Im Westen nichts Neues

Am 4.September 2015 öffneten Österreich und Deutschland ihre Grenzen. Ausnahmsweise und wegen einer Notlage – so hieß es jedenfalls. Aber mittlerweile ist jedem klar geworden, dass dieses Öffnen der Grenzen eine Flüchtlingsinvasion in Gang gesetzt hat, die nicht mehr zu stoppen ist. Dieser Tag wird als historischer Tag in die Geschichte eingehen – der Tag an dem sich Europa kriminelle Illegale und Wirtschaftsflüchtlinge ins Land holte.

Aber im Großen und Ganzen – Im Westen nichts Neues!

Illegális bevándorlás - Cseh és szlovák rendõrök a magyar

Am Mittwoch jährte sich nicht nur der Jahres­tag der Niederschlagung der ungarischen Revolution von 1956, es gab auch ein weiteres, wenn auch vergleichsweise kleineres Jubiläum: den zweiten Monatstag der Merkelschen Grenzöffnung vom 4. September. Also eines Ereignisses, das Europa sicher noch mehr verän­dern wird als die ungarische Revolution, die trotz aller Kraftanstrengungen und allem Blutzoll am damaligen Status Quo Europas letztlich so gut wie nichts ändern konnte.

Die aktuelle Grenzöffnung und die daraus resultierende Verstetigung des Migrantenstroms werden jedoch die politischen Verhältnisse insbe­sondere in den beiden bevorzugten Zielländern gehörig durcheinanderwirbeln. So sehr, dass auch die bisher noch glimpflich davongekommenen Ost-EU-Staaten etwas davon spüren werden. Wobei in diesem Zusammenhang beachtlich ist, dass sich ausgerechnet diese Länder trotz ihrer deutlich geringeren Betroffenheit, wesentlich markanter und klarer in der Flüchtlingsfrage positionieren und ihre Länder schützen als Deutschland oder Schweden, ob nun durch den Bau von Grenzzäunen oder den Kampf gegen jedwede Quotenregelung.

Aus Deutschland ist hingegen, auch zwei Monate nach der Dammöffnung nichts Praktikables zu vernehmen, wie sich das Land zu schützen gedenkt – sowohl im eigenen, als auch im Interesse der anderen EU-Länder. Die Schreckstarre, ausgelöst dadurch, dass die jahrelang Einge­ladenen, nun tatsächlich massenhaft ins Land strömen, hält noch immer an, kaum ein Politiker der Regierungskoalition wagt sich allzu sehr aus der Deckung.

Während der deutsche Innenminister Anfang September mit der banalen Aussage, wonach die Aufnahmefähigkeit Deutschlands nicht unbegrenzt sei, große Aufmerksamkeit erntete, konnte sich der Finanzminister letzte Woche, also knapp zwei Monate später mit genau der gleichen Aussage ebenfalls Schlagzeilen sichern. So viel zum Erkenntnisgewinn der politischen Klasse in Deutschland innerhalb von zwei Monaten! So viel aber auch zu den Wählern, die sich von ihren Politikern noch immer mit solchen Plattitüden abspeisen lassen! Während täglich tausende Flüchtlinge die deutschen Sozialsysteme betreten, treten die deutschen Entscheidungsträger nur auf der Stelle, allen voran die Kanzlerin, auf die noch immer geschaut wird, als hätte sie einen Master­plan zur Lösung des Problems in der Tasche. Ein naiver Glaube, der insbesondere nach der von ihr in den letzten beiden Monaten bewiesenen Problemlösungs-Inkompetenz in der Flüchtlings­frage nur den Kopf schütteln lässt.

Eines der größten Probleme Deutschlands, aber auch insgesamt der West-EU-Länder ist, dass deren tonangebende Entscheidungsträger noch immer lediglich innerhalb des Koordinaten­systems der political correctness nach einer Lösung Ausschau halten, die es hier aber nicht, oder besser gesagt, nicht mehr gibt. Ja mehr noch: sie suchen nicht nur am falschen Ort nach einer Lösung, sondern auch mit einer falschen Sprache. Die verbalen Verrenkungen öster­reichischer Entscheidungsträger zum Thema Zaun sind hier nur ein besonders absurdes Beispiel.

Grenzöffnung

Die Unfähigkeit, sich sprachlich klar zum Flüchtlingsproblem zu äußern und offen mögliche Lösungen zu diskutieren, zeigt einmal mehr, wie viel Zeit hier noch vergehen muss, bis auch die Entscheidungsträger der West-EU-Länder endlich so pragmatisch und zielführend das Problem anpacken können wie die der Ost-EU-Länder. Es muss ja nicht darauf hinauslaufen, dass man in Österreich und Deutschland zu den gleichen Lösungen kommt, wie in Osteuropa, es muss sich aber vernünftig und ohne Denkblockaden unterhalten werden können, um einer Lösung überhaupt näherzu­kommen.

Momentan hat es ganz den Anschein, als würde insbesondere Deutschland derart im Netz der political correctness gefangen sein, dass sich hier an der Politik der offenen Gren­zen so bald nichts ändern wird. Mit allen Konsequen­zen. Selbst wenn gewisse Ereignisse hier durchaus zu einer Beschleunigung der Denkprozesse und einer Hebung der politischen Courage der Entscheidungsträger beitragen können, ist nicht davon auszugehen, dass sich unter deutschen und österreichischen Entscheidungsträgern so bald eine so pragma­tische und an den Interessen der eigenen Mehrheitsbevölkerung ausgerichtete Haltung breitmachen wird wie sie derzeit in den Ost-EU-Ländern bereits besteht. Daher sind die Ost-EU-Politiker gut beraten, nicht tatenlos darauf zu warten, dass die West-EU-Politiker in der Flüchtlingsfrage eines Tages aufwachen und anfangen, die richtigen Maßnahmen einzuleiten, sondern unabhängig von diesen weiterhin konsequent auf Eigenschutz zu setzen.

Grenzöffnung für Flüchtlinge

Quellen: Human XXL und Budapester Zeitung

Linkverweise:

Vermeiden Sie Hunger in der Krise!Abwehrmittel für Notsituationen – Ein deutscher Banker packt aus…

Blaupausen für ein Goldenes Zeitalter – Gedanken erschaffen Realität – Geheimnisse des Geldmachens

Gib deinem Leben eine Richtung – Das Wunder der Selbstliebe –Stress individuell bewältigen

SOS AbendlandAlbtraum ZuwanderungVorsicht Bürgerkrieg – Das Ende der Sicherheit

Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber… hier weiter

Grenztumulte in Spielberg – Vor allem am Grenzübergang Spielfeld spitzt sich die Lage immer weiter zu und ist mehr als angespannt. 3500 Menschen drückten auf der slowenischen Seite gegen den Zaun der österreichischen Aufnahmestelle. Es kam zu Tumulten und lebensgefährlichen Situationen. hier weiter

Massen-Einwanderung schadet allen, außer kleiner Elite – 2011 begannen die USA damit, Libyen zu bombardieren. Ziel war es, Muammar al-Gaddafi zu stürzen. Heute zerfleischt sich die EU selbst vor lauter Schuldgefühlen wegen ihrer Reaktion auf die Flüchtlingskrise. Auslöser dieser Krise aber waren Amerikas Bombenangriffe auf Libyen und später auf Syrien. hier weiter

Wie Europa zu einer Kolonie des Islam wird. Und alle schauen zu – oder einfach nur weg. Unglaubliches geschieht in Deutschland, Österreich und vielen anderen europäischen Ländern. Doch darüber zu sprechen ist tabu… hier weiter

Der Griff nach Ihrem Vermögen – Die heimliche Enteignung durch das Weltfinanzkartell und wie Sie Ihr Geld schützen können, erfahren Sie hier…!

Die echten Men in Black – Was geht hier vor sich? In wessen Auftrag arbeiten die echten MIB? Sind sie irdischer oder gar außerirdischer Herkunft? Die Antwort finden Sie hier…

Sicherheit und Unabhängigkeit – Wollen Sie unabhängig sein und die Versorgung mit Fleischprodukten in die eigenen Hände nehmen? Dann erfahren Sie alles, was Sie dazu wissen müssen – hier weiter

Wenn ihr das alles kommen seht – Wie erkenne ich die Zeichen der Zeit? Wann kommt das Ende der Welt? Ein anschauliches Bild von dem, was auf uns zukommt… hier weiter

Ein großes Geheimnis wird enthüllt. Große Geister der Geschichte haben um das Geheimnis gewusst. Das Wissen ist auch in unserer Gegenwart vorhanden. 24 renommierte Weisheitslehrer geben es hier weiter. Sie suchen nach der einen Erkenntnis, die nicht nur ihre intellektuelle Neugier befriedigt, sondern ihnen Anleitung gibt, ihr Leben glücklicher und erfüllter zu gestalten? dann hier weiter >>>

Lügenpresse – Eine schonungslose Abrechnung mit unseren Massenmedien – Den deutschen Leitmedien laufen die Leser davon. Hohe Auflagenverluste, Anzeigeneinbrüche und massive Kritik aus der Leserschaft – das sind die Symptome einer Medienlandschaft, die völlig versagt. Journalisten sind nicht nur gekauft, sie verhalten sich ihren Lesern gegenüber auch wie Oberlehrer. Anstatt ihre Leser objektiv zu informieren, versuchen sie diese durch Fälschen, Verdrehen und Verschweigen politisch korrekt zu erziehen und zu manipulieren. hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

Flüchtlingslager werden zu billigen Puffs – Je offensichtlicher “Multi-Kulti” gescheitert ist, desto beharrlicher wird das Gegenteil behauptet. Probleme werden von der Politik konsequent ausgeblendet. Selbst wer nur Fakten anspricht, auf Missstände hinweist, gefährdet mittlerweile seinen Arbeitsplatz, sein Amt oder sein öffentliches Ansehen. hier weiter

Österreicher platzt der Kragen zu „Flüchtlingen“ – “…Hier wird die Hölle entstehen! Danke Angela Merkel!…” hier weiter

Die Palmblattbibliotheken – Seit undenklichen Zeiten versuchen Menschen, Informationen über ihre eigene Zukunft zu erlangen. Tatsächlich gäbe es kaum etwas Spannenderes, als heute bereits zu wissen, was morgen oder auch erst in vielen Jahren geschehen wird. Ist eine solche faszinierende Perspektive möglich? – Ja! Mit Hilfe eines indischen Schriftgelehrten gelang die Übersetzung von Palmblatt-Texten, die die Entwicklung Deutschlands und Europas in den nächsten fünfzig Jahren beschreiben. Etliche der präzise vorhergesagten Ereignisse sind bereits eingetreten. Welche stehen uns in der Zukunft noch bevor? hier weiter

Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Erich von Däniken gibt Geheimnisse und Geschichten preis, die er bislang verschwiegen hat. Er präsentiert Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Sein Resümee: »Wir leben in einem Affentheater der Verklemmung. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen. Ich will dazu beitragen, diese Spirale der Verdummung zu durchbrechen.« hier weiter

Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Die zehn Gebote Satans – Die sogenannten Menschenrechte sind der komplette Gegenentwurf zu Gottes Zehn Geboten. Hervorgegangen aus den geheimen Versammlungen der Logen – der Synagoge Satans’! – konnten sie ihren diabolischen Charakter noch nie verleugnen. hier weiter

666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres…hier weiter

Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch! Dieses Buch ist ein Kraftpaket und macht unbeschreiblich viel Mut, sich selbst nicht aufzugeben, sondern solche »Krisen« als Chancen zu sehen, den Sinn dahinter zu verstehen, das Leben neu in die Hand zu nehmen und nochmals neu durchzustarten. hier weiter

Eine seltsame Geschichte – Wer beim Lesen mal wieder eine Gänsehaut kriegen, mitfiebern und vor Spannung die ganze Nacht durchlesen möchte, für den ist diese Geschichte das Richtige . Atemberaubend! … hier weiter

Das verbotene Buch Henoch: Warum wurde dieses heilige Buch von der Kirche unterdrückt und verbrannt – obwohl selbst Jesus es studiert hat? Elizabeth Clare Prophet legt hier ein Werk vor, das jahrhundertelang verschollen war. Dank ihrer umfangreichen Recherche ist uns das Buch Henoch damit endlich wieder zugänglich. hier weiter

Verführungstechniken und Gedankenkontrolle – Mit Hilfe Ihrer Geisteskraft können Sie leicht, einfach und mühelos unwiderstehliche Anziehungskraft entwickeln, Charisma aufbauen und bei anderen wirken lassen. hier weiter

Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

Survival Set – Was man unbedingt in Notfällen zur Hand haben sollte! hier weiter

Vermeiden Sie Hunger in der Krise! Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte? >>> zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie <<<

Fremdschätzen – “Fremde” mehr wert als das eigene Ich

Terrorakte können schrecklichen Schaden anrichten. Aber eine offene Gesellschaft können sie nicht zerstören. Das können nur die Repräsentanten unserer Demokratien, indem sie unsere Freiheiten im Namen der Freiheit beschneiden.

Es ist gefährlich, der Regierung die Definition zu überlassen, welche Meinungen zulässig sind. Nicht nur, weil so die Diskussion erstickt wird, sondern auch, weil Regierungen willkürlich oder eigennützig agieren können.

Und wenn es um den Asyl-Wahnsinn geht, dann ist es sicher besser, nichts gegen die “Willkommens-Politik” zu sagen, da die Fremdschätzung wesentlich mehr Gewicht hat als die Wertschätzung der eigenen Bürger.

fremdschätzen

Wenn die staatlichen Handlungen in einem Land so wahnsinnig erscheinen, dass der Einzelne sich nicht mehr traut, den Wahnsinn beim Namen zu nennen, weil jeder Bürger Gefahr läuft, vom Staat zum wahnsinnigen Meinungsverbrecher erklärt zu werden, dem man androht, den guten Ruf, seinen Führerschein, das eigene Kind oder über den Arbeitsplatz seine gesamte Existenzgrundlage zu entziehen, dann ist es an der Zeit, tief Luft zu holen und den regierungsamtlichen Wahn zumindest in eine sinnvolle gedankliche Ordnung zu stellen und beim Namen zu nennen.

50 Jahre Wahnsinn in einem Satz

Wenn eine staatliche Führung innerhalb von fünf Jahrzehnten die hart erwirtschaftete Rentenleistung eines ganzen Volkes über Nacht halbiert (Euro), die tägliche Sicherheit vor Mord und Totschlag zu einem unberechenbaren öffentlichen Lotteriespiel werden lässt (fremdkulturell bedingte Massen-Kriminalität), den Grund menschlicher Existenz zu einem beliebigen Gedankenspiel erklärt (Geschlecht als soziales Konstrukt), Schulden auf Unschuldige verteilt und Gewinne auf Verlierer (Fiskalunion Europa), die Ausdrücke personaler Identität freier Bürger zu einem Meinungsverbrechen deformiert („Hass-Rede“), das Fremde generalisierend als das bessere Eigene zur Regierungsideologie vorschreibt (Vielfalt), das logische Urteil als böswillige Diskriminierung der allgemeinen Wahrheit wertlos werden lässt (Werterelativismus), die Auflösung von Verhaltensregeln zunehmend zu einer Regel erklärt (Kulturrelativismus), eine auf Wertezerstören abzielende politische Philosophie zu einem besonderen normativen Wert erklärt (Islam), mit zunehmender Geschwindigkeit eine Nation zu einem moralischen Schandfleck in der Größe Deutschlands erklärt (ewige deutsche Schuld), Deutschland mit Millionen Kulturfremden an den Rand der Anarchie bewegt (Grenzöffnung), um sich dann in das neue Grundgesetz eines vereinten Europas retten zu wollen (Europa als neuer Bundesstaat) und somit Deutschland als klagefähige Rechtsform für immer verschwinden zu lassen (rückwirkende Rechtfertigung für jedes staatliche Verbrechen), der schafft innerhalb von fünf Jahrzehnten eine amoralische Monstrosität, die ob ihrer bloßen Gewaltigkeit für den einzelnen Verstand kaum noch zu fassen ist und wahnsinnig erscheinen muss – es sei denn, man respektiert den zugrunde liegenden politischen Plan, dass jeder Bürger das Fremde mehr als das Eigene wertschätzen lernen soll, ein Vorgang, der im Grunde bedeutet, den Wert des Eigenen mit dem Wert des Fremden in eine abwägende Beziehung zu setzen, um am Ende zu dem notwendigen Schluss zu gelangen: ich bin als das Eigene nichts, das Andere ist als das Fremde alles wert.

Bunte Rentenpunkte

Wie wertlos sich jeder recht- und und steuerschaffende Bürger Deutschlands fühlen soll, um ohne Weh und Ach seine Nation an Europa verschenken zu wollen, soll am Beispiel der „Bunten Rentenpunkte“ erläutert werden. Bunte Rentenpunkte sind die ultimative Waffe im Kampf gegen jede bürgerliche Moral, gegen Sitte und Anstand und sollen in ihrer Wirkung jeden recht- und steuerschaffenden Bürger auf die Knie vor die Rechthaber des Unrechtssystems Deutschlands zwingen.

Die Bezeichnung „Bunte Rentenpunkte“ lehnt sich an die Systematik des deutschen Rentensystems an. Demnach kann jeder Arbeitnehmer jedes Jahr einen Rentenpunkt erarbeiten, wenn er einen durchschnittlichen Jahreslohn erwirtschaftet. Aktuell liegen die H4-Sätze in den deutschen Hochburgen für bunte Asylanten (z.B. Frankfurt) bei ca. 950,- Euro. Runden wir diese Zahlen der Einfachheit halber, und beziehen 900,- Euro auf 30 Euro, den Ca-Wert eines Rentenpunktes, dann bekommt jeder der Millionen bunten Asylanten, die ihren Fuß auf deutschen Boden stellen, ein fiktives Schreiben in die Hand gedrückt, er habe soeben bei lebenslanger Arbeitslosigkeit rückwirkend die gleichen Rechte geschenkt bekommen, wie sie ein Arbeitnehmer nach 30 Jahren harter Arbeit erarbeitet hat.

Fragen wir nun, was jene fremden Rechte schätzungsweise wert sind, wollen wir also das Fremde wertschätzen, wird uns Deutschen die Demütigung bewusst, die wir erleiden müssen, um das Fremdschätzen endlich zu kapieren. Denn 30 Rentenpunkte entsprechen ziemlich genau einem erwirtschafteten Lohn über 30 Jahre von 1.000.000 Euro (30 Beitragsjahre mal durchschnittlich 32.500 Euro). 1 Millionen Euro, die jeder Asylant als Scheck von Frau Merkel in die Hand gedrückt bekommt, sobald er deutschen Boden betritt.

Vom Fremd-Arbeiter zur moralischen Fremd-Herrschaft

Vor fünf Jahrzehnten hat der Ein-Millionste Gastarbeiter als ein Symbol für alle ein Moped geschenkt bekommen. Damit konnte er – je nach Gusto – schneller zur Arbeit oder nach Hause in seine Heimat kommen. Eine Win-Win-Situation für beide Parteien (Gastland und Gastarbeiter).

Heute stellen wir jedem der vielen Millionen Asylforderer beim Überschreiten der deutschen Grenze einen Scheck über eine Million Euro aus. Damit kann sich jeder der Millionen Bunten Rentenpunkte problemlos zu Ruhe setzen und in Folge jene Wertschätzung genießen, die er von einer staatlichen Herrschaft ohne jede Gegenleistung geschenkt bekommen hat. Eine staatliche Herrschaft, die aus Volksvertretern besteht, die jeden Tag ihren Amtseid millionenfach brechen, geschlossen und geeinigt auf das Ziel hin, soviel Angst und Schrecken unter den Schafen zu erzeugen durch die Einschleusung von Wölfen, der Verknappung des Futters, auf dass die kopflose Herde am Ende dafür in der Mehrheit stimmen wird (Auflösung der Nation), besser beim Schlachter ein schnelles Ende zu erfahren (Europa als neuer Nationalstaat), als weiterhin Tag und Nacht unter Angst, Schrecken und unendlicher Demütigung verweilen zu müssen (der Alltag).

Die abschließende Rechnung ist einfach: Der beliebige Fremde ist Frau Merkel 1.000.000 Euro wert, der eigene Bürger ist das „Pack“ (Vizekanzler Gabriel), das gefälligst die Zeche tagtäglich erarbeiten soll.

Amtliche Widerstandspflicht

„Dick & Doof“ war eine entzückende US-Serie in Schwarz-weiß der Nachkriegs-Ära in einem Deutschland, in dem Recht und Ordnung noch weit oben auf dem Programm standen. Heute stehen Dick und Doof an der Spitze des bunten Staatsfernsehens Deutschlands und zerstören mit ihrer Fernbedienung jegliche Moral, Anstand und Sitte, eine Staats-Pornografie, die die Rechtlosigkeit, Demütigung und Zerstörung von Recht, Sitte und Anstand tagtäglich offen zur Schau stellt zur Befriedigung pervertierter Neigungen einer Staats-Oligarchie und zur Schande Deutschlands in der ganzen Welt.

Dass Merkels unmoralische Schatulle groß genug ist, das Fremde billionenfach zu befriedigen, dürfte ausgeschlossen sein. In der bunten Republik sollten Dick und Doof nicht weiter in der Programmkommission an der Spitze stehen und das Leidens-Programm Deutschlands bestimmen dürfen. Jeder gewählte Abgeordnete, jeder Soldat, jeder Beamte steht in der amtlichen Pflicht, diese Aufführung zu beenden. Wer unter dem deutschen Amtseid stehend in der heutigen Lage nicht handelt, handelt durch Unterlassung aktiv gegen das Wohl des deutschen Volkes und bricht seinen Eid Tag für Tag: Eine Entscheidung des Gewissens, ob das Eigene oder das Fremde es wert sind, mehr oder weniger geschätzt zu werden.

Quelle: Politically Incorrect

Linkverweise:

Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

Die “BRD”-GmbH – Die Lügenhaftigkeit der gleichgeschalteten » BRD » -Lügenmedien und deren Manipulation und Verdummung. Gleichzeitig werden die Chancen dargelegt, die die Menschen in Deutschland haben, indem sie ihre legitimen staatlichen Körperschaften reorganisieren, von der Gemeinde über den Bundesstaat bis zur Ebene des Reiches als Weg der Befreiung von alliierter Lügenpropaganda, Versklavung und Verdummung. hier weiter

5 Minuten vor 12 Uhr? Was wir jetzt unbedingt tun müssen – Eine Gefahr die mich extrem beunruhigt ist, dass das nächste Traumata schon vorbereitet wird – diesmal ein Bürgerkrieg – wobei sich eine Clique von Polit-Darstellern als Verräter dem eigenem Volk gegenüber auszeichnet und den Feind, als Flüchtling getarnt, willfährig ins Land schleust. hier weiter

Die Asylindustrie – Udo Ulfkotte deckt auf: Wie Politiker, Journalisten und Sozialverbände von der Flüchtlingswelle profitieren. hier weiter

Träum weiter, Deutschland! Möge das alles doch, bitte, nicht wahr sein! Die hier akribisch und unbestechlich vorgelegte Faktensammlung zur Lage der Nation zeigt: Die große Mehrheit der Bürger unseres Landes lebt ganz augenscheinlich in einem eigenwilligen Zustand der schwersten politischen und gesellschaftlichen Realitätsverweigerung. hier weiter

Und das lassen wir uns bieten? Wirtschaft, Politik und Medien haben ein massives Interesse daran, uns ihre Produkte, ihre Meinung, ihre Geschichte zu verkaufen – und sie verfügen über die dafür notwendigen Mittel und Wege. Ihr ganzes raffiniertes Instrumentarium zielt darauf ab, die Menschen durch Unterhaltungsangebote und die Erfüllung von Scheinbedürfnissen zu lenken und abzulenken. Die Folgen sind weithin spürbar: hier weiter

Es ist 5 vor 12! Europa brennt! Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie! hier erfahren Sie, was Sie dafür tun müssen

Tauschen wir die Politiker aus, bevor sie das deutsche Volk austauschen! Dieser Artikel öffnet all jenen die Augen, die für die Wahrheit offen sind, aber auch jenen, die immer noch ideologischen oder schwärmerischen Vorstellungen von einem friedvollen Zusammenleben unterschiedlicher, vor allem zugewanderter Kulturen in Europa das Wort reden. hier weiter

Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Survival Set – Was man unbedingt in Notfällen zur Hand haben sollte! hier weiter

Bilder, die es nicht geben dürfte – Auf der ganzen Welt existieren Bilder aus allen Zeiten, die mysteriöse­ Motive zum Gegenstand haben. Malereien und Fotodokumente, bei denen eine Fälschung ausgeschlossen werden kann, und die trotzdem Dinge zeigen, die dem gesunden Menschenverstand widersprechen. Dinge, die es nach unserem heutigen Wissensstand gar nicht geben dürfte! Warum aber gibt es sie dann? hier weiter

Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

Verführungstechniken und Gedankenkontrolle – Mit Hilfe Ihrer Geisteskraft können Sie leicht, einfach und mühelos unwiderstehliche Anziehungskraft entwickeln, Charisma aufbauen und bei anderen wirken lassen. hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Lebensenergie-Konferenz – Die kompletten Aufzeichnungen des Online-Gesundheitsevents Lebensenergie-Konferenz.de Top-Referenten, spannende Themen, geballtes Wissen, Inspiration und Praxistipps: hier weiter

Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Sortiment in der Regel alle zwei Tage komplett um. hier weiter