Geschäft mit der Not: Wohnungslose Deutsche sollen für Flüchtlinge Platz machen

Das sind einmal ganz andere Töne – selbst Mitarbeiter der Huffington Post geht ab und zu ein Licht auf, dass die Asylpolitik von Merkel und Co. sich vor allem gegen die Deutschen richtet! Und das aus dem Mund der Chefin vom Dienst Social Media Huffington Post Deutschland.

Ein Artikel von Sabrina Hoffmann

Ich kann es nicht glauben. Wirklich nicht. Das Horrorszenario der besorgten Bürger und Verschwörungstheoretiker ist wahr geworden: 32 wohnungslose Männer sollen aus einer Unterkunft in Berlin ausziehen. Und ja, sie sollen ausziehen, um für Flüchtlinge Platz zu machen.

President Gauck Visits Berlin Soup Kitchen

Die Verantwortlichen kann ich nur fragen: Habt ihr den A**** offen? Das ist ein Vorhaben mit Sprengkraft. Erst recht nach den Ereignissen an Silvester. Viele Deutsche fürchten sich jetzt vor sexuellen Übergriffen und vor organisierter Gewalt.

Sie haben das Gefühl, dass die Behörden und Medien Informationen verschweigen – und leider liegen sie damit richtig.

Deutschland steht an einem Wendepunkt. Entweder es gelingt, die Ordnung und Demokratie zu schützen. Oder wir stürzen ab in ein Chaos aus Hass, Gewalt und Zerrissenheit, weil sich eine Mehrheit der Bürger nicht mehr von diesem Land vertreten fühlt.

Ausgerechnet jetzt soll wahr werden, wovon rechtspopulistische Portale wie Netzplanet und PI News schon vor Monaten fantasiert haben: Arme Deutsche landen vielleicht auf der Straße, damit Asylbewerber eine Unterkunft haben. Ich kann es echt nicht fassen.

Versteht mich nicht falsch: Ich war immer dafür, so viele Flüchtlinge wie möglich aufzunehmen. Ich war immer dafür, Menschlichkeit mehr Bedeutung zu geben als Zahlen. Und ich bin es auch nach wie vor.

Aber dann findet doch bitte eine andere Lösung für die Unterbringung der vielen Flüchtlinge in Berlin. Eine, die nicht Deutsche gegen Zuwanderer ausspielt. Die nicht einen Graben schürft, in dem wir am Ende alle gemeinsam ertrinken könnten.

Wie dumm, brandstifterisch, gefährlich.

Eines muss ich klarstellen: Der Plan geht NICHT von der Stadt Berlin aus. Die Entscheidung trafen laut “Berliner Morgenpost” die Eigentümer des Gebäudes. Der jetzigen Betreiberin des Gästehaus Moabit wurde gekündigt, deshalb sollen die Bewohner bis Ende des Monats aus ihren Zimmern ausziehen.

Warum? Vermutlich geht es um den Profit. Weil eine Unterkunft für Asylbewerber mehr Geld bringt. Denn in einem Zimmer kann man gleich mehrere Flüchtlinge unterbringen. Und für jeden von ihnen gibt einen Tagessatz von der Stadt. Für die wohnungslosen Männer auch, aber sie leben allein oder zu zweit in den Zimmern.

Gefährden die Verantwortlichen also den Frieden in Deutschland, nur um kräftig abzukassieren? Die Eigentümerschaft des Gebäudes verweist bei Anfragen auf die Berolina Grundbesitz GmbH, die sie vertritt. Auf eine Anfrage der Huffington Post nimmt deren Anwalt wie folgt Stellung:

Die Behauptung, dass die jetzigen Bewohner des „Gästehauses Moabit“ dieses verlassen sollen, damit dort Flüchtlinge untergebracht werden können, können wir weder bestätigen noch dementieren. Die konkrete Nutzung des „Gästehauses Moabit“ liegt ausschließlich im Ermessen des jeweiligen Mieters und Nutzers der durch uns vermieteten Mietsache. Die Berolina Grundbesitz GmbH hat auf die konkrete Nutzung keinen Einfluss, da diese ausschließlich durch den vertraglichen Betreiber und Nutzer des Gästehauses, wie bereits ausgeführt, bestimmt wird .

Die jetzigen Bewohner des Gästehauses brauchen finanzielle Hilfe vom Staat, einige von ihnen sind alkoholabhängig. Die Stadt kann ihnen keine neue Unterkunft vermitteln, weil es nicht genug Plätze gibt. Im schlimmsten Fall droht ihnen also tatsächlich die Obdachlosigkeit.

“Bei der derzeitigen Lage auf dem Wohnungsmarkt sehe ich wenig Aussichten, dass ich eine Wohnung oder auch nur ein WG-Zimmer finde, das vom Amt finanziert würde”, erzählt einer der Bewohner der “Berliner Morgenpost”. Den Flüchtlingen nimmt er es nicht übel. Nein, er betont sogar seine Solidarität.

Für diese tolerante Einstellung wird er jetzt womöglich bestraft. Denn genau diese Botschaft wird jetzt Bürgern wie ihm vermittelt: Für euch gibt es keinen Platz mehr. Ich kann verstehen, wenn in solchen Fällen auch weltoffene Menschen irgendwann das Vertrauen verlieren. Und dann sieht es düster aus für Deutschland.

Der Stadtrat will das Gästehaus Moabit schützen. Sie haben den Eigentümern geschrieben und können sich vorstellen, dass Gebäude im schlimmsten Fall zu beschlagnahmen.

Quelle: Huffington Post

Linkverweise:

Geheimgesellschaften – die geheimnisvollen Drahtzieher, die die Macht an sich reißen und sich die Welt untertan machen wollen. Erfahren Sie mehr darüber… hier weiter

Merkels Krieg gegen das deutsche VolkKrieg beginnt immer mit vereinzelten Kampfhandlungen. Dem voraus gehen immer Provokationen. Und vor diesen stehen politische Programme. Das Programm umzusetzen, mit dem die Deutschen gegenwärtig in den Abgrund geritten werden, ist Aufgabe von Angela Merkel. Sie hat sich selbst dafür entschieden und einen diktatorischen Plan dazu gefasst…hier weiter

Bereicherungswahrheit – Aufruf an alle “Bereicherten“! Es gibt jetzt keinen Grund mehr, sich das Maul verbieten zu lassen! Melden Sie, was Sie gesehen haben, was Ihnen widerfahren ist oder angetan wurde… >>>erfahren Sie hier mehr<<

Europa und das kommende Kalifat – die Islamisierung Europas. Ein Blick auf eine politische und kulturelle Realität, die so verdeckt wie schonungslos auf die Bürger der Europäischen Union zukommt… hier weiter

Die 10 Gebote der Gutmenschen – Jeder kennt sie und sie können einen zur Verzweiflung treiben. Im Grunde sind sie schlimmer als die Zeugen Jehovas. Haben Sie schon einmal versucht, vernünftig mit so einem Gutmenschen zu diskutieren?… hier weiter

Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro… Es ist ein Tabu, über die Profiteure der Flüchtlingswelle zu sprechen…hier weiter

Europa im Visier: George Soros, der (un)heimliche Strippenzieher – Mit der legendären Wette gegen das britische Pfund wurde George Soros 1992 schlagartig weltberühmt. Dieses gigantische Spekulationsgeschäft brachte dem Hedgefonds-Manager rund eine Milliarde Dollar Gewinn. Die Märkte aber sind ihm nicht genug. Ein Wort von Soros kann die Welt aus den Angeln heben. Doch agiert er vielfach aus dem Hintergrund… mehr hier

Keine Toleranz den Intoleranten – Immer nur „Ja“ sagen ist unser Untergang. Warum Political Correctness der falsche Weg ist! Wir dürfen unsere Freiheit jetzt nicht aufgeben! Der Terror mitten in Europa greift immer weiter um sich. Die jüngsten skrupellosen Anschläge in Paris belegen, dass wir dabei sind, mit unserer falsch verstandenen Toleranz, den faulen Kompromissen, der Selbstzensur und der bedingungslosen Political Correctness unsere Freiheiten zu verlieren… hier weiter

Licht des deutschen Volkes – appelliert an alle Deutschen sich nicht mehr länger als die Verlierer eines Krieges zu sehen und soviel Selbstwert zu entwickeln um aus diesem Schatten heraustreten zu können. Licht des deutschen Volkes, beschreibt die vielseitigen Möglichkeiten der geschickten Manipulationen, denen wir Deutsche unterliegen. hier weiter

verheimlicht vertuscht vergessen 2016 – Nach 23 Jahren lukrativer Zusammenarbeit war es plötzlich vorbei: Bis zum 16. Dezember tobte im Landgericht München ein Prozess. Jetzt ist der schmutzige, ruhmlose Schlussstrich gezogen. Knaur setzte Wisnewski vor die Tür, veröffentlicht das neue Jahrbuch, “verheimlicht vertuscht vergessen” nicht mehr, wirft alle seine Bücher aus dem Programm… hier die neue Ausgabe für 2016

Verbrechen, die die Welt schockierten – Was geschah wirklich mit Germanwings-Flug 4U9525? Wie und warum verschwand die Familie Schulze aus Drage? Wurde Whitney Houstons Tochter Bobbi Brown ermordet? War Tugce wirklich eine Heldin? hier weiter

Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter

Freimaurersignale in der Presse – Ungefähr neun Zehntel aller geheimen Nachrichten und Befehle der Synagoge Satans werden über Massenmedien, hauptsächlich durch Signalphotos in der Presse, weitergegeben. Dem ahnungslosen Zeitungsleser sagen diese Bilder nichts; den Logenbrüdern und anderen Eingeweihten sagen sie sehr viel…hier weiter

Die zehn Gebote Satans Die sogenannten Menschenrechte sind der komplette Gegenentwurf zu Gottes Zehn Geboten. Hervorgegangen aus den geheimen Versammlungen der Logen – der Synagoge Satans’! – konnten sie ihren diabolischen Charakter noch nie verleugnen. hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Keiner sollte seine Augen davor verschließen! Jetzt befinde ich mich endlich auf dem Weg der Erkenntnis, der mir immer mehr den Blick auf das Wesentliche im Leben offenbart… hier weiter

Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

Natriumhydrogenkarbonat (Kaisernatron) ist aus meinem Haushalt nicht mehr wegzudenken. Eine Teelöffelspitze pro Liter Wasser, das man am Tag so trinkt, hält den Körper im richtigen PH-Bereich von 7,5 (basisch). Das ist entscheidend für ein gesundes, rheumafreies und schlankes Leben… hier zum Sparpaket

Werkzeuge für Profis -Verbraucher können im Baumarkt schnell den Durchblick verlieren. Da kann es nicht schaden, einen Blick auf die Profis zu werfen. Die müssen schließlich wissen, worauf sie zu achten haben… hier weiter

Notebooks und PC’s – Notebook- und PC-Kauf leicht gemacht: Finden Sie das passende Notebook speziell für Ihre Bedürfnisse… hier weiter