Hitler verfügte über die Atombombe!

15 Jahre Recherche, neueste Erkenntnisse: Hitler hatte die Atombombe!

Hitler Mussolini Generäle

Spektakuläre neue Indizien bestätigen: Hitler verfügte über die Atombombe…!
Fest steht: Daß die Atomwaffen von den Amis erbeutet wurden!
Wie die Übergabe erfolgte, ob man sie im Körbchen oder vielleicht im Koffer oder vielleicht sogar unter dem Arm trug, ist leider bislang unbekannt..!

Vor 15 Jahren veröffentlichten Edgar Mayer und Thomas Mehner ein Buch, das für Furore sorgte. Die zentrale Aussage des Werkes:
Nicht nur die Amerikaner, auch Hitler hatte die Atombombe.
Für diese Aussage wurden die Autoren belächelt und angefeindet.

15 Jahre lang haben Mayer und Mehner seither weitere Indizien für ihre These gesammelt. Mit dem Buch: “Und sie hatten sie doch!”, legen sie die Ergebnisse ihrer Recherchen vor, die man nur als spektakulär bezeichnen kann.

Die neuen Belege lassen keinen Zweifel zu: Das Dritte Reich hatte Atomwaffen.
Entgegen dem offiziellen Bild war die Forschung Deutschlands der Amerikas sogar weit voraus. Mehr noch: Die USA konnten in Hiroshima und Nagasaki nur deshalb Atombomben zum Einsatz bringen, weil sie sich der deutschen Technologie bemächtigt hatten.

Little_boy

Am 31. Juli 1945, war die drei Meter lange und vier Tonnen schwere Uranbombe
„Little Boy“ (Sprengkraft 12.500 Tonnen TNT) für Hiroshima einsatzbereit. Das Flugzeug das die Bombe abgeworfen hat, trug den klangvollen Namen “Enola Gay”!

Edgar Mayer und Thomas Mehner beleuchten mit neuen Fakten, Dokumenten und Zeugenaussagen, was Mainstream-Historiker Ihnen bis heute verschweigen:

  • »Lasst sie sprechen!« Zeitzeugenberichte, die deutschen Atomwaffen und das »göttliche Wunder« des amerikanischen Manhattan-Projekts.
  • Die geplante deutsche Rundumverteidigung – weshalb das Deutsche Reich bei Kriegsende Dutzende Atomwaffen gehabt haben muss.
  • Was sollte U-234 nach Japan transportieren? Bekannte Fakten und neue Informationen: Hatte das deutsche U-Boot Atomwaffen an Bord, die für das Land der aufgehenden Sonne bestimmt waren?
  • Gibt es Hinweise auf die Verwendung des Uran-Isotops 233 statt des üblicherweise diskutierten Uran 235 für die deutschen Atomwaffen?
  • Merkwürdige ausländische Aktivitäten unweit des thüringischen Jonastals im November 2014: Suchbohrungen und viel Geheimniskrämerei vor Ort.
  • »Da ist nichts.« Abwiegelnde offizielle Statements zu unbekannten Anlagen unter dem Truppenübungsplatz Ohrdruf – und die Tatsachen. Ein Film aus den 1980er-Jahren offenbart die Wahrheit.
  • »Die Suche nach Hitlers Atombombe« und das ZDF. Wie aus sogenannten »Verschwörungstheorien« 15 Jahre später wissenschaftliche Hypothesen wurden.
  • Was hat es mit dem Supersprengstoff RADgUM auf sich? Eine Waffe, deren gewaltige Zerstörungskraft sogar führende Vertreter des NS-Regimes schockierte.
  • »Totgesagte leben länger«: die Wiederauferstehung von Hitlers Geheimwaffenchef SS-Obergruppenführer Dr. Ing. Hans Kammler.

“…Als wir 1967 mit der Einlagerung begannen, hat unsere Gesellschaft als Erstes radioaktive Abfälle aus dem letzten Krieg versenkt, jene Uranabfälle, die bei der Vorbereitung der deutschen Atombombe anfielen…”
Quelle: Zitat von Alwin Urff, stellvertretender Betriebsleiter des Atommüllzwischenlagers ASSE II, am 29. Juli 1974 in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung.

Was wäre gewesen, wenn die beiden amerikanischen Atombomben, die auf Hiroshima und Nagasaki geworfen wurden, in Wirklichkeit aus Deutschland kamen und von den Siegermächten bei Kriegsende abtransportiert worden sind?

Unmöglich?

Von der deutschen Öffentlichkeit unbemerkt, hatte sich C. F. von Weizsäcker relativ spät ebenfalls an deren Mitarbeit und Entwicklung bekannt. In einer kleinen Schrift von 1987, die ein Fernsehgespräch wiedergibt, bekennt er sich zu seiner Entwicklung der Atombombe von Hiroshima:

„…Zwar hat meine Arbeit die Atombombe zu Tage gefördert, und die Toten von Hiroshima gehen insofern auch auf mein Konto. …“
Quelle: (C. F. von Weizsäcker, Die Unschuld der Physiker?).

Damit bestätigt v. Weizsäcker indirekt auch die Weitergabe der Atomwaffen an die USA – hier mehr dazu…!

Und sie hatten sie doch! Die Belege und Indizien dafür, daß die Amerikaner die Atombombe in Deutschland erbeutet und dies vertuscht haben, sind erdrückend.
Was die beiden Autoren hier zusammengetragen haben ist schon eine kleine Sensation.
hier weiter..!


Fakten zur deutschen Atom- bzw. Hochtechnologieforschung – Ein Artikel von Kommentarschreiber “Kurzer” mit einem Nachtrag von Thomas Mehner, herzlichen Dank, sagt Maria Lourdes! hier weiter


Gab es für die V-2-Rakete schon einen nuklearen Gefechtskopf? Dokumente, die teilweise 60 Jahre der Geheimhaltung unterlagen und im Jahre 2005 freigegeben wurden, zeigen auf, dass es die Geheimwaffen der zweiten Generation tatsächlich gab. Die Angst der Amerikaner vor einem nuklearen Beschuss New Yorks und anderer Ostküstenstädte war real… hier weiter..!


Die Anti-Hitler-Koalition des zweiten Weltkrieges – Stalin/Roosevelt/Churchill und ihre Ziele. Der nachfolgende Beitrag behandelt einen ausgewählten und thematisch eingegrenzten Zeitabschnitt des 2. Dreißigjährigen Krieges in Deutschland. Beide Kriege besitzen Ähnlichkeiten was die Motive, zeitliche Abfolge und Länge betrifft, die räumlichen Ausdehnungen und die Akteure sind andere. Kriege sind und waren in der Mehrzahl Wirtschaftskriege, auch wenn die Aggressoren andere Motive vorgaben. hier weiter


Die reichsdeutsche Absetzbewegung – Reine Phantasie oder das Wunschdenken Ewiggestriger? Verfasst von “Larry Summers” für Lupo Cattivo-Blog: Die reichsdeutsche Absetzbewegung. Einleitung von Maria Lourdes! Seit 1937 gab es in Deutschland den ‚Reichsforschungsrat’, dessen Planungsamt einem Dr. Osenberg  unterstellt war. Diesem Planungsamt wurden ab 1944 sämtliche forschenden Körperschaften des Reichs unterstellt, wie alle Technischen Hochschulen und Universitäten sowie alle Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen der Industrie und des Militärs. hier weiter


“Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Eine Generalabrechnung der anderen Art. Eine Generalabrechnung der anderen Art. Hier Teil 1 lesen – Hier das  – In seinem Artikel, “Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” untersucht unser Kommentator “Kurzer” die Zeitgeschichtsschreibung über Hitler-Deutschland, die Hochfinanz, die Psychologie der Massen und andere Hinterlassenschaften. Er stößt dabei auf Lügen, Fälschungen und Irrtümer von namhaften deutschen und ausländischen Hitlerbiografen, Chronisten und Historikern. Zahlreiche Beispiele dokumentieren, wie nachweisbare historische […] hier weiter


Die Umerziehung des deutschen Volkes – Nach dem Zweiten Weltkrieg begannen die Westalliierten eine in der Weltgeschichte beispiellose Umerziehung des deutschen Volkes. Mit einem Zulassungssystem hatten sie ein wirksames Mittel in der Hand, eine gigantische Gehirnwäsche zu steuern: »Wir bekämpfen den Charakter der Deutschen. Im angeborenen Bösen der deutschen Denkungsart – der Art des gesamten deutschen Volkstums – ist das Problem der Welt zu finden.« Die Umerziehung der Deutschen nach 1945 war eines der prägendsten Ereignisse der Nachkriegszeit. hier weiter


Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution! Daniel Prinz zeigt auf, welche höchst raffinierten und hinterhältigen Mechanismen eingesetzt werden, die uns alle versklavt haben und dafür sorgen sollen, dass wir aus dem gegenwärtigen, riesigen Hamsterrad nie ausbrechen… hier weiter


Whistleblower – Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus! hier weiter


Geheimgesellschaften – die geheimnisvollen Drahtzieher, die die Macht an sich reißen und sich die Welt untertan machen wollen. Erfahren Sie mehr darüber… hier weiter


Gefährlich! Wagen Sie, Entscheidungen zu treffen, die Ihr Leben verändern! Sie haben die Macht – Stefan Müller zeigt Ihnen, wie Sie sie einsetzen können. hier weiter


Verraten, verkauft, verloren? Der Krieg gegen die eigene Bevölkerung – Unser tägliches Leben ist von einem unvorstellbar großen Lügennetz umspannt. Dieses Standardwerk vermittelt Ihnen einen Überblick, welche Lebensbereiche bereits infiltriert sind und wie wir damit umgehen können… hier weiter


Die zehn Gebote Satans Die sogenannten Menschenrechte sind der komplette Gegenentwurf zu Gottes Zehn Geboten. Hervorgegangen aus den geheimen Versammlungen der Logen – der Synagoge Satans’! – konnten sie ihren diabolischen Charakter noch nie verleugnen. hier weiter


666 — Die Zahl des Tieres. Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. Versteckt lauert sie hinter dem sogenannten EAN-Code, dessen Streifen längst fast sämtliche Konsumartikel schmücken. Mit wachsender Dreistigkeit bringt man sie nun auch offen ins Spiel:  hier weiter


Kolloidales Silber selber herstellen – so einfach wie Kaffee kochen. Mit dem IONIC-PULSER können Sie hochwertiges kolloidales Silber leicht selbst herstellen… hier weiter


Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter


Krisenvorsorge einfach! Der Kocher von BioLite hat sich Umweltbewusstsein auf die Fahnen geschrieben: Der kompakte Mini-Ofen für unterwegs wird ausschließlich durch erneuerbare Ressourcen befeuert und schont damit Umwelt und Gesundheit. Das lästige Mitschleppen von schweren Petroleumflaschen und Gaskartuschen gehört damit der Vergangenheit an. Tannenzapfen, Geäst und Zweige dienen als Heizmaterial und befeuern den thermo-elektrischen Generator im Inneren. Ein Liter Wasser lässt sich innerhalb von nur 4,5 Minuten zum Kochen bringen. Mit der erzeugten Energie lassen sich nicht nur Essen zubereiten, Kaffee kochen und Marshmallows rösten, vielmehr hat BioLite auch an die Bedürfnisse der Outdoor-Fans gedacht: Der eingebaute USB-Port versorgt elektronische Gadgets auch fernab von Elektrizität mit Bio-Strom. Der CampStove darf sogar mit ins Handgepäck, wenn es auf weite Reise geht… hier weiter


Sind Sie Wassergourmet? Das Lotus Fontana Advanced Wassersystem für ist die Nutzung 2-8 Personen Haushalte bestens geeignet und auch für Heilpraktiker, Arztpraxen und viele weitere Standorte ideal. Westliche Technologie und östliches Wissen werden hervorragend kombiniert und hier im guten Preis-Leistungsverhältnis angeboten… hier weiter


Atemschutzmaske – Die Maske besteht aus hautverträglichem und alterungsbeständigem Neoprengummi. Die Universalgröße ermöglicht einen dichten und druckfreien Sitz unabhängig von der Gesichtsform… hier weiter


Mobiler LED Strahler mit Akku – Dank einem massiven Metallgehäuse und Schutz vor Strahlwasser und Staub, ist diese Leuchte bestens für den Innen- und Außenbereich geeignet. Der 4400 mAh starke Akku reicht für bis zu 6 Stunden Dauereinsatz… hier weiter

Operation Ágata: Brasilien mobilisiert 4.200 Soldaten an der Grenze zu Paraguay, Bolivien und Argentinien

Die Operation Agatha hat ihren Ursprung 1946. Es war eine groß angelegte Polizei- und Militäraktion der britischen Mandatsregierung gegen die jüdischen Organisationen Jewish Agency, Hagana, Palmach, Lechi und Irgun am Samstag, 29. Juni 1946. Mit einem Großaufgebot von britischen Polizisten und Soldaten wurden im gesamten Mandatsgebiet jüdische Einrichtungen und Kibbuzim nach Waffen und gesuchten Personen durchsucht. Die landesweite Operation überraschte die vollkommen unvorbereitete zionistische Führung.

Operation Agata  – Brasilien 

operation agata

Zur Bekämpfung der Kriminalität entlang der 4.045 Kilometer langen Grenze zu Paraguay, Bolivien und Argentinien mobilisiert Brasilien 4.200 Soldaten. Während der „Operación Ágata“werden Überwachungs- und Kontrollverfahren in 166 Verwaltungsbezirken in den Bundesstaaten Paraná, Mato Grosso do Sul, Mato Grosso und Rondonia durchgeführt. Die Operation wird von der Zentrale des Militärkommandos West geleitet und hat als Schwerpunkt Foz do Iguazú, an der Grenze zu Argentinien und Paraguay. Die Stadt im Südwesten des Bundesstaates Paraná gilt als Haupteinfallstor für Schmuggelware nach Brasilien.

„Die Nachbarländer wurden von der Militäraktion informiert und schickten bereits Beobachter in die Hauptstadt von Mato Grosso (Campo Grande)“, lautete die Erklärung der brasilianischen Armee. Zusätzlich zu den 4.200 Soldaten aus allen Teilstreitkräften wurden neben Flugzeugen und Patrouillenbooten auch 4.201 Staatsanwälte aus ‘
46 öffentlichen Einrichtungen (Zoll, regionale Polizei, Steuerverwaltung) und der verschiedenen Aufsichtsbehörden mobilisiert.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Brasilien im Vorfeld der Fußballweltmeisterschaft mehr als 30.000 Soldaten an den Landesgrenzen zusammen gezogen. Während der Operation (über 736.000 Inspektionen auf Schiffen, Fahrzeugen und Flugzeugen) wurde 68,1 Tonnen Drogen, 21,9 Tonnen Sprengstoff und 229 Waffen beschlagnahmt.

Linkverweise:

Umerziehung und hündische Kriecherei – Das alles hängt wie Blei an unserem Volk. Die Umerziehung der Deutschen nach 1945 war eines der prägendsten Ereignisse der Nachkriegszeit. Böse Deutsche. So tief drang die »Reeducation« in das Bewusstsein der Deutschen ein, dass sie diese später auch ohne amerikanische Anleitung aus eigenem Antrieb fortführten, um alle Volksschichten mit ihren Prinzipien zu durchdringen. Daran hatten die von den Alliierten lizenzierten Zeitungen ebenso ihren Anteil wie Parteien oder Universitäten. hier weiter

Ohne Verrat wäre der Geschichtsverlauf ein komplett anderer gewesen! Nach meinem heutigen Kenntnisstand war die Niederlage von 1945 weniger ein Ergebnis der Übermacht der Alliierten, sondern im Wesentlichen den Handlungen der deutschen Hochverräter geschuldet. Diese lebten in der Illusion mit den Westalliierten einen Sonderfrieden aushandeln zu können, um im Osten freie Hand gegen die Sowjetunion zu haben. hier weiter

Und das lassen wir uns bieten? Wirtschaft, Politik und Medien haben ein massives Interesse daran, uns ihre Produkte, ihre Meinung, ihre Geschichte zu verkaufen – und sie verfügen über die dafür notwendigen Mittel und Wege. Ihr ganzes raffiniertes Instrumentarium zielt darauf ab, die Menschen durch Unterhaltungsangebote und die Erfüllung von Scheinbedürfnissen zu lenken und abzulenken. Die Folgen sind weithin spürbar: hier weiter

666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

Politisch unkorrekt – Wenn Sie bislang der Ansicht gewesen sein sollten, dass »man in Deutschland doch alles sagen darf, da wir doch eine durch das Grundgesetz garantierte Meinungsfreiheit« haben, dann liegen Sie falsch. hier weiter

Bilder, die es nicht geben dürfte – Auf der ganzen Welt existieren Bilder aus allen Zeiten, die mysteriöse­ Motive zum Gegenstand haben. Malereien und Fotodokumente, bei denen eine Fälschung ausgeschlossen werden kann, und die trotzdem Dinge zeigen, die dem gesunden Menschenverstand widersprechen. Dinge, die es nach unserem heutigen Wissensstand gar nicht geben dürfte! Warum aber gibt es sie dann? hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

EDUARDO GALEANO – seine Worte springen durch die Straßen eines Kontinents

Maria Lourdes sagt: “…Es war schon immer die besondere Gabe Eduardo Galeanos, Geschichten zu erjagen. Seinen scharfen Blick auf unscheinbare Begebenheiten zu richten, mit feinem Gehör gerade solche Stimmen einzufangen, die sonst kaum jemand wahrnimmt…”

Galeano EduardoDie Welt hat einen ihrer großen Schriftsteller verloren – den Uruguayer Eduardo Galeano, der am vergangenem Montag im Alter von 74 Jahren verstorben ist.

Er hat ein magisches Werk hinterlassen, dessen Einfluss so groß wie der Kontinent ist.

Während der ökonomischen Krise in Argentinien 2001-2002 liefen die Worte Galeanos die Straßen entlang mit einem eigenen Leben, begleiteten jeden Protest und jedes Aktivisten-Treffen. Fabriken wurden von den Arbeitern besetzt, in den Stadtvierteln fanden Versammlungen statt, und eine Zeitlang wurde ein verrottetes neoliberales System durch revolutionäre Sprache und Handlungen ersetzt. Galeanos auf den Kopf gestellte Ansicht der Welt, blies frische Träume in die mit Tränengas gefüllte Luft.

In den Straßen von La Paz (Bolivien) werden Raubkopien des Galeano-Klassikers Die offenen Adern Lateinamerika* immer noch in beinahe jedem Buchladen verkauft. Auch dort hat Galeanos Alchemie das Feuer vieler Bewegungen und Aufstände entfacht, wo die Bergleute der offenen Adern des Landes rechte Politiker mit Dynamitstangen bewarfen und die 500 Jahre alte Erinnerung an den Kolonialismus immer noch lebendig ist.

Die kurvenreichen Straßen nach Chiapas hinauf, vorbei an mexikanischen Checkpoints liegt die autonome Zapatista Gemeinde von Oventic. Eines Tages vor ein paar Jahren floss die vertraute Stimme von Galeano über das neblige, autonome Land, die Kindergeschichten über Stereo-Lautsprecher rezitierte.

Auf einem Sozialen Forum der Welt in Porto Alegre (Brasilien) betrat Galeano ein dampfend heißes Zelt, wo hunderte Menschen sich versammelt hatten, um ihn über die uruguayische Wasserrechts-Bewegung sprechen zu hören, in der die Leute „gegen die Furcht gestimmt“ hatten, um die Privatisierung zu stoppen. Was ich am besten in Erinnerung von der Rede habe, ist, wie oft er die Menge zum Lachen brachte.

Und in einer Nacht in Paraguay, beim Duft von Kuhmist und Pestiziden in der Luft, versammelten sich kleine Bauern, umgeben von der giftigen Soja-Bohnen-Ernte, um Geschichten ihres Widerstandes zu erzählen. Geschichten, die sie mit Galeanos Berichten über die Plünderung Lateinamerikas und die Kämpfe gegen Gier und das Imperium, das seit Jahrhunderten anhält, verknüpften.

Mit der kleinen Menge Bücher und Artikel, die er hinterließ, gibt uns Galeano eine Sprache der Hoffnung, eine Art Gefühl, Wut gegen die Welt zu empfinden – sie aber gleichzeitig zu lieben, eine Art, die Vergangenheit zu verstehen und gleichzeitig an einer besseren möglichen Zukunft zu arbeiten.

„Sie liegt am Horizont,“ schrieb Galeano einmal von der Utopie. „Ich gehe zwei Schritte, sie geht zwei Schritte weiter. Ich gehe zehn Schritte und der Horizont entfernt sich zehn Schritte. Egal, wieviel ich laufe, ich werde sie nie erreichen. Was ist das Gute an der Utopie? Sie ist gut für das Laufen.“

*Die offenen Adern Lateinamerika – Dies ist das Buch, das Hugo Chávez dem Obama schenkte, der das Teufelswerk wahrscheinlich gleich in den Mülleimer warf. [D. Ü.]

Quelle: Ein Beitrag von Benjamin Dangl – übersetzt von Einar Schlereth.

Benjamin Dangl ist Doktorand für Lateinamerikanische Geschichte an der McGill Universität und Autor der Bücher ‘Dancing with Dynamite: Social Movements and States in Latin America’ und ‘the Price of Fire: Resource Wars and Social Movements in Bolivia’. Er gibt die Webseite ‘Upside Down World.org’ heraus über Aktivismus und Politik in Lateinamerika und ‘Toward Fredom.com’, eine progressive Perspektive über Weltereignisse. Er ist auf Twitter@bendang zu finden.

Linkverweise:

Die offenen Adern Lateinamerika – Lesen Sie dieses Buch von Eduardo Galeano ‘Die offenen Adern Lateinamerikas’, dann wissen Sie, von wo seit 400 Jahren Kolonialherrschaft entsetzliches Chaos ausging und auf welcher Seite die Heuchler selbstgerecht die Augen davor schließen… hier weiter

Das Buch der Umarmungen – Blitzartig wird ein Gegenstand erhellt, ohne ihm den Zauber zu nehmen. Darin liegt das Faszinierende und Eindringliche der Prosastücke von Eduardo Galeano. Mit wenigen verdichteten Sätzen gelingt ihm die Dechiffrierung des Phänomens Lateinamerika. Trotz mancher melancholischer Gedankensplitter ist dies ein heiteres Buch, ein Aufruf, die Welt neu zu gestalten und der Phantasie freien Lauf zu lassen. hier weiter

Wieviel Gefühl darf es sein? Nichts ist wie vorher! Alles hat sich plötzlich verändert! Alles in Frage gestellt was bisher war und was ist! Nichts was vorher von Bedeutung war oder schien, ist jetzt noch wichtig… hat man sie denn plötzlich kennengelernt, gespürt, sie wahrhaft aufgenommen, hat man sie in sich…die LIEBE…hier weiter

Kinder der Tage – Eduardo Galeano ist besessen von dem Wunsch, Geschichte zu erinnern. Und immer tut er dies auf besondere Art: In sprachlich eleganten Miniaturen, kaum mehr als eine halbe Seite lang, erzählt er von kuriosen, empörenden, bemerkenswerten Begebenheiten. hier weiter

Die Selbstliebe – der innere Ursprung – der Anfang aller Liebe. Erst wenn du es geschafft hast, dich selbst zu lieben, du es dir selber Wert bist von dir selbst aufrichtig geliebt zu werden, erst dann wirst du zur Liebe fähig sein und die Liebe kommt zu dir! hier weiter

Liebe – stärkste Kraft der Welt – wie wir unsere Verletzungen heilen und unser Herz wieder öffnen können – sei es gegenüber dem Partner, der Familie oder gegenüber Menschen, die uns Leid zugefügt haben. Vor allem aber macht sie uns bereit für die wunderbare Erkenntnis, dass unser ureigenes Wesen die Liebe ist. hier weiter

Das Universum, das Wünschen und die Liebe – Eine wunderschöne Liebesgeschichte die einen nicht mehr loslässt. Da werden doch tatsächlich die Fallstricke des kosmischen Bestellservice aufgezeigt und das auch noch auf eine unterhaltsame Art und Weise. Selbst für “Bestell-Profis” eine wunderbare Art die eigenen Bestellungen zu vervollkommnen.Kann ich nur empfehlen. hier weiter

Quantenheilung – bedeutet – mit Hilfe des eigenen Bewusstseins emotionale, physische und seelische Belastungen zu lindern oder zum Verschwinden zu bringen. Diese Methode unterstützt die Anwender zudem in allen anderen Lebensthemen, ob bei der Zielerreichung, oder ob dem Glück etwas auf die Sprünge geholfen werden soll. hier weiter

Es geht darum, “effizient” zu leben – Stellen Sie sich vor, Sie könnten Gott die Fragen stellen, die Sie bewegen – und Sie bekämen von ihm eine Antwort! hier weiter

Argentinien ist wegen der “Heuschrecken-Hedge Fonds” pleite!

Die Verhandlungen im Schuldenstreit zwischen Argentinien und US-Hedgefonds sind gescheitert. Beide Seiten konnten sich in New York nicht verständigen. Damit steht Argentinien vor dem Zahlungsausfall. Der gerichtlich bestellte Schlichter in dem Streit, Daniel Pollack, bestätigte das Scheitern der Gespräche.

Argentinien ist pleite

euronews (auf Deutsch)

Linkverweise:

Staatsbankrott? Aber ein Staat kann doch nicht Pleite gehen! Das ist ein weit verbreiteter Irrtum. Alleine Deutschland war im vergangenen Jahrhundert bereits zweimal bankrott, was viele gerne verdrängen. Tatsache ist, dass es in den letzten 30 Jahren ernsthafte Währungskrisen in über 80 Ländern gegeben hat, die oft in den Total-Bankrott führten. hier weiter

Währungsreform – Die Lunte glimmt am Pulverfass des Papiergeldsystems. Megaschulden in Billionenhöhe lasten auf den Wirtschaftsnationen. Mit immer neuen Rettungspaketen soll der finale Crash hinausgezögert werden. Höchste Zeit, das eigene Vermögen und die Altersrückstellungen zu retten. hier weiter

So profitieren Sie von der wohl ältesten Investmentstrategie der Welt – Hören Sie endlich damit auf, wie Odysseus ständig auf die Sirenen zu hören, die nur Ihr Bestes wollen, nämlich Ihr Geld! Beginnen Sie sich selbst um Ihre Geldanlagen zu kümmern. hier weiter

Putin: Russland wird Syrien helfen im Falle eines militärischen Angriffs

PutinDie angeblichen Chemiewaffen sind von syrischen Rebellen verwendet worden, um eine ausländische Intervention zu provozieren, sagte der russische Präsident Wladimir Putin auf dem G20-Gipfel.

Es gab keine 50-50-Stellungnahme bei der Vorstellung eines Militärschlags gegen den syrischen Präsidenten Bashar Assad, betonte Putin.

Nur die Türkei, Kanada, Saudi-Arabien und Frankreich wollen bei einer von den USA geführten Intervention gegen Syrien mitmachen, sagte Putin und fügte hinzu, dass der britische Premierminister seine Position aufgeben musste, nachdem er von den Bürgern seines Landes nicht unterstützt wurde.

Unter den großen Volkswirtschaften haben Russland, China, Indien, Indonesien, Argentinien, Brasilien, Südafrika und Italien eindeutig jede militärische Intervention abgelehnt.

Russland “wird Syrien helfen” im Falle eines militärischen Angriffs, betonte Putin, als er die Frage eines Reporters reagierte.

“Werden wir helfen Syrien? Das werden wir. Und wir helfen bereits, wir schicken Waffen, wir arbeiten wirtschaftlich zusammen. Wir hoffen, unsere Zusammenarbeit auf den humanitären Bereich auszudehnen, welches das Senden von humanitärer Hilfe miteinschliesst, um diesen Menschen – den Zivilisten – welche sich in diesem Land in einer sehr schwierigen Situation befinden, zu helfen”, sagte Putin.

Putin: Im Falle einer US-Aggression gegen Syrien wird Russland Syrien helfen!

Mein Dank an Gadddafi! Gute Arbeit!

Brasilien erlaubt gleichgeschlechtliche Ehe

Während in Deutschland der Bundestag immer noch nicht bereit ist einen entscheidenden Schritt in Richtung Gleichberechtigung von Homosexuellen zu unternehmen, schreiten südamerikanische Länder voran. Nach Argentinien und Uruguay hat nun auch Brasilien die Ehe für Homosexuelle erlaubt, wenn auch über den Weg der Judikative, die sich deutlich fortschrittlicher zeigte, als die konservativen ParlamentarierInnen im Senat.

Im Unterschied zu Argentinien und Uruguay, wo die homosexuelle Ehe durch eine Aktion der Legislative genehmigt wurde, ist sie in Brasilien durch einen Beschluss der Judikative in Kraft gesetzt worden.

Obwohl das oberste Bundesgericht (STF) im Jahr 2011 die gleichgeschlechtliche Ehe bereits anerkannt und die juristische Basis für eine künftige Reglementierung durch die Legislative vorgelegt hatte, blieb das Parlament untätig. Die Hauptursache für die Untätigkeit des brasilianischen Parlamentes dürfte der Einfluss von katholischer und evangelischen Kirchen sein, dem sich nicht nur konservative Kräfte unterworfen haben.

Während die Sozialdemokraten, die der Kirche in der Ablehnung folgten, nur eine Ablehnung der Eheöffnung forderten, brachten konservative ParlamentarierInnen ein Gesetz ein, das Homosexualität durch umstrittene psychologische Therapien “rückgängig machen” und “heilen” soll.

Ehe muss durchgeführt werden – hier weiter