“Fall Mollath” Ergebnis Mollath Untersuchungsausschuß: Die bayerische Justiz ist unfehlbar!

Die bayerische Justiz ist unfehlbar und die bayerische Justizministerin auch. Zu diesem vollkommen überraschenden Ergebnis ist der Mollath-Untersuchungsausschuß des Bayerischen Landtags gekommen. Quelle: 2.q-x.ch

Das heißt, die CSU und deren Regierungsanhängsel FDP, also die volldemokratische Mehrheit. SPD, Grüninnen und Freie Wähler sehen das anders, aber in Bayern regiert nun mal die Seehoferei, also die CSU und deren Junior FDP. Und Seehofer ist bekanntlich unfehlbar, und die CSU auch. Und die FDP, natürlich, solange sie an der Seite der CSU steht. Die Bavareske wird also weiter durchgezogen, als CSU-Abgeordneter darf man eben alles annehmen, nur keine Vernunft. Die Richter und Staatsanwälte in Bayern sind da schlechter gestellt, die dürfen gar nichts annehmen, erst recht keine Vernunft.

Justizskandal in Bayern: Freiheit und Gerechtigkeit für Gustl Mollath! Lupo Cattivo

Die Affäre Mollath – Olaf Przybilla und Uwe Ritzer, Journalisten der “Süddeutschen Zeitung”, kannten lange Gerüchte über den Fall Mollath. Als sie bei ihren Recherchen auf ein internes Dokument der Hypovereinsbank stießen, begannen sie einen der größten Justiz-, Psychiatries-, Banken- und Politskandale der Bundesrepublik aufzudecken: hier weiter

5 thoughts on ““Fall Mollath” Ergebnis Mollath Untersuchungsausschuß: Die bayerische Justiz ist unfehlbar!

  1. Pingback: Gustl Mollath: „Die ganze Welt setzt in unser Land Hoffnung!“ « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. Pingback: TV-Tip: Gustl Mollath erstes TV-Interview bei Beckmann im ARD-Talk | Maria Lourdes Blog

  3. Pingback: Affäre Mollath: Es ist vollbracht! Gustl Mollath kommt raus! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  4. Pingback: Gustl Mollath aktuell: Gericht lehnt Gustl Mollaths Antrag ab! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  5. Pingback: Gustl Mollath aktuell: Gericht lehnt Gustl Mollaths Antrag ab! | Maria Lourdes Blog

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>