Enttäuschte Flüchtlinge verlassen Österreich – FREIWILLIG!

Kann man es wirklich glauben? Oder werden wir, was die Flüchtlingskrise betrifft, wieder nur belogen? Laut einer aufgetauchten Statistik kommen weniger Flüchtlinge ins Land, dafür werden es immer mehr, die Österreich und Europa wieder verlassen und in ihr Heimatland zurückkehren – freiwillig!

Die Gründe dafür sind unterschiedlich, warum immer mehr Flüchtlinge aus eigenen Stücken die Heimreise antreten. Viele erhofften sich ein besseres Leben. „Frieden, Freiheit, Zukunft“ waren die häufigsten Wünsche. Doch bald kamen auch die letzten Flüchtlinge auf den harten Boden der Realität zurück. Sie fühlten sich gedemütigt und schlecht behandelt und der Traum vom Leben im Schlaraffenland war bald ausgeträumt.

flüchtlinge zurück

Ein Hauptgrund, warum es den Flüchlingen in Österreich nicht mehr gefällt, ist sicher auch die Tatsache, dass die enorme Invasion von Migranten kaum noch versorgt werden kann. Hilfsorganisationen warnen gar vor einem Kollaps. Aus lauter Enttäuschung “flüchten” die Flüchtlinge dann doch lieber wieder dorthin zurück, wo sie hergekommen sind.

Der enorme Zustrom an Flüchtlingen und Armutsmigranten sorgt in Österreich für massive Probleme in Sachen Unterbringung und Versorgung. Die Hilfsorganisationen schlagen deshalb Alarm. Immer noch befinden sich unzählige Flüchtlinge in Hallen und Zelten, weil es kaum adäquate Unterkünfte gibt. Schon vor der Flüchtlingswelle gab es in vielen Teilen des Landes einen Notstand an leistbaren Wohnungen, was sich nun noch weiter verschärft hat.

Rechnet man für dieses Jahr noch mit 90.000 Asylanträgen in Österreich, sollen es nächstes Jahr schon 120.000 sein. Eine Zahl, die angesichts des fehlenden Wohnraumes kaum zu bewältigen ist. Selbst die Behörden zeigen sich völlig überfordert. Man ist kaum in der Lage diese Menschenmenge ordentlich und zügig zu managen.

Inzwischen führen die allgemeinen Zustände in Österreich sogar dazu, dass immer mehr der Flüchtlinge und Armutsmigranten aufgeben und in ihre Heimat zurückkehren. Vor allem Kosovaren (die ohnehin keine Chance auf Asly haben), Iraker, Iraner und Afghanen wollen sich dies nicht mehr antun. Als Grund dafür werden hauptsächlich die langen Wartezeiten für die Asylbescheide und die Ablehnung durch die Bevölkerung angegeben.

Die Illusionen von einem besseren Leben im reichen Europa verblassen zusehends. Dass hier weder Milch noch Honig in Bächen fließen, erkennen immer mehr dieser Menschen. Vor allem die Armutsmigranten sind davon betroffen, während es den echten Kriegsflüchtlingen eher noch um ein Leben in Sicherheit geht.

Ob die Migranten jedoch tatsächlich in ihre Heimatländer zurückflüchten ist fraglich. Es gefällt Ihnen ja nur nicht mehr in Österreich – sie wissen aber ganz genau, dass Deutschland immer noch alle Flüchtlinge mit offenen Armen empfängt. Erst kürzlich hat ja die Bundeskanzlerin auf dem Parteitag ihre Flüchtlingspolitik der offenen Grenzen vehement verteidigt – Getreu ihrem Slogan: WIR SCHAFFEN DAS! Darauf gibt es jedoch nur eine Antwort…

Merkel muss weg – WIR SCHAFFEN DAS!

Quelle: Erstveröffentlicht bei Alpenschau.com

Linkverweise:

SOS AbendlandAlbtraum ZuwanderungVorsicht Bürgerkrieg – Das Ende der Sicherheit – Wem nützt der Terror 

Geheimer Krieg – Wie von Deutschland aus der Kampf gegen den Terror gesteuert wird. Ein Beispiel für modernen investigativen Journalismus…hier weiter

Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter