisse. hier weiter

Die Deutschen – HASSER – Das neue und brisante Video von Jasinna über die (Geistes-)Haltung, die viele in Deutschland sich selbst gegenüber haben, und um die (Geistes-)Haltung diverser “Volksvertreter”. hier weiter

Geheimer Krieg – Wie von Deutschland aus der Kampf gegen den Terror gesteuert wird. Ein Beispiel für modernen investigativen Journalismus…hier weiter

Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

KenFM zeigt: Rede von Elsa Rassbach in Ramstein

Elsa Rassbach hat einen US-amerikansichen Pass, studierte in der Bundesrepublik und kann als Urgestein der Friedensbewegung bezeichnet werden. Sowohl in Deutschland, als auch auf der anderen Seite des Großen Teiches hatte die Friedensbewegung immer massive Widersacher, und diese Widersacher kämpfen mit allen Bandagen und haben Null Probleme mit Tiefschlägen. Rufmord ist dabei noch das Harmloseste.

Es geht den klassischen Gegnern, auch der Deutschen Friedensbewegung, dem Militärisch-Industriellen Komplex, zu dem längst auch der gesamte Apparat der stark vernetzten Geheimdienste gehört, vor allem um Spaltung. Eine starke, eine vereinte Friedensbewegung könnte das “Geschäftsmodell” der Lobby unterlaufen und eine Entspannungspolitik auf den Weg bringen, bei der Aufrüstung und das damit verbundene Multi-Milliarden-Geschäft endgültig der Vergangenheit angehören würde.

Die Rüstungslobby hinter der NATO hat die Erfolge der Anti-Atombewegung in der BRD nicht vergessen. Sie weiß, dass auch ihre Kampagne für den Krieg, den sie als “Neue Verantwortung” verkauft, ihre Grenzen kennt.

Ramstein ist in dieses Spiel um Machterhalt und Kriegsindustrie DER Standort, den es zu halten gilt, denn Ramstein ist das Drehkreuz für den “Krieg gegen den Terror”. Ohne Ramstein ist der Drohnenkrieg in Middle East für die NATO nicht durchführbar.

Wo immer die von der USA angeführte NATO im Ausland zuschlägt, mordet und damit Hauptverursacher der Flüchtlingsströme Richtung Europa ist, ist die wiedervereinigte Bundesrepublik Gewehr bei Fuß, denn ohne das deutsche Ramstein wäre dieser Krieg so gar nicht möglich.

Elsa Rassbach forderte in ihrer Rede am 26. September vor den Toren Ramsteins explizit die Deutschen und die Amerikaner dazu auf, endlich mutig zu sein und sich den Kriegstreibern entgegenzustellen. Diese Kriegstreiber findet man auch und in großer Zahl in der aktuellen Bundesregierung, aber eben auch bei der ehemaligen Friedenspartei Die Grünen.

KenFM zeigt: Rede von Elsa Rassbach in Ramstein
wwwKenFMde

Linkverweise:

Bilder, die es nicht geben dürfte – Texte, die es nicht geben dürfte – Dinge, die es nicht geben dürfte

Die “BRD”-GmbH – Darlegung der Lügenhaftigkeit der gleichgeschalteten » BRD » -Lügenmedien und deren Manipulation und Verdummung. Gleichzeitig werden die Chancen dargelegt, die die Menschen in Deutschland haben, indem sie ihre legitimen staatlichen Körperschaften reorganisieren, von der Gemeinde über den Bundesstaat bis zur Ebene des Reiches als Weg der Befreiung von alliierter Lügenpropaganda, Versklavung und Verdummung. hier weiter

Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Erich von Däniken gibt Geheimnisse und Geschichten preis, die er bislang verschwiegen hat. Er präsentiert Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Sein Resümee: »Wir leben in einem Affentheater der Verklemmung. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen. Ich will dazu beitragen, diese Spirale der Verdummung zu durchbrechen.« hier weiter

Eine seltsame Geschichte – Wer beim Lesen mal wieder eine Gänsehaut kriegen, mitfiebern und vor Spannung die ganze Nacht durchlesen möchte, für den ist diese Geschichte das Richtige . Atemberaubend! … hier weiter

Der Krieg gegen den Terror ist ein vom „FBI Manufactured War“ – Seit 9/11 ist alles anders. Es gibt heute in den USA rund 10 Mal soviel Undercover FBI-Agenten wie noch vor 20 Jahren. Man vermutet rund 15’000 Informanten und Agenten. Pro Auftrag kassieren die Agenten bis zu 100’000 Dollar. Und sie sind jeden Cent wert. Denn das FBI hat seit 9/11 schon eine Vielzahl von Terroristen enttarnen und Anschläge verhindern können. Kein Wunder: Denn die meisten dieser Anschläge wurden von FBI-Agenten selbst angezettelt. hier weiter

Schmutzige Kriege – Heute fallen Entscheidungen über Leben und Tod von Menschen im Namen der nationalen Sicherheit Amerikas im Geheimen, Gesetze werden vom Präsidenten und seinen Beratern hinter verschlossenen Türen ausgelegt…hier weiter

Krieg der Freimaurer – Glauben Sie, dass es eine Weltverschwörung gibt? Halten Sie es für möglich, dass ein paar mächtige Organisationen die Geschicke der Menschheit steuern? Unzählige Bücher wurden zu diesem Thema verfasst, doch die Masse der Menschen nimmt solche Publikationen nicht ernst. hier weiter

Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

Der Dritte Weltkrieg – Schlachtfeld Europa – Einen Dritten Weltkrieg, noch dazu in Deutschland, haben bis vor wenigen Monaten die meisten Menschen für unmöglich gehalten. Doch dann kamen die Krise um die Ukraine und die Warnungen der Politiker – von Vizekanzler Sigmar Gabriel bis Altkanzler Helmut Schmidt. Und wir erinnerten uns auch wieder an die Drohungen der USA und Israels, die iranischen Atomanlagen zu bombardieren. Oder an den Beinahe-Krieg in Syrien, der das Potenzial zu einem Waffengang zwischen den USA und Russland hatte. Die deutschen Medien beschrieben diese Krisen als Kampf von Gut (USA) gegen Böse (Russland). hier weiter

Drohneneinsatz gegen die eigenen Leute – Video von Conrebbi. Das Justizministerium der USA hat nun schriftlich bestätigt, US- Bürger (bei Terrorverdacht) durch Drohnen töten zu lassen. Es gibt viele Grenzüberschreitungen dieser und anderer Art in letzter Zeit, aber es formiert sich Widerstand. hier weiter

Die Demokratie lebt von der Lüge! Obamas Ex-Sprecher gesteht Verbot von Äußerungen zu Drohnenprogramm. „Als man mich zum Sprecher ernannte, wurde mir gesagt, dass ich nicht einmal den Fakt des Bestehens des Programms zum Einsatz von Drohnen zugeben und nicht sagen darf, dass ein solches Programm existiert“ hier weiter

Denken Sie noch politisch unkorrekt, oder sind Sie schon umerzogen? Wenn Sie bislang der Ansicht gewesen sein sollten, dass »man in Deutschland doch alles sagen darf, da wir doch eine durch das Grundgesetz garantierte Meinungsfreiheit« haben, dann liegen Sie falsch. Wir dürfen sicherlich mehr sagen als in China oder im Iran, aber bei uns darf man bestimmte Themen nicht ansprechen oder gar publizieren. hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

School of Americas, zum Video hier Die Schule der Mörder, wie Amerika ihre “Feinde” für die Zukunft ausbildet. Its a Combat-School. zum Video hier

Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Sortiment in der Regel alle zwei Tage komplett um. hier weiter

Dr. Daniele Ganser über NATO-Geheimarmeen und Griechenland

KenFM im Gespräch mit: Dr. Daniele Ganser über NATO-Geheimarmeen und Griechenland

Veröffentlicht am 09.05.2012 von 

Europa befindet sich seit der Finanzkrise 2008, ausgelöst durch US-Investmentbanken an der US-Wallstreet in einer mehr oder weniger instabilen Lage. Man will uns weiß machen, das sei alles eine Frage der Staatsfinanzen. Besonders hart getroffen hat es Länder wie Spanien, Italien oder auch Griechenland. All diese Länder wurden über Jahrzehnte durch NATO Geheimarmeen massiv unterwandert und mitregiert.
Sind diese Strukturen heute unter Umständen mitverantwortlich für das extreme Chaos zum Beispiel in Griechenland?
Diese Frage bespricht Ken Jebsen mit dem Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser aus Basel. Dr. Daniele Ganser hat ein Buch geschrieben, “Nato-Geheimarmeen in Europa: Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung”, das inzwischen in mehr als zehn Sprachen übersetzt wurde.

KenFM hat sich zudem mit Dr. Daniele Ganser in Bern getroffen und produziert aus dem Gespräch eine vierstündige Sendung zum Thema: “Ist Krieg ein elementarer Bestandteil unseres Wirtschafssystems?”

 

http://www.kenfm.de
http://www.facebook.com/kenfm.de
http://www.danieleganser.ch

KenFM im Gespräch mit: Dr. Andreas Wulf (Medico) am 4.5.2012

Julia Timotschenko wird zum Politikum und spielt diese Karte bewust.Veröffentlicht am 04.05.2012 von 

 

Julia Timoschenko befindet sich seit ein paar Tagen im Hungerstreik um gegen die eigenen Haftbedigungen in der Ukraine zu protestieren. Dieser Hungersreik wird seit Beginn medial extrem begleitet und führte jetzt zur Idee im Westen die Ukraine zu boykottieren.
Die 2012 von der Ukraine zusammen mit Polen ausgetragene Fußball-EM könnte zum wirtschaftlichen Desaster für das Land werden, denn die bisher geleisten Bauarbeiten können nur bezahlt werden wenn entsprechende Fußballfans ins Land gelockt werden können.

Julia Timotschenko wird zum Politikum und spielt diese Karte bewust.

Völlig unter geht dabei der Hungerstreik der seit rund 3 Wochen in israelischen Gefängnissen durchgeführt wird. Dort hungert nicht eine Person sondern über 2000 Palästinenser!

Medial findet dieser Protest der sich gegen die israelischen Haftbedingugen richtet dennoch unter. Ob das nur daran liegt, dass sich unter den hugernden kein “politischer Popstar” befindet?

KenFM spricht mit Dr. Andreas Wulf von Medico über Hungerstreik im Allgemeinen und die Folgen für den menschlichen Körper und über die unterschiedliche Gewichtung von Hungerstreik im speziellen.

http://www.medico.de/
http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=a1&dig=2012%2F05%2F03…
http://www.tagesspiegel.de/politik/ukraine-timoschenko-tritt-in-den-hungerstr…

http://www.gplus.to/kenfm
http://www.kenfm.de
http://www.facebook.com/KenFM.de