Bio-Lebensmittel – Warum sie wirklich gesünder sind

Biologisch produzierte Lebensmittel sind in Sachen Unbedenklichkeit und Nahrungsmittelsicherheit GMO-Getreide oder mit chemischen Pestiziden behandelten Produkten deutlich vorzuziehen.
Es scheint für viele Menschen klar zu sein, dass Bio-Produkte zudem auch nährstofflich weitaus besser sind als ihre konventionell produzierten Gegenstücke.

Oliven gegen KrebsDie moderne Medizin hat nachweisen können, dass Olivenöl vor allem bei Übergewicht, Diabetes, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen ein hoch wirksames Medikament ist… mehr dazu hier!

Konventionelle Produzenten von Nahrungsmitteln bestehen weiterhin darauf, dass es keinen substantiellen Unterschied zwischen den beiden Produktarten gebe, wenn auch zahlreiche unterschiedliche Studien das Gegenteil zu belegen scheinen. In dem Kampf „konventionell vs. biologisch“ erwies sich wissenschaftlichen Studien zufolge, dass letztere auf Grund ihres höheren Gehalts an Vitaminen und Mineralstoffen sowie an konjugierter Linolsäure (CLA) und Omega-3-Fetten eindeutig als Sieger hervorgehen.

Das Nährstoffprofil Biologisch Produzierter Lebensmittel Im Vergleich Mit Konventionell Hergestellten Nahrungsmitteln

Bei der Bewertung von 41 veröffentlichten Studien zum Nährwert konventioneller und biologisch angebauter landwirtschaftlicher Erzeugnisse entdeckte die zertifizierte Nährstoffexpertin Virginia Worthington, dass Bio-Nahrung erheblich bessere Ergebnisse zeigte.

Die Ergebnisse der unterschiedlichen Studien zeigten demnach beispielsweise, dass Bio-Produkte höhere Werte an Vitamin C (27 %), an Eisen (21,1 %), an Magnesium (29,3 %) und an Phosphor (13,6 %) aufweisen würden.
Worthington bemerkte überdies, dass biologische Erzeugnisse weniger Nitrate beinhalten und außerdem weniger stark mit Schwermetallen kontaminiert sind. Die Ergebnisse der Wissenschaftlerin lassen sich im Fachmagazin The Journal of Alternative and Complementary Medicine nachlesen.

Eine weitere Untersuchung unter der Leitung von Alyson Mitchell an der University of California, Davis, erbrachte zudem, dass Flavonoide, die wichtig im Kampf gegen Freie Radikale sind, sich in größeren Mengen in Bio-Tomaten finden lassen, als in konventionell angebauten Tomaten. Für ihre Studie untersuchten die Wissenschaftler über einen Zeitraum von 10 Jahren Bio-Tomaten, und verglichen deren Nährwert mit jenem von normalen Tomaten. Dabei zeigte sich, dass die Tomaten aus Bio-Anbau zwischen 79 % und 97 % mehr Flavonoide, Aglycone, Quercetin und Kampferöl enthalten, als konventionell angebaute Tomaten.

Trank des Lebens

Seit Urzeiten waren vergorene Lebensmittel ein fester Bestandteil der Ernährung des Menschen. Der Trank des Lebens ist ein wohlschmeckendes Getränk nach einem sehr alten Rezept der Bergvölker aus dem Himalaya… hier weiter

Varianz Bei Milchfettsäuren In Biologisch Und Konventionell Ausgerichteten Landwirtschaftstechniken

Eine Studie im Fachblatt Journal of Dairy Research untersuchte den chemischen Aufbau von Ziegen- und Schafsmilch aus konventioneller und biologischer Produktion in Griechenland. Hierzu wurden insgesamt über einen Zeitraum von drei Monaten 162 Milchproben genommen. Die Ergebnisse zeigten, dass der Fettgehalt in der Bio-Milch geringer gewesen sei, als in der herkömmlich produzierten Milch.

Zusätzlich stellten die Forscher fest:

„Milch von biologisch gehaltenen Schafen wies größere Mengen an MUFA, PUFA, alpha-LNA, cis-9, trans-11 CLA und Omega-3-Fettsäuren auf, während bei der Bio-Milch von Ziegen im Vergleich zur konventionell produzierten Ziegenmilch ein höherer Anteil an Alpha-LNA und an Omega-3-Fettsäuren zu erkennen war. Diese Differenzen sind vor allem auf unterschiedliche Fütterungspraktiken zurückzuführen, die in den beiden Produktionssystemen zum Einsatz kommen.“

Der Studie zufolge hat Bio-Milch einen höheren Nährwert (auf Grund ihres Fettsäuren-Profils) als konventionell produzierte Milch, wenn als Maßstab die „landwirtschaftlichen Bedingungen gelten, wie sie in Griechenland vorherrschen“.

Auch bei Kuhmilch zeigten sich vergleichbare Ergebnisse. Ein Forscherteam vom Institute of Food Science and Nutrition in Piacenza, Italien, bewertete den Fettgehalt von Bio-Milch und herkömmlich produzierter Kuhmilch.

Einmal mehr erwies sich, dass biologisch hergestellte Milch größere Mengen an CLA enthielt.

„Die Ernährung der Tiere scheint der Faktor mit der größten Auswirkung auf die CLA-Konzentration in der Milch und in anderen Milchprodukten zu sein. Eine biologische Ernährung der Tiere, die vor allem auf frischen aber auch getrockneten Futtermitteln basiert, die reich an dem Fettsäureausgangsstoff CLA sind, könnten insgesamt den Ertrag an Fettsäuren in der Milchproduktion erhöhen, welche einen positiven Effekt auf unsere Gesundheit haben.“

Quelle: Europnews


KREBS mag Weizen, liebt Zucker und knutscht Milch


Gesundes Gleichgewicht durch basische Ernährung – Basische Ernährung versorgt den Menschen mit basischen Mineralstoffen, sowie mit allen Nähr- und Vitalstoffen, die der Körper benötigt, um in sein gesundes Gleichgewicht zu gelangen.  so dass in allen Körperbereichen wieder der richtige und gesunde pH-Wert entstehen kann… hier weiter


Die Gesetze der ewigen Jugend –  Die Umkehrung des Alterungsprozesses
Die Enthüllung des Geheimnisses der Alterslosen -Richtig angewandte unumgängliche sichtbare Verjüngung… erfahren Sie hier >>>


Lernkarten Gesichtlesen – Krankheit & Mangel Set – Altbewährte und traditionsreiche Gesichtlesetechniken verbinden sich mit schulmedizinischen Techniken und Denkweisen zu einer eindrucksvollen Einheit. Jedes Krankheitsbild wird einprägsam erklärt und durch erläuternde Fotos oder Zeichnungen zum besseren Verständnis ergänzt.  Zu jeder Krankheits- oder Mangelbeschreibung finden sich ein oder mehrere Fotos bzw. Zeichnungen, sodass zusätzlich zum erläuternden Text sofort klar wird, auf welche Spuren und Zeichen im Gesicht zu achten ist. .. hier weiter


»Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet!«

Eine Aussage, die bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft…!

Entgiften

Wie man aus dem Teufelskreis der Schulmedizin ausbrechen und sich selbst entgiften und damit heilen kann, erfahren Sie hier


Übergewicht? Jede Woche 3kg reines Fett verlieren
Dreambody diaetDer schnellste Weg Ihren Traumkörper zu bekommen.

NICHT im Fitnessstudio quälen. NICHT Hungern

hier weiter


Das Geschäft “Krankheit” und die Lügen dahinter! hier weiter


Bios Logos – Die ungewöhnliche Heilmethode durch Gymnastik


Der große Gesundheits-KONZ – Franz Konz ist das beste Beispiel dafür, dass auch Schwerkranke durch UrMedizin genesen können. Er befreite sich selbst von Magenkrebs… hier weiter


Sommerzeit – Insektenzeit. Kaum kann man die ersten warmen Tage des Sommers im Freien genießen, beginnt auch schon die Hochsaison der Insekten. Bei einem Stich oder auch einem Biss werden vom Insekt proteinhaltige Giftstoffe übertragen. Der Insektenstichkiller nutzt das Prinzip der Hyperthermie, dem kontrollierten Einsatz von lokal konzentrierter Wärme, um diesem entgegen zu wirken. hier weiter


Wundermittel Natron – das Hausmittel unserer Großmütter: Heutzutage ist Natron als preiswertes und dennoch hochwirksames Hausmittel leider in Vergessenheit geraten – zu Unrecht, denn Natron ist ausgesprochen vielseitig einsetzbar und dabei ganz natürlich und umweltschonend. Natron ist schlichtweg ein Multitalent! hier weiter


Was Oma und Opa noch wussten – Das Wissen unserer Großeltern, die mehr als eine existenzielle Versorgungskrise zu überstehen hatten. Weise Ratschläge, einfache Rezepte und bewährte Einsichten, wie wir auch ohne Geld, Strom und Supermarkt für eine lange Zeit gut, gesund und nachhaltig überleben können… hier weiter


Natron: Saurer Tod vs. Basisches Leben – Natriumbicarbonat zählt sicherlich zu den nützlichsten Substanzen der Erde. Kein Wunder also, dass pharmazeutische Unternehmen es nicht gerne sehen, wenn Ärzte oder irgend­jemand sonst darüber Bescheid weiß. Doch Natriumbicarbonat ist ein wichtiges und dabei absolut sicheres Medikament, dass Außer­gewöhnliches zu leisten vermag. >>informieren Sie sich hier


Rezepte des Alltags mit Natron – Neben vielen Alltags- und Kochrezepten mit Natron wird hier auch die zugrunde liegende Wirkung auf einfache Weise erklärt. hier weiter


Entzündungen-Die heimlichen Killer – Welche Gemeinsamkeiten mag es zum Beispiel zwischen einer Schnittverletzung, einem Herzinfarkt, einer Zahnfleischentzündung, einem Schlaganfall, Diabetes, Magengeschwüren, einer Sportverletzung, der Alzheimererkrankung oder Krebs geben? All diesen Beschwerden und Erkrankungen liegt eine Entzündungsreaktion zugrunde. >>wie Sie sich schützen können erfahren Sie hier


20 Jahre länger leben – Vergessen Sie, was Sie über das Alter wissen. Da ist vieles falsch. Jeder von uns kann heute mit natürlichen Mitteln Krankheiten besiegen und im Alter Gebrechlichkeit und Vergesslichkeit verhindern. Lebensjahre müssen nicht länger Belastung sein, sondern können zur Freude werden. hier weiter


Mühelose Heilung – Lassen Sie Ihren Körper die Arbeit übernehmen. Von Geburt an haben Sie Anspruch auf eine blühende Gesundheit, und sie ist leicht zu erreichen – Sie dürfen sich nur nicht selbst im Weg stehen. Der Schlüssel für ein langes und gesundes Leben liegt in unserer DNA. Wir müssen diese Heilkräfte unseres Körpers nur aktivieren.hier weiter


Die Wahrheit über Krebs – 16 Ärzte, 13 Überlebende und 10 Wissenschaftler und Medizinjournalisten brechen ihr Schweigen. Sie erzählen die Wahrheit über Krebs und zeigen, wie diese Krankheit vollkommen natürlich verhütet, behandelt und besiegt werden kann! hier mehr dazu >>>


Q10 – Spray – Q10 in ultrakleiner Tropfenform – Mit Q10 Ubiquinol flüssig steht ein hochwertiges Produkt zur Verfügung, das ohne Alkohol und durch direkte Aufnahme schnell den Zellen zur Verfügung steht… Um die freien Radikale zu entschärfen und unsere Zellen zu schützen, braucht unser Körper eine Art Polizei. Diese Rolle übernehmen Antioxidantien wie beispielsweise Glutathion, Vitamin C oder Vitamin E.
Daher übernimmt das Coenzym Q10 nicht nur eine wichtige Aufgabe für die Energieversorgung sondern auch für die gesamte Zellgesundheit… hier weiter


Aprikosenkerne bitter – Aprikosenkerne sind ein reines Naturprodukt. Trotzdem hat die WHO die Verzehrempfehlung auf ein bis zwei Kerne pro Tag festgelegt. Bittere Aprikosenkerne in guter Qualität sind schwer zu bekommen. Wir haben sie für Sie: Sehr gute Rohkostqualität aus ökologischem Landbau und ohne Fremdstoffe. hier weiter


Aprikosenkernöl Bio – Das Öl revitalisiert die Haut und erhält ihre Elastizität. Besonders wirksam bei empfindlicher, trockener Haut. Es unterstützt die Zellerneuerung, regt den Hautstoffwechsel an und strafft das Gewebe.  Ausserdem wirkt es beruhigend auf gereizte Haut, u.a. auch nach intensivem Sonnenbad. hier weiter


Die Bundesregierung bereitet die Bevölkerung auf einen Notstand vor – Umfasst Ihre Familie vier Personen? Dann sollten Sie besser immer 40 Liter Trinkwasser vorrätig halten, heißt es in einem neuen Sicherheitskonzept der Bundesregierung. Es ist empfehlenswert, einige Kanister bereit zu haben, um in einem Krisenfall rechtzeitig Trinkwasser abfüllen und auch lagern zu können… hier >>>


Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter


Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter


Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt


Wie Sie Ihr Heim auch gegen mehrere Störenfriede wirksam schützen


Das effektivste Abwehrmittel ohne Waffenschein finden Sie hier


Entdecken Sie einzigartige und innovative Produkte der angesagtesten StartUp’s