Gustl Mollath News – Affäre Mollath: “Soeben habe ich einen Anruf von Gustl Mollath erhalten!”

schreibt am 11.6 2013, Ursula Prem via Twitlonger:

Soeben habe ich einen Anruf von Gustl Mollath erhalten, der um ca. 19:35 Uhr wieder im BKH Bayreuth eingetroffen ist.

Er sagte, kurz nach seiner Rückkehr (Aussage U-Ausschuss) seien der Neurologe Martin S. und der stellvertretende Stationsleiter Kai B. zu ihm gekommen, um ihn einer medizinischen Befragung zu unterziehen. So sollen sie sich erkundigt haben, ob er Doppelbilder sehe oder Selbstmordgedanken habe. Sie begründeten dies damit, dass die neurologische Untersuchung nach längeren Ausgängen obligatorisch und der Weg von München bis Bayreuth schließlich ziemlich weit und anstrengend sei. Gustl Mollath zeigte sich mir gegenüber sehr befremdet über diese demütigende Vorgehensweise und stimmte meinem Angebot zu, den Vorgang öffentlich zu machen, was ich hiermit tue.

Gustl Mollath berichtet über die Telefonsituation im BKH Bayreuth:
“Wenn das Personal der Forensik AnruferInnen mitteilt, dass ich mit ihnen nicht telefonieren möchte, so ist das falsch.
Richtig ist: Wegen einer Telefonregelung der BKH-Leitung (seit dem Tag des Interviews mit dem Bayerischen Rundfunk) ist es mir nicht möglich, jeden Anruf wahrzunehmen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.”

Verzweiflungsbeschluss der Bayreuther Schreckenskammer:

Mollath bleibt weiterhin drin!

Weil der mit der erneuten Begutachtung Mollaths beauftragte Dr. Pfäfflin nicht wollte oder nicht konnte, musste jetzt die Schreckenskammer am Landgericht Bayreuth selber „sachverständig“ werden. Sie tat dies auf bewährte Weise, indem sie ihre bereits mehrfach gezeigte Unfähigkeit sowohl in juristischer als auch medizinischer Hinsicht unter Beweis stellte.

Juristisch, weil sie immer noch den Kopf in den Sand steckt vor all den Erkenntnissen, die in den Wiederaufnahmeanträgen zusammen gefasst sind, sich vor dem Untersuchungsausschuss des Landtags – soweit untersucht – bewahrheiteten, und die inzwischen durch die meisten deutschen und nicht wenige ausländischen Redaktionsstuben und nicht zuletzt durchs Netz wabern. Sogar in der CSU fängt es an zu brodeln! hier weiterlesen: Verzweiflungsbeschluss der Bayreuther Schreckenskammer:

Die Affäre Mollath: Polizei-Aktion gegen Ärztin, die sich kritisch zum Fall Mollath äußert

Mollath und die Justiz | REPORT MAINZ | SWR
ARD

14 thoughts on “Gustl Mollath News – Affäre Mollath: “Soeben habe ich einen Anruf von Gustl Mollath erhalten!”

  1. Mollath ist frei !!! Dank vieler starken Initiativen !!! Gott sei Dank !
    Wir sind alle auf einem guten Weg.In der gesammten Geschichte der Menschheit war dieser Weg in allen Zeitepochen sehr steinig und mit dornigem Dickicht und so bewußt gestaltet,dass ein Aufrechtgehen für die Menschen schwerlich und kaum möglich war. .
    Friedrich Schiller meinte dazu:
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
    Jetzt ist ein positiver Wendepunkt erreicht.

  2. Pingback: Affäre Mollath: Es ist vollbracht! Gustl Mollath kommt raus! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  3. Was sich hier und anderso auf dieser Welt abspielt ist nur eine konsequente Folge dessen, was schon von langer Hand vorbereitet wurde. Jeder Bergbauer weiß, dass nach dem Regen die Sonne wieder kommt, aber er weiß nicht dass unser Wetter mittlerweile schon längst der menschlichen Kontrolle unterliegt. Er weiß auch nicht, dass Tag für Tag, Nacht für Nacht, Menschen kontrolliert werden. Ohne ihr wissen. Gustl Mollath steht stellvertretend für viele tausend Menschen in diesem Land, die nicht wissen warum sie beruflich ausgegrenzt werden, die nicht wissen warum sie von der Justiz beobachtet werden. Das ganze System ist am Ende. Es ist aus und vorbei. Und das System weiß das auch -- und wird kämpfen. ABER: wir sollten das auch und zwar bald. Denn wir glauben ihnen nicht mehr. Keiner Merkel, keinem Obama, keinem EUROPA. Wir, nur wir selbst sind verantwortlich für das, was um uns herum geschieht. Wenn wir alle wieder im Herbst zur Wahl trotten, weil wir das immer getan haben, ja dann lachen sich die Merkels, und die Steinbrücks mit Recht über uns kaputt! Man wählt keinen Staat, der nicht mehr ist als eine GmbH. Dieser Staat hat keine völkerrechtliche Legetimation. Es wird Zeit dass dies alle mal begreifen. Und dazu braucht es keine braune Soße. Das ist Fakt. Und deshalb ist ein Fall wie Gustl Mollath typisch für diese Gesellschaft. Er hat den Finger in eine schmerzende Wunde gelegt, die wir nun alle behandeln müssen, dass sind wir solchen mutigen Menschen schuldig -- Danke Gustl.

  4. Hallo Maria, Hallo Ihr,

    es ist einfach ein kranker Wahnsinn, der hier täglich, sicher minütlich in dieser Staatssimulation abgeht.
    Ich denke, wir alle wissen genau, WAS falsch läuft oder WER dafür verantwortlich ist, sonst würden wir uns im SPON Forum unterhalten….:)
    Maria, Du hattest auch im “Ursprungsbericht” auf Poli ( http://www.politaia.org/wichtiges/einmal-drin-immer-drin-mollath-bleibt-in-der-klapsmuhle/ )

    Ich möchte hier das Posting von “Arkor” zum Thema “Schutznetzwerk” aus obigen Bericht aufgreifen.Er hat Recht, auch das wissen wir alle.
    Die Frage ist nun: Was genau machen wir nun? Wie bzw. mit welcher Software etc. vernetzen wir uns (Freeware only like http://www.prism-break.org f.e) ? Sind wir dann vernetzt, wie binden wir die “notwendigen Fachleute auf Ihren Gebieten” sinnvoll mit ein?
    Im Moment ist`s doch so, ein Jeder stopft sich den ganzen Tag die (kranken) News rein, ist man dann mies drauf, wird das mit einem tollen Channeling gepaart und schwupps ist man wieder gut drauf. Nutzen des Ganzen = 0 .
    Auch gibt es sicherlich viele gleichgesinnte Seelengeschwister da draussen, die sich bereits fleissig in einem Verein oder einem Netzwerk stark machen (z.B. sauberer-himmel.e.V; zivile Koalition e.V. etc), aber, hier werden meist nur die Themen behandelt, die auch durch den Verein “representiert” werden.
    Wir wissen aber: Die Lösung bzw. das Herangehen an einer Lösung des ganzen Dramas sollte man übergeordnet betrachten, jeder Mist ist ja mit anderem Mist verzweigt.
    Wir müssen uns endlich wehren, Ideen zusammentragen, Synergien bilden, Strategien entwickeln und uns so aufstellen, das es nicht relevant ist, wenn ein Dominostein umfällt.

    Was meint Ihr, ist das überhaupt möglich, die kranke “Elite” durch gemeinsames Handeln in die Knie zu zwingen?Macht es Sinn? Oder wollen wir weiter warten, bis irgendjemand uns die Probleme abnimmt und weiter zuschauen, wie die hirnrissige EU Junta jeden Tag aufs Neue irgendeine vollbekloppte Idee (=Gesetz) durchs nichtlegitimierte Parlament boxt?

    Es betrifft doch uns alle, also lasst uns alle auch gemeinsam handeln, denn wir sind alle gleich.
    Nächste Woche ist z.B. der “Umdenken2012″ Kongreß, vielleicht ist gar jemand von Euch dort, ich denke, mit dieser Veranstaltung wurde letztes Jahr bereits ein guter Grundstein gelegt. (soll keine Werbung sein..)

    VG,
    PinealGland

  5. Altkanzler Helmut Schmidt sagte einmal:

    Zitat -- Anfang:

    “Der schlimmste Terror ist der Regierungsterror.”

    Zitat -- Ende.

    Molath erlebt gerade eine Variante davon…

  6. Eines dürfte wohl jedem klar sein:
    Der CSU wird das verlogene, dilettantische Handling des Falles Mollath bei der kommenden Landtagswahl einen Haufen Stimmen kosten.
    Ich für meinen Teil und alle meine Bekannten, Verwandten und Freunde werden diesen Schwarzen Sumpf, der sich da über Jahrzehnte in Bayern cancerogen ausgebreitet hat, nicht mehr wählen, denn es dürfte wohl jedem wachen Beobachter klar sein, daß der Fall Mollath nur die Spitze eines Eisberges ist.

    Solche Fälle gibt es mit Garantie in erheblicher Stückzahl am weißblauen “Weißwurst-Äquator”. So z. B. den Fall Horst Kirsten, vom Alternativenergieanbieter GFE, den sie in einer ganz ähnlichen “Logenaktion” in der JVA Nürnberg haben verschwinden lassen, wo er im Juni 2011 bereits 200 Tage in U-Haft saß -- und dort sehr wahrscheinlich heute immer noch in U-Haft hockt (vermutlich bis er verschimmelt). Die GFE haben sie damit natürlich kaputt gemacht, da echte Energieerzeugungsalternativen ja mit allen Mitteln verhindert werden sollen, damit man die gutmütigen, fleißigen aber blauäugigen weiß-blauen Schafe weiterhin mit Windmühlen- etc. Quatsch maximal abzocken kann. Hightech-Firmen werden dafür kaputt gemacht und den wackeren deutschen Stämmen die Zukunft gestolen. Verbrecherischer gehts nimmer! Dieses verlogene Pack muß weg! Jeder hat dazu mit seinem Stimmzettel bei der nächsten Wahl die Möglichkeit, falls die Wahlen nicht gefälscht werden. (Auch das traue ich denen zu!).

  7. Ich kann nichts Sinnvolles beitragen. Aber meine Wut ist so groß, dass ich schon den Tagtraum habe, eine Waffe zu besitzen und sie auch bedienen könnte. Wie gerne würde ich diese verlogene hässliche Merk, den korrupten Richter, die fahrlässigen oder gekauften Gutachter, diese seelenheilende :-) Exfrau und das übrige Pack ins Jenseits befördern, blutig und laut.
    Dass da mehr dahinter steckt, ist allen klar, aber ob wir es schaffen, diese Horde an mächtigen Betrügern vor ein Gericht zu bringen, das diese Bezeichnung auch verdient, darf man ab heute bezweifeln. Wir können nur hoffen, dass dieser elende Abschaum nichts von seinem ergaunerten Geld hat und möglichst bald in der untersten Hölle landet.
    .

  8. Pingback: Die Affäre Mollath: Polizei-Aktion gegen Ärztin, die sich kritisch zum Fall Mollath äußert | Maria Lourdes Blog

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>