Warum Horst Seehofer poltern darf, die WELT ab und an von einer überforderten Merkel schreibt – und das trotzdem nichts mit Meinungsfreiheit zu tun hat!

“Die Qualität einer Demokratie beweist sich vor allem in einer Krise.”
Wenn das stimmt, hat unsere Demokratie kläglich versagt

Ähnlich, wie im hinlänglich bekannten Film “1984” empfinde ich die Situation in Deutschland, auf die wir eilenden Schrittes zusteuern. Nun gut, der Film zeigt eine Staatsform, die offen totalitär handelt und Widerständler hinrichten lässt. So weit sind wir Gott seid Dank noch nicht. Doch die Anfänge von Parallelen zu 1984 sind schon zu sehen, man muss jedoch bewusst hinschauen. Und genau das ist das Fatale: Das tut der deutsche Bürger nämlich nicht.

1984-bab

Fragen Sie die Menschen auf der Straße, ob wir in einer Demokratie leben, da wird Ihnen vermutlich überwiegend ein überraschtes “Ja” entgegenkommen. Fragen Sie in der islamkritischen Szene, so sehen die Umfrageergebnisse sicher schon anders aus. Doch spätestens unter denen, die auch Systemkritik üben, wird man sich relativ einig sein: Nein, natürlich nicht.

Dies liegt nun nicht daran, dass Islam- und Systemkritiker radikale Ansichten oder ein falsches Einschätzungsvermögen an den Tag legen, nein! Schon der geniale Aufklärer Voltaire wusste seinerzeit:

„Wenn Du wissen willst, wer dich beherrscht, musst Du nur herausfinden, wen Du nicht kritisieren darfst.“

Eine Demokratie, mal völlig unabhängig ob direkt oder parlamentarisch organisiert, beweist sich nicht in Friedenszeiten, sondern in der Krise. Und Leidtragende eines Demokratieverlustes im Staat sind immer zuerst seine Kritiker in eben dieser Krise. So lange das Volk sich nicht wehrt und zufrieden ist, welch eine Regierung wäre so taktisch unklug, trotzdem die totalitären Keulen zu schwingen?

Auch eine Diktatur lebt von der freiwilligen oder unfreiwilligen Unterstützung der Masse. Viel einfacher, als eben jene Masse mit Gewalt zu kontrollieren und so unfreiwillig zur Unterstützung zu zwingen, ist es, ihr glaubhaft zu vermitteln, dass ihr Stillschweigen, ihr Mitmachen oder ihre aktive Unterstützung etwas Gutes ist.

Das ist, was aktuell in Deutschland passiert – und das ist, was dieses System so gefährlich macht.

„Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.“

Noch so ein Zitat, dieses Mal von Marie Freifrau Ebner von Eschenbach, einer österreichischen Schriftstellerin, bekannt für ihre psychologischen Erzählungen, welches definitiv zeitlose Gültigkeit besitzt und im politisch geradezu absurden Jahr 2015 erschreckend nah an eine realpolitische Beschreibung herankommt.

Die Hoffnung vieler politischer Aktivisten, welche die Fakten kennen, dass im Jahr 2015 die Menschen aufwachen und aufstehen, es einen breiten Volkswiderstand gibt, wurde enttäuscht. Weder die Gesetzesänderung am 1. August 2015, nach der nicht mehr nach der Tat, sondern nach der Gesinnung geurteilt wird (Stichwort Hasskriminalität), noch die massive Immigrationswelle vom September, noch der Anschlag von Paris brachte den “deutschen Michel” zum Widerstand auf die Straße.

Die Frage nach dem “Warum” ist nicht mit Zahlen, Daten und Fakten zu beantworten – sondern mit einfacher Psychologie. Die überwiegende Mehrheit der Menschen glaubt lieber der angenehmen Lüge als der unbequemen Wahrheit – und lieber der einfachen, wenn auch falschen Erklärung als der komplizierten Realität. Dabei gibt es einen gewissen Rahmen, eine Grenze, im Unterschied zwischen Wahrheit und Lüge, die nicht überschritten werden darf. Kurz: Ist die Sonne gelb und in der Zeitung steht, dass sie grün ist, wird das niemand glauben – aber steht dort, dass sie orange ist, eventuell auch schon fast rot – dann liegt das für den Otto-Normal-Zeitungsleser noch im Rahmen des Möglichen.

Wenn nun das System also ein Interesse daran hat das Volk möglichst ruhig zu halten, indem es den Schein einer Demokratie aufrecht erhält, dann nutzt es genau diesen psychologischen Trick: So nah an der Wahrheit, wie möglich – ohne sie auszusprechen.

Würden die Medien nichts, aber auch gar nichts von den Problemen mit den Asylanten berichten, dann würden all die, die es trotzdem mitbekommen -was im Internetzeitalter ja nicht schwer ist- auf die Barrikaden gehen. Würde kein Politiker Merkel widersprechen, dann wäre die Nachricht, dass die Schwarzrotgrüne Einheitspartei Deutschlands de facto existiert, viel einfacher “an den Mann zu bringen”.

Natürlich, dieses Netz ist nicht hundertprozentig dicht, dem ehemaligen OB von München, Christian Ude, entwischte jüngst in einem Interview die Aussage:

Merkur: “Dann gibt es ja gar keine Unterschiede mehr zwischen CSU und SPD.”
Ude: “Das ist im Stadtrat ein großes Problem, das beide Volksparteien im nächsten Wahlkampf spüren werden.”

Doch im Großen und Ganzen scheint es aktuell eines der wichtigsten Anliegen des Systems zu sein, dem Deutschen Volk ein Gefühl von lupenreiner Demokratie zu vermitteln. Nichts dämpft den Widerstand mehr, als “glückliche Sklaven”.

Warum Horst Seehofer poltern darf – und die WELT ab und an von einer überforderten Merkel schreibt

Nichts liebt der Bürger mehr, als wenn er sich vertreten fühlt. Noch mehr nur, wenn er das Gefühl hat, dass sich andere schon um sein Anliegen kümmern. Ein Volk, das irgendwie in seinem Herzen weiß, dass in diesem Staat gerade ganz gewaltig etwas schief läuft, erfreut sich daran, wenn Horst Seehofer auf dem CSU-Parteitag die Kanzlerin demütigt und Peer Steinbrück jüngst davon redet, dass Merkel die Kontrolle über den Flüchtlingsstrom verloren hat. Man fühlt sich ja vertreten, von wegen Einheitsparteiensystem.

Und wenn dann noch Medien, wie die WELT, leise oder etwas lautere Kritik am Kurs von CDU und Konsorten anmeldet, dann ist ja auch der Vorwurf von der gleichgeschalteten Propagandapresse vom Tisch. Denn sie “berichten ja auch kritisch”.

Das Fatale: Genau mit dieser Strategie wird das Volk weiterhin jeden Abend um 20.15 Uhr vor dem Fernseher zum Tatort-schauen verpflichtet, denn Widerstand ist nicht nötig, der kommt ja offensichtlich schon aus den Reihen von Politikern und Journalisten.

Rechts blinken, links abbiegen

Der Begriff von “rechts blinken, links abbiegen” hat sich dafür eingebürgert. Durch die Presse gejagt wurden die maßgeblichen internen Aufstände gegen Merkel in der CDU – doch beim Bundesparteitag in Karlsruhe wird die Kanzlerin mit dem geradezu SED-verdächtigen Ergebnis von 98% als Parteivorsitzende wiedergewählt. Zusammengefasst könnte man sagen: Viel heiße Luft um nichts.

Das angeblich beste Argument dafür, dass wir nach wie vor in einer demokratischen Staatsform leben, erweist sich als größte Waffe des Systems. Den Volksaufstand durch vorgespielte Volksnähe zu verhindern. Es zeigt sich deutlich, je nach Stimmung im Volke werden mehr oder weniger kritische Stimmen freigegeben, die den Deutschen wie Zuckerbrot hingeworfen werden – um davon abzulenken, dass die Entscheidungen und Handlungen nach wie vor unbehelligt durchgezogen werden.

Warum eine Scheindemokratie gefährlicher ist als eine offene Diktatur

Die Sklaven sind glücklich über die vorgebliche Volksvertretung – die Herrschenden lachen über ihre einfache, aber zielführende Strategie. Sie funktioniert, weil Manipulation so einfach ist, so leicht durchzuführen, mit so vielen verfügbaren Mitteln an der Hand.

Letztlich ist dies alles nur eine Verzögerungstaktik, um das Volk so lang wie möglich im Unklaren darüber zu lassen, was in diesem Staat geschieht. Denn so lange kein breiter Widerstand vorhanden ist, können die deutschenfeindlichen und zerstörerischen Entscheidungen in aller Ruhe, an der Öffentlichkeit vorbei, durchgesetzt werden.

Demnach ist die momentane Scheindiktatur ein vermutlich noch gefährlicheres System, als eine offene, totalitäre Diktatur. Der Widerstand kann nicht eindeutig auf einen Gegner geeint werden, denn der Gegner erzeugt verwischte Grenzen und bleibt surreal, nicht greifbar.

Es bleibt zu hoffen, dass das deutsche Volk aufwacht und sich nicht ewig in einer Matrix von Scheinrealitäten gefangen halten lässt. Nicht, dass es seinen eigenen Untergang sogar noch verpasst.

Quelle: Michael Mannheimer Blog

Linkverweise:

Deutschlands Weg ins Licht … die Aussagen der jungen bayerischen Seherin Maria S. über die Zukunft Deutschlands. Stephan Berndt, der Irlmaier Spezialist, hat Maria S. (die anonym bleiben will) im Sommer 2015 persönlich in Berchtesgaden kennengelernt, kann ihre Existenz also bezeugen. Europäische Prophezeiungen sind auch sein Spezialgebiet. Erstaunlich, wie die junge Frau sich mit Irlmaier deckt, sie geht aber in einigem weit über ihn hinaus (Details).

Die Globalisierungsfalle – Wie entkommen wir der Falle, die sich durch die globale Vernetzung von Wirtschaft, Politik, Medien und Umwelt auftut? hier weiter

Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

Deutschland Erwacht – Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen – Wer sind diese Interessengruppen, die im Hintergrund die Fäden ziehen? Was passiert mit Politikern, die nicht mitspielen wollen? Über diese und andere Themen lesen Sie hier weiter

US-Finanzoligarchen bilden eine internationale Geheimregierung – Eine wichtige Rolle bei der Manipulation der öffentlichen Meinung spielen die sogenannten Denkfabriken – oder Think Tanks, wie sie im Englischen heißen. Wie  dieses »unsichtbare Netz« aus Denkfabriken, Geheimdiensten, Lobbygruppen und Medienkonzernen funktioniert und wer die Akteure im Hintergrund sind – lesen Sie hier

Es gibt keine Zufälle – Entscheidende Wendepunkte in unserem Leben erscheinen manchmal als seltsame Fügungen im Guten wie im Schlechten. Wir treffen den Partner unseres Lebens, erhalten ein lang ersehntes Jobangebot, verlieren den Kontakt zu wichtigen Menschen in unserem Leben oder werden gar von tragischen Schicksalsschlägen heimgesucht. Oft entscheiden Sekunden oder vermeintlich banale Alltagsentscheidungen über das Eintreffen dieser Ereignisse. hier weiter

Eine seltsame Geschichte – Wer beim Lesen mal wieder eine Gänsehaut kriegen, mitfiebern und vor Spannung die ganze Nacht durchlesen möchte, für den ist diese Geschichte das Richtige . Atemberaubend! … hier weiter

DEUTSCHLAND IM BLAULICHT – Beleidigungen wie diese erlebt sie beinahe täglich, meist in gebrochenem Deutsch hervorgebracht und begleitet von aggressiver Körpersprache und einer verächtlichen Mimik. Der man- gelnde Respekt vor der Polizei im Allgemeinen und im Besonderen vor Frauen in Uniform wird an diesem Beispiel greifbar. In den Problem- vierteln und den No-go-Areas der Großstädte herrschen muslimische Männer, die ihr antiquiertes Welt- und Frauenbild in Deutschland auch mit Gewalt verbreiten. HIER WEITER

EXODUS – Wohl kaum eine Frage wird heute so heftig debattiert wie die der Ein- wanderung. Dürfen wir Menschen an der Grenze abweisen und sie wieder in ihre Heimatländer zurück- schicken, auch wenn dort Armut und Hunger herrschen? Wer darf ins Land kommen und wer nicht? Profitieren wir von der Einwanderung – oder hilft der Massen- exodus nur den Migranten selbst? HIER WEITER

Das verbotene Buch Henoch: Warum wurde dieses heilige Buch von der Kirche unterdrückt und verbrannt – obwohl selbst Jesus es studiert hat? Elizabeth Clare Prophet legt hier ein Werk vor, das jahrhundertelang verschollen war. Dank ihrer umfangreichen Recherche ist uns das Buch Henoch damit endlich wieder zugänglich. hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Entgiftung – Zellverjüngung und Steigerung der Lebenskraft. Wenn wir nicht heute beginnen uns um unseren Körper zu kümmern, worin wollen wir morgen leben? hier weiter

Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

Das Eine Million Euro Buch – Glauben Sie an Zufälle? – Der Euro-Kollaps – Tavistock-Institut – Europa auf dem Weg zur NWO

SOS AbendlandAlbtraum ZuwanderungVorsicht Bürgerkrieg – Das Ende der Sicherheit – Wem nützt der Terror 

Gib deinem Leben eine RichtungDas Wunder der Selbstliebe – Stress individuell bewältigen 

Blaupausen für ein Goldenes ZeitalterGedanken erschaffen Realität – Erfahrungen und Erkenntnisse eines Aufgewachten

Das Geschäft mit den Flüchtlingen

Als Musterbetrieb der boomenden „Asylindustrie“ betreibt die Caritas mit einem hunderte Millionen Euro schweren Budget 82 Häuser für Asylwerber und 31 Beratungsstellen für Flüchtlinge. Hauptfinancier der Caritas ist der Steuerzahler. Die Kirche trägt kaum zwei Prozent zur Finanzierung der Caritas bei, wobei ein Großteil davon auch wieder aus den Börseln der Arbeitnehmer stammt – nämlich der Kirchenbeitragszahlenden!

caritas flüchtlinge

An Raffinesse fehlt es der Caritas nicht, wenn es ums Anzapfen von Förderungstöpfen geht: Um bei Subventionsanträgen nicht mit zu hohen Summen aufzufallen, teilt man Ansuchen auf Bundesländerzweigvereine auf. Regionale Projekte nennen sich z. B. „peppa – Interkulturelles Mädchenzentrum“, „Netzwerk Integrationscoaching“, „Multiplikatorinnenschulung“ oder „Integrationszentrum Paraplü“. Der Salzburger Polizeijurist Hermann Winkler beschreibt in seiner lesenswerten Dokumentation „Asylconnection – es ist fünf nach zwölf“ gut, wie sich die Praxis abspielt. O-Ton aus einem Vernehmungsprotokoll:

„Ich habe nicht gewusst, was Asyl ist. Erst Anna Maria von der Caritas, die mich im Polizeigefängnis besuchte, sagte mir, dass ich um Asyl ansuchen soll. Sie erklärte mir, mit welchen Gründen man einen Asylantrag stellen darf. Das sind politische oder religiöse Gründe. Wenn man diese Gründe sagt, bekommt man eine Unterkunft.“

Die Macht der Caritas-Präsidenten

Österreichs Caritas-Präsident Dr. Michael Landau verdiente schon 2010 monatlich 3.800 Euro netto. Erfreut sich der Caritas-Chef bundesweit eines schon fast unheimlich anmutenden medialen Wohlwollens, scheint seit Jahren eine Zeitung ganz besonders vernarrt in ihn zu sein: die „Krone“. In den letzten Jahren brachte sie es auf Dutzende Konterfeis des offenbar hochfotogenen Spenden-Eintreibers. Bisweilen lacht er gleich zwei Mal aus derselben Ausgabe.

Caritas

Mal solo, mal staatstragend mit Bundespräsident Fischer, mal fromm mit Kardinal Schönborn, mal seitenblickend mit Barbara Stöckl, mal herzzerreißend mit einem kulleräugigen afrikanischen Kind, mal medial-bedeutsam mit Krone-Chefredakteur Christoph Dichand. Ganz schön anstrengend für den 55jährigen, der ja nicht nur Medientermine wahrzunehmen hat, sondern sich auch laufend in der Ferne (z. B. heuer im Irak und im Sudan) ein Bild vom Elend in der Welt machen muss.

Politisch scheint Landau noch nicht so tief verankert zu sein wie sein Vorgänger Franz Küberl, der über enormen politischen Einfluss verfügte: Einerseits sitzt er im ORF-Stiftungsrat (welcher der Kontrolle und Leitung der größten Medienorgel Österreichs dient), andererseits ist er einer der Stifter im „Katholischen Medien Verein“. Diesem Verein, Österreichs zweitgrößtem Medienkonzern, sind u. a. die „Styria Media Group“ mit der „Kleinen Zeitung“ und der „Presse“ zuzuordnen.

In seiner Diktion gebärdet sich der Caritas-Direktor gern wie ein über der Regierung stehender Oberbefehlshaber. Es klingt bisweilen so, als müssten Kanzler und Minister bei ihm zum Rapport antreten. So verkündete Landau vor einer Regierungsklausur: „Bei Förderungen darf es auf gar keinen Fall zu Einsparungen kommen. Die Mittel für das EZA (Europäisches Zentrum für Arbeitnehmerfragen, ein Netzwerk von 70 Arbeitnehmerorganisationen aus 27 Ländern, die sich auf christlich-soziale Werte berufen, Anm.) müssen angehoben werden.“

Das Geschäft mit den Altkleidern

Generell werden gesammelte Altkleider nicht, wie viele Spender meinen, kostenlos an Bedürftige verteilt, sondern auf – z. B. afrikanischen – Märkten zum Verkauf angeboten. Wie der Privatradiosender FM4 aufdeckte, fand die Caritas in der von der Familie Rosendorfsky gegründeten Großenzersdorfer Firma ÖPULA (Abkürzung für „österreichische Putzlappen“) einen kongenialen Partner.

carlas-sachspenden-fluechtlingshilfe

Je nach Zustand werden die Textilien zu Putzlappen verarbeitet, „entsorgt“ oder nach Afrika transportiert. Nur ein kleiner Teil findet den Weg zu Bedürftigen in Österreich. Für die Dritte Welt vorgesehene Ware bildet die Basis für einen schwunghaften Handel. Afrika importiert pro Jahr Altkleider für eine Milliarde Euro. Gleichzeitig wird das afrikanische Textilgewerbe konkurrenziert und oft in den Ruin getrieben.

Das Caritas-Netzwerk

Die Flüchtlingsindustrie, die dringend und laufend „Nachschub“ braucht, um sich und ihre Jobs am Leben zu erhalten, ist nahezu ungeschlagen, was ihre Kreativität beim Erfinden neuer Initiativen, Plattformen, Arbeitsgemeinschaften, Kampagnen und Projekte mit den seltsamsten Namen und Abkürzungen anlangt. Wechselseitige Vernetzungen, mehr oder weniger enge Interessensverknüpfungen, sind schier unüberschaubar und zeigen nicht selten personelle wie organisatorische Überschneidungen auf. Bis zur Perfektion getrieben wird die Kunst des Miteinander-Verlinkens im Internet. Und immer wieder taucht die Caritas auf.

Als internationale katholische Organisation der Friedensbewegung versteht sich die „Pax Christi“, deren Tiroler Ableger vor kurzem ganz unfriedlich auf seiner Internet-Seite just den sich für die Erhaltung sowie den Schutz der christlich geprägten Abendlandkultur engagierenden Verein Pegida (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) als eine Organisation abqualifizierte, die „dem Hass, nicht dem Frieden“ diene.

Zu Pegidas zutiefst christlichen Anliegen Abertausender friedlicher Demonstranten geht „Pax Christi“ allerdings so weit wie möglich auf Distanz – und mit ihr auch die Caritas: Pax Christi-Präsident ist der – in der Bischofskonferenz für den Bereich Caritas zuständige – Innsbrucker Hirte Manfred Scheuer, der auch dem von „Zara“ unterstützten Komitee „gegen Unmenschlichkeit“ angehört.

Die Wiener „Zara Training GmbH“, Nachfolgeorganisation des Vereins „Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit“, will eine „rassismusfreie Gesellschaft in Österreich“. Die Caritas zählt zu Dutzenden „verwandten“ bzw. „befreundeten“ Organisationen und Plattformen, mit denen Zara über Internet-Drehscheiben (u.a. www.zara.or.at) verlinkt ist.

Quelle: Info-Direkt

Linkverweise:

Chemo-Brain – Dauerhafte Schädigung des Gehirns durch Chemotherapie – Dass das »Chemo-Brain« real ist, wird von Wissenschaftlern bestätigt. Sie fanden klare Beweise dafür, dass die kognitiven Fähigkeiten von Patienten, die eine Chemotherapie durchmachen, beeinträchtigt sind. hier weiter

Ein deutscher Banker packt aus… Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es sein kann sich ein nachhaltiges Einkommen aufzubauen, was über 1.500 Euro im Monat hinausgeht. In einer Welt voller Informationen kann man oft schlecht sagen, was jetzt wichtig oder unbrauchbar ist. hier weiter

Leben – Wie geht das? Irgendwann – holt das Leben mal so richtig aus und trifft uns punktgenau dort, wo’s zum Aufjaulen ist. Vielleicht stirbt uns zum ersten Mal jemand weg. Oder der beste Freund zieht gegen uns vor Gericht. Oder wir bekommen eine Krankheit, die unser Leben ab jetzt bestimmen wird… Kurz – wir werden dort fallen gelassen, wo wir mit blanken Kinderaugen ans Einfache, Gute und Wahre geglaubt haben… hier weiter

Spinnennetz der Macht – ist eine explosive Mischung aus bislang unbekannten Fällen kriminellen und unethischen Handelns der sogenannten deutschen Elite. Neben hochkarätigen Namen aus Politik und Wirtschaft bietet es eine messerscharfe gesellschaftliche Analyse die jeden aufgewachten Bürger interessieren muss…  hier weiter

“Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

Terror ist ein Krieg der Eliten gegen die Völker. Ein Video, das in der englischsprachigen Originalfassung binnen weniger Tage schon fast 700.000 Zuschauer hatte, gibt es jetzt auch in der deutschen Fassung. hier weiter

Wann beginnt das große Morden? – Dank Merkels „Flüchtlingen“ wird der IS zum Jahresende 2016 in Deutschland über etwa 200.000 Kämpfer verfügen. Selbst mit einfachen Handfeuerwaffen könnten diese Männer innerhalb von 24 Stunden 4-5 Millionen Deutsche töten…hier weiter

Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

Gustl Mollath: „Die ganze Welt setzt in unser Land Hoffnung!“ Die Ehrfurcht und das Herz der Zuhörer an seinen Lippen hatte der erst kürzlich aus der Psychiatrie entlassene Gustl Mollath, als er von unsäglichem Leid, von Willkür, von Missbrauch und Gewaltanwendungen, die er in über sieben Jahren Haft in der Gefängnispsychiatrie (forensische Psychiatrie) erlitten und erlebt hatte… hier weiter

Österreicher platzt der Kragen zu „Flüchtlingen“ – “…Hier wird die Hölle entstehen! Danke Angela Merkel!…” hier weiter

Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

Ein großes Geheimnis wird enthüllt. Sie suchen nach der einen Erkenntnis, die nicht nur ihre intellektuelle Neugier befriedigt, sondern ihnen Anleitung gibt, ihr Leben glücklicher und erfüllter zu gestalten? dann hier weiter >>>

Licht des deutschen Volkes – appelliert an alle Deutschen sich nicht mehr länger als die Verlierer eines Krieges zu sehen und soviel Selbstwert zu entwickeln um aus diesem Schatten heraustreten zu können. Licht des deutschen Volkes, beschreibt die vielseitigen Möglichkeiten der geschickten Manipulationen, denen wir Deutsche unterliegen. hier weiter

Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

Vermeiden Sie Hunger in der Krise! Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Wie lange reichen Ihre Vorräte? >>> zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie <<<

FPÖ: Deutsche Asylpolitik hat Völkerwanderung ausgelöst

Merkels politische Weitsicht versagt auf ganzer Linie. Das Geschachere mit „Flüchtlingen“ nimmt obskure Formen an.

Merkel erklärt zuerst, dass „Flüchtlinge“ in Deutschland willkommen sind. Logischerweisse lässt Ungarn diese Leute nach Deutschland fahren. Daraufhin lässt Merkel von sich hören, dass sie es anders gedacht hat – diese Menschen sollen in Ungarn bleiben, also im ersten EU-Land, wohin sie gekommen sind.

Und das Ergebnis? Ein totales Durcheinander. Während Tausende von Migranten in München jubeln, dass sie das ersehnte Land des Wohlstandes, wo sie alles gratis erhalten, ohne arbeiten zu müssen, erreicht haben, randalieren weitere Tausende in Budapest. Diese Menschen will Merkel zur Zeit nicht, sie müssen bleiben, wo sie sind.

fluechtlinge_07

Der Generalsekretär der FPÖ, Harald Vilimsky, hat Deutschlands Verhalten in der Asylkrise scharf kritisiert. Die Bundesregierung habe mit der Entscheidung, Flüchtlinge aus Ungarn aufzunehmen, in mehrfacher Hinsicht ein fatales Signal gesetzt, sagte Vilimsky der JUNGEN FREIHEIT. „Erstens wird damit sämtlichen Wanderungswilligen signalisiert: Ihr könnt nicht nur unabhängig vom Einwanderungsmotiv nach Europa kommen, sondern ihr könnt euch sogar das Land aussuchen, in dem ihr künftig leben wollt.“

Zweitens konterkariere die Bundesregierung damit auch ihre eigenen Bemühungen um EU-Quoten bei der Verteilung von Asylbewerbern. „Welcher Flüchtling wird schon bereit sein, sich gemäß einer Quote in Rumänien, Bulgarien oder Griechenland niederzulassen, wenn ihn keine Grenzkontrollen daran hindern, einfach nach Deutschland zu fahren?“, ergänzte der FPÖ-Europaabgeordnete.

„Kritik an Ungarn ist schäbig“

Kritik äußerte Vilimsky aber auch an der eigenen Regierung: „Österreich hat sich bei diesem absurden Schauspiel der Beitragstäterschaft schuldig gemacht, indem man einfach alle Einwanderer völlig ungeprüft durchreisen hat lassen. Diese grenzenlose Naivität unter dem Deckmantel der vorgeschobenen Menschlichkeit hat eine moderne Völkerwanderung in Richtung Europa ausgelöst. Das muß jetzt umgehend gestoppt werden.“

Sowohl die EU-Außengrenzen als auch die Grenzen zwischen den EU-Staaten müßten vernünftig überwacht werden. Zudem brauche es in den Krisenregionen Asylzentren, wo geklärt werde, wer tatsächlich verfolgt und asylberechtigt sei und wer nicht. Da aber selbst dann Nicht-Asylberechtigte weiter versuchen würden, illegal nach Europa zu gelangen, führe an einem guten Grenzschutz kein Weg vorbei, warnte der FPÖ-Politiker. „Daß Deutschland und Österreich jetzt Ungarn, das diese Notwendigkeit als einziges Land verstanden hat, derart in den Rücken fallen, ist schäbig.“

Quelle: Junge Freiheit

Linkverweise:

“Niemand hat(te) die Absicht eine Mauer zu errichten” – Washington schon…Und dann nach Berlin zu kommen und zu sagen „Mister Gorbatschow, tear down this Wall!“ ist schon ein Stück aus dem Tollhaus, ist pure Heuchelei!! Waren es doch gerade die USA, die 1961 die Idee zum Mauerbau geboren hatten! Und dann noch so erschrocken zu tun, als die Mauer dann wirklich fiel! Auch dies war alles abgesprochen! Und die Moral von der Geschicht’? Faktum ist: Kommunisten und Kapitalisten sind Internationalisten, sie sind bloß die zwei Seiten der selben Medaille! Beide haben seit jeher stets gut und gerne zum Schaden Deutschlands und zum Schaden anderer europäischer Nationalstaaten zusammengearbeitet und werden dies auch in Zukunft tun. hier weiter

Die vergessenen Opfer der Mauer – ‘Sie wollten nur eines: dem Unrechtssystem der DDR für immer entfliehen. Um über die deutsch- deutsche Grenze zu kommen, riskierten die Flüchtlinge ihr Leben und das ihrer Helfer. Aber viele schafften es nicht, den Todesstreifen zu überwinden. Manche wurden beim Fluchtversuch getötet, die meisten jedoch verhaftet und fortan von der Stasi wie Schwerverbrecher behandelt. hier weiter

Das Schwinden der Freiheit – Unsere Freiheit verdampft. Ursachen sind ein Staat und ein Europa, die zu einer »fürsorglichen« Diktatur mutieren. Der Staat reguliert und kontrolliert immer mehr und überschwemmt die Bürger mit Gesetzen und Verordnungen. Das Ganze führt so weit, dass sich in der Gesellschaft ein repressionsfreier Diskurs nicht mehr führen lässt. Es regiert die Political Correctness, und es wird mit harten Sanktionen belegt, wenn jemand von dem Grundrecht der Meinungsfreiheit Gebrauch macht und sagt, was er denkt. hier weiter

Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

Pechschwarze Scharia statt »buntem« Multi-Kulti! Detailliert und ohne Rücksicht auf die Denkverbote der Politischen Korrektheit beschreibt Bestsellerautor Udo Ulfkotte, wie Europa zu einer Kolonie des Islam wird. Und alle schauen zu – oder einfach nur weg. In unseren Städten entstehen Parallelwelten, in denen der Koran regiert. Unglaubliches geschieht in Deutschland, Österreich und vielen anderen europäischen Ländern. Doch darüber zu sprechen ist tabu. hier weiter

Die USA bezahlen die Schlepper nach Europa! Gemäß Informationen eines Mitarbeiters des „österreichischen Abwehramts“* sollen Erkenntnisse darüber vorliegen, dass US-Organisationen die Schlepper bezahlen, welche täglich tausende Flüchtlinge nach Europa bringen. hier weiter

Verdeckte Kriegsführung – Ein Blick hinter die Kulissen der Machtpolitik – Auf der AZK im Juli 2014 referierte Dr. Daniele Ganser zur verdeckten Kriegsführung des Westens. Dr. Daniele Ganser gehört zu den namhaftesten Historikern im deutschsprachigen Raum. Sein Buch „NATO-Geheimarmeen in Europa – Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung” wurde 2005 veröffentlicht und in zehn Sprachen übersetzt. Es gilt als das Standardwerk zum Thema staatlich organisierter Terror. Diese Publikation machte ihn international bekannt. hier zum Vortrag

Der Dritte Weltkrieg – Schlachtfeld Europa – Im Kampf um Eurasien und seine Ressourcen wird die derzeit noch dominierende Weltmacht USA von zwei wirtschaftlich stark wachsenden und militärisch aufrüstenden Konkurrenten herausgefordert – von Russland und von China. Überall an den Rändern dieser gewaltigen eurasischen Landmasse kommt es gegenwärtig zu Verwerfungen und offenen Konflikten – jede Seite will die wichtigen Randzonen dominieren, um damit den gesamten Kontinent zu beherrschen. hier weiter

Islamischer Staat -ISIS- wird vom Mossad-Agenten gesteuert! Abu Bakr al-Baghdadi alias Simon Elliot sei vom Mossad rekrutiert und in “Spionage und psychologischer Kriegsführung” ausgebildet worden… hier weiter

Lebensenergie-Konferenz – Die kompletten Aufzeichnungen des Online-Gesundheitsevents Lebensenergie-Konferenz.de Top-Referenten, spannende Themen, geballtes Wissen, Inspiration und Praxistipps: hier weiter

Anti-Angst-Akademie –  Einzigartige Plattform zur Überwindung von Angstzuständen und Panikattacken sowie zur Persönlichkeitsentwicklung. hier weiter

Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

Willkommen bei Kyäni! Kyäni bietet bahnbrechende Produkte für phantastische Resultate. Testen Sie unsere kraftvollen Nahrungsergänzungen. Erleben Sie Mehr – mit Kyäni! hier weiter

Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

Survival Set – Was man unbedingt in Notfällen zur Hand haben sollte! hier weiter

Langzeitlebensmittel – Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. hier weiter