Bundesfinanzminister Schäuble: Warum die Griechenlandhilfe in Wirklichkeit uns Deutschen hilft.

Ein Bericht von Dr. Alexander von Paleske oraclesyndicate.twoday.net - 2.3. 2012 Folgende Mail landete heute in meiner Mailbox.

Wolfgang Schäuble
Bundesfinanzminister
Im Regierungsviertel 5
Berlin

Guten Morgen Deutschland

Ich möchte einige Klarstellungen im Zusammenhang mit der 130 Milliarden Euro-„Hilfe“ für Griechenland machen.

Um es vorweg zu nehmen, diese Hilfe hat nicht den Zweck, Griechenland wieder auf die Beine zu helfen, sondern vielmehr dafür zu sorgen, dass die Gläubiger Griechenlands nicht allzu hohe Verluste erleiden, wobei uns das Wohl insbesondere der Deutschen Banken ganz besonders am Herzen liegt.

In Wirklichkeit Karussellbetrieb
Wir nennen in meinem Ministerium die sogenannte „Griechenlandhilfe“ auch das Griechenland- Karussell, weil das meiste Geld nämlich gar nicht an Griechenland geht, sondern letztlich an die Gläubiger.

Insofern handelt es sich tatsächlich ein Karussell, weil das Geld räumlich dort wieder landet, wo es herkommt.

Im einzelnen: 
Von den 130 Milliarden Euro gehen de facto:

- 35 Milliarden an private Besitzer von Griechenland-Anleihen

- 33 Milliarden an institutionelle Inhaber von Anleihen (Banken)

- 35 Milliarden an Griechische Banken als Liquiditätshilfe mit der europäischen Zentralbank

wie die britische Financial Times heute völlig zutreffend berichtete.

Keine Fälligkeit der Credit Default Swaps
Damit haben wir auch erreicht, dass die Kreditausfallversicherungen auf griechischen Anleihen (Credit Default Swaps, CDS) durch International Swaps and Derivatives Association (ISDA) gestern nicht fällig getellt wurden. Sehr erfreulich.

Nur 17 Milliarden der „Griechenland –Hilfe“ gehen an die griechische Regierung .

Da dies natürlich nicht ausreicht, um die immer grösseren Löcher im Staatshaushalt bedingt durch die rapide schrumpfende griechische Wirtschaft zu stopfen, haben wir die griechische Regierung ultimativ aufgefordert, die Kosten im Gesundheitsbereich, die Gehälter der Staatsbediensteten und die Renten weiter drastisch zu reduzieren.

Dass diese Massnahmen sozial negative Auswirkungen haben, immer mehr Griechen auf obdachlos werden, auf der Strasse landen, ist sicher bedauerlich , aber nicht unser Problem. Genau so wenig, dass viele Arzneien nicht mehr erhältlich sind, wie die internationale Medizinzeitschrift Lancet berichtete.
Ich habe deshalb meinen Kollegen Dirk Niebel vom Entwicklungshilfe/Aussenhandelsministerium gebeten, ein paar Tausend Euro aus dem Entwicklungshilfetat als Soforthilfe bereitzustellen.

Vielleicht kann auch das Deutsche Rote Kreuz ein paar Decken dorthin schicken.

Dies zu Klarstellung. Glückauf Deutschland und Deutsche Banken!

Wolfgang Schäuble
Bundesfinanzminister

Mehr Satire zu Schäuble
Wolfgang Schäuble: Der Rauswurf Griechenlands aus dem Euro ist längst beschlossene Sache
Wolfgang Schäuble an das deutsche Volk: Ich rette die Banken (und Euch)

Klartext von Schäuble: Bundesfinanzminister Schäuble beim European Banking Kongress - Artikel bei Maria Lourdes

DER EURO CRASH KOMMT

Pressefreiheit ade – Einschränkung der freien Berichterstattung wegen Schäuble’s Machenschaften!

Meine Abgeordneten-Kollegen und die öffentliche Meinung in Deutschland, müssen glauben, dass wir es ernst meinen!

Einschränkung der freien Berichterstattung wegen Schäuble’s Machenschaften! Kameraleute, die unmittelbar vor Beginn von EU-Beratungen in Brüssel die Minister aufnehmen, dürfen deren Gespräche nicht aufzeichnen. Diese Anweisung gab am Montag der EU-Ministerrat. Anlass waren Aufnahmen eines Gesprächs des deutschen Finanzministers mit seinem portugiesischen Amtskollegen Anfang Februar.
Mit der Maßnahme soll künftig verhindert werden, dass “vertrauliche” Gespräche unter Ministerkollegen an die Öffentlichkeit kommen. Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) war bei einem Finanzminister- Treffen Anfang Februar in Brüssel offenbar ohne sein Wissen bei einem “privaten Gespräch” mit seinem portugiesischen Amtskollegen Vítor Gaspar gefilmt worden.

Der Fernsehsender TVI stellte ein entsprechendes Video auf seine Internet-Seite. In dem in schlechter Tonqualität wiedergegebenen Gespräch geht es um eine Anpassung der Hilfen für Portugal – wenn es um Griechenland ruhiger geworden ist.

O-Ton Schäuble: “Meine Abgeordneten-Kollegen und die öffentliche Meinung in Deutschland, müssen glauben dass wir es ernst meinen”!

O-Ton: Maria Lourdes: “Wer vergisst dass man ihm 100 Tausend DM im Kuvert zusteckt, ist und bleibt auf ewig unglaubwürdig”!

Wolfgang Schäuble: Politik der Lüge als Lebensaufgabe – Wir werden bewusst belogen!

Vielen Dank, Herr Schäuble, für dieses Statement…: SKANDAL !! DEUTSCHLAND WIRD BESCHISSEN !! Verteilt dieses Video damit jeder davon erfährt…

Unsere Regierungsspitze muss schnellstmöglich ihres Amtes enthoben werden.
Das ist Volksbetrug.

Hochgeladen von

Der Euro Crash kommt

Klartext von Schäuble: Bundesfinanzminister Schäuble beim European Banking Kongress

infokriegernews.de war auf dem European Banking Kongress und hat einige Interviews geführt, sowie einige der Reden gefilmt. Eine davon, war die unseres Bundesfinanzministers Dr. Wolfgang Schäuble. Was dort zum Teil an Aussagen kam, völlig ungeniert, hat uns fast die Schuhe ausgezogen. Auch auf Meine Frage hin, während der Pressekonferenz, wie er zu den undemokratischen Ermächtigungen des ESM steht, überrascht die Antwort sehr. Für Zuschauer die nicht so sehr im Thema stecken haben Julia und ich die Aussagen zum Teil kommentiert. In Kürze gibt es die komplette Rede, auch für eigene Cuts auf Infokriegernews.

Schwarz auf weiß