Essen oder Fressen? Welches Essen ist für unser Körpergefühl wichtig?

Wenn wir uns unsere Essgewohnheiten einmal etwas Näher ansehen, geht es doch ehrlich gesagt mehr um Fressen als ums Essen.

Schlemmertage sind zwar etwas Herrliches, aber dafür stopfen wir unseren Körper auch in vielen Fällen mit so richtigem Schrottessen voll.

Man braucht kein erfahrener Ernährungsexperte zu sein um zu merken, dass wir bei so einer Ernährungsweise nicht nur immer dicker werden, sondern uns eigentlich auch schon lange nicht mehr so richtig gut wohlfühlen.

Ein Gastarktikel von  Philipp Egger – Redakteur bei Essayhilfe.

Welches Essen ist für unser Körpergefühl wichtig?

Nährstoffe sind der Treibstoff für unseren Körper. Zu den wichtigsten zählen Eiweiß, Fett, Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralstoffe. Aber auch Wasser ist für den Organismus ein lebenswichtiges Element. Diese Nährstoffe sorgen dafür, dass unser Körper unterschiedliche Funktionen perfekt ausführen kann.

Treten Mangelerscheinungen auf, dann führt das in der Regel zu allen möglichen Beschwerden und Krankheiten. Es geht hierbei nicht rein darum, ob man sich jetzt dazu entscheiden möchte, keine tierischen Produkte mehr zu essen, sondern einfach nur darum, unsere Essgewohnheiten etwas genauer zu untersuchen.

In den meisten Fällen essen wir nicht nur viel zu viel, sondern auch falsch. Wir überfressen uns öfters an Pizzas, Döner, Kuchen und Gebäck und natürlich auch an den heißgeliebten Kartoffelchips, oder etwa nicht? Es sollte eigentlich klar sein, dass es sich dabei überhaupt nicht um gesundes Essen handeln kann.

Die aufgeführten Beispiele enthalten unter anderen sehr viele Kohlenhydrate, die zwar gut schmecken, aber für den Organismus überhaupt nicht wichtig sind. Es geht beim gesunden Essen also vorwiegend darum, zwischen gesunden und überflüssigen Nährstoffen zu unterscheiden.

Welche Nährstoffe braucht mein Körper überhaupt?

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung setzt sich aus hochwertigen Kohlenhydraten wie beispielsweise Vollkornprodukte und Kartoffeln, Eiweiß und aus ungesättigten Fetten zusammen. Zu den bekanntesten Eiweißquellen zählen Fleisch, Fisch und Eier. Klar, dass man als Veganer oder Vegetarier auf andere Alternativen angewiesen ist.

Veganer erhalten diese Nährwerte aus Soja und auch aus den Hülsenfrüchten. Es gibt sehr viele Nahrungsmittel, die einen pflanzlichen Ursprung haben und noch dazu sehr gut schmecken. Obwohl sehr oft die Rede davon ist, dass Veganer unter Mangelerscheinungen leiden und deshalb meistens blass und sehr dünn sind, ist diese Aussage natürlich totaler Unsinn.

Auch ist man bei einer ausgeglichener veganen Ernährung überhaupt nicht auf Nahrungsergänzungsmittel angewiesen. Anders sieht es dagegen bei der typischen Ernährung aus, denn laut den neuesten Statistiken ist bereits jeder zweite Deutsche schon einmal viel zu dick, von den Diabetesproblemen einmal komplett abgesehen.

Unsere Mutter Natur kann uns problemlos mit allen wichtigen Nährstoffen versorgen, die besten Lieferanten sind natürlich Obst und Gemüse, Nüsse, Samen, Hülsenfrüchte sowie auch Sojaprodukte.

Was bringt mir eine Ernährungsumstellung?

Eine Ernährungsumstellung bringt nicht nur weniger Pfunde auf der Waage mit sich, sondern auch ein komplett anderes Lebensgefühl.

In der Regel fühlt man sich einfach viel fitter und vor allem auch viel gesünder. Wer mehr Wert auf gesunde Nahrungsmittel legt, trägt zur Heilung von Schlafstörungen, chronischer Müdigkeit und Fatiga bei.

Auch Übersäuerungsprobleme, Gicht und Allergien können durch eine Ernährungsumstellung in den meisten Fällen geheilt werden.

Der berühmte griechische Philosoph Sokrates gab schon vor über zweitausend Jahren den guten Rat, dass die Nahrung auch die beste Medizin ist. Wenn wir uns heute die Anzahl der Krankenfälle in Deutschland ansehen, dann ist an dieser Aussage mit absoluter Sicherheit auch etwas dran. Ein weiterer Beweis hierfür ist ein Blick auf die Inhaltsstoffe der jeweiligen Lebensmittel.

Auch hier sticht sofort ins Auge, dass künstliche Zusatzstoffe wie Aromen, Geschmacksverstärker und alle Arten von Zucker oder Stärken eigentlich überhaupt nicht mehr gesund sein können. Im Grunde profitiert von solchen Produkten nur die Lebensmittelindustrie und nicht die Konsumenten, was am immer schlechteren Gesundheitszustand der Deutschen mehr als offensichtlich ist.

Was ist der erste Schritt um die Ernährung umzustellen?

Der einfachste und wirksamste Schritt irgend etwas an den eigenen Essgewohnheiten zu ändern ist, sich etwas mehr mit den Nahrungsmitteln zu beschäftigen. Beim Einkaufen genügt ein Blick auf das Etikett mit den Inhaltsstoffen, sowie auch die Information über die enthaltenen Nährwerte. Es wird von niemanden erwartet, gleich auf eine vegane Ernährung umzusteigen.

Wichtig ist, einfach viel mehr für die eigene Gesundheit zu tun, um wieder ein besseres Lebensgefühl zu enthalten. Praktisch ist übrigens auch, wenn man eine Art Tagebuch führt. Darin wird eingetragen, was man gegessen und getrunken hat und wie man sich anschließend fühlt.

Bei vielen Lebensmitteln die ungesunde Kohlenhydrate enthalten ist beispielsweise sehr auffällig, dass man schon nach kurzer Zeit wieder Hunger bekommt, von einem unangenehmen Völlegefühl einmal abgesehen.

Wer Lust hat, kann eine Ernährungsumstellung ja einfach ausprobieren und sich z.B. einfach einmal aus Neugierde drei Tage oder eine Woche lang vegan ernähren. Wer ein Tagebuch führt, wird dadurch schnell feststellen, wie sich das Körpergefühl deutlich zum positiven verändert.

Man fühlt sich in der Regel schon viel leichter und irgendwie auch beschwingter. Selbstverständlich ist es ratsam bei diesem Selbstversuch, sich auf Lebensmittel zu konzentrieren, die man sowieso schon gerne isst und die auch einen guten Sättigungseffekt haben.

Es gibt mittlerweile unzählige Rezeptideen bei denen man wirklich auf nichts verzichten muss.




Zwei einfache Mittel wirken Wunder – Sie schaffen ein gesundes inneres Milieu, das die Voraussetzung für Gesundheit ist. hier weiter


Was ist das Quantum Energy Pad?
Das Wort »Quant« bezeichnet ein Objekt, das durch einen Zustandswechsel Energie erzeugt.
Die Wirkungsweise der Quantum Energy entstammt der Forschung von Dr. Albert Szent-Györgyi, der im Jahr 1937 den Nobelpreis für das Extrahieren von Vitamin C gewann und dabei feststellte, dass eine lebende Zelle mit seinem elektrischen Feld Einfluss auf das elektrische Feld einer anderen lebenden Zelle nimmt. Die führt nach Dr. Albert Szent-Györgyi zu einer Erhöhung der menschlichen Immunität, lindert Schmerzen und stärkt die Gehirnfunktion… >>> Hier weiter >>>




Depression – Raus aus der Abwärtsspirale
Depressionen gehören heute zu den häufigsten Erkrankungen in der westlichen Welt und sie breiten sich weiter aus. Obwohl es spezifische Risikofaktoren gibt, kann es jeden treffen. Länger anhaltende niedergedrückte Stimmung – Freud-, Interesse- und Gefühllosigkeit – Kraft- und Antriebslosigkeit sind Anzeichen einer ernsten Erkrankung. Techniken, die Sie selbst anwenden können, um aus einer Depression herauszukommen – Techniken, wie Sie gesund bleiben können – Formulare zu Ihrer Unterstützunghier weiter >>>


Saurer Tod vs. Basisches Leben –  Natriumbicarbonat ist ein wichtiges und dabei absolut sicheres Medikament, das bei der Behandlung von Krebs, Nierenerkrankungen oder anderen gesundheitlichen Störungen Außer­gewöhnliches zu leisten vermag. Kein Wunder, dass pharmazeutische Unternehmen es nicht gerne sehen, wenn Ärzte oder irgend­jemand sonst darüber Bescheid weiß… hier weiter


Entgiften Sie Ihren Körper von Parasiten


Der Darm – Er ist der Schlüssel zu Körper und Geist
Der Darm erstreckt sich zwischen dem Magenausgang und dem After und besteht aus dem Dünndarm und dem Dickdarm… Giulia Enders erklärt in „Darm mit Charme“ vergnüglich und auf der Basis neuester Forschungen, welch ein hochkomplexes und wunderbares Organ der Darm ist…
hier weiter

Zur Reinigung und Gesunderhaltung von Darm und Leber -von zu Hause aus anwendbarbarsollten Sie sich – das hier gönnen!


Blaugrüne Afa-Algen werden als Geheimtip gehandelt – Positive Wirkung auf das Konzentrationsvermögen, auf die emotionale Ausgeglichenheit sowie auf den Gehirnstoffwechsel. Welches Potenzial wirklich in ihr steckt, erfahren Sie hier!


Wie Krankheiten mit unserem Seelenleben zusammenhängen? Über Ursachen, Verlauf, Sinn und Therapiemöglichkeiten aller gängigen Erkrankungen. Mehr als 500 bahnbrechende Erkenntnisse und Konfliktbeispiele, finden Sie hier…


Schluss mit dauernder Müdigkeit! Für viele Menschen ist dauernde Müdigkeit eine ständige Belastung im Lebensalltag. Doch nur die wenigsten kennen die wahre Ursache dafür … hier weiter


“Weizen-Wampe” – Wie Weizen, Hefe und Gluten auf den Körper wirken… Brot, Gebäck, Pizza, Pasta – Weizen ist in unserer Nahrung allgegenwärtig. Kaum jemand weiß, was für ein gesundheitsschädigender Dickmacher das goldgelbe Korn ist… hier weiter


Zeitbombe Umwelt-Gifte – Längst gibt es Alternativen in Prävention und Therapie. Für die Pharmaindustrie sind diese aber nicht interessant, weil hier kaum lukrative Patente möglich sind. Aber für den Einzelnen liegt hier die Chance sein Leben zu ändern… hier weiter


KREBS mag Weizen, liebt Zucker und knutscht Milch: Wie Ernährung Krebs auslöst..! hier weiterlesen…


Böser Weizen – kranker Darm – Sie wollen herausfinden, was bei Ihnen Sache ist?
hier weiterlesen…


Wie der Weizen uns vergiftet – für all jene, denen Weizen nicht guttut…
hier weiterlesen


Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter


Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter


Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier


Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

Q10 Ubiquinol Spray Sie wünschen sich einen wirksamen, natürlichen Energielieferanten wissenschaftlich bestens untersucht undgesund? Dann ist Coenzym Q10 genau der richtige Stoff für Sie! Er gehört in jede Zelle unseres Körpers und ist dort absolut unentbehrlich: Q10 ist ein “Muss”, denn wenn man schwer krank wird, baut der ATP-Wert (Mitochondrien) stark ab. Mit Q10 – hochdosiert und Bitterstoffe kann man es aufhalten und seine Lebenszellen erhalten! Mit Q10 Ubiquinol flüssig steht ein hochwertiges Produkt zur Verfügung, das ohne Alkohol und durch direkte Aufnahme schnell den Zellen zur Verfügung steht…hier weiter


MMS Gold – Lebensmineralien – Die MMS Gold-Lebensmineralien ergänzen den Körper mit allen wichtigen Mineralien und Spurenelementen, die für eine optimale Zellfunktion unentbehrlich sind.Unerwünschte Stoffe werden gebunden und eliminiert, wodurch das Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt wird.
MMS Gold eliminiert Chlor, Fluor, pharmazeutische Rückstände, Chemie, Plastik, Lösungsmittel, Schwermetalle und Pathogene im Wasser. Es tötet Viren, schädliche Bakterien und Parasiten durch Oxidation und verhindert deren Verbreitung und Wachstum, auch im Körper.

MMS Gold löst Ablagerungen (Kalzifizierung) aus den Zellen, Drüsen, Organen und anderen Körpergeweben.   hier weiter >>>


Natriumhydrogenkarbonat (Kaisernatron) ist aus meinem Haushalt nicht mehr wegzudenken. Eine Teelöffelspitze pro Liter Wasser, das man am Tag so trinkt, hält den Körper im richtigen PH-Bereich von 7,5 (basisch). Das ist entscheidend für ein gesundes, rheumafreies und schlankes Leben… hier zum Sparpaket


Fast Food: Das Cheesburger-Experiment das keiner sehen will…

Fast Jeder weiß, dass Fast Food nicht gerade zu den gesündesten Lebensmitteln gehört. Wer häufig zu Burger und Co. greift, steigert sein Risiko für Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Übergewicht.

http://www.gesund-und-schlank.net/wp-content/uploads/2014/01/%C3%9Cbergewicht.jpg

.Dieses Cheeseburger-Experiment schockiert Millionen McDonalds-Fans.
Ich werde nie wieder dahin gehen!

.Dieses Experiment filmten sie und veröffentlichten es anschließend als YouTube-Video. Schon über 16.000.000 Mal wurde es bisher angeklickt. Das Ergebnis des Cheeseburger-Experiments mögen Fast Food-Fans wohl gar nicht gerne sehen:

.

Periodic Videos

Salzsäure kommt im Magen vor und leistet einen erheblichen Beitrag zur Verdauung der aufgenommenen Nahrung. Der pH-Wert des Magensafts liegt mit 1 bis 1,5 im sauren Bereich.

  • Dies ist wichtig, um die Nahrung optimal zu verwerten und eventuelle Krankheitserreger rechtzeitig abzutöten. Wäre der menschliche Magen nicht von einer schützenden Schleimschicht umhüllt, würde er sich selbst verdauen. 

Normalerweise braucht es 24 bis 72 Stunden, um verzehrtes Essen zu verdauen. Wie lange es dauert, hängt immer von der Art der aufgenommenen Nahrung ab.

Die Verdauung eines Obstsalates dauert beispielsweise nur 30 Minuten, wohingegen der Magen nach dem Konsum eines Big Mac länger als 3 Tage benötigt. Das hängt damit zusammen, dass Burger reich an gehärteten Fetten, den sogenannten Transfetten, sind. Gemüse und Obst sind für den Körper wesentlich einfacher zu verdauen.

http://ais.frauenzimmer.de/masters/222235/bauchgefuehl.jpg

Ab und zu einmal einen Burger oder anderes Fast Food zu essen, ist dennoch kein Weltuntergang. Der Hauptbestandteil deiner Ernährung sollte jedoch aus gesunden Lebensmitteln, wie Obst, Gemüse, magerem Fleisch, Milch-, sowie Vollkornprodukten bestehen.

  • Das trägt nicht nur zu einer schlanken Figur bei, sondern du verringerst damit auch das Risiko für viele Krankheiten, deren Ursache oftmals eine ungesunde Ernährung ist.

Quelle: How to eat Healthy 



Ein leerer Magen macht gesundUnser Körper ist eigentlich nicht darauf eingerichtet, in einem Dauerzustand der Sättigung zu gedeihen. Denn unser Körper verfügt über das lebenswichtige Gen Sirtuin, das nur aktiviert wird, wenn wir einen leeren Magen haben. Erfahre mehr hier…


Chemie im Essen – Wie kommt der Geschmack ins Fertiggericht, und was macht Bonbons bunt? Jeder hat schon von Zusatzstoffen wie Glutamat und Aspartam gehört. Aber was hat es damit wirklich auf sich, und was verbirgt sich hinter E 965, E 650 und den anderen kleingedruckten Inhaltsstoffen? Klar ist: Essen macht nicht nur satt, sondern immer häufiger auch krank. >>>hier erfahren Sie mehr<<<



Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert.
hier weiter


Das günstigste Natron – Es gibt keinen anderen Stoff der so universell wie Natron einsetzbar ist. hier weiter


Was Oma und Opa noch wussten! Kompetentes Wissen für ein unabhängiges und autarkes Leben…hier weiter


Was ist eigentlich dieses DMSO?


Das MMS-Handbuch – Lange Zeit konnten Anwender lediglich auf die Erfahrungen von mutigen Pionieren zurückgreifen, doch nun hat sich auch eine Ärztin des Themas angenommen. Die Allgemeinmedizinerin Dr. Antje Oswald hat sich mit der Wirkung von MMS intensiv beschäftigt und dabei Erstaunliches ans Licht gebracht… hier weiter


Das Reinigungsprogramm, das Körper und Seele entgiftet – Wir leben in einer Welt voller Gifte. Tagein, tagaus werden wir unaufhörlich mit Umweltschadstoffen und Krankheitserregern bombardiert. Bei diesen massiven Angriffen auf unsere Gesundheit müssten wir eigentlich alle durch die übermäßige Giftstoffbelastung krank geworden sein. Und das sind wir auch… mehr hier!



GESUNDER ZUCKER
Zucker macht süchtig – Zucker macht dick – Zucker macht krank
Lassen Sie es nicht so weit kommen, versüßen Sie Ihr Leben mit der gesunden Alternative… hier weiter


Hier sehen Sie, wie Hefe und Gluten auf den Körper wirken.


KREBS mag Weizen, liebt Zucker und knutscht Milch: Wie Ernährung Krebs auslöst..! hier weiterlesen…


Böser Weizen – kranker Darm – Sie wollen herausfinden, was bei Ihnen Sache ist?
hier weiterlesen…


Wie der Weizen uns vergiftet – für all jene, denen Weizen nicht guttut…
hier weiterlesen  Continue reading

Oma’s Schatzkästchen alten Heilwissens…

Reinigen und Entgiften

Ständig sind wir Stoffen ausgesetzt, die für unseren Körper schädlich sind:

Gifte in der Nahrung, Alkohol, Abgase oder Kosmetika.
Hinzu kommen Medikamente oder andere Chemikalien.
Wie schafft der Körper das?

Heilgeheimnisse aus Europa,China und Russland wiederentdeckenhier weiter

Wir leben in einer Welt voller Gifte.

Tagein, tagaus werden wir unaufhörlich mit Umweltschadstoffen und Krankheitserregern bombardiert.

Unsere Lebensmittel sind arm an Nährstoffen, und unser Wasser ist mit einer gefährlichen Menge an Schadstoffen belastet. Wir sind heute weit höheren Chemikalienkonzentrationen ausgesetzt als frühere Generationen. Tausende von Tonnen künstlich hergestellter Chemikalien und industrieller Schadstoffe gelangen Tag für Tag in unsere Umwelt und in unsere Nahrung.

Bei diesen massiven Angriffen auf unsere Gesundheit müssten wir eigentlich alle durch die übermäßige Giftstoffbelastung krank geworden sein. Und das sind wir auch!

In keiner anderen Epoche der Weltgeschichte gab es so viele degenerative Erkrankungen wie heute. Krankheiten, die vor einem Jahrhundert noch selten oder völlig unbekannt waren, wüten heute wie Seuchen. Millionen von Menschen sterben an Krankheiten, die in der Vergangenheit praktisch unbekannt waren.

Experten sagen uns, dass jeder von uns bereits in mittlerem Alter an Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder einer anderen degenerativen Störung leiden wird.
Die Schulmedizin kennt dagegen keine Heilmittel. Medikamente, Operationen und Bestrahlungen können ebenso gefährlich sein und uns ebenso schwächen wie die Krankheit, die sie heilen sollen.

Aber die Natur hat uns die Lösung dieser Probleme geschenkt. Unser Körper ist erstaunlich widerstandsfähig. Wenn er von den krank machenden Giftstoffen befreit wird, heilt er sich selbst.

Um die Giftstoffe loszuwerden, die wir über viele Jahre hinweg angehäuft haben, sind jedoch die richtigen Ausleitungen und andere Aktivitäten erforderlich.

Dieses Reinigungsprogramm erklärt Ihnen, was Sie tun müssen, um nicht nur Ihren Körper, sondern auch Ihre Seele gründlich zu entgiften und zu reinigen.
Sie erfahren, wie Sie die Schadstoffbelastung für Ihren Körper möglichst gering halten und Ihr Immunsystem stärken können.

Durch Entgiftung

  • können Sie das Joch der Schmerzen abschütteln
  • degenerative Störungen beheben
  • mehr Lebenskraft gewinnen
  • sich jünger fühlen und auch jünger aussehen
  • Ihr Gedächtnis verbessern und glücklicher leben

Praktisch alle Zivilisationskrankheiten, aber auch zahlreiche Infektionskrankheiten lassen sich durch eine vernünftige, systematische Entgiftung vermeiden.

Aber wie entgiftet der Körper?

Quellen: Video SWR – Text: Alpenschau



Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet!
Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert.
hier weiter


Das günstigste Natron
Es gibt keinen anderen Stoff der so universell wie Natron einsetzbar ist.
hier weiter


Was Oma und Opa noch wussten!
Kompetentes Wissen für ein unabhängiges und autarkes Leben…
hier weiter


Was ist eigentlich dieses DMSO?


Das MMS-Handbuch – Lange Zeit konnten Anwender lediglich auf die Erfahrungen von mutigen Pionieren zurückgreifen, doch nun hat sich auch eine Ärztin des Themas angenommen. Die Allgemeinmedizinerin Dr. Antje Oswald hat sich mit der Wirkung von MMS intensiv beschäftigt und dabei Erstaunliches ans Licht gebracht… hier weiter


Das Reinigungsprogramm, das Körper und Seele entgiftet – Wir leben in einer Welt voller Gifte. Tagein, tagaus werden wir unaufhörlich mit Umweltschadstoffen und Krankheitserregern bombardiert. Bei diesen massiven Angriffen auf unsere Gesundheit müssten wir eigentlich alle durch die übermäßige Giftstoffbelastung krank geworden sein. Und das sind wir auch… mehr hier!  Continue reading

Bio-Lebensmittel – Warum sie wirklich gesünder sind

Biologisch produzierte Lebensmittel sind in Sachen Unbedenklichkeit und Nahrungsmittelsicherheit GMO-Getreide oder mit chemischen Pestiziden behandelten Produkten deutlich vorzuziehen.
Es scheint für viele Menschen klar zu sein, dass Bio-Produkte zudem auch nährstofflich weitaus besser sind als ihre konventionell produzierten Gegenstücke.

Oliven gegen KrebsDie moderne Medizin hat nachweisen können, dass Olivenöl vor allem bei Übergewicht, Diabetes, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen ein hoch wirksames Medikament ist… mehr dazu hier!

Konventionelle Produzenten von Nahrungsmitteln bestehen weiterhin darauf, dass es keinen substantiellen Unterschied zwischen den beiden Produktarten gebe, wenn auch zahlreiche unterschiedliche Studien das Gegenteil zu belegen scheinen. In dem Kampf „konventionell vs. biologisch“ erwies sich wissenschaftlichen Studien zufolge, dass letztere auf Grund ihres höheren Gehalts an Vitaminen und Mineralstoffen sowie an konjugierter Linolsäure (CLA) und Omega-3-Fetten eindeutig als Sieger hervorgehen.

Das Nährstoffprofil Biologisch Produzierter Lebensmittel Im Vergleich Mit Konventionell Hergestellten Nahrungsmitteln

Bei der Bewertung von 41 veröffentlichten Studien zum Nährwert konventioneller und biologisch angebauter landwirtschaftlicher Erzeugnisse entdeckte die zertifizierte Nährstoffexpertin Virginia Worthington, dass Bio-Nahrung erheblich bessere Ergebnisse zeigte.

Die Ergebnisse der unterschiedlichen Studien zeigten demnach beispielsweise, dass Bio-Produkte höhere Werte an Vitamin C (27 %), an Eisen (21,1 %), an Magnesium (29,3 %) und an Phosphor (13,6 %) aufweisen würden.
Worthington bemerkte überdies, dass biologische Erzeugnisse weniger Nitrate beinhalten und außerdem weniger stark mit Schwermetallen kontaminiert sind. Die Ergebnisse der Wissenschaftlerin lassen sich im Fachmagazin The Journal of Alternative and Complementary Medicine nachlesen.

Eine weitere Untersuchung unter der Leitung von Alyson Mitchell an der University of California, Davis, erbrachte zudem, dass Flavonoide, die wichtig im Kampf gegen Freie Radikale sind, sich in größeren Mengen in Bio-Tomaten finden lassen, als in konventionell angebauten Tomaten. Für ihre Studie untersuchten die Wissenschaftler über einen Zeitraum von 10 Jahren Bio-Tomaten, und verglichen deren Nährwert mit jenem von normalen Tomaten. Dabei zeigte sich, dass die Tomaten aus Bio-Anbau zwischen 79 % und 97 % mehr Flavonoide, Aglycone, Quercetin und Kampferöl enthalten, als konventionell angebaute Tomaten.

Trank des Lebens

Seit Urzeiten waren vergorene Lebensmittel ein fester Bestandteil der Ernährung des Menschen. Der Trank des Lebens ist ein wohlschmeckendes Getränk nach einem sehr alten Rezept der Bergvölker aus dem Himalaya… hier weiter

Varianz Bei Milchfettsäuren In Biologisch Und Konventionell Ausgerichteten Landwirtschaftstechniken

Eine Studie im Fachblatt Journal of Dairy Research untersuchte den chemischen Aufbau von Ziegen- und Schafsmilch aus konventioneller und biologischer Produktion in Griechenland. Hierzu wurden insgesamt über einen Zeitraum von drei Monaten 162 Milchproben genommen. Die Ergebnisse zeigten, dass der Fettgehalt in der Bio-Milch geringer gewesen sei, als in der herkömmlich produzierten Milch.

Zusätzlich stellten die Forscher fest:

„Milch von biologisch gehaltenen Schafen wies größere Mengen an MUFA, PUFA, alpha-LNA, cis-9, trans-11 CLA und Omega-3-Fettsäuren auf, während bei der Bio-Milch von Ziegen im Vergleich zur konventionell produzierten Ziegenmilch ein höherer Anteil an Alpha-LNA und an Omega-3-Fettsäuren zu erkennen war. Diese Differenzen sind vor allem auf unterschiedliche Fütterungspraktiken zurückzuführen, die in den beiden Produktionssystemen zum Einsatz kommen.“

Der Studie zufolge hat Bio-Milch einen höheren Nährwert (auf Grund ihres Fettsäuren-Profils) als konventionell produzierte Milch, wenn als Maßstab die „landwirtschaftlichen Bedingungen gelten, wie sie in Griechenland vorherrschen“.

Auch bei Kuhmilch zeigten sich vergleichbare Ergebnisse. Ein Forscherteam vom Institute of Food Science and Nutrition in Piacenza, Italien, bewertete den Fettgehalt von Bio-Milch und herkömmlich produzierter Kuhmilch.

Einmal mehr erwies sich, dass biologisch hergestellte Milch größere Mengen an CLA enthielt.

„Die Ernährung der Tiere scheint der Faktor mit der größten Auswirkung auf die CLA-Konzentration in der Milch und in anderen Milchprodukten zu sein. Eine biologische Ernährung der Tiere, die vor allem auf frischen aber auch getrockneten Futtermitteln basiert, die reich an dem Fettsäureausgangsstoff CLA sind, könnten insgesamt den Ertrag an Fettsäuren in der Milchproduktion erhöhen, welche einen positiven Effekt auf unsere Gesundheit haben.“

Quelle: Europnews


KREBS mag Weizen, liebt Zucker und knutscht Milch


Gesundes Gleichgewicht durch basische Ernährung – Basische Ernährung versorgt den Menschen mit basischen Mineralstoffen, sowie mit allen Nähr- und Vitalstoffen, die der Körper benötigt, um in sein gesundes Gleichgewicht zu gelangen.  so dass in allen Körperbereichen wieder der richtige und gesunde pH-Wert entstehen kann… hier weiter


Die Gesetze der ewigen Jugend –  Die Umkehrung des Alterungsprozesses
Die Enthüllung des Geheimnisses der Alterslosen -Richtig angewandte unumgängliche sichtbare Verjüngung… erfahren Sie hier >>>


Lernkarten Gesichtlesen – Krankheit & Mangel Set – Altbewährte und traditionsreiche Gesichtlesetechniken verbinden sich mit schulmedizinischen Techniken und Denkweisen zu einer eindrucksvollen Einheit. Jedes Krankheitsbild wird einprägsam erklärt und durch erläuternde Fotos oder Zeichnungen zum besseren Verständnis ergänzt.  Zu jeder Krankheits- oder Mangelbeschreibung finden sich ein oder mehrere Fotos bzw. Zeichnungen, sodass zusätzlich zum erläuternden Text sofort klar wird, auf welche Spuren und Zeichen im Gesicht zu achten ist. .. hier weiter


»Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet!«

Eine Aussage, die bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft…!

Entgiften

Wie man aus dem Teufelskreis der Schulmedizin ausbrechen und sich selbst entgiften und damit heilen kann, erfahren Sie hier


Übergewicht? Jede Woche 3kg reines Fett verlieren
Dreambody diaetDer schnellste Weg Ihren Traumkörper zu bekommen.

NICHT im Fitnessstudio quälen. NICHT Hungern

hier weiter


Das Geschäft “Krankheit” und die Lügen dahinter! hier weiter


Bios Logos – Die ungewöhnliche Heilmethode durch Gymnastik


Der große Gesundheits-KONZ – Franz Konz ist das beste Beispiel dafür, dass auch Schwerkranke durch UrMedizin genesen können. Er befreite sich selbst von Magenkrebs… hier weiter


Sommerzeit – Insektenzeit. Kaum kann man die ersten warmen Tage des Sommers im Freien genießen, beginnt auch schon die Hochsaison der Insekten. Bei einem Stich oder auch einem Biss werden vom Insekt proteinhaltige Giftstoffe übertragen. Der Insektenstichkiller nutzt das Prinzip der Hyperthermie, dem kontrollierten Einsatz von lokal konzentrierter Wärme, um diesem entgegen zu wirken. hier weiter


Wundermittel Natron – das Hausmittel unserer Großmütter: Heutzutage ist Natron als preiswertes und dennoch hochwirksames Hausmittel leider in Vergessenheit geraten – zu Unrecht, denn Natron ist ausgesprochen vielseitig einsetzbar und dabei ganz natürlich und umweltschonend. Natron ist schlichtweg ein Multitalent! hier weiter


Was Oma und Opa noch wussten – Das Wissen unserer Großeltern, die mehr als eine existenzielle Versorgungskrise zu überstehen hatten. Weise Ratschläge, einfache Rezepte und bewährte Einsichten, wie wir auch ohne Geld, Strom und Supermarkt für eine lange Zeit gut, gesund und nachhaltig überleben können… hier weiter


Natron: Saurer Tod vs. Basisches Leben – Natriumbicarbonat zählt sicherlich zu den nützlichsten Substanzen der Erde. Kein Wunder also, dass pharmazeutische Unternehmen es nicht gerne sehen, wenn Ärzte oder irgend­jemand sonst darüber Bescheid weiß. Doch Natriumbicarbonat ist ein wichtiges und dabei absolut sicheres Medikament, dass Außer­gewöhnliches zu leisten vermag. >>informieren Sie sich hier


Rezepte des Alltags mit Natron – Neben vielen Alltags- und Kochrezepten mit Natron wird hier auch die zugrunde liegende Wirkung auf einfache Weise erklärt. hier weiter


Entzündungen-Die heimlichen Killer – Welche Gemeinsamkeiten mag es zum Beispiel zwischen einer Schnittverletzung, einem Herzinfarkt, einer Zahnfleischentzündung, einem Schlaganfall, Diabetes, Magengeschwüren, einer Sportverletzung, der Alzheimererkrankung oder Krebs geben? All diesen Beschwerden und Erkrankungen liegt eine Entzündungsreaktion zugrunde. >>wie Sie sich schützen können erfahren Sie hier


20 Jahre länger leben – Vergessen Sie, was Sie über das Alter wissen. Da ist vieles falsch. Jeder von uns kann heute mit natürlichen Mitteln Krankheiten besiegen und im Alter Gebrechlichkeit und Vergesslichkeit verhindern. Lebensjahre müssen nicht länger Belastung sein, sondern können zur Freude werden. hier weiter


Mühelose Heilung – Lassen Sie Ihren Körper die Arbeit übernehmen. Von Geburt an haben Sie Anspruch auf eine blühende Gesundheit, und sie ist leicht zu erreichen – Sie dürfen sich nur nicht selbst im Weg stehen. Der Schlüssel für ein langes und gesundes Leben liegt in unserer DNA. Wir müssen diese Heilkräfte unseres Körpers nur aktivieren.hier weiter


Die Wahrheit über Krebs – 16 Ärzte, 13 Überlebende und 10 Wissenschaftler und Medizinjournalisten brechen ihr Schweigen. Sie erzählen die Wahrheit über Krebs und zeigen, wie diese Krankheit vollkommen natürlich verhütet, behandelt und besiegt werden kann! hier mehr dazu >>>


Q10 – Spray – Q10 in ultrakleiner Tropfenform – Mit Q10 Ubiquinol flüssig steht ein hochwertiges Produkt zur Verfügung, das ohne Alkohol und durch direkte Aufnahme schnell den Zellen zur Verfügung steht… Um die freien Radikale zu entschärfen und unsere Zellen zu schützen, braucht unser Körper eine Art Polizei. Diese Rolle übernehmen Antioxidantien wie beispielsweise Glutathion, Vitamin C oder Vitamin E.
Daher übernimmt das Coenzym Q10 nicht nur eine wichtige Aufgabe für die Energieversorgung sondern auch für die gesamte Zellgesundheit… hier weiter


Aprikosenkerne bitter – Aprikosenkerne sind ein reines Naturprodukt. Trotzdem hat die WHO die Verzehrempfehlung auf ein bis zwei Kerne pro Tag festgelegt. Bittere Aprikosenkerne in guter Qualität sind schwer zu bekommen. Wir haben sie für Sie: Sehr gute Rohkostqualität aus ökologischem Landbau und ohne Fremdstoffe. hier weiter


Aprikosenkernöl Bio – Das Öl revitalisiert die Haut und erhält ihre Elastizität. Besonders wirksam bei empfindlicher, trockener Haut. Es unterstützt die Zellerneuerung, regt den Hautstoffwechsel an und strafft das Gewebe.  Ausserdem wirkt es beruhigend auf gereizte Haut, u.a. auch nach intensivem Sonnenbad. hier weiter


Die Bundesregierung bereitet die Bevölkerung auf einen Notstand vor – Umfasst Ihre Familie vier Personen? Dann sollten Sie besser immer 40 Liter Trinkwasser vorrätig halten, heißt es in einem neuen Sicherheitskonzept der Bundesregierung. Es ist empfehlenswert, einige Kanister bereit zu haben, um in einem Krisenfall rechtzeitig Trinkwasser abfüllen und auch lagern zu können… hier >>>


Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter


Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter


Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt


Wie Sie Ihr Heim auch gegen mehrere Störenfriede wirksam schützen


Das effektivste Abwehrmittel ohne Waffenschein finden Sie hier


Entdecken Sie einzigartige und innovative Produkte der angesagtesten StartUp’s


Warum Du aufhören solltest bei McDonald’s zu essen?

Kartoffeln, Frittieröl und Salz:
Mehr braucht es eigentlich nicht, um Pommes herzustellen – eigentlich.
Denn das, was der Fast-Food-Riese McDonald’s unter seine Pommes mischt,
hat viel mehr etwas mit einer Anordnung in einem Versuchslabor, statt mit leckeren, knusprig-kross gebratenen Kartoffelstiften zu tun.

Mc Donalds

Im “Geheimarchiv der Ernährungslehre”   erfahren Sie wissenschaftliche Erkenntnisse,
die uns bewusst vorenthalten werdenhier weiter

Tertiär-Butylhydrochinon, Polydimethylsiloxan und Dinatriumhydrogenphosphat – die Zutatenliste der Pommes frites ist lang. Insgesamt sind es 12 Zusatzstoffe, die die Pommes von McDonald’s ‚veredeln‘. Das Erschreckende: Jede Einzelne der Zusatzstoffe ist in Deutschland erlaubt, weist allerdings in vielen Fällen in erhöhter Dosis besorgniserregende Nebenwirkungen auf.

Zusatzstoff Nummer eins: Tertiär-Butylhydrochinon. Ein Antioxidationsmittel, das in den USA unter anderem für die Herstellung von Biodiesel verwendet wird. Das Silikon Polydimethylsiloxan wird aus Sicherheitsgründen eingesetzt, heißt es auf Seiten von McDonald’s. Es soll vor dem Überschäumen von kochendem Frittieröl schützen. Tatsächlich schützt es in der Realität vor Geschlechtskrankheiten und ungewolltem Nachwuchs.

Polydimethylsiloxan dient auch zur Gleitbeschichtung von Kondomen und als Inhaltsstoff von Arzneimitteln. Ein weiterer Bestandteil der Fritten: Dextrose. Es schenkt den Kartoffelstiften seine leuchtend-gelbe Farbe. In hoher Dosis genossen kann Dextrose zu allergischen Reaktionen und Osteoporose führen.

Eine unerfreuliche Nachricht für Veganer: Die Pommes frites von McDonald’s sind alles andere als vegan. Während Pommes früher in Rindertalg frittiert wurden, gleicht man diesen aromatischen Verlust heute mit der Zugabe von natürlichem Rindfleischaroma aus. Pommes frites sind nicht nur voll von Unmengen an Zusatzstoffen, sondern auch voll von Fetten. Sie werden vorfrittiert, schockgefrostet und wieder frittiert. Und schlagen letztendlich mit 510 kcal pro Portion (groß) ordentlich zu Buche. Eine gesunde Ernährung sieht anders aus.

Die Zusatzstoffe für McDonald’s Pommes:

Kartoffeln
Rapsöl
Sojabohnenöl
Hydriertes Sojabohnenöl
Natürliches Rindfleischaroma
Zitronensäure
Dextrose
Dinatriumhydrogenphosphat
Salz
Tertiär-Butylhydrochinon
Maiskeimöl
Polydimethylsiloxan
Quelle: anonymousnews.ru


Geheimarchiv der Ernährungslehre – Die Erkenntnisse stehen in krassem Widerspruch zu den Aktivitäten der Lebensmittelindustrie. Starke Umsatzeinbußen wären die Folge… hier weiter


Die 100 gesündesten Lebensmittel – Die moderne wissenschaftliche Forschung bestätigt, was die traditionelle Heillehre bereits wusste und anwandte: Diese köstlichen Nahrungsmittel sind der beste Gesundheitsschutz… hier weiter


Langzeitlebensmittel – Wenn die Krise kommt, brauchen Sie Nahrung. Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. … hier weiter


Trank des Lebens – Seit Urzeiten waren vergorene Lebensmittel ein fester Bestandteil der Ernährung des Menschen. Die bekanntesten Getränke dieser Art sind das legendäre Soma aus dem Alten Indien, Kombucha aus Japan, Kefir aus dem Kaukasus sowie der Honigwein Met, den unsere Vorfahren tranken. Der Trank des Lebens ist ein wohlschmeckendes Getränk… hier weiter


Wie Kokosöl die Gesundheit fördert und Sie schöner macht – Mit natürlichem Kokosöl schenkt uns die Natur das perfekte Nahrungsmittel. Anders als in der gehärteten Form, die wir in industriell verarbeiteten Lebensmitteln und Fertiggerichten finden, wirkt das naturbelassene Öl wahre Wunder für unsere Gesundheit. hier weiter


Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter


Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter


Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter


Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier


Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter