Es gab keinen Bombenanschlag in Boston! Es war eine Übung!

Die folgenden Informationen basieren auf einer Zusammenstellung von John de Nugent. Veröffentlicht von autarkes-Rattelsdorf

Zunächst ein Video über das Ausmaß der Explosion:

Der erste Eindruck spricht dafür, dass hier eine Rauchgranate explodiert ist, keine Bombe. Sehen wir ob wir den Verdacht noch erhärten können. Betrachten wir einige Bilder, die uns die Massenmedien präsentiert haben.

John de Nugent hat es geschafft die Meinung eines Vietnam-Veteranen, der viele Bombenverletzungen gesehen hat zu dem obigen Bild zu befragen. Hier eine kurze Liste, die zeigt, dass dieses Bild keine echte Verletzung zeigen kann:

– Eine solche Verletzung entsteht durch Sprengstoff mit hoher Detonationsgeschwindigkeit, die Bombe in Boston war aber angeblich aus Sprengstoff mit niedriger Detonationsgeschwindigkeit

– Die Verletzung deutet auf eine gerichtete Detonation hin, eine solche fand aber nicht statt

– Auf dem Klamotten gibt es kein Blut, keine angebrannten Stellen usw.

– Das Opfer einer solchen Explosion fällt in einen Schock, was hier nicht der Fall ist. Auch wird das Opfer nicht gegen einen Schock behandelt.

– Ohne sofortige Maßnahme gegen Blutverlust ist das Opfer in maximal 5 Minuten gestorben. Der provisorische Verband reicht nicht aus, um den Blutverlust zu stoppen, trotzdem sehen wir keinen Tropfen Blut aus der Wunde kommen.

– Das Opfer blutet nicht aus den Ohren, hat sich also nicht in einer Bombendruckwelle befunden.

– Das Opfer wird nicht als Erster evakuiert, obwohl er diese Wunden haben soll. (Das werden wir weiter unten noch näher betrachten)

– In diesem Zustand darf der Kopf nicht aufgerichtet werden, der Transport in einem Rohlstuhl wäre fatal für den Blutkreislauf und würde noch schneller zum Tod führen.

– Die Lippen des “Verletzten” sind pink, was gegen einen Blutverlust spricht:

– Ein anderes Bild zeigt den Verletzten noch am Boden liegend, aber es ist deutlich zu sehen, dass hier falsches Blut verwendet wurde, denn echtes Blut ist nicht so rot:

Definitiv falsches Blut!

FAZIT: Der Verletzte ist ein Darsteller!

Doch wie wurde dieser Betrug erfolgreich inszeniert? Das verraten uns ein paar andere Bilder!

Frame 6

Wir schauen nun verschiedene Frames aus einem Video über den “Bombenanschlag” an. Im 6.Frame ist der Mann mit der Kapuze (links mittig) damit beschäftigt das falsche Bein zu präparieren. Seine Hände und seine Aufmerksamkeit sind sichtbar darauf gerichtet. Zwischen ihm und dem “Verletzten” liegt eine Frau. Sie bildet den Sichtschutz, damit das falsche Bein angebracht werden kann.

Frame 8

Der 8. Frame: Das falsche Bein ist fertig und der Mann setzt eine Sonnebrille auf (was man ja Sekunden nach einer Explosion macht!). Die Sonnebrille ist ein Signal.

Frame 9

Der 9.Frame: Der Mann hat die Sonnebrille nun auf und sucht den Blickkontakt mit der Frau, die den Sichtschutz bietet.

Frame 11

Frame 11: Der Mann mit der Kapuze und die Frau, die als Sichtschutz dient, blicken nun beide in die selbe Richtung und signalisieren damit anscheinend etwas Die Frau hebt ihre Hand als “OK”-Zeichen. Der “Verletzte” hebt sein präperiertes Bein, aber kein Tropfen Blut ist zu sehen!

Frame 14

Frame 14: Immer noch sehen wir kein Blut am Bein. Der Mann mit Kapuze verteilt das falsche Blut auf dem Boden. Die Frau hebt nach wie vor die Hand, blickt aber in eine andere Richtung, anscheinend versucht sie weiter die Sicht auf den Mann mit Kapuze zu verdecken.

Frame 20

Frame 20: Das falsche Blut ist verteilt und nun macht auch der “Verletzte” die selbe Handgeste wie die Frau (Phase 2 abgeschlossen). Immer noch kein Blut auf dem Bein des “Verletzten”.

Ein weiteres Bild zeigt uns deutlich, dass es sich hier um Darsteller handelt und nicht um eine echte Explosion:

Ein Bild kurz nach der Explosion

Folgende Dinge fallen bei näherer Betrachtung auf

– Der Mann in der roten Jacke und dem Baseball-Hut gibt Anweisungen an den Mann im weißen T-Shirt

– Die Frau unten rechts hört sich auch die Anweisungen an, genauso wie der Mann mit der Kapuze, der das falsche Bein präperiert hat

– Schaut euch die relaxte und ruhige Haltung des Mannes mit Kapuze und Sonnenbrille an!

– Die blonde Frau rechts unten hat Risse in der Kleidung, aber die Haut darunter ist komplett unverletzt!

– Rechts am Rand neben der blonden Frau liegt eine Flasche mit falschem Blut!

– Schaut euch den Mann in der gelben Jacke ganz links an! Er schaut ganz ruhig zu und tut nichts! Später hält er die Abschnurbinde bei dem “Beinlosen”.

– Die schwarze Frau, die als Sichtschutz für den Mann mit Hut fungiert hat, bewegt sich nun weg, weil ihre Aufgabe erledigt ist.

– Neben ihr ist eine rothaarige Frau, die sich auf ihren Ellenbogen lehnt. Merkt euch diese Haltung!

Vergelichen wir das Foto mit einem Bild, das eine Minute später gemacht wurde:

 

Der Mann mit der Kapuze spielt nun selbst “Verletzter”, Schaut euch die offenen Stellen an seiner Hose an! Keinerlei Verletzung oder Blut auf der Haut! Die rothaarige Frau hat allerdings immer noch die gleiche Haltung wie vor einer Minute, obwohl sie fast in der Blutlache (die viel zu klein ist und viel zu rot) liegt. Die schwarze Frau, die den Sichtschutz gegeben hat, ist nun verschwunden. Es ist eindeutig wer hier Erste Hilfe bräuchte, wenn es sich um eine echte Explosion handeln würde…

Aber die schwarze Frau ist noch nicht ganz fertig mit ihrem Job, schaut mal wo wir sie wieder finden:

 

Da hat diese Frau doch eine Bombenexplosion ohne einen Spritzer Blut an ihrer Kleidung überlebt, konnte wieder aufstehen und aus der Szene laufen und dann so ein Missgeschick! Wo sie sich diese “Verletzungen” zugezogen hat, wird wohl für immer ein Geheimnis bleiben!

FAZIT: Es gab keinen Bombenanschlag in Boston! Alle Verletzten und Opfer waren Darsteller! 

Ein Opfer gab es aber an diesem Tag wirklich in Boston! Und zwar den angeblichen Attentäter  Tamerlan Tsarnaev!

Tamerlan Tsarnaev, der angebliche Bombenleger wird
nackt und unverletzt verhaftet

In Japan strahlte CNN ein Video aus, das den angeblichen Bombenleger zeigt, wie er nackt und unverletzt von der Polzei verhaftet wird.

Später wird man Tamerlan Tsarnaevs Leiche wiederfinden, mit Verletzungen am ganzen Körper! Auch hatte sein Bruder Dzhokhar Tsarnaev nichts mit einem Bombenanschlag zu tun, denn zum ersten gab es diesen Anschlag gar nicht und zweitens fabrizierte das FBI nachweislich das einzige Foto, das Dzhokhar Tsarnaev in Boston zeigt:

UPDATE: Boston Massaker- Söldner von Blackwater waren es

UPDATE 2: Laut dem tweet du Boston Globe, vom 15. April 2013 um 12 h 53, haben Beamte eine Explosion gegenüber der Buchhandlung (auf der Ziellinie des Boston-Marathons) im Rahmen der Anti-Terror-Ausbildung angekündigt. Das Attentat erfolgte um 14h49, am selben Ort. 

 

 

 

 

 

 

 

Neuer Artikel: Causa “Hoeneß-Selbstanzeige” – ein inszeniertes Medien-Spektakel?

268 thoughts on “Es gab keinen Bombenanschlag in Boston! Es war eine Übung!

  1. Pingback: Je suis Charlie – Ich bin Charly – Ich bin ein toter Idiot | Maria Lourdes Blog

  2. Das war ein Dampfkochtopf gefüllt mit kiloweise Nitrocellulosepulver und Schrauben u.a. Metallteilen. Eine
    Rauchbombe war das nicht. Ihr kennt das einfach nicht. Ich ja, denn ich war beim LKA.

  3. Pingback: Inszenierte Terrorangst – War Charlie Hebdo eine False-Flag-Operation? | Maria Lourdes Blog

  4. Pingback: Original Video – False-Flag-Operation bei Charlie Hebdo Attentat? | Maria Lourdes Blog

  5. Pingback: EIN WEITERES MEDIENMASSAKER: SANDY-HOOK EIN SCHWINDEL? … | farsight3

  6. Pingback: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter? - 16 Verdugo Nein, aber du spielst

  7. Pingback: Marathon in Boston – Fragen zu den Hintergründen | Maria Lourdes Blog

  8. Man könnte sagen, es ist amüsierend, doch eher erschreckend, wie Sie mit weniger als layenhaftem Wissen meinen sich zu Verletzungen äußern zu können. Den guten Herrn, der sich mit Verletzungen durch den Krieg auskennt, 1. ist er Artzt, oder hat er nur tausend verletzte Menschen gesehen? Denn Opfer von Granaten usw. massenhaft mit ansehen zu müssen, macht einen nicht zum Spezialisten für solche Verletzungen und 2. ich bin medizinisch ausgebildet und nein, bei einer solchen Verltzung verblutet man nicht unbedingt in 5 min. Natürlich ist die Oberschenkelarterie “abgerissen” aber durch die Verbrennung wird das abgerissene Fleisch die Wunder provisorisch verödet. Und auch der Schock Zustand: Es gibt Menschen die nicht in einen Schock Fallen der Schreien oder ähnliches mit sich bringt, es gibt Menschen, die bleiben sitzen, verhalten sich normal, reden normal, oder versuchen sogar auf ihren nicht mehr vorhandenen Gliedmaßen zu laufen, weil das Gehirn die Information und das Passierte noch nicht verarbeitet hat, so etwas nennt man Schutzfunktion und hat rein gar nicht zu bedeuten, dass der Mann auf dem Bild keinen Schock hat. Das zum einen und zum anderen: freie Meinungsäußerung ist wichtig und Bestandteil unserer Grundrechte, doch was Sie von sich geben ist ungeheuerlich. Ich bin froh, dass sie Menschen, die bei diesem Vorfall betroffen sind, nicht in der Lage sind (hoffen wir es) Deutsch zu sprechen/lesen und somit sich Ihren Blog nicht antun müssen

    • …and who one else we trust in?!? ;D …ja, entschuldigung mal an der Stelle, aber sagt Ihnen bzw. im Folgenden dir, der Begriff “Cherry Picking” etwas? …es bedeutet, dass man sich die Argumente (Cherries) auspickt (Picking), die sich noch anzweifeln lassen und sei er nur der sog. “Ausnahmef/all”…es wird hier also, wie bei den üblich bekannten Videos gegen 9/11-“Verschwörungstheorien” (geiles Wort…und wer hast erfunden?!) – BILDGESCHNIPSEL UNTER ALLER SAU (da hätte man mal den Profi fragen sollen ;)) und auch noch schlecht gemacht – selbst das Überschreiten physikalischer Gesetzte wurde hier möglich gemacht …”für alles andere gibt es Mastercard” 😉 (Alu-Stahl-Verhältnis, Brennstoff-Brenndauer-Verhältnis, Geschwindigkeit-Luftdruck-Verhältnis, Zoom-Geschwindigkeit-Verhältnis, Anschlag-Sprengung-Verhältnis, Einkommen-“Ausgaben”-Verhältnis, etc. …ja, in den USA sind Menschen an diesem Tag gestorben, aufgrund dieser -ich sag es bewusst- “Inszenierung”, doch was ist darauf hin “lasst es euch auf der Zuge zergehen: UNBEGRÜNDETEN KRIEGSEINGRIFF UND DAMIT EINHERGEHENDER MENSCHENRECHTSVERLETZUNG!!!!!!!!! …in Afghanistan passiert – wofür genai sind diese Menschen gestorben??????? 🙁 …und Ebola ist doch ein echtes Virus und kommt immer dann und dort vor, wo es grad am meisten “gebraucht” wird – ich mein die dummen “Afrikaner”, was verstehen die schon von Menschen- oder gar Arbeitsrecht…nur weil die jetzt allmählich doch nicht mehr mit den “Arbeitsbedingungen” einverstanden sind, werden einfach nicht mehr genug Diamanten für unsere Halsketten, Armbänder oder sonstigem Mist, den nun wirklich KEINER BRAUCHT gefördert!!! “es gibt Menschen, die sterben an Hungersnot, obwohl die verfügbaren Ressourcen ausreichen um die Weltbevölkerung min. zweimal zu ernähren!” und ihr wollt diese Menschen dazu zwingen für euren banalen Klunkerscheiß draufzugehen?!? – TICKEN WIR DENN ALLE NOCH GANZ SAUBER?!? -und Saddam’s Massenvernichtungswaffen – in diesem Fall war es zum Schluß noch nicht einmal mehr relevant, dass es keine gab…hat man sich halt einen alternativen Grund, als sog. “Weltpolizei” gesucht ;D) und Ukrainekrise, obwohl dieses Land seit Jahrzehnten vor die Hunde geht und Putin (nein, kein Engel) der erste und auch der einzige war/ ist, der sich diesen “Problemen”, auch wenn nicht immer ganz korrekt (allen kannst du’s eh nie recht machen), angenommen hat und jetzt die GANZE WELT ganz schön böse Dinge darüber in den Medien verbreitet, ohne natürlich die tatsächlich, offensichtlichen Gründe zu erwähnen, selbst bspw. ein Gewisses Interesse an diesem “Territorium” zu haben…

  9. schön, wie ihr alle sachlich miteinander diskutiert. das macht mir richtig spaß eure beiträge zu lesen(mal abgesehen vom eigentlichen thema). wie wir uns um themen streiten die niemand belegen oder wiederlegen kann, egal ob von offiziellen- oder alternativen medien, ist einfach nur zum kotzen. da bekomm ich misanthropische gefühle.
    wenn zwei sich streiten, freut sich der dritte

    …und wer meint das es noch nieeeeeeeeee verschwörungen seitens der regierung gab, ist meiner meinung nach das perfekte schlafende schaf, besser gehts nicht. wahrscheinlich sind diese menschen wohl noch am glücklichsten. ich würde gerne tauschen…

  10. Zu den oben angeführten Argumenten:

    – Eine solche Verletzung entsteht durch Sprengstoff mit hoher Detonationsgeschwindigkeit, die Bombe in Boston war aber angeblich aus Sprengstoff mit niedriger Detonationsgeschwindigkeit

    Kann ich nicht viel dazu sagen, bin kein Sprengstoffexperte.

    – Die Verletzung deutet auf eine gerichtete Detonation hin, eine solche fand aber nicht statt

    – Auf dem Klamotten gibt es kein Blut, keine angebrannten Stellen usw.

    Ist eventuell unwahrscheinlich, halte ich aber bei weitem nicht für unmöglich.

    – Das Opfer einer solchen Explosion fällt in einen Schock, was hier nicht der Fall ist. Auch wird das Opfer nicht gegen einen Schock behandelt.

    Schlichtweg falsch. Ich bin früher als Rettungssanitäter zu Einsätzen gekommen, wo mir Opfer ihre abgetrennten Gliedmaßen selbst in die Hand gedrückt haben. (Kein Scherz) Das Schockverhalten von Menschen ist sehr unterschiedlich und was bei manchen zu sofortiger Bewusstlosigkeit führt, kann zu anderen nur zu Teilnahmslosigkeit und Lethargie führen.

    – Ohne sofortige Maßnahme gegen Blutverlust ist das Opfer in maximal 5 Minuten gestorben. Der provisorische Verband reicht nicht aus, um den Blutverlust zu stoppen, trotzdem sehen wir keinen Tropfen Blut aus der Wunde kommen.

    Wenn Gliedmaßen abgetrennt werden kommt es meistens zu einer Verkrampfung der betroffenen Blutgefäße, was genau dieses ausbluten verhindern soll. Diese kann von 5 bis 15 Minuten anhalten. Außerdem ist auf dem Bild nicht erkennbar, ob innen die Oberschenkelarterie nicht bereits abgeklemmt wurde, was den großteil des Blutverlustes verhindern würde.

    – Das Opfer blutet nicht aus den Ohren, hat sich also nicht in einer Bombendruckwelle befunden.

    Ohrenbluten kann durch eine Druckwelle verursacht werden, aber auch hier wieder: KANN =/= MUSS. Vorsicht mit Halbwahrheiten.

    – Das Opfer wird nicht als Erster evakuiert, obwohl er diese Wunden haben soll. (Das werden wir weiter unten noch näher betrachten)

    Bei Großschadensereignissen müssen manchmal harte Entscheidungen getroffen werden. Wenn zu wenig Resourcen vorhanden sind behandelt man Menschen mit geringeren Verletzungen aber höheren Überlebenschancen bewusst zuerst.

    – In diesem Zustand darf der Kopf nicht aufgerichtet werden, der Transport in einem Rohlstuhl wäre fatal für den Blutkreislauf und würde noch schneller zum Tod führen.

    Muss ich dir zustimmen, die Art des Transports ist denkbar ungünstig. Wenn aber schlichtweg keine Tragen mehr übrig sind, versucht man Patienten schnellstmöglich ins Krankenhaus zu bringen.

    – Die Lippen des “Verletzten” sind pink, was gegen einen Blutverlust spricht

    Maximal ein kleines Indiz. Habe einemal einen Verkehrsunfall miterlebt, wo der Verünglückte binnen 45 Minuten verstorben ist, wegen diverser innerer Blutungen. Seine Lippen waren die ganze Zeit über rosa.

    Ich habe nichts gegen kritisches Denken gegenüber Medien, aber aus einer Hand voll Bilder und Videos in schlechter Qualität, die teilweise aus dem Zusammenhang gerissen wurden, solche Schlüsse zu ziehen halte ich für ebenso unklug.

  11. Pingback: Es gab keinen Bombenanschlag in Boston! Es war eine Übung!

  12. Okay, ich gebe mich geschlagen!

    Tatsächlich ist dieser Anschlag ein Fake mit Darstellern gewesen. Ich habe mich in den letzten Tagen fieberhaft und fast ausschließlich mit Boston beschäftigt und habe ebenso viele Fragen gehabt wie alle hier, beziehungsweise die meisten von uns, so sehr hat mich das nicht losgelassen. Doch ich stand immerzu zwischen den Stühlen, bezüglich Jeff (Darsteller oder nicht), seiner fragwürdigen Verletzungen (Pro- und Kontra-Meinungen von “Fachmännern”), die Behandlung dieser (6 Minuten bis zum Rollstuhl), die Photos aus dem Krankenhaus (“alte” und ganz frische Bilder) […], auch die Tatsache, dass die Scherben der Schaufensterscheiben vor dem Laden lagen, nicht drin, wo sie eigentlich hingehören… Ach, Fragen über Fragen, doch dann der gleich folgende Link, welcher eindeutig zeigt, dass ein “Sanitäter” den “Besenstil” nachbessert, reinschraubt, reinsteckt, was auch immer, hier:

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Hj0-Jd3nwlo#!

    Dies erklärt für mich einiges, denn anhand der Bilder und dem geschätzten Alter dieser, kam ich für mich persönlich zu dem Entschluss, dass er seine Beine ganz sicher vorher schon verloren hat.

    Deshalb, so mein persönliches Fazit, haben wir tatsächlich Judiwood in boston gehabt – es sei denn, dieses Video ist ein Fake. Und ich bin mir sicher, dass dies genauso wegkommentiert wird :0)

    Schöne Grüße

  13. Es war ja schon nach 9/11 so… Immer und immer wieder kommen vertrottelte Verschwörungstheoretiker und versuchen ihre krampfhaft (und größtenteils peinlichen) Inszenierungsbasteleien unters Volk zu bringen um selbst die ihnen fehlende Aufmerksamkeit zu erlangen die ihnen von Mami und Papi niemals geschenkt wurde.. FUCK OFF ich sags in aller Deutlichkeit: VERPISST EUCH MAL IHR GEHIRNLOSEN KLEINKINDER, DENN A L L E S WAS DA NACH 9/11 IM NETZ AUFGETAUCHT IST AN VERSCHWÖRUNGSSCHWACHSINN WURDE DETAILIERT UND KOMPLETT WIEDERLEGT! (siehe dazu auch loose change und die danach folgende fast 3 stündige Doku ÜBER loose change, die jeden Einzelnen Vorwurf der Fakefilmemacher entlarven konnte). Und oberhalb haben wir wieder mal einige besonders krass dümmliche Verschwörungsversuche. Ärgerlich ist dabei, das diese hirnlosen Verschwörungsidioten leider Gottes damit auch den ECHTEN Opfern dieser Tragödien alles andere als Respekt zollen… Sie werdens vielleicht erst dann behirnen, wenn sie selbst in so etwas verwickelt werden und dann alle Personen um sie herum das Geschehene verleugnen und mit geistlosen Verschwörungstheorien zu erklären versuchen.

    • das wort “verschwörungstheoretiker” hat uns der fernseher gut eingeflößt, somit werden kritisch denkende menschen einfach mundtot gemacht 🙂

      deine art zu schreiben lässt mich darauf schließen das man mit dir eh nicht normal diskutieren kann 🙂

      der 11.september…
      wer mir erzählen will das ein flugzeug, was zum größten teil aus aluminium besteht, ein massives stahlgebäude in sekunden in asche und staub zerlegen kann, der hat im physik unterricht gefehlt 🙂

      deine detailzerlegung von “ALLEN” verschwörungstheorien würde ich mir gerne mal anschauen 🙂
      wenn du mir irgendwelche dokumentationen von n-24 oder n-tv zeigen willst, kannst du dir das sparen, die kenne ich nämlich schon und was mir da geboten wurde an “seriösen informationen” und “wiederlegten theorien” war unter aller sau und lächerlich.

      • Zitat: “wer mir erzählen will das ein flugzeug, was zum größten teil aus aluminium besteht, ein massives stahlgebäude in sekunden in asche und staub zerlegen kann”

        Peinlich solche Aussagen. Kein Flugzeug hat ein Stahlgebäude innerhalb von Sekunden zerlegt am 11. September. Es dauerte Stunden und das Flugzeug selbst war nicht entscheidend dabei.

          • Ich bin Physiker und wenn du glaubst, dass das nicht möglich sei (kinetische E, Impuls,…), dann liegst wohl du falsch. Selbst diskutierst du doch auch auf niedrigstem Niveau, deine Kritik ist Wegsehen und Verleugnung von Tatsachen. Wenn deine Kinder durch Terror gestorben wären, würdest du dir ebenso Respekt und Frieden wünschen. Also lass die Opfer in Ruhe!

      • Ich würde den Focus auf Theorie legen, nicht auf das Wort Verschwörung. Allein dieses Wort ist treffend. Eine Theorie ist kein Beweis.

    • Ej du Wurst, Du bist das perfekte schaf weisst du das eigentlich?
      Damals sagte man die welt sei eine Scheibe und da gabs auch solche idioten wie dich die sagten: Nein diese Idioten reden nur Lügen ein blablabla, auch sagte man der Mensch würde niemals fliegen können blablabla! Also ich schätze dich als einen völligen rassisten ein! EGAL WO NE BOMBE PLATZT IMMER SIND ES DIE MUSLIME!!!
      Entweder bist du blind oder einfach nur DUMM , ALLEIN deine AUSSAGE ÜBER DEN 11.september einfach nur idiotisch!!!
      Wenn du mal logisch denken würdest Junge würdest du wissen das der 11september VORWAND WAR UM IN AFGHANISTAN einmarschieren zu dürfen, 100 000Menschen sind gestorben UND DAS ZEIGTE KEINER IM FERSEHEN!!!
      Die Menschen die sich die Mühe machen KRITISCH zu denken solltest gerade du WURST nicht widersprechen, ALLEIN dein Name lässt darauf schließen das du ein Deutscher bist der sich Heavymetal oder so ein scheiss reinzieht!
      Doku über loose change: Du Opfer wenn du mal logisch denken würdest würdest du merken das die Leute die diese Doku veröffentlicht haben nicht die FRAGEN aufklären sondern es kommen neue FRAGEN und DAS IST DIE ART DER MANIPULATION die sie euch antun, als sie merkten das der 11.sept nicht die gewünschte wirkung hatte kamen dann solche Dokus die euch aber FAKTEN vorenthalten.
      Diese Leute die die Wahrheit veröffenlichen sind wahre Helden nicht die scheiss SOLDATEn die aus dem Krieg kamen die familien abschlachteten Leichen schändeten und weiss der Teufel nochwas!
      Und Wurst wennst wieder so ein Blödes kommentar OHNE JEGLICHES wissen veröffenltichst……gib dir lieber die Kugel!
      Hoffentlich merkst du irgendwann das du mit deiner art auf der Schlachtbank sitzts!
      Peace Hasan!

    • …das ist einfach ein wenig zu peinlich was du hier von dir gibst, ganz ohne jegliche Rücksicht – wenn du das alles glauben kannst und möchtest und die darauffolgende Terrorjeagt und stetig steigende Begründung für Antiterrorkampf, politische Veränderungen weltweit sowie den ein oder anderen (US-)Krieg, aufgrund von Wirtschaftswiederbelebungen und Rohstoffabsicherung (komisch!? -wie hing das noch gleich mit dem Terrorisimus zusammen…ah, egal Osama und Saddam sind einfach “bad mutherfuckaz”…du Troll) , vielleicht ab und an etwas Ebola, wenn grad Diamenaten nur mäßig gefördert (zumal dort, in nordwest Afrika zuvor das sog. Virus nie aufgetreten ist) werden und die Leute, names PEGIDA, zu den du ganz gut passen würdest…du du schluckst das alles ohne nach dem “Beipackzettel” zu fragen? -tu dies, nur bleib bitte mit deiner Meinung in kleinen, geschlossenen Räumen, denn dir ist es scheinbar egal was du siehst oder hörst und was sonst noch tatsächlich auf der Welt und direkt um dich herum passiert…peinlich, dass du die selbe Spezies hast……

  14. also nur zur info, falls es noch keiner erwähnt hat: echtes blut ist so rot. genau so rot. wir sind nur alle verblendet, weil filmblut immer so wahnsinnig dunkel aussieht.

    • hast schon mal beim arzt blut abgegeben? ja? dann erzähl mir nicht das dein blut hellrot ist…

      • Hellrot ist das Blut in den Arterien. Da ist es Sauerstoffreich. Dunkelrot ist das Blut bei der Abnahme beim Arzt, da es venöses Blut ist, also Sauerstoffarm… Amputationsverletzungen haben helles Blut, da das Herz ja immer noch fein ins abgerissene Bein pumpt…

        Durch einen Schock können sich die Blutgefäße zusammenziehen, so dass erstmal kein Blut fließt. Läßt der Schock nach dann gibts ne Riesensauerei wenn nix verbunden ist…

  15. Pingback: Bomben oder nicht Bomben? Das ist hier die Frage... | [Iro´s Real Life]

  16. Eine Verschwörung solchen Ausmasses ist alleine aufgrund ihrer Komplexität und der Anzahl an nötigen Mitwissern als chancenlos zu betrachten bzw. ein möglicher Urheber wie die Amerikanische Regierung würde sie nie in Betracht ziehen, bei einer Erfolgswahrscheinlichkeit (erfolgreiche Durchführung ohne aufzufliegen innerhalb X-Jahren) von wohl weit unter 1%; insbesondere da nicht einmal ein wirklicher nutzen erkennbar ist ausser zwei junge Einwanderer zu töten oder zu verhaften. Also einfach Hirn einschalten und Spekulationen ob nun das Blut auf ins Internet gestellten Bildern zu rot aussieht oder ein Verletzter nach einem Beinverlust noch bei Bewusstsein sein kann erübrigen sich von selbst. Es gibt Falschmeldungen und Übertreibungen aus gezieltem Eigennutzen, unbeabsichtigten Fehlern und und und… von Seiten von Regierungen, Medien, deinem Arbeitskollegen, deinem Partner und von dir selbst. Das heisst jedoch noch lange nicht, dass deshalb die ganze Geschichte erfunden ist oder ein Ereignis nicht stattgefunden hat. So könnte ich mir gut vorstellen, dass z.B. bei den Anzahl Opfern grosszügig aufgerundet wurde bzw. Opfern mit kleinsten Verletzungen (so zu sagen mit einem Schnitt im Finger oder leichtem Tinnitus) natürlich als Verletzte angegeben werden (weshalb auch immer), was ja eigentlich nicht mal gelogen ist. Wobei auch hier der Sinn und Zweck offen wäre. Deshalb ist es auch müssig über die Anzahl möglicher Opfer einer solchen Explosion zu diskutieren, da lediglich eine Zahl vorliegt und uns die Fakten über Art und Weise der Verletzungen fehlen.

    • …aber wen keiner danach fragt und es jeder so hinnimmt, wie es uns “gefiltert” präsentiert wird, denn das geschieht ja tatsächlich …oder warum denkst du läuft überalle der selbe Mist? (beschränkt auf das westliche Fersehen – woanders siehst du die gleichen Bilder, aber oft einen ganz anderen Ton/ Kommentar) – naj, wie sage ich es um politisch korrekt zu bleiben …ehmmm, du bist peinlich oder auch auf einer anderen, intellektuellen Frequenz – wie dem auch sei, hoffentlich ist dort mal bald Sendeschluss…ließ die Gebrüder Grimm, das sind noch wahre “Geschichten” …achja, falls die NSA das ließt, krieg ich ein Autogramm…schreibt einfach…wir sind immer für dich da und bei dir ganz nah…auch wenn ich’s echt nicht brauch ihr Sackratten…

  17. Schöne heile Fantasiewelt….
    Wurde jemals eine dieser Verschwörungstheorien der Welt
    nachweislich belegt?
    Wenn dir jemand irgendein Standbild erklärt, warum glaubst du
    dann, dass dies die Wahrheit ist?
    Vielleicht sollte man einfach den Menschen glauben die vor
    Ort waren….
    Aus dieser Richtung habe ich noch nichts von Inszenierung
    gehört oder gelesen.

    Gibt schon viele Spinner in dieser Welt.

    Amen

  18. Der Mann man auf dem Bild lässt sich in Zeiten des Internets, doch bestimmt irgendwie ausfindig machen… da könnte man ja im Rahmen eines Interviews etwaigen Spekulationen klarheit verschaffen. Das wäre mal ein Projekt was sich mehr lohnen würde als bloße Behauptungen. Lässt sich der Betroffene nicht ermitteln ist da bestimmt was faul. Aber im Rahmen eines Interviews eines direkt Betroffenen sollte dies doch möglich sein. Habe leider bisher nur Interviews von Menschen gesehen welche weder verletzt wurden noch Verletzte angehörige haben. Alle meist mindestens 100 m vom geschehen entfernt. Hab ich da was verpasst oder war das in der gesamten Berichterstattung der Fall?

  19. Man sollte alle Bilder sammeln, inzwischen gibt es ja reichlich, und miteinander vergleichen. Dass etliches nicht zusammenpasst, ist unschwer festzustellen.

    Verwunderlich, dass nicht ein einziger Krankenwagen zur Unfallstelle kam, man sah eher einen Rollstuhl – Wettlauf. Seltsam, dass das medizinische Personal addidas Jacken trägt.

    Während es vom Ereignis am Zieleinlauf jede Menge Bilder gibt, bleibt es bei der anderen location ziemlich dürr.

    Ich war nicht dabei, und habe wie alle anderen hier auch nur Infos aus dem Netz u. Medien. Es gibt erheblichen Klärungsbedarf, auch bei der angegebenen Zahl der Opfer, so viele Menschen waren nach vorliegendem Bildmaterial gar nicht da.

    Zur weiteren info

    http://cluesforum.info/viewtopic.php?f=24&t=1602

  20. Ich denk ja auch das die Usa sehr viel Lügen erzählen, aber jetzt mal im Ernst, glaubt Ihr wirklich das die USA einen “Terroranschlag” vor gaukelt und es nicht alles besser planen kann. Die müssen doch auch wissen das wenn mein ein Bein verliert das man bewusstlos werden müsste, aber warum spielt der Mann dann nicht einfach bewusstlos?

    Ich weiß auch nicht, am besten gar nichts vermuten, die Wahrheit kommt wenn dann mit der nächsten Revolution ans Licht oder nie..

    • Er spielt nicht bewusstlos, weil es nicht nötig ist.
      Wenn durch ein plötzliches Traumata einem zB der Fuß abgehackt, weggesprengt, whatever wird, drehen sich für eine gewisse Zeit die Kapseln nach innen und verhindern so das Ausbluten (ganz einfach ausgedrückt).
      Und bei den Paramedics der Amis ist Scoop & Run die bevorzugte Technik. Egal wie – Hauptsache ins Hospital mit dem Opfer.

  21. Pingback: ⇒ Terroranschlag beim Boston Marathon - Seite 4

  22. Moin!
    Also, dass an diesem Bombenanschlag etwas faul ist, ist wohl so sicher wie das olle Amen in der ebenso verlogenen Kirche. Doch eines ist nun mal Fakt: Jeff Bauman
    http://www.sickchirpse.com/wp-content/uploads/2013/04/JEFF-BAUMAN.jpg
    ist nicht Nick Vogt!
    http://media.cleveland.com/medina/photo/medina-nick-vogt-031413-68c411e51d782055.jpg

    Ich fühle mich diesbezüglich meinungstechnisch sehr stark hin- und hergerissen, doch genau deswegen halte ich es für sehr wichtig, dass man zunächst lieber nur Fragen aufwirft, anstatt aus diesen gleich Fakten zu machen und sie so zu veröffentlichen. Auf diesem Wege ist es nämlich leider möglich, dass die jahrelange, zeitaufwändige und äußerst ehrbare Arbeit von unzähligen Bloggern ihrer Glaubwürdigkeit zum Opfer fällt – was ich mehr als nur schade finden würde.

    Gerade in “unserer Szene” heißt es dann schnell: “Wie gewonnen, so zerronnen”.

    Schöne Grüße

    Ach so, anbei noch ein “Gute-Laune”-Link zu einer Petition “41127” im “Bundestag”:

    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2013/_03/_30/Petition_41127.$$$.batchsize.10.page.0.html

    [Anmerkung: Wenn man dahinter kommt, dass man in deutscher Geschichte ein Leben lang belogen wurde und sich dagegen wehrt, dann landet man sehr gut möglich wegen Volksverhetzung in den Knast. Doch diese volksverhetzerische Petition ist offenkundiger als jegliche “Offenkundigkeiten” die es schon gibt, denn sie ist nun wirklich einmal Fakt. Man darf auch sehr gespannt sein, ob und wie schnell diese 50.000 benötigten Stimmen bis zum 13.05. Unterzeichnet werden, was ich zum Glück bezweifle.]

  23. Wenn wir als bewusste Menschen individuelle leben wollen, ist genau das unsere Chance. Jeder sieht etwas anderes und wir alle “sehen” gemeinsam die Wahrheit. Wer will etwas darstellen und wer will diese Darstellung sehen? Ich bin mir sicher, wir Menschen leben in einem gemeinsamen Wahnsinn. Meine Frage ist: “Wo bist du und was tust du in dem Wahsinn?”

  24. Logen wie die freimaurer etc. Haben es tatsächlich geschafft die menschheit so zu verwirren das man schon nicht mehr unterscheiden kann ob echt oder fake.
    Meiner persönlichen meinung nach wirkte die detonation tatsächlich etwas gering , wobei ich aber nicht glaube das für eine angebliche übung so viel schaden angerichtet wird.
    Denke schon das hier nicht von einem fake ausgegangen werden kann.
    Aber den amis ist da doch schon einiges zuzutrauen, siehe 9/11, bis heute nicht vollständig aufgeklärt.

      • Was für ein schaden??? wo siehst du denn einen schaden? auf den strassen kölns während karneval sieht es dreckiger aus als nach diesem nachgespielten szenario!!! es gibt KEINEN schaden. das sind darsteller. und der höhepunkt ist auch noch der mann im rollstuhl! ein us amerikanischer soldat der damals schon im krieg seine beiden beine verloren hat, das wurde nachgewiesen! traurig die amerikaner, wenigstens hätten sie seine medizinische versorgnung genauer durchführen sollen! also im ernst, ein mann im rollstuhl dessen beine gerade zerfetzt wurden???? schonmal was von der großen rosenvene gehört in der beininnenseite. Ist diese einmal durchtrennt verliert man innerhalb von 1 min so viel blut dass der mensch ohnmächtig werden müsste. tja das bild zeigt einen munteren, rosanen, gut durchbluteten menschen!!!

        macht mal eure augen auf leute. die medien irritieren euch zu sehr!!!

        • Du bist der Höhepunkt. Es ist NICHT Nick Vogt im Rollstuhl sondern Jeff Bauman.

          Die sehen sich auch Absolut kein bisschen ähnlich.

  25. Erstens, würde ich mich bedanken für die Mühe, die der Autor sich gegeben hat, um diesen Schauspiel näher zu schildern.
    Laut Bilder und Video, die nicht zu verheimlichen sind, wobei schon viele aus offiziellen Seiten verschwunden sind, geht es hier um eine Provokation.
    1. Wenn das keine Schauspiel sein sollte, was man 100% nicht auschließen kann, dann fragt man sich, was Brüder Tsarnaev damit zu tun haben? Welche Beweismittel haben wir bis jetzt gesehen, die die Brüder verdächtigen könnten, aber zweifellos? Weitere Frage stellt sich bezüglich der Männer in Form, die die Massaker- Söldner von Blackwate symbolisieren. Wieso wird es nicht unter die Lupe genommen? Sind die Fotos nicht genug, um auf sie den Blick zu werfen zu können? Das ist eine rhetorische Frage!
    2. Einer der Brüder ist tot, nach zahlreichen Verletzungen durch die Polizei, die angeblich versucht haben ihn zu fangen. Musste er umgebracht werden? Bestand eine unmittelbare Gefahr durch den Tamerlan Tsarnaev, der von Hunderte von Polizisten umgeben war? Konnte er nicht lebendig gefasst werden? Oh ja, man braucht das nicht. Man will jeden loswerden, der die Wahrheit sagen könnte, einen zu zwingen ist viel leichter als zwei, wobei versucht wurde es bei beiden,ABER einer ist am Leben geblieben, was nicht der Plan der US-Regierung war!
    Bei einem Attentat soll es keine offene Fragen bleiben bzw. keine Fragen geben genau so wie bei einer Wahrheit es keine Zweifel geben soll!

  26. Einer der geschmacklosesten Blogs, die ich jemals gelesen habe. Ein Terroranschlag wird als Fake verteufelt.

    Offenbar handelt es sich bei diesem Beitrag mit seinen dargestellten Fotos selbst nur um einen Fake. Die Bilder könnten tatsächlich nicht in Bosten aufgenommen, sondern an einem anderen Ort insziniert wurden sein.

    Eine Sache stimmt an dem Ganzen aber wirklich: Glauben kann man in dieser Welt nichts und niemanden mehr.

  27. Denken muss erlaubt sein und nach dem 11. Sep. ist nichts mehr sicher. Insofern nerven die Leute die hier nur ihre Unwillen selber zu denken und die emotionalen Folgen dazwischen kleistern. Bleibt in eurer heilen welt und lasst uns hier mal ein paar Fragen stellen.
    In dem Sinne gibt mir der Text zu viele schnelle Antworten dennen ich in der Geschwindigkeit nicht folgen möchte.

    Das Bild von dem jungen Mann mit blankem Knochen und dem erstaunlich gefassstem Gesichtsausdruck ist mir allerdings auch aufgefallen. Ich komme betreibe selten mal etwas Kamfpsport doch was ich aus der Ecke weis : an der Innenseite des Oberschenkels liegt eine Hauptschlagader. Wenn die mit einem Messer weit geöffnet wird oder durch ein Geschoss ein ausreichendes Loch gerissen wird, ist der Blutverlusst so intensiev, dass der Betreffende innerhalb von 30 s in Schock/ Bewusstlosigkeit fällt. Wird die Blutung nicht schnell gestoppt verstirbt der Getroffene recht schnell auf der Stelle.

    >>>>>> Wenn die Fotos hier in dem Blog nicht Fotoshop sind ( dann würde der Vorwurf zynisch stimmen ) kann damit wirklich etwas nicht stimmen.
    1000%ig sicher setzt du dir keine Sonnenbrille mehr auf nach dem es dir das Bein abgerissen hat und die rote suppe spritzt sofort aber amtlich….

    Hat der Man eine Namen ? Das kann doch nicht so schwer sein.

  28. SO EIN SCHEIß … Blackwater gibt es NUR noch als Klamotten- und Gearhersteller. Die Firma hat den operativen Teil mit Söldner 2010 verkauft. Wenn man sowas behauptet, sollte man so was auch wissen … wenn dann Xe … VOR allem die Embleme … das ist das Logo des Punisher … ein Comic. Sehr beliebt im Militär und bei zig Einheiten und nicht annähernd mit Blackwater gleich zu setzen. Man merkt, Leute sprechen über Sachen und stellen Mutmaßungen an, von denen Sie keine Ahnung haben.

  29. ganz usa sollte man in die luft jagen.
    Das alles nur bullshit. Alles fake.
    11 september auch nur fake.
    Drecks amis

  30. Ist das nicht die Olle von Grey’s Anatomie, die den Rollstuhl schiebt? Das ist wohl eine Folge aus der neuen Staffel. Ich bin mir sicher!!!

  31. Auch ich bin den Massenmedien gegenüber sehr skeptisch eingestellt, aber gleiches gilt auch für einen John de Nugent, falls sich irgendwer die Mühe gemacht hat, auf den Link oben zu klicken…

    So sieht der dann ausgeschrieben aus:
    http://www.democratic-republicans.us/english/english-boston-bombing-another-jewish-regime-false-flag-hoax

    Und dann findet sich auf der gleichen Seite noch das:
    http://www.democratic-republicans.us/deutsch/der-einzig-echte-holocaust-war-an-den-deutschen

    oder das:
    “Im Januar 2013 offenbarte de Nugent im direkten Zusammenhang mit seinen Reinkarnationsvideos seine 1) Kritik an Adolf Hitler, neben 2) Lob für seine unermesslichen Leistungen im Frieden und im Krieg, insbesonder für die Volksgemeinschaft und das Wirtschaftswunder des Dritten Reiches inmitten der Weltwirtschaftskrise der Dreissiger Jahre.”
    http://www.democratic-republicans.us/deutsch/german-hitlerkritik

    Seeeehr vertrauenserweckend!

    • Hitler wurde vom Time Magazin 1939 als Man of the Year ausgezeichnet, aber das lernt man halt nicht in der Schule, wie so manch andere Sachen- schlaf weiter, Schlafschaf!

        • Das hat mit Seriosität nichts zu tun, sowas nennt man WAHRHEIT! Und eine jüd. Verschwörung nennst Du es, ich weiß, es war eine zionistische Verschwörung die uns den “Man of the Year 1939” brachte!

  32. Pingback: Es gab keinen Bombenanschlag in Boston! Alles Falsche Flagge, mit Verhaftung oder Tötung unschuldiger “Täter” und offenes Kriegsrecht! | staseve

  33. Liebe Maria,

    welch ein Shitstorm auf dieser Seite. Haben wir mit unseren weltweit verbündeteten göttlich inspirierten individuellen Freiheitskämpfern so richtig ins Wespennest gestochen!

    http://www.youtube.com/watch?v=HUInWKK8ROc

    LMAO

    Ich hoffe inbrünstig, daß sich das pyramidale Steiggefährtensystem selbst zerlegt, Schwester!

  34. Typisch amis war mir von anfang an klar das es nur gespielt war sooo und wer hat mal wieder schuld richtiggg die islamisten ganz ehrlich die sollten sich mal was neues einfallen lassen langsam wird es echt langweilig das sie aufmerksamkeit brauchen haben wir ja schon festgestellt am 11. sep naja hollywoooddd halt ganz usa ist ein gespielter film und alle spielen einfach mit

  35. Ich schlage den zynischen Menschenverächtern, die solchen Unsinn wie den Obigen behaupten und weiterverbreiten, der Einfachheit halber vor, doch mal im Selbstversuch zu testen, wie es ihnen so ergeht, wenn unmittelbar neben ihnen ein mit mehreren Kilo Schießpulver und tausenden Stahlkugeln gefüllter und fest verschlossener Schnellkochtopf zur Explosion gebracht wird.
    Mit den Überlebenden des Selbstversuchs wäre ich dann gerne bereit, deren Irrsinnsthese nochmal zu erörtern.
    Natürlich erst dann, wenn sie aus der Intensivmedizin auf normale Station verlegt worden sind und auf die Reha und den Umgang mit Prothesen vorbereitet werden.

  36. Eine Sache ergibt keinen Sinn.
    Wenn es diese gestellten verletzungen gibt,
    dann müsste ja spätestens die Ärtzte sehen, dass es ein Fake ist..?

    • wenn das tatsächlich echt alles ein fake sein soll, dann wird es auch nicht allzu schwer sein den krankenwagen auch zu faken. und als ob er zu ärzten gefahren wird…

  37. Soweit ich weiß, ist der Mann, dem der Untetschenkel gefehlt hat, ein ehemaliger Soldat, dem das Bein schon vorher gefehlt hat

    • “Soweit ich weiss”- Du weisst gar nichts…warst Du dabei, hattest Du Kontakt mit Opfern? Nein, also kannst Du nichts wissen…lächerlich!

  38. Es ist einfach kein Fake und gut ist! Zu dem Thema mit dem Blut verlieren im Rollstuhl… Ich hoffe dir ist bewusst das die gefäße etc. bei der explosion so verbrannt sind das da nichts mehr bluten kann! Ich habe solche verletzungen schon mit meinen eigenen Augen im kh gesehen da ich dort ne zeit lang gearbeitet habe und kann somit sagen das keines der bilder ein fake ist… ja blut kann so hell sein… er wird auch noch die überschenkel verlieren… ich finde es eine schande sowas in den dreck zu ziehen! War es auch ein fake das die geschäfte dort ne woche lang zu hatten? das sich die menschen zuhause eingeschlossen haben? das die toten jetzt unter der erde liegen? ich glaube kaum! Es ist einfach nur ein schock für die welt das sowas immer und immer wieder passiert!!!

  39. kennt hier jemand das word zynisch? oder sarkasmus? anscheinend nicht… wie kann man sowas nur ernst nehmen? AAARGGGHHHH!!!!

  40. Wie kann man nur so eine scheiße behaupten??? Das blut ist echt!!! Ich habe im krankenhaus gearbeitet und selber so helles blut gesehen… das mit dem kopf und dem rollstuhl muss in solch einer situation als maßnahme ergriffen werden damitdie person schnell ohne warten ins krankenhaus muss! Das abbinden reicht aus um das blut zu stoppen!!! Und so weiter … ich frag mich eht wie man so was schlimmes in den dreck und ins lächerliche ziehenkann!!!

  41. Pingback: Bombenexplosion beim Boston-Marathon mehrere Tote und Verletzte - Seite 55

  42. Ich find’s echt unverschämt, vor allem gegenüber den Opfern und deren Angehörigen, sowas zu behaupten.
    1. “Es war nur eine Übung.” – Was wurde denn geübt?
    2. Der verletzte Mann: Die meisten medizinischen Statements dieses “Experten” sind auch Quatsch, das wurde in einem vorherigen Kommentar irgendwann schon mal sehr gut erklärt.
    3. Gesten und Körperhaltungen in einzelnen Frames zu interpretieren, ist in meinen Augen kompletter Schwachsinn.
    4. Die angebliche “Kunstblutflasche” ist eine Cola-Dose.
    Sonst noch was? Achja, die Toten, gehörten die auch zur Übung?

  43. ich finde es eine frechheit sowas als betrug abzustempeln. diesen ganzen schmarn von verschwörungstheorien sind absoluter humbuk und meiner meinung nach hat da einfach jemand viel zu viel zeit.
    der angeblich “relaxte” mann, ist eher herr der lage und weiß, dass es nichts bringt noch mehr panik zu machen. ausgebildete rettungssanitäter usw kennen sich mit sowas aus und wissen wie sie die schwer verletzten beruhigen können.
    Ich bin auch kein Amerikafan, aber es sind noch immer Menschen die dort angegriffen worden sind. Und diese Theorien helfen keinem.!

      • Nein, zwei Brüder haben da auf verdammt zerstörerische und tödliche Art und Weise mitgespielt, deren exakt gleichgelagerte wahnhafte Weltverschwörungsfantasien sie schließlich zuerst in den islamistischen Dschihadismus abdriften ließ, um sie dann zu Mehrfachmördern und versuchten Massenmördern werden zu lassen!

        • Tja damit widersprichst du ja sogar den offiziellen Angaben, wonach der jüngerer der beiden Brüder nur mitläufer war wegen seinem älteren Bruder aber keineswegs streng religös o.ä. war.

      • Ja, ich war da…studiere in Boston. Und jetzt? Stimmt wohl doch nicht alles so was hier behauptet wird… Tut mir bitte einen Gefallen, bringt euer Leben in Ordnung und macht was draus, als mit so einer bodenlosen Frechheit Eure und was viel schlimmer ist, MEINE Zeit zu verschwenden!

        • ES gibt so eine Studie von der Polizei, wonach die Erinnerung von Unfallopfern genau so gut ist, wie von denen die gar nicht dabei waren. Es werden Dinge gehört, gesehen und erinnert die gar nicht passiert sind. Das hat mit dem Schock zu tun und den Fluchtinstinkt der für einen Moment die Kontrolle über unseren Körper übernimmt.
          Es gibt durchaus widersprüchliches bei diesen Anschlägen. Ich sage nicht das sie nicht passiert sind aber es gibt zu viele ungeklärte Fragen. Es wäre nicht das erste Mal das angehörige eigener Regierungen ihr eigenes Land terrorisieren oder dabei helfen um Zeiel zu erreichen. Und was auf alle Fälle passiert ist eine Radikalisierung beider Seiten. Durch diese Anschläge und der Ruf nach Vergeltung.

  44. Zunächst einmal Danke für die Mühe die Ihr Euch gebt um hinter die Kulissen zu schauen in einer Medienwelt die voll ist mit Lügen und Manipulation.
    Die Argumente die hier für eine mißbrauchte Übung sprechen sind gut und plausibel aber nicht in allen Fällen frei von Fehlern.
    Der Mann im Rollstuhl ist definitiv nicht der Mann der als amputierter Soldat auf einem anderen Foto zu sehen ist. Ich meine das an den Ohren und der Nase zu erkennen.
    Die Rolle des Mannes mit der Kaputze und der später aufgesetzten Sonnenbrille ist mir auch sehr suspect, weil er tatsächlich eine sehr lässige Position hält anstatt zu helfen.
    Die Beobachter an Zaun sind tatsächlich noch unaktiv und schauen zu bzw sich um.
    Der Patch ist für mich ein recht deutlicher Hinweis auf einen Betrug.
    Was mir keine Ruhe läßt sind die über 100 Verletzten und das Krankenhauspersonal…bisher konnte man nur einen Arzt aus dem Krankenhaus hören…der aber echter Arzt ist wie eine kurze Recherche zeigte.
    Ich weiß nicht ob diese Spur weiter führt aber wenn dann nur mit Interviews vor Ort und da muß es doch ein paar Engagierte Leute geben die sich die Mühe machen da zu graben.
    Meine Annahme geht eher in die Richtung von echten Opfern.
    Wieviel Militär und Polizei hat denn die vermeintlichen Täter gejagt?
    Wundert es niemanden das so viel militärische Präsenz da ist?
    War da nicht noch, wie bei anderen Anschlägen, zufällig wieder eine Übung…die natürlich unter den Tisch fällt.
    Mein Fazit die Bomben und die Verletzten sind echt aber die Bomben wurden nicht von den getöteten Verdächtigen gelegt…
    Was ich aber auch nicht ausschließen möchte, da eine bekannte Form des Terrormanagements der Dienste die Anheuerung, Radikalisierung bzw die Täuschung der Täter gängige Praxis ist.
    Als bestens belegt gilt hier der Fall der Sauerlandgruppe und die Bombenanschläge in Bolognia welche man den Linken in die Schuhe geschoben hat, um den Linksruck in der Bevölkerung entgegenzusteuern.

    • Das einzige was mich skeptisch wirken lässt ist auch der Mann mit der Sonnenbrille.
      Zum Thema Militärpräsenz: Das ist eigendlich nichts Ungewöhnliches. Bei jeder Verdacht auf ein Anschlag wird sofort das Militär verständigt. Die zivilen Behörden würden alleine nicht damit fertig werden.
      In der Schweiz ist es genau so Ähnlich. Wenn eine Naturkatastrophe oder irgendein anderer Unfall sich ereignet, wird auch das Militär zur Unterstützung aufgeboten falls die Zivilen selber nicht damit fertig werden.

      • Das Militär darf nur auf direkten Befehl des Präsidenten im Innland operieren. Die Bilder sind auf verschiedene Weisen zu interpretieren. Einzelne Frames aus dem Zusammenhang heraus zu nehmen ist nicht sehr seriös. Das Blut wirkt jedoch sehr rot. Wer schon mal viel Blut gesehen hat weiß das es nicht so rot ist aber das kann auch an der Kamera etc. liegen. Was mich jedoch sehr, sehr stuzig macht ist die immense Präsenz der ehmals Blackwater (mittlerweile Xi). Die den Anschein erwecken als würden sie eine Operation durchführen. Sie helfen nicht sondern stehen rum und koordinieren. Welche Rolle spielen sie hier?
        Das der ältere der zweit Brüder seit langer Zeit vom FBI überwacht wurde spricht dagegen das er es wirklich war. Wobei es auf der anderen Seite auch nicht das erste mal wäre das, dass FBI versagt. Also es stehen echt noch viele Frage zur beantwortung und ich hoffe auf MEnschen vor Ort die diesen nachgehen. Es wird interessant was in den nächsten Wochen passiert und was durch die Anschläge gerechtfertig wird.
        Was ist mit den Toten? Kein Verwandter der im TV spricht oder ähnliches? Sonst ist die Boulevarpresse doch nicht so zurückhaltend. Sofort von einer großen Verschöwrung auszugehen ist genau so schwachsinnig wie sofort alles zu glauben was im TV läuft. Man sollte abwarten was die nächsten Monate ans Tageslicht kommt und in ruhe abwiegen :).

        • Abwarten bringt leider auch garnichts… in ein paar Monaten gehen die dinge in die Geschichte ein und letztendlich passiert garnichts… vielleicht wird die wahrheit irgendwann mal in 50 Jahren aufgedeckt… leider sind da die Schuldigen nich mehr zu finden, da sie dann vermutlich schon ganz tief unter der Erde liegen… ich glaub, es is an der zeit, dass wir aufwachen… wir sind sowas von geblendet und funktionieren nur noch so, wie es ein paar gewisse von uns wollen. und wenn wir abwarten und schauen, wird nichts besser! wir sind umgeben von einem riesigen Wahnsinn!

  45. ich finde einfach die amys sind Idioten und alle die sich über sowas aufregen auch weil das alles einfach viel zu viel hoch gepuscht wird. weil es gehen auf der ganzen Welt jeden tag bomben hoch es werden jeden tag menschen getötet interessiert irgend einer nein. Aber wenn es amys sind interessiert es natürlich jeden und wird darüber diskutiert. Ich finde das einfach nur armselig und traurig das man da so ein rubel Trubel macht! weil wie viele Bomben haben Amerikaner schon auf andere Länder geschossen wo sie eigentlich gar nichts zu suchen haben oder einfach grundlos leute abgemetzelt wie der Fotograf von Reuters der vom amy helli einfach mal grundlos beschossen wird nur weil der Soldat mal so lust hat. sie haben ja nicht mal ihr eigenes land unter Kontrolle und wollen sich überall einmischen was sie ja eigentlich gar nichts angeht. Alle reden immer von Talibans und Terroristen dabei sind die amy die grössten Terroristen die es gibt. Vor allem sollte man nicht vergessen wieso es überhaupt Talibans gibt wegen den amys erst sagen sie dehnen ja wir helfen euch dann lassen sie die Talibans im stich auf der Sekunde wo es ankommt ist doch nur verständlich das man sauer wird und sich dann rächen will! Also darum sage ich einfach die amys sind selber schuld das sie immer wieder Anschläge bekommen ob es jetzt echt ist oder nicht! Ist klar wenn man in einem anderen land Terror ausübt das es dann irgend einmal ins eigene land rüber kommt. Nur das halt die amys es nicht als terrorismus sondern als befreiung bezeichnen.

      • Er mag seine Worte nicht im besten Deutsch Formulieren, aber der Inhalt trifft doch die Realität.
        Und du Spinner regst dich über die Art des schreibens auf anstatt seine Aussage zu berücksichtigen.

        Ich sage nur 100.000 Tote in den ersten 14 Tagen Golfkrieg 2 unserer Rechnung.

        Da kommt manch Talibani ode was auch immer für ein Verdrehter nich mit. Kannst du ja mal auf einen Tag runterrechnen.
        Also bevor du hier Leute dumm von der Seite anmachst, lerne erstmal Respect vor den Anderen.
        Und was diese Thema angeht, ich denke auch nicht das es sich um “false Flag ” handelt, aber wahr ist das diese Aktionen dennoch pasieren.
        Und Fehlinformation und Propaganda auch in Deutschland unterwegs sind. Ich weiss das da ich als Soldat doch Zeuge davon wurde. Wer glaubt wir machen das anders als die ” bösen ” ist mit Naiv doch sehr nett betittelt.

      • Deutsch Kurs bin kein deutscher brauche somit auch kein deutsch Kurs bin Schweizer und wir reden hier Schweizer deutsch außerdem habe ich das in der Nacht geschrieben und war schon 2 tage wach also nur ruhig Blut junge. Wenn ich will kann ich auch ohne Fehler schreiben aber ich schreibe erstens 10 Fingersystem da gibt es immer Fehler und wie gesagt war ich voll müde und konnte mich nicht mehr so gut konzentrieren.

    • Die Taliban gibt es nur wegen den Amys? Hat da jemand im Geschichtsunterricht nicht aufgepasst?!
      Also im großen und ganzen hast du ja Recht, aber man sollte vorsichtig sein mit was für Fakten man um sich wirft 😉

  46. DAS IST EINFACH NUR EINE UNVERSCHÄMTHEIT GEGENÜBER DEN OPFERN!
    Dass das dortige Elend als Schauspielerei dargestellt wird.
    “Nein, mein Onkel hat keinen Lungenkrebs, er simuliert nur.”
    Sowas gehört doch wirklich verboten. Dicht machen sollte man diese Seite, allein wegen diesem Bericht. Schämt euch Leute, dass ihr diese Schweinerei auch noch glaubt! Schämt euch, dass ihr mit Photoshop Bilder so verändert! SCHÄMT EUCH, dass ihr DAS in Sozialen Netzwerken verbreitet!
    Wenn ich nochmal den Link zu dieser Seite auf facebook oder sonst wo lese, werde ich meine Meinung dazu drunter schreiben!! NIEMAND sollte diese SCHEIßE lesen! Und wer das glaubt, der gehört in die Psychartrie! Weggesperrt und die wieder an die Luft gelassen!

    P.S.: Einer meiner Bekannten war zur Zeit des Anschlags in Boston dabei. Er ist glücklicherweise nicht körperlich verletzt worden, aber ich habe ihn am Telefon noch nie so schockiert erlebt. Und wenn er von diesem Müll hier erfährt, läuft er Amok!

  47. Bin durch einige Links auf dieser Seite gelandet und muss gestehen…wenn das alles nur inszeniert und unwahr ist dann… weis nicht, bin sprachlos und hin-und hergerissen. Ich habe mich mit dem Thema nicht wirklich auseinandergesetzt, habe nur die Pressemeldungen verfolgt und auch Glauben geschenkt. Ich glaub diesbezüglich laufe ich mit einer rosaroten Brille durchs Leben, wenn so was wirklich passiert, gesteuert und geplant…dann findet man ja die größten Terroristen nicht da, wo man sie vermutet sondern in der Regierungsebene…
    Ich hoffe es ist alles nur ein schlechter Scherz. Es macht einen traurig und machtlos 🙁

    • “dann findet man ja die größten Terroristen nicht da, wo man sie vermutet sondern in der Regierungsebene…” schön dass die leute langsam aufwachen! 🙂 informiere dich selbst, glaube keinen massenmedien!

  48. also… ich persönlich glaube an einen inside-job der behörden und der regierung, aber das es nur ein übung war und es keine verletzten gab bezweifle ich und finde es auch recht armselig so etwas zu verbreiten. (wenn es ein inside-job war, dann faken die das nicht… dann gibts ne bombe mit echten verletzten… denen ist doch ein menschenleben egal!!)

  49. Pingback: Bombenterror in Boston - netzwelt.de Forum

  50. Fakt ist, dass der Typ im Rollstuhl, auf dem ersten Bild, seine Beine bereits vor ein paar Jahren verloren hat, BEIDE. Woher kommt jetzt der Knochen und das Teil des Unterschenkels im rechten Bein? Die Amputation fand an den Oberschenkeln statt, 2008 oder 2009, weiss ich gar nicht mehr so genau. Bilder hierfür liegen mir vor, das ist also erwiesen!

    Des Weiteren ist ganz klar zu erkennen, dass der helfende Typ seine Sonnenbrille aufsetzt! Angenommen ich wäre Opfer eines Bombenanschlages, ich würde auch als erstes schaun, dass meine teure Sonnenbrille überlebt. Als zweites würde ich diese dann selbstverständlich aufsetzen, sehr wichtig, denn immerhin hat sie ja gerade nen Bombenanschlag überlegt…

    Es gibt KEINE Opfer, kapiert das endlich, ihr Gutmenschen!

    • Die auf den Bildern gezeigten Menschen mit den schienbaren Verletzungen waren/sind tatsächlich Darsteller, welche an einer Katastrophenübung teilnahmen. Diese Übung fand ca. 100 m entfernt von den sich später ereignenden Explosionen statt. Auf der anderen Strassenseite!

      Das es diese Übung gab, war auch in verschiedenen Medien bereits am abend nach den Anschlägen allgemein bekannt und sorgte so für Reaktionen welche von schmunzeln über stirnrunzeln bis zu ungläubigem kopfschütteln reichten.

      Allerdings ändert diese Übung nichts daran, das es bei den sich später ereignenden Explosionen Tote und Verletzte gab!

    • Skalinger…weiter oben wird der Nachweis geführt das der Mann im Rollstuhl nicht der Soldat ist mit den beiden amputierten Beinen bis zur Hüfte.
      Ohren und Nase sind markant anders.

    • Ich peil es nicht. Wie verblendet muss man sein um aus diesem Bombenanschlag eine Übung zu kreiren? Was für einen Sinn hätte eine Übung mit einer Rauchbombe wohl gehabt?
      Glaubst du wirklich, die US-Regierung inszeniert das alles und versucht dann der Welt weisszumachen, das es ein Attentat war? Man muß schon viel Glauben haben um so ein absurdes Szenario für möglich zu halten.

      • es wurden etwa 600 abrüstungs verträge mit den indianern abgeschlossen und kein einziges wurde eingehalten von der seite der pseudo amerikaner und heute sind sie ausgerottet.

        unter dieser gruppe wurden kontinente ausgerotet lügen,gier,grössenwahn,einkommen hatten bei denen nie grenzen warum bist du den so sicher das sie so ehrlich sind ?

  51. Pingback: Trierer Medienblog » Blog Archiv » Boston trauert – etwa ohne Grund?

  52. An die Menschen, die diese hier aufgestellte These aufregt: Wieso lest Ihr das dann hier ? Was macht Ihr auf so einem Blog, wenn Ihr es eh Alles für verrückten Quatsch haltet? Und wieso ist es unehrenhaft den Opfern gegenüber, wenn man sich darüber Gedanken macht, was der Grund für so einen Vorfall ist oder was die WAHRHEIT ist? Es gibt schließlich genügend negative Beispiele aus der Vergangenheit, die im Nachhinein aufgedeckt wurden. Darum geht es doch Jedem, der sich mit diesen Themen beschäftigt? Die Wahrheit rausfinden! …Seit Jahrhunderten werden Völker durch Ihre Regierungen mißbraucht, ausgebeutet und unterdrückt oder schlimmer: vernichtet! Schon mal drüber nachgedacht, dass es sich so in den aufgeklärten westlichen Industrienationen nicht mehr vorgehen lässt und andere Mittel zur Manipulation zur “Volksmacht” her müssen? Dass es sich hierbei um eine neue nie da gewesene Form der Re-Feudalisierung handeln könnte? Zumindest könntet Ihr die MÖGLICHKEIT einräumen. Aber nein. Der Staat, die Polizei, Konzerne, Banken – das sind ja alles die GUTEN. Die haben uns lieb und wollen nur unser Bestes. 🙂 Hier ein link, um sich kritisch damit auseinanderzusetzen: http://www.dradio.de/dlf/sendungen/hintergrundpolitik/1195261/ Und bitte hört auf zu streiten und Euch gegenseitig zu beleidigen. Denn WIR WOLLEN alle nur das Beste! Oder? 🙂 Peace.

  53. Vor allem finde ich, neben allen anderen lächerlichen “Fakten”, die “Frame”-Bilder mit den Interpretationen dazu herrlich!
    Hat auch nur einer von euch Verschwörungstheoretikern Ahnung von Bild-Technik?
    Sagen wir mal, die Bilder stammen von einer schlechteren Überwachungskamera die, sagen wir mal, 20 Bilder / Sekunde aufnimmt. Das macht dann 20 Frames die Sekunde. Die oben angegebenen Bilder sind Frame 6 bis Frame 20. Also ein Zeitraum von 14 Frames. Das würde bedeuten, dass der “Schauspieler + professionelle Maskenbildner” weniger als eine Sekunde hatten um das Bein zu präparieren, das Blut zu verteilen und Zeichen zu geben. Ist klar!
    Man sieht doch schon, dass das alles innerhalb kürzester Zeit ablief, wenn man auf die Frau rechts unten im Bild ansieht (Im blauen T-Shirt). Wenn die Frames nacheinander ansieht, sieht man ihre flüssige Bewegung: Sie schreit vor Schmerz und fällt dann zurück! Es ist eine Schande so einen Mist über die Opfer zu verbreiten und denen so etwas zu unterstellen. Ihr solltet auch mal neben so einer Bombe stehen wenn sie hochgeht!

  54. Das ist doch nicht euer Ernst? Damit beleidigt und entehrt ihr die Verletzten und Toten und deren Angehörige und Hinterbliebenden und das ist ganz weit unter der Gürtellinie und das aller letzte.

    • bist du so sicher tomATE?
      9/11 war auch eine lüge, erstens versicherung, zweitens gute gelegenheit den armen arabern die schuld zuzuschieben.
      seltsam dass die hijackers noch am leben sind, und die gebäude vorher schon bombadiert wurde.
      aber weil sie wissen dass es genug dumme leute auf der welt gibt, welche das verbreiten, wurde das viel einfacher.

  55. Hallo ihr lieben,

    alles eine Unterhaltung, die irgentwann eh im Sande verlaufen wird.

    Eonfacher Vorschlag … nach Boston fliegen und die Unfallopfer besuchen (aufsuchen) … mich würde bei BeinGodick interessieren, wie seine “Beine” jetzt aussehen 🙂

    Wird aus medizinischer Sicht sicher erkennbar sein ob frische oder alte Narben …

    Alles andere sind Theorien, sei es durch die Medienwelt beeinflußt oder durch Photoshop bearbeitet …

    Grüße

    PS: Gibts eingentlich zur Steuerhinterziehung von Uli H. schon ne Theorie???

  56. Das hier gelogen wird, erkennt man ganz deutlich, weil der Host jegliche negativen Kommentare bedingungslos löscht! Geh in die Psychiatrie!

    • ein müll im kopf ist vermutlich auch hirnlos.
      9/11 war auch eine lüge, erstens versicherung, zweitens gute gelegenheit den armen arabern die schuld zuzuschieben.
      seltsam dass die hijackers noch am leben sind, und die gebäude vorher schon bombadiert wurde.
      aber weil sie wissen dass es genug dumme leute auf der welt gibt, welche das verbreiten, wurde das viel einfacher.

  57. Hmm…also ich wäre auch vorsichtig damit, den Medien einfach alles so zu glauben. Ich habe jahrelang beim öffentlich-rechtlichen Fernsehen gearbeitet. Dort gibt es den Begriff der “scripted reality”. Schon mal gehört? Und das gehört in unserem Programm zur Tagesordnung!!! Hier der link zum Informieren: http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2011/luegenfernsehen131.html …es gibt viel mehr in der Welt da draußen, als uns die Medien vorgaukeln! Peace 🙂

  58. Pingback: Anschlag in Boston war ein Theaterstück? | Henning Uhle

  59. “- Eine solche Verletzung entsteht durch Sprengstoff mit hoher Detonationsgeschwindigkeit, die Bombe in Boston war aber angeblich aus Sprengstoff mit niedriger Detonationsgeschwindigkeit”

    Schwarzpulver hat immerhin ca 15 % der Detonationsgeschwindigkeit von TNT ;o)

    “- Die Verletzung deutet auf eine gerichtete Detonation hin, eine solche fand aber nicht statt”

    In einem Schnellkochtopf breitet sich die Detonation Richtung schwächster Stelle aus – sprich dem Deckel . Das macht das ganze definitiv zu einer gerichteten Detonation ähnlich einer Schneid- bzw Bohrladung !!!

    einfach mal den Sprengmeister deines Vertrauens fragen 😉

  60. Mal angenommen es war kein Anschlag, sondern ein Fake. Wo ist dann das Motiv um so etwas durchzuführen? Eine Massenhysterie auszulösen? Das haben die schon mal vor knapp 12 Jahren durchgeführt und jetzt nochmal? Allerdings war damals das Motiv Befürworter für den Krieg zu finden und was ist es denn nun? Glaubt man dann noch was die einem versuchen beizubringen? Die Amerikaner sind wohl eine der größten durch Manipulation, Propaganda und Intrigen geführte Bevölkerung. Aber das ist ja kein Wunder ,den die Bevölkerung macht es ja auch so einfach. Hier ein Beispiel aus der Geschichte: Das Hörspiel von Orson Welles von Krieg der Welten das am 30.10.1938 zu einer Massenpanik führte (und jetzt der Knaller) in dem er über das Radio eine Invasion der Ausserirdischen vortäuschte…. AUSSERIRDISCHE ;DD –> Tatsache. Imprinzip erwartet man auch nichts anderes von einer Bevölkerung von der die Hälfte ihr eigenes Land nichtmals auf der Weltkarte finden kann aber Lauthals rausbrüllt es wäre das beste. Desweiteren kennt jeder das Sprichwort “Geld ist Macht” und Geld IST Macht. Also kann man einem Staat überhaupt vertrauen der den Kapitalismus immer unterstütz hat, nein schlimmer noch ,ein Staat der den Kapitalismus auf der ganzen Welt versucht zu verbreiten?
    Ein Geschäftsführer führt sein Geschäft auch so wie es am profitabelsten ist egal ob er zigtausende entlassen muss oder wie in dem Fall vom 11/9 sie eben umbringen lässt ,den er kann nur dann gut schlafen wenn sein Geldbeutel voll ist. Das gibt doch zu denken oder?
    Die Geschichte liefert noch viel mehr solcher interessanten Tatsachen. Tatsachen die laut schreien das man Amerika kein glauben schenken darf egal was sie tuen, egal was sie erzählen. Es sind nur Märchen die sich irgendein reicher Sack ausgedacht hat und durch die Wunderwaffe Medien und einem geübten Redner diese Ideen Anerkennung finden. Allerdings sage ich nicht das es in anderen Ländern anders abläuft. Im Endeffekt haben die Idee des Geschäftsführers viele übernommen und zu verdanken haben wir das alles Amerika, ein Land das uns dazu gebracht hat unser Leben nach einem Stück Papier auszurichten doch allein das reicht ja nicht aus. Unser ach so friedliches dasein muss von Angst und Schrecken zerstört werden von einer nicht zu sehenden Gefahr die überall auftreten kann und man nichts dagegen tuen kann. Aus dem nichts wird man in die Luft gesprengt und in den meisten fällen wurde es einem gottesfürchtigen, bärtigen Mann in die Schuhe geschoben der nach seinem Glauben gehandelt haben soll ( :DDDD welche Religion stifftet einem zum Mord an??? Liebe deinen Nächsten das ist der Grundsatz ). Dementsprechend den USA nicht zu glauben und nach eigenen Theorien zu suchen halte ich für nicht verkehrt. Doch diese sollten auch Bewiesen werden können.
    Der Autor von diesem Beitrag bringt keinen einzigen Beweis auser ein paar Bildchen die wie jeder weis sehr leicht zu bearbeiten sind. Das erinnert mich etwas an die Zeugen Jehovas. Die Ihre Theorien bestärken indem sie einzelne Verse von verschiedenen Geschichten der Bibel so zusammenlegen das es am Ende wieder Sinn ergibt. So wie ich das sehe ist sein Einziger Beweis die Videos. Videos auf denen ein Verhalten von Menschen beurteilt wird ohne deren Hintergründe genau zu kennen. Vielleicht sollte man die Menschen die vor Ort waren Interviewen eventuell hat da einer genauere Informationen die solche Theorien bestärken.
    Doch solang nicht ein einzelner Beweis gezeigt wird sollte auch der Titel geändert werden.

    lg

    ps. Verschwörungstheoretiker sehen überall eine Verschwörung.

    • Ein Hoch auf die deutsche Rechtschreibung, der du scheinbar nur eingeschränkt mächtig bist :D..

      Außerdem ist es interessant, wie du mit deiner Meinung springst.
      Am Anfang “Das Land macht was es will und sprengt zur Not auch Leute in die Luft”.
      Später änderst du deine Meinung in “Die Bilder sind ja leicht zu manipulieren”.

      Entscheid dich :D..

      “Keine Religion ruft zum Mord auf” – da hast du sicherlich recht!
      Doch gibt es leider Gruppierungen, die ähnlich wie die von dir angesprochenen Zeugen, die Schriften so auslegen, wie sie gerade benötigt werden.

      Die radikalen Gruppierungen (ich nenne bewusst keine, weil es die in nahezu jeder Religion & ethischen Gruppe gibt ) sind leider darauf aus, ihre Ziele mit jeglicher Gewalt durchzusetzen.

      • Hi Ikke.
        Zu meiner Rechtschreibung und Grammatik:
        Es tut mir leid ! 😀
        Ich Studier Physik und nicht Deutsch, den meiner Meinung nach sind alle Sprachen generell so ziemlich Unlogisch und dahinter steckt auch kein System 🙁 – das fällt mir schwer zu begreifen.

        Zum Thema:
        Was ich damit eigentlich Sagen wollte ist das ich den Gedanken “es sei eine Verschwörung” für garnicht so falsch halte. Andererseits wenn es keinen Beweis gibt (und die Bilder da oben reichen nicht aus) dann sollte man es auch dementsprechend präsentieren, fängt schon bei der Überschrift an ” Es gab keinen Bombenanschlag in Bosten! Es war eine Übung”. Ich finde es sollte heißen “Vielleicht gab es keinen Bombenanschlag in Bosten” Es ist einfach eine Falsche Aussage.

        Mein Entschluss steht fest : Glaube niemanden!

        Deinen letzten Absatz finde ich sehr interessant.
        Nur was sollen das für Ziele sein die man mit solchen Mitteln erreichen will? Wäre es nicht mehr hinderlich als nützlich? Gab es keine alternative?
        Jemand der einen Terroranschlag verübt und auch wenn er dabei Selbstmord begeht , gefährdet damit vlt nicht sich selbst, seine Gruppierung aber schon.
        lg

      • Angst war schon immer ein gutes Mittel sein Volk zu kontrollieren. Angst bringt Menschen dazu, ihre persönlichen Freiheiten freiwillig zugunsten von Überwachung aufzugeben. Das ist Motiv genug und hat in jüngster Vergangenheit stattgefunden…auch bei uns…

  61. Ehem…ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll…also die ganzen Punkte!Hut ab!So viel Fantasie muss man erstmal haben!!!

    Ich werd die mal durchgehen, vom medizinischen Standpunkt aus gesehen:

    Keine Angebrannten Stellen?Was is denn das fürn schwarzer Fleck unter der Achsel

    Schock: Hach mein Lieblingsthema: Wir gehen mal aufgrund des Blutverlustes von einem Volumenmangelschock aus. Der Typ ist schockig!Das sieht man ihm an der is bleich hat durch sein Bein ne Menge Blut ve rloren. Ein Volumenmangelschock is aber nicht ein Zustand der von jetzt auf gleich passiert, das dauert seine Zeit es muss erst eine Menge Blut verloren gegangen sein. So ab 1,5l (bei 6l Menshclichem Blutes schon ne Menge)
    Der SChock ist schlichthin n Mißverhältnis zwischen Sauerstoffbedarf und Angebot.

    Innerhalb von5 min verblutet?Bitte?!Nain! Mir sind Fälle bekannt die mit einer ähnlichen Verletzung länger rumlagen.

    Das Bein is zudem an einer Guten Stelle abgebunden (Arteria femoralis) WEnn man das anständig macht (so wie hier)Kommt da kaum Blut durch und der Rest macht der Körper durch die Gerinnung

    Blut aus den Ohren=Bombe?Nain! Bei einer Bombenexplosion kann man von eine,m knalltrauma ausgehen das geht aber nicht zwangsläufig mit Blut aus den Ohren einher.

    Das Opfer wird nicht als erstes evakuiert? Naja bei jeder Großschadenslage gibt es eine Kategorisierung der Verletzten. Der ist einfach nicht “schwer genug verletzt”Er ist wach ansprechbar und kann sein Bein noch halten!Das reicht um nicht als erstes weggekarrt zu werden Der wird Kategorie Gelb sein: Behandlung innerhalb von 6h

    In diesem Zustand darf der Kopf nicht aufgerichtet werden? Naja nich optimal aber er is ansprechbar!Diese Paar Meter in nem Rollstuhl zu nem Behandlungsplatz/Zelt sind absolut tolerierbar

    Die Lippen sind pink??Ja super, hier liegt eine Zyanose vor also ein Sauerstoffmangel im Körper bedingt durch den Schock und wie war das nochmal?Genau Blutverlust und so!

    Echtes Blut ist nicht so rot??Ja klar wenn du dir son bisschen die Haut aufschneidest dann nicht..Aber mal so schön tief arteriell??Ja doch aber sowas von!

    FAZIT…Naja…

    Diese ganzen Frames…NAja kannn man was reininterpretieren

    Soweiter gehts

    Der Mann gibt anweisungen…ehm ja genau sorry aber schonmal wer an einer unfallstelle gewesen??die ersten 10 min is da chaos

    Risse in derKleidung?DIe Haut ist nicht unverletzt die weißt klare verbrennungsmuster auf

    Viel zu kleine Blutlache??Aber bitte ich finde die reicht aus!Was wollt ihr denn sehen?!Wenn man bedenkt dass die nur von dem Typen wahrscheinlich mit dem Bein kommt

    Sodele viel Spaß noch!!

    • Genau deiner Meinung… Aus jeder Katastrophe kann man sich seine eigene Version reimen. Ich finde es nur traurig gegenüber den Opfern, soetwas überhaupt in Frage zu stellen..

      War einer von euch dort, und hat im Krankenhaus ein Opfer interviewt???? …… wie gesagt: Sehr Trauriges Armutszeugniss für den Inhaltersteller.

      • Danke! Sehe das ähnlich!

        Eure Vorstellung einer derartigen Katastrophe entspricht den Federn der Hollywood Autoren!

        Stellt euch vor, Hollywood nutzt Kunst- / oder Schweineblut. Logisch das das nicht so aussieht wie in einem echten Fall :D..

        Und das jemand Anweisungen gibt, ist in so einer Situation GOLD WERT!

        • 90% der Leute hat bestimmt noch keine Blutlache gesehen!Va nicht aus so einer stark blutenden WUnde!

          Anweisungen in den ersten paar minuten sind wunderbar!Va zeigt sich da dass Zivilisten noch hilfe leisten! WIe oft hab ich es erlebt das da jemand liegt und alle schauen sich an, keiner tut irgendetwas!
          Naja passt nicht ganz zu dem Thema aber was solls!

          Sodele

  62. Um Gottes Willen!!! Schämt sich hier keiner für seine beschissene Rechtschreibung? “Große Reden” halten und keine Ahnung von Grammatik. – Gratulation.

  63. ernsthaft? sorry aber für so viel dummheit sollte man sitzen gehen. ich bin kein arzt, nur einfacher rettungssanitäter, aber eins weiß man u weiß ich aus erfahrung: bei amputationsverletzungen spritzt nur im film das blut wasserfallartig. im realen leben hat der körper ein nettes schutzprogramm; arterien u venen ziehen sich bei derartigen verletzungen sofort zusammen u zurück. da gibts oft nur ein klein wenig blut. problematischer sind großflächige wunden, an denen es aus allen enden u ecken blutet, wodurch eine stillung eine große herausforderung darstellt. aber natürlich münzt man filme immer aufs echte leben um. und zum schluss: wer sich auf videoframes als beweismaterial stützt, dem empfehle man einen grundkurs in hausverstand. da kann man hineininterpretieren was man will – jesus, monster trucks, gurkenlaster oder dinosaurier… *kopfschüttel*

    • der hat komplett andere nasenflügel! schau doch mal etwas genauer hin. ich mein kann ja sein das das alle fake is, aber der typ ist nicht der gleiche. also mehr beweise bitte!

  64. Ping.. Pong..
    Verschwörungstheoretiker versus Verschwörungsleugner.. Mannomann – was ist das für ein Spielchen hier?

    Als Erstes mal: es tut mir leid um JEDES Opfer das verletzt oder getötet wurde (vor allem um die, die noch drankommen werden, denn ein Ende ist gar nicht in Sicht).. und zwar weltweit.. das hat mit Boston mal gar nix zu tun.

    Wie die dortige Geschichte nun wirklich war werden wir hoffentlich irgendwann erfahren.. und was den 11. September 2001 angeht mögen sich die Wissbegierigen folgendes ansehen: http://www.youtube.com/watch?v=sk0zIcJmWdA

    Viele dieser sogenannten Verschwörungstheorien sind leider gar keine Theorien mehr, sondern traurige Wirklichkeit. Was mich an den ganzen Leugnern massiv stört, ist, dass sie nicht mal die Möglichkeit in Erwägung ziehen es könne anders als in den Mainstreammedien verlautbart gewesen sein. Diese Ignoranz führt hoffentlich nicht zu einem bösen Erwachen.

    Irgendwie würde ich euch/uns/mir ja wünschen, dass ihr recht habt und sämtliche offiziellen Versionen der Wahrheit entsprächen (selbst wenn hinterher auch öffentlich immer wieder zugegeben wird, dass gelogen und betrogen wurde. siehe Bush, Blair etc).

    Andererseits weiß ich nicht, welche Welt mir da besser gefallen würde.. eigentlich keine von beiden. Es ist stimmt was ganz gewaltig nicht mit unserer Gesellschaft – so oder so!

  65. Liebe Damen und Herren,

    es gibt zwei Arten von Menschen. Hirnbesitzer und Hinrbenutzer. Zu welchem der Beiden würden Sie gerne gehören.
    Amerika steht seit Jahren mit seinen Lügen in den Medien. Grund des letzten Irak-Kriegs… Biowaffen! Wurden je welche Gefunden? NEIN! Seitens Amerika wurde dies sogar zugegeben.
    Der Tod von J.F.K… wurde von den eigenen Staatsmännern ausgebübt, weil er nicht so tanzen wollte wie die anderen Marionetten.
    Einfuhr von Drogen in das eigene Land. Zielgruppe der Konsumenten waren die Afroamerikaner in den Slams. Die sollten an den Drogen sterben oder sich gegenseitig umbringen.

    Wieviele Kriege wurden seitens Amerika geführt, die unbegründet waren… oder zumindest mit einem erfundenen Grund vorgeben wurden?
    Nach der Veröffentlichung der Untreue seiner Frau gegenüber, seitens des damaligen Präsidenten, wurde kurz darauf ein Krieg geführt. Wir wissen alle über wen ich spreche. Bewiesen, dass dieser exPärisdent durch den Krieg von seiner öffentlichen Schandtat ablenken wurde. MIT ERFOLG!

    Wenn ich ständig aus dem Fenster rufe “mein Haus brennt, hilfe feuer”… obwohl da keins ist, wird mir keiner glauben wenns tatsächlich der Fall ist.

    Ich habe viele Bekannte, die in den Medien arbeiten…(PROFIS)!
    Eins wurde mir schon immer von deren Seite gesagt… “IN DEN MEDIEN IST NICHTS DEM ZUFALL ÜBERLASSEN”!

    Medien sind gezielt und sollen einen bestimmten effekt haben bzw. ein Ziel erreichen. In den Medien wird etwas NIE dargstellt wie es WIRKLICH ist. Zeitungen, TV… Nachrichten! Sie geben MIR/DIR/EUCH vor was wir glauben bzw. kaufen sollen. Wenn man jeden misst glaubt, was einem die Medien auftischen… hat man KEINEN BEZUG MEHR ZUR REALITÄT!

    Daher die berechtigte Frage… bist du ein HIRNBESITZER oder ein HIRNBENUTZER.

    Ich möchte nicht beaupten das es kein echter Anschlag war, genau so kann ich aber auch nicht reines Gewissens sage, das es einer war. Die Frage ist, kann man nach so viel Enttäuschung seitens eines Landes, welches in Lügen badet glauben? Auch wenn wir hier in Deutschland über das Ereignis berichten… haben wir nicht die Informationen und Bilder aus Amerika? Müsse wir alles glauben und den Medien BLIND VERTRAUEN oder darf man sich als HINBENUTZER fragen… IST DAS WIRKLICH SO?

    DIE MEDIEN SIND, auf Grund ihres enormen grenzenlosen Einflusses, DIE GRÖßTE MACHT DER WELT… den die meisten richten sich nach Ihnen und kaufen Ihnen ALLLLLLLLLLLLLES ab!

    Wartet einfach ab. Ich bin überzeugt, dass schon bald die Wahrheit was da wirklich war ans Licht kommt. Bis dahin…

    frohes diskutieren.

    • Vielen Dank für diesen sachlichen Beitrag. Schön dass Du so vernünftig eine Methode veranschaulichst. Ich zähle mich auch zu den Hirnbenutzern.

      Was mich an den Bildern auch stutzig macht, ähnlich wie dem Autor dieses Beitrags ist der Typ mit der Sonnenbrille, der Typ am Zaun und die Afroamerikanerin, die plötzlich weg ist, obwohl Sie schwer verletzt war (sein soll), und dann plötzlich an der Szene, in der sie eben noch lag, vorbeigefahren wird.

      Ich würde zwar keine wilden Thesen formulieren, aber stutzig macht mich das schon.

      Auch die Tatsache das die USA die Menschenrechte durch den Einsatz von Uran238 Munition und ihre ganzen Kriege mit Füssen treten stört mich massiv. Im Irak ist die Krebsrate um 1000%(!) in die Höhe geschossen! Darüber redet kein (Medien-) Schwein, aber über 3 (+2) Todesopfer und 150 Verletzte wird den ganzen Tag auf allen Kanälen berichtet. Da stimmt meiner Meinung nach die Verhältnissmassigkeit nicht. Und alle mediengläubigen Schäfchen sind ach so verunsichert und die bösen bösen Terroristen, die man ja nie fragen kann, weil die immer gleich abgeknallt werden…

      Noch einmal zur Erinnerung. Der Wikipedia Eintrag TERRORISMUS definierte Terrorismus vor 9/11 als “Von Staaten durchgeführte Massnahme gegen das eigene Volk um bestimmte politische Ziele durchzusetzen, bzw einen Meinungsumschwung in die gewünschte Richtung zu erzeugen.” Und genau das ist, war und wird Terrorismus IMMER sein.

      Ein Staat der Geheimnisse vor seinen Bürgern hat muss abgeschafft werden – haben die alten Griechen schon gewusst.

      Ich habe übrigens seit 7 Jahren keinen Fernseher mehr, daher entgeht mir die ganze Propaganda gottseidank. Kann ich nur jedem empfehlen.

      Weitere politische “Heisse Eisen”:

      Uran238 Munition
      Plastiktütenstrudel in den Ozeanen
      Monsanto
      der Film: Blood in the mobile (bei Youtube)
      Ölpest im Nigerdelta
      Plan B von wissensmanufaktur.net
      geplante Obsoleszenz

      Darüber sollte man sprechen und nicht über 3 Tote und 120 Verletzte. Und nochmal, traurig für die Opfer und deren Angehörige. Aber es gibt echt grössere Probleme!

  66. ob es wohl menschen gibt die etwas dafür erhalten solche blogs mit ihren scheuklappen-denken komentaren zu zuspammen um zumindest ein teil der besucher dieser seite davon zu überzeugen dass DAS ALLES NUR FIKTIVE PARANOIA IN DEN KOPFEN VON NUDELSIEBTRAGENDEN VERSCHWÖRUNGSTHEORETIKERN IST bevor sich selbst eine eigene ( vielleicht dem staatsapparat nicht passende) meinung manifestieren könnte ??

  67. Also ich finde es fast schon lustig, wie hier so ein paar Brainies einen Artikel lesen, mit Bildern in die man quasi alles reininterpretieren kann, wenn man genug Fantasie hat, und sich dann für die superschlauen halten. Allerdings ist es wirklich nur fast lustig, denn bei dem Anschlag wurden Menschen getötet und verstümmelt. Naja diejenigen die sich diesen “Artikel” durchgelesen haben und jetzt denken, dass sie den totalen Durchblick hätten, den kann ich nur raten euch mal von unvoreingenommenen Quellen zu informieren. Ich nehme an dass die meisten der Leute die diesen Scheiß glauben sowieso nur wegen Vorurteilen gegenüber Amerika so denken, ansonsten muss man nämlich geistig schon eingeschränkt sein um sich von irgendjemanden sowas einreden zu lassen…

    • Ja natürlich werden das viele glauben , fängt ja schon bei der Überschrift an die einem schon die Meinung vorgibt. Es ist wie bei einem Kolegen: Auf einem videoüberwachten Parkplatz sieht man ihn in ein Auto (alte Karre) einbrechen und daraufhin wegfahren nicht lange und dann war auch schon die Polizei vor Ort. Zuerst denkt man an Diebstahl doch herrausgekommen ist das es seine Kiste war und er den schlüssel drinnen liegen lassen hat :DD . Doch woher sollte das das Wachpersonal wissen oO… Und Bilder sagen immer noch mehr als 1000 Worte da ist schon was dran.
      Doch viel Schlimmer finde ich es das hier Personen beschuldigt werden die eventuell garnichts damit zu tun haben und das ist ganz klar Rufmord!

    • Vorurteile???
      Ich hege tiefe Verachtung für die Macher dieser Nation und das aus sehr, sehr vielen wahrhaftigen, überprüfbaren Gründen.

      • Ja und wie ich vermute glaubst du jedes Wort von dem was dort oben geschrieben wurde, womit du meine Theorie bestätigt hast. Was bringt es dir die “Macher” dieser Nation zu hassen, die sind schon lange tot. Außerdem fällt mir kaum ein wahrhaftiger und überprüfbarer Grund ein, eine ganze Nation zu hassen, aber du kannst mir ja mal ein Beispiel nennen. Noch ein Tipp von mir: bevor du anfängst ein Land zu hassen, geh erstmal selber hin und sieh dich dort um und erlebe das Land selber anstatt vor deinem Fernseher zu sitzen, nen Bericht darüber anzukucken und dir dann deine Meinung aufgrund von diesem zu bilden.

  68. Es empfiehlt sich immer, erstmal die Quellen zu checken, bevor man anfängt, sich aufzuregen, geschweigedenn sowas ernst nimmt. John de Nugent meint, dass die Kondenzstreifen am Himmel Drogen sind, er liest öffentlich Hitler vor und hat was gegen Juden. Schaut mal seine Homepage an. http://www.johndenugent.org/site/index.html
    So jemand kaufe ich nix ab.
    Seid lieb zueinander!

    • Die HP fängt ja schon sehr genial an: “Of Justice for white Americans and a future for whites Worldwide”. Der Kerl ist ein KKK-Bruder der ersten Garde. Der braucht noch ein paar mehr “Extreme” um den 3. Weltkrieg beginnen zu können. Die arme weiße Rasse ist ja auch so unterdrückt und in Gefahr. Kann dem Kerl mal einer das Gehirn lüften?

      • Der KKK wurde von wem gegründet?

        Strengt euch doch mal an, und laßt euch doch nicht verarschen! Wem dient denn diese rechts gegen links inszenierte Scheiße?

        Euch, die ihr schön brav eure 75 % Steuerlast abgebt, oder unseren Parasiten, die uns schon Zwangshypotheken eintragen lassen und sogar unsren Dispokredit als Guthaben deuten?

        Die uns zu einer bunten Republik, die wir gar nicht sind, verkommen lassen?

        Oh, wir sind so gut, wir lassen unsere Söhne abmurksen und unsere Töchter schwängern bzw. vergewaltigen.

        Wer hat’s erfunden und läßt dies im eigenen Land absolut nicht zu?

          • wieder falsch. obwohl, sollte der italienische Giftzwerg Celente erscheinen, hätte ich auch nichts dagegen 😉

            Bitte diesen:

    • Also, ich hab jetzt nicht die Seite angeguckt, aber ist er vielleicht Kritiker oder Komedian, so in etwa wie Serdar Somuncu. Damit will ich sagen, seine Haltung und seine Taten können auch ausgewählt sein um auf andere Aspekte hinzuweisen. Und seit wann hat Einstellung etwas mit Fakten zu tun. Wenn es bewiesen ist/wird glaube ich ihm.

  69. Der Text und die ‘Beweise’ ist ja schon …interessant (besonders hübsch finde ich, wie aus Standbildern – was ein Foto ja wohl ist – rausinterpretiert wird, das jemand gemütlich anlehnt, ich sehe den eher in Bewegung auf die Verletzten hin…

    Ganz unglaublich herrlich finde ich diese mehr als halbgare Aussage bzgl. dahin, das dies auch ein Versuch sei, die Annäherung zwischen Rußland und Amerika zu verhindern. Oder – falls das nicht passt – noch eine Stelle zu finden, wo sie sich nochmal einmischen können… als ob die nicht genug offene Baustellen hätten und sich garantiert nicht in Rußland niederließen. Tststs…
    Eine spezielle Frage an Lina: wie passt den Bitte die Information, die vor 2 oder 3 Tagen rauskam, nämlich das RUSSLAND die USA darauf hinwies, das die 2 eine ganze Zeit in Russland waren und dort ev. radikalisiert wurden, zu Deinen Theorien???

  70. Na, ist klar, und der 11. September war auch eine von der Regierung inszenierte selbst durchgeführte Sprengung. Es ist immer wieder lustig, dass immer die USA ins Visiert von euch Hobby-Detektiven genommen werden – bei keinem anderen Anschlag in einem friedlichen Land (U-Bahn-Anschläge etc. ?!) werden so viele Theorien aufgestellt wie bei jenen in den USA. Das witzige ist, ihr macht es euch immer so einfach. Ihr nehmt ein paar Fakten zusammen, die eigentlich nichts miteinander zu tun hatten, und stellt diese in einen Zusammenhang, die dann wiederum zusammen einen völlig falschen Sachverhalt darstellen, welchen ihr als “wahr” verbreitet. Schon mal an eine Sache gedacht: Angenommen, 9/11 war von den USA selbst verübt worden, dann wären ja viele viele Menschen darin eingeweiht gewesen – seid ihr der Meinung, ALLE von denen hat bis heute das Geheimnis behalten? Gut 12,5 Jahre? Wohl kaum! Irgendjemand plaudert immer etwas aus. Und jetzt noch viel Spaß euch anderen Lesern und zu leicht zu beeinflussenden Mitmenschen beim Lesen – die USA sind ja immer die Bösen!

    • du hast keine ahung olaf der 11.9 ist von den amys ausgeübt worden…
      leb einfach in deiner medien traumwelt..

    • @Olaf
      Wer macht es sich hier so einfach? Die Bilder sprechen für sich…
      Die Fakten stehen in einem Zusammenhang!(Hast du überhaupt den Text unter den Bildern gelesen?!–>kleiner Tipp ;D)
      Es sind nicht die “Hobby-Detektive” die es sich zu einfach machen, sondern du selbst! Erweitere deinen Horizont und glaub nicht jeden Scheiß der in den manipulativen Medien ausgeschissen wird.

      • Süß dass du es Fakten nennst, das Wort das ich dafür verwendet hätte wäre eher Illusion. Und von wegen erweitere deinen Horizont usw. eigentlich ist das genau was du nicht tust: du liest einen Artikel von einem Blog, also einer Internetseite, auf der irgendjemand, irgendetwas schreiben kann, völlig egal wie aus der Luft gegriffen es ist, und glaubst es. Außerdem denke ich nicht das es neben diesen super “Fakten” auch einen Grund für die US Regierung gibt einen solchen Anschlag zu inszenieren

        • Kann deine Denkweise leider nicht nachvollziehen. “Aus der Luft gegriffen” sind die “Fakten” nicht, sie ergeben Sinn. Natürlich verschaffe ich mir Informationen auch aus dem Netz …. warum auch nicht? Sollten wir jedes Wort glauben, dass uns die Medien auftischen?(–>einseitige Berichterstattung)
          Es heißt auch nicht umsonst Medien als 4 Gewalt!
          Ich finde es “süß”, dass du keinen Grund siehst für die US-Regierung einen solchen Anschlag zu inszenieren.

          • Ja natürlich geben sie Sinn, sind allerdings schlichtweg Falsch, man nimmt Standbilder und interpretiert einfach Dinge hinein, wie z.B. das Foto das einen Mann zeigt der eine “relaxte” Haltung hat. Was auf einem Standbild eben so aussehen kann, was einem Darsteller bei einer solchen Aktion aber kaum passieren würde.
            Na okay, gib mir 5 Argumente, vielleicht lasse ich mich ja von dir überzeugen, allerdings glaube ich nicht das du mir auch nur 2 annähernd plausible nennen kannst…
            Naja ich denke jeder braucht seine Hobbies, manche basteln sich halt aus ein paar Bildern etwas zusammen und halten sich dann für die schlausten der Welt, muss jeder selbst entscheiden.

      • @Olaf
        Investieren Sie etwas Zeit um eine Fremdsprache zu lernen in diesem Fall wäre die Spanisch und rescherschieren sie etwas über die verübten Anschläge in Madrid (verständlich die Berichte von der spanischen Presse und auf Spanisch), dann werden Sie feststellen wie die Regierung Spaniens zugibt was da wirklich geschah und wieso. Dies passierte nur auf Druck des Volkes. Ansonsten viel Spass mit Ihrer rosaroten Brille und ihrem pseudo naivem Optimismus aka was der Bauer nicht kennt das isst er auch nicht. Solange es ihnen gut geht und Sie ein 08/15 Leben haben und jeden Monat Papa Staat brav alles deklarieren is ja alles pille palle, doch es werden immer mehr, die von dem gesamten globalen Unfug von deren Schwachsinn betroffen sind und Sie können auch keinen absoluten Schutz geniessen denn wie Frau Bundeskanzlerin sich geäussert hat: “Wir Deutschen haben kein Recht zur Demokratie auf Lebenszeit!”

        Und man nehme an es sei so wie die Medien es schildern dann:
        Wieso setzt man milionen an Steuergelder ind den Sand, angeblich zur Sicherheit des Volkes (und hören wir doch auf dabei zu differenzieren Europa, Amerika usw. die Globalisierung hat bereits stattgefunden) 1000 Behörden, Securitys anwesend milliarden Datebanken wo jede Bewegung via Internet durch Staatstrojaner gespeichert wird und das nicht nur in den USA sondern bei uns auch, alles wird Videoüberwacht und dann obwohl sie unsere Rechte auf Freiheit und unsere Menschenrechte mit den Füssen zerstampfen und unser mini Erspartes für UNSERE SICHEHEIT raushauen wo es nur geht, bringen die es immer novh nicht fertig auf “uns Schäfchen aufzupassen”. Unfähiges Pack alles was etwas Geld und Macht riecht muss die Seele verkaufen und Noch mit Freude A…. Lecken. Jeder Normalo würde bestraft werden aber nein Behörden unser Freund und Helfer sagt einfach UUUUPS I DID IT AGAIN SORRY

        Ach ja und lesen Sie doch die Berichte vom Moskauer Theater die sind sogar auf Deutsch (nehme an browser und google können sie schon). Das Szenario läuft jedes mal gleich ab, erst nach Jahren werden Sachen zugegeben und sogar in d Öffentlichkeit aber dann interessiert es keine Sau mehr. Übrigens bin ich perönlich von diesem Ereignis betroffen und schon damals hatte die Regierung uns Familie informiert (selbstverständlich nur auf Anfrage und Druck wieso der Körper unseres Familienmitglieds ohne Organe heim kam) dass es Regierungsschuld war (natürlich hat man in diesem Fall “Glück” gehabt man war ja schliesslich EU-Bürger) und selbstverständlich tut es Denen leid und sie bitten um Diskretion bis alle Ermittlungen abgeschlossen wurden sprich bis sich die Regierung äussern will. Nichts desto trotz mein Familienmitglied kann mir und meiner Familie niemand ersetzen oder zurückbringen. Und die Entschuldigung können die sich sonst wohin stecken.

        Ich wünsche jedem Menschen ein friedliches Leben denn im Inneren will das Jeder. Und selbst meinem schlimmsten Feind wünsche ich dass er von solch Lebenstraumata verschohnt bleibt

    • und zum 11.09.
      kurzer rückblick pearl habor: seit diesem tag wollten die amys nie wieder von einem flugmanöver überrascht werden (kann man nachlesen) und organisierten einen prozess zur luftüberwachung, dieser funktioniert wie folgt:
      radar meldet unbekanntes flugobjekt
      man versucht 5 minuten lang kontakt zu dem u.f.o. herzustellen
      luftabwehrzentrale wird informiert und startklar gemacht
      weitere 5min versuchen kontakt aufzubauen
      -> keine antwort die abfangjäger steigen auf (es sind IMMER wirklich IMMER welche im bereitschaftsdienst und ein solcher stützpunkt haben die amys in der NÄHE zu NY)
      immernoch versucht man funkkontakt herzustellen
      und wenn DANN immer noch nix passiert wird der befehl zum abschuss gegeben (sofern es irgendwas gefährdet)
      DAS alles kannst du nachlesen und jetzt erzähl mir das die usa von terroristen angegriffen wurden!

      • Mir war nicht bewusst, dass am 11.09. U.F.O´s in das WTC geflogen sind. Ich bin bis jetzt davon ausgegangen, das es sich um Passagierflugzeuge gehandelt hat, die auch auf dem Radar als solche erkennbar waren. Kann natürlich sein, das die Terroristen kleine grüne Männchen waren. Oder amerikanische Agenten, als kleine grüne Männchen verkleidet, die sich wiederum als Terroristen verkleidet haben. Also quasi CIA-ception….

    • Wer ist hier zu leicht zu beeinflussen ? Und warum treibst du dich auf solchen seiten rum wenn, dass alles quatsch ist ?

    • Ein bischen arrogant Deine Ansage…aber das witzige ist nicht die die nach einer Ursache suchen machen es sich leicht sondern die die jeden Dreck fressen den ihm die Medien hinwerfen.
      Im Übrigen geht es nicht um Wahrheiten sondern um Wahscheinlichkeiten.
      Bei der Geschichte der USA in den letzten 100 Jahren ist es mir zumindest sehr plausibel das an offiziellen Darstellungen gezweifelt werden muß…und wie sich herausgestellt hat zu recht.
      Ich erspare mir nun die Fälle aufzuzählen in denen nachweislich nachgeholfen wurde wie Koreakrieg, Vietnamkrieg, Irak, Syrien, Libyen, Kubainvasion, Afghanistan…Lügen über Lügen.
      Naiv, wer da nicht andere Wege sucht.
      Nicht bös gemeint…lasst uns mal miteinander reden wie Erwachsene.

      • Volle Zustimmung! Aber Kinder reagieren eben so, wenn sie erfahren, daß es den WeIhnachtsmann (aus Kindes Sicht eben eine gigantische Lüge) gar nicht gibt.

        Das Schlimme an der heutigen Situation ist allerdings, daß der vermeintliche Weihnachtsmann sich mehr und mehr als das Unheil schlechthin entpuppt. Und die meisten können einfach nicht verstehen, daß die vermeintlichen zivilisatorischen Werte, wie eine staatliche Kranken-, Rentenversicherung, staatliche Bildung und Infrastruktur Lügen waren, um sie schlicht und ergreifend zu versklaven und zu kontrollieren, damit sie zu lukrativeren Arbeitssklaven werden, statt sie in Kriegen zu verheizen.

        Das aktuell stattfindende Erwachen ist so schmerzhaft wie der Tod eines geliebten Menschen, allerdings können die geliebten Menschen (und jeder einzelne noch dazu) noch vor dem Tod gerettet werden, wenn die Weihnachtsmanngläubigen endlich erwachen und die wahren Werte erkennen, von denen die Lügner als Parasiten gelebt haben.

        Die da wären: Familie, Freiheit, Eigenverantwortung, Rechtschaffenheit und Unverletzlichkeit der Person!

        Und vor allen Dingen das unmittelbare Recht des einzelnen, über die Früchte seiner Arbeit frei verfügen zu dürfen!

        Das heißt, daß jegliche Besteuerung unrecht ist.

        Steuern wurden IMMER benutzt, um einen Herrschaftsbereich auszuweiten. NIEMALS, um irgendetwas positives zu schaffen. Nur geistig Blinde sind zu blöd das HEUTE zu sehen (Euro, EU, IWF, BIZ, NATO usw.). Positives kann nur durch Menschen für Menschen geschaffen werden.

        Und um die Parasiten und Mächtigen endlich loszuwerden gibt es eine entscheidende Waffe: Das Wort!

        Am Anfang war das Wort, so steht es in der Bibel. Macht was draus.

        Die Menschen der Welt sind angepißt. Sie glauben ihren Obrigkeiten nicht mehr. Aber sie haben noch eine Zukunft, sozusagen die letzte Chance: Von Dir zu mir.

    • @ olaf
      Wie lange träumst du noch?
      Es waren nicht nur “die Amerikaner”… aber müssen wir hier bei Adam & Eva anfangen…?

    • olaf: nachrichten für dummies:

      -hijacker leben noch
      -kurz vor flugzeug in gebäude wurde gebäude gesprengt.

      -traumsumme von versicherung plus gute gelegenheit den arabern eins auszuwischen.

      hoffe dass du wenigstens weisst aus welchem motiv, sonst kann man dir nicht mehr helfen.

    • Ne, da geht es nicht nur um die USA, auch die Anschläge von Madrid und London wurden von “solchen Amateurdetektiven” wie du diese Leute nennst, ausgiebig untersucht. Und nur mal ganz nebenbei in welchen anderen Ländern werden denn noch Anschläge verübt? Und damit meine ich nicht verhinderte Anschläge. So skrupellos sind leider nur die USA, und eben die Briten und Spanien einmal. Was ist eigentlich mit den Drohnenangriffen die die USA beinahe täglich durchführen. Das sind auch Anschläge! Wer denkt an diese Opfer. Wird da auch den ganzen Tag auf allen Kanälen drüber berichtet? NEIN!

      Und das regt einfach auf.

  71. Pingback: "Bomben" Angriff in Boston gefaked?

  72. Erinnert mich an die Bilder der ersten Mondlandung. Flagge weht im Wind – und das auf dem Mond. Der Ami ist die weltweit größte Lachnummer.

    • schonmal dran gedacht, dass es im all keine Luft gibt und somit keinen Widerstand für die Flagge? Das ist kein “Wehen” wie viele meinen, sondern “widerstandslose Bewegung “..

      • In diesem Fall hast du Recht mit der wiederstandslosen Bewegung, aber der Mond hat eine Anziehungskraft (wenn auch eine sehr geringe) somit “muss” die Flagge nach unten hängen!!

          • Und was ist mit den Drei Schatten auf den Bildern (aus drei Richtungen)…. haben wir da oben Drei Sonnen, oder für die Fotos extra Licht hochgeschafft……und wie hat man das Problem gelöst, dass die Kamera bei der Kälte dort überhaupt hat Fotos machen können….

      • die flagge weht auch nicht , sie ist nur oben und unten mit stangen diagonal festgelegt weil die amis die flagge nicht hängen lassen wollen . Also über die mondlandung brauchen wir doch nicht zu diskutieren oder..

  73. Das ist ja klar, mit den Amis; aber warum über den Teich schimpfen…wenn armes Deutschland nicht geweckt werden darf….aus dem Schlaf der jetzt schon 60Jahre dauert….und wie lange noch dauern wird?

      • vom nazi deutschland redet hier keiner Vinc,kannst also deine anti(lachnummer)fa flagge wieder einholen…aber daß wir alle in deutschland nur noch die zahlmännchen für europa sein sollen und die menschen bei uns systematisch verdummen und unsre olle SED rumpel Murksel den amis schön den arsch leckt und sich keiner in deutschland traut auf die strasse zu gehen um diesem verlogenen mistpack aufn kopf haut….REVOLUTION sage ich nur

  74. Ich bin immer sehr froh, dass sich diese Typen in ihren Millionen Dollar teuren Betrügereien immer wieder durch total offensichtliche Fehler verraten. Ich kann mir das bildlich vorstellen, wie die Darsteller 5 Minuten vor dem Spektakel so in der Runde stehen und der Chef fragt: “So, wer von euch hat das echt aussehende Kunstblut dabei?” Und alle so: *schulterzuck*

    Diese dummen Amis immer. Haha.

  75. Schön interpretiert, aber faktenfrei. 😉

    Ihr unterschätzt die Schockwirkung beim Menschen, das lässt Handlungen von außen fragwürdig erscheinen, aber es passt.

  76. Ist noch jemandem aufgefallen, dass der “Cowboy”, der den Mann mit den abgetrennten Beinen gerettet hat, auf dem Bild ganz unten eine USA Flagge in der Hand hält? Der einzige der die USA Flagge hält, wird später zum Held von Boston erklärt. Könnte weit hergeholt sein, aber passt schon mit rein.

  77. Der Bergsteiger der sich den Arm abgeschnitten hat und die Blutung mit einem elastischen Band gestoppt hat ist euch bekannt? Nach mehr als 2 Stunden wurde er gerettet…5 Minuten und dann Tot? Das ich nicht lache.
    Schon mal was von Wundschock gehört? Eine Körpereigene Schutzfunktion gegen Schmerzen und Blutungen.
    Schon mal was davon gehört das Menschen unter Schock anderen das leben Retten oder andere Dinge vollbringen? Wie sieht denn der “Optimale Schock” bei euch Medizinexperten aus?
    Warum sind die vermeintlichen Originale eigentlich so kontrastarm und allgemein von schlechterer Qualität als die “Fälschungen”? Da ist wohl eher was andersrum gelaufen oder haben die fälscher nebenbei noch CSI like die Qulität angehoben?
    Wie man auf einem Foto erkennen kann das jemand ruhig zuschaut musste mir mal erklären, für mich sieht er aus als wäre auf dem Weg zum Opfer. Logisch das er nachher dann nochmal auf dem Fotos als Helfer erscheint. Für mich der erdrückenste Beweis: nach einer Katastrophe sind zwei Helfer vom Katastrophenschutz auf Fotos zu sein. NEIN! UM GOTTES WILLEN!
    Noch nie ne Schlägerei erlebt und dann das verhalten von Menschen nach einem Anschlag analysieren. Ihr seit schon alles tolle Seher, Wahrheitsfinder und Aufklärer. Alle mit Medizinstudium, Dipl. Ing, Foto/Videoexperten, Bombenexperten und andere Vollprofis.
    Mit voller inbrunst habt ihr bestimmt auch die NoPlane Theorie verfolgt…muss schrecklich gewesen sein als der Urheber zugegeben hat das alles Schwachsinn ist.
    Ihr glaubt bestimmt auch an den Ufoabsturz in der Area51. Das diese Theorie verbreitet wurde um von den massenhaften Waffentests abzulenken das checkt keiner!?
    Für mich sind Denker, Wahrheitsfinder und Aufklärer Menschen wie Michel Moore. Das ist Journalismus und kein Sinnfreies verbreiten von Youtube “Wahrheiten”.

      • Hallo. Der Typ der sich den Arm abgeschnitten hatte, hat sich selbst einen starken Druckverband gemacht, und die Wunde nicht offen bluten lassen. Das ist ein großer Unterschied.

        • Die Wunde blutet dort auch nicht offen. Wenn du mal am Oberschenkel schaust: Die Arterie wurde abgebunden, das stoppt den größten Blutfluss. Die Gerinnung sollte auch schon eingesetzt haben, da man ja auf dem Bild mit der Blutlache sieht, dass der Mann schon einige Zeit geblutet haben muss.

          • Schön, daß ihr endlich wieder anfangt zu denken! Vielleicht fangt ihr dann auch wieder damit an wirklich zu lernen.

  78. Wow… so viel geistiger Dünnschiss auf ein haufen, woher kommt ihr Dummen verschwörungs Therotiker nur immer? Du gehörst auch zu den Leuten die behaupten das dass attentat am 11.9.2001 ein inside Job war? Und das der Zweite Weltkrieg auch nie so stattgefunden hat, das es keine 60 Millionen tote gab uh?

    Davon abgesehen das dass Blut unterschiedlich farblich aussehen kann, weils es jeh nach dem aus welcher Arterie es kommt Hell oder Dunkel sein kann, in diesen fall sieht man mehr Hells Blut, saurestoffreiches Blut. Davon abgesehn kann Blut bei jeden Menschen unterschiedlich Hell oder Dunkel ausschaun, jeh nach dem was er oder sie für ein Blutbild hat, hat man zB mehr weisse Blutkörperchen, sieht das Blut auch heller aus…

    Davon abgesehen sind dort 3 Menschen umsleben gekommen, die man auch vor den Explosionen auf Fotos sieht…

    • Dass es arteriöses und venöses Blut gibt und dass die auch unterschiedliche Farben haben ist klar. Aber mal ehrlich, da fehlt das halbe Bein – und dann tritt da nur arterielles Blut aus?!?
      Und nur dem einen Typen reißt es das Bein ab, die Leute direkt daneben haben nur Löcher in den Klamotten… Kommt dir das nicht spanisch vor? Neinn, war sicherlich ne “intelligente” Bombe…
      DU solltest nicht von Dummheit und geistigem Dünnschiss reden…!

      • Du strahlst auch nur so von Blödheit ohne ende, du hast eindeutig zu viele splatter Filme geschaut oder Spiele gespielt. Blut verteilt sich nicht so arg schnell wie es in vielen Filme zu sehen ist, und zum anderen waren direckt Sanitäter und ähnliche Rettungskräfte vor Ort die die Blutung abbinden konnten ohne das der Mann weiter Blut verliert, und das ist was der Helfende Mann dort tut, und prepariert ihn da nichts an. Leider gab es mehrer Leute den gliedmassen abgertrent bzw gerissen wurden, 3 sind sogar gestorben, darunter ein Kind!! Und davon abgesehen stand der Mann wohl sehr Nahe bei der Bombe sonst hätte es ihm die Beine nicht so extrem weg gefezzt. Das einzige was mir Spanisch vorkommt das Leute wie DU Tage nach dem geschehen irgendwelche Bilder im netz von geschehen finden und sich irgendwelche hirnrissigen Storys aus der Nase popeln nur um irgendwelche verschwörungstheorien auf die Beine zustellen, die vorne und hinten weder Zusammenhang noch Sinn und Verstand haben, und nur aus Spekulationen und Vermutungen betsehen die rein garnichts mit der Realität zu tun haben. Und davon abgesehen das ich am Linken Arm selber mal stark verlezt war (was du mir vielleicht nicht glaubst, aber auch keine rolle spielt ob du es tust) und mir die Haut bis auf den Knochen teilweise abgerissen war und auch eine größere Arterie durschtrent wurde, war da nicht so viel Blut ausgetret,weil auch direckt Hilfe vor Ort war und mir der Arm abgeklemmte wurde um die Blutung zustoppen.

      • wie viel erzählt ihr eigentlich ?!?! chris und wayne ich bin echt schwer entthäuscht von euch ”menschen” .. schaut doch mal eines der obigen bilder an .. der typ zieht sich die sonnenbrille erst nach der vermeintlichen explosion an .. ALSO wie zum teufel soll sowas fake sein ?!?!?!?!?! XDDDD dumm oder so?!?? als ob ihr beide euch nach ner explosion direkt neben euch ne sonnenbrille drüber zieht XD

      • Natürlich läuft nur arterielles Blut aus, venöses wird von der Wunde weggepumpt. Stellt euch doch nicht alle dümmer als ihr ohnehin schon seid. Schwachsinnige Möchtegerns.

    • vermisch mal bitte kritisch denkenden menschen und holocaustleugner nicht.

      Was soll das?

  79. Die Asiatin auf dem Foto mit dem Rollstuhl war sicher nicht billig, das is doch die von Greys Anatomy od? 😀

    • Ob Du’s glaubst oder nicht, dasselbe habe ich auch gedacht. Ich hatte mich mit meiner Tochter darüber lustig gemacht! Wir haben diesen Scheiß auch mal gesehen, aber diese “bunte” sich selbst fickende Welt mochten wir irgendwann nicht mehr. Wir wollten mehr Babys und weniger Abtreibende, so wie die Schlitzäugige, die ihr Leben durch die Geburt des Kindes, empfangen von ihrer allergrößten männlichen Liebe, beeinträchtigt sah, da sie ja einmal die größte Herzspezialistin sein wollte, die noch nicht ganz Tote ihrer Organe beraubt, um fast Tote damit zu retten!

      Das alles bringt einen doch dazu, die absolut verblödete und televisionierte Gesellschaft zu verachten, oder nicht? Nicht wirklich. Ich habe ja auch alles geglaubt, was sich gut anhörte.

      Die Wahrheit über die Organspende zu verbreiten, scheint mir allerdings ein guter Schock für die televisionierten, gutgläubigen Schäfchen zu sein, sich noch andere Fragen zu stellen, da sie bereit sind, sich für ihre Krankheitsversicherung ohne weiteres Nachfragen ultimativ in die Hände der Eugeniker und netten Philanthropen, aka Bill Gates, Warren Buffet und der netten Rockefeller- und Ford-Stiftungen zu unterwerfen.

      Fragen und Verweise können auf diesem und auf dem wirklich aufklärenden Blog von Lupo Cattivo, dem schädlichen Wolf, der den wölflischen Dolphfern, der Wolfsschanze, Wolfsburg, und sonstige Wölfen die Zähne zieht, nachgelesen werden.

      Aber niemals den eigenen Verstand ausschalten. Auch dort werdet ihr viele Wölfe treffen. Die Frage ist, was wollt ihr? Weiterhin durch ein sich gerade auflösendes, parasitäres, lügendes Staatsgebilde gefressen werden? Dem nächsten unterworfen werden?

      Wollt ihr endlich die wahre Menschlichkeit und Freiheit?

      Versteht ihr endlich, warum die Amerikaner (oder die Schweizer) das Recht besitzen, Waffen tragen zu dürfen?

      Oder werdet ihr es erst verstehen, wenn es schon zu spät ist? Wenn ihr die Polizei rufen müßt, damit sie euch schützt, das Verbrechen aber schon begangen wurde?

      Oder wenn ein 19jähriger von der Staatsmacht und seinen Geheimdiensten aufgebauter Sündenbock gesucht wird?

      http://www.youtube.com/watch?v=cBKCnJPFO5I

      Und der Treppenwitz der Geschichte ist, daß eine Person, die eine Untat vollbracht hat, nämlich eine Zigarette zu rauchen, den VERMEINTLICHEN Attentäter in seinem Boot gefunden hat? Und auf diesen Attentäter haben dann die hochgerüsteten Special Forces mit Gummigeschossen geschossen! WOW!

  80. Boston: Im Netz kursieren, wie nach jedem solchen Ereignis, viele Fotos, aufgrund derer wilde Spekulationen entwickelt werden, was in Boston passiert sein könnte und was nicht. Auch prominente Mitglieder der alternativen Medien lassen sich hin und wieder zu vorschnellen Schlüssen verleiten aufgrund fragwürdiger Fotos, die man laut Christoph Hörstel bei den Profi-Medien als “shitty material” bezeichnen würde. Hier ein paar Infos, die uns zu einem kritischeren Blick auf unsere Quellen anregen sollen.

    geschmacklos, aber wirkungsvoll:
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=480042238736123&set=a.322651124475236.75507.100001910531010&type=1&relevant_count=1

    finde das Original und die Fälschung:
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=448529655229787&set=a.164642333618522.41934.150277061721716&type=1&relevant_count=1

    Eines der wohl am häufigsten geteilten Fotos auf Facebook dürfte jenes sein, auf welchem angeblich ein CRAFT-Mitarbeiter zu sehen ist, der nach der Explosion ohne Rucksack vom Tatort wegrennt, vor der Explosion aber noch einen Rucksack hatte:
    http://beforeitsnews.com/terrorism/2013/04/proof-that-craft-or-blackwater-agents-did-the-boston-marathon-bombing-2445882.html
    Diese nach wie vor merkwürdigen Männer wurden mittlerweile als Mitglieder einer Katastrophenschutz-Einheit der amerikanischen Nationalgarde identifiziert, http://www.infowars.com/military-men-witnessed-at-boston-bombing-identified-as-national-guard-cst-teams/
    Hinzu kommt noch, dass es ein weiteres Foto in hervorragender Bildqualität gibt, auf welchem der besagte Mann zu sehen ist nach (!) der Explosion mit (!) Rucksack, siehe Bild oben rechts beim Zieleinlauf: http://i.imgur.com/3bdmmZh.jpg

    Zur Erinnerung, die falsche Explosion beim Oslo-Anschlag 2011. Innerhalb weniger Stunden (!) hatte jemand eine fake-Explosion in offizielles TV-Material eingefügt und auf youtube hochgeladen. Wie leicht und schnell kann man dann erst Fotos mit Fotoshop manipulieren:
    http://therealstories.wordpress.com/2011/07/25/stellungnahme-video-von-2-bombenexplosion-in-oslo-ist-wohl-eine-falschung/

    • “Bester” Lars, es ist schon immer Aufgabe der Hasbara die PSYOPS zu unterstützen.
      Und das SIE die Saugbombe von Oslo 2011 irgendwie als real ansehen ist entlarvend.

      Ansonsten war Boston eine übele Show wo neben den
      # Herren in Schwarz
      # einige ofizielle Polizisten
      # Helfer in Weiss
      # Friesennerz Gelbe “Ordner”
      # Signalgelb-grünlich Warnwesten
      fast nichts anderes auf den Laufsteg als Aktion stattgefunden hat.
      Ein sehr inszeniertes im Gegenstrom erfolgendes hoch und runter rennen dieser Hilfstruppen.

      Und was die Herzchen vom “Katastrophenschutz” bzw. Katastrophen-erzeuger oder was auch immer angeht, so haben diese sicher mehr als einen Frühstückbeutel – Ruchsack im Auto, gelle.

      Umstrittener Gesetzentwurf nimmt zweite Hürde
      CISPA im US-Repräsentantenhaus angenommen
      http://www.computerbase.de/news/2013-04/cispa-im-us-repraesentantenhaus-angenommen/

      Da hat sich doch die Übung gelohnt, für die Schattenmänner zumindest!

      • “Und was die Herzchen vom “Katastrophenschutz” bzw. Katastrophen-erzeuger oder was auch immer angeht, so haben diese sicher mehr als einen Frühstückbeutel — Ruchsack im Auto, gelle.”

        Also erst behauptet man, die warens, weil sie nach der Explosion keinen Rucksack mehr aufhaben. Wenn man dann feststellt, dass sie doch noch einen Rucksack hatten, ist das plötzlich ein Ersatzrucksack – aus ihrem Auto.
        Ich würde fast sagen, das klingt etwas konstruiert.
        Ich hoffe niemand von euch Verschwörungstheoretikern, Pseudowissenschaftlern und Experten auf allen Spinnerebenen ist ausserhalb des Internets, vielleicht beruflich, in irgendwelche Ermittlertätigkeiten involviert. Ihr würdet wohl armselige Leistungen bringen.

        • Steve…da hast Du aber wenig Ahnung von Ermittlungen…die beginnen immer mit Arbeitshypothesen…es gilt zu verifizieren oder zu falsefizieren.
          Bei dem Material was uns zur Verfügung steht ist das aber ein fast unmögliches Unterfangen.
          Ich persönlich bin unseren wackeren Forschern dankbar auch wenn die Spur vielleicht nicht stimmt gerade.

  81. Pingback: GERMAN Die Bombe in Boston war eine Rauchbombe mit ächzenden Schauspielern und falschem Blut

  82. Putin rückt den Deutschen näher und die Amerikaner versuchen jetzt die Russen in´s schlechte Licht zu rücken. Oder die Amis suchen wieder einen Grund um irgendwo anders Unruhe zu Stiften und sich wieder irgendwo einzumischen.
    Die sind einfach nur peinlich. Die sollen sich doch um ihr eigenes Land kümmern.

    • Ohh man, die Chechenen werden von allen Russen gehasst, das einzige was Putin tut ist sein Land verteidigen! Wenn die Amis das ganze tatsächlich inszeniert haben um Russland zu schaden, dann wären die Terroristen wohl Russen gewesen 😉

      Ihr solltet euch alle schämen an so einer Katastrophe, wo tatsächlich Menschen ums Leben gekommen sind (und das ist Fakt!), zu zweifeln!!

      • bei 9/11 sind auch menschen umgekommen, aber du scheinst den hintergrund nicht zu verstehen.
        es muss tote geben, da dass ganze sonst für die absichtlich gemachten anschläge keinen sinn hat.
        keine tote kein skandal.

  83. Nicht schlecht der Ansatz.
    Aber man kann auf den Fotos rechts eine schreiende Frau in einem blauen Shirt sehen. Das ist übrigens Krystle Campbell. Eines der drei Opfer. Zu einem späteren Zeitpunkt gibt es aus einer anderen Perspektive ein Foto von ihr und ihren schweren Verletzungen, auch am Bein oder Beinen. Man sieht nur eins. Genauso schlimm aber sieht es aus wie bei diesem Mann. Gibt es hierfür auch eine Erklärung?

    • schätzchen,geh doch bisschen shoppen und lass denkende menschen unter sich.
      erklär uns mal kurz,weshalb nur helles,sauerstoffangereichertes blut zu sehen ist (filmblut ist immer frisch und hell),aber trotz schwerster verletzungen kein sauerstoffarmes,dunkles blut zu sehen ist.zudem wurden die ach so schwer verletzten extrem schlecht versorgt und wären innerhalb von wenigen minuten verblutet.ich sehe keine aktionen seitens der “ersthelfer” die dem “bein-godick” ersthilfe leisten.statt dessen lassen sie ihn im wahrsten sinne einfach liegen.
      zudem sind die wunden nicht logisch zur zu erwartenden sprengwirkung der angeblichen bombe:wo sind die zu erwartenden gesichtsverletzungen?bei der auswirkung einer solchen improvisierten bombe würden die oberkörper vor allem verletzt werden und nicht die füsse.zudem in solch seltsamer weise:der knochen von bein-godick ist völlig atypisch zerstört.aber unsere helden brauchten auf jeden fall gesichter.und gesichter die im falle von bein-godick direkt zu einer spezialeinheit des u.s.militärs führen.eine einheit die sich “unit of actions” nennt und ehemals zur 25th infantry division gehörte.diese ist für civil actions und psychops zuständig.psychologische kriegsführung oder (in deutscheland) “operative information”.”unit of actions” ist ein direkter begriff aus der schauspielerei-wenn nämlich innerhalb eines theaterstücks oder schauspiels ein neues team auf der bühne erscheint und die situation neu definiert…denk,winnie,denk!

          • Was warn jetzt nochmal deine Argumente ausser Begriffsdropping. Und danke…ich kann auf Quelle verzichtenm, die sich wie die Bibel nur selbst referenzieren.

          • Lieber eisensarg…
            Ohne mich jetzt auf dein “diskussions”-niveau herab zu lassen:
            Zeig mir bitte ein Video, wo du dir in 2 frames mit EINER hand die sonnenbrille aufsetzt.
            Und: Frame 8 hat er die Hand in Brusthöhe mit der “Sonnenbrille”. Frame 9 soll er sie schon aufhaben und hat die Hand sogar schon am Boden zum aufstützen..
            In welchem Frame genau hat er die Hand bei seinem Gesicht und setzt sich die Brille auf? In Frame 8einhalb vielleicht?

      • denkende menschen unter sich?
        pervers seid ihr, nicht mehr und nicht weniger! keine achtung vor den opfern, statt dessen jedes wort ein schlag in deren gesicht!

        • Da geb ich HerrHorst recht!
          Ich will nicht sagen, dass alles so gewesen ist, wie es uns in den medien präsentiert wurde, aber was auf dieser Seite steht ist einfach nur eine peinliche Frechheit. Schämen sollte sich jeder, der das weiter verbreitet und die Opfer dieses Ereignisses als Lügner bezeichnet.
          “Der Anschlag war nur eine Übung”, lächerlicher gehts nicht mehr.

          • Doch geht schon noch – Elvis war auch bei der Übung dabei – na geht doch noch lächerlicher, oder!

      • Mann, mann, mann… Langweilt ihr mich. Undurchsichtige Argumente in absoluter Selbstherrlichkeit als DIE Wahrheit zu verkaufen. Nepper, Schlepper, Bauernfänger… Du meinst nur weil Du glaubst zu denken, sind alle anderen Vollidioten… Geh bitte sterben…!

      • Merkst Du noch was?

        Hättest Du Deine Pöbelei am Anfang Deines Posts gelassen, und einfach nur argumentiert, dann hättest du die Leute die das lesen wohl zum Nachdenken und Hinsehen angeregt. Wie Du es machst, ist einfach kontraproduktiv.

        An die anderen: Ab Frame 6 hängt die Frau mit ihrem Kopf zwischen den gerade zerfetzten Beinen. Im Gesicht ist kein Blut, sogar auf ihrem blütenweißen Kragen kein Tröpfchen! Auch im ganzen Umfeld ist zu Zeitpunkt kaum Blut zu sehen! Erst als alles fertig präpariert wurde, ist alles blutbesudelt. Und das sieht irgendwie eher wie Himbeersirup aus.

        Der Absolute Hammer aber ist doch wohl, daß die helfende Frau dann zur Belohnung mitsamt ihrer Handtasche auf einer Pritsche gerettet wird, und der, dessen Beine gerade zerfetzt worden sind, im Rollstuhl weggefahren wird! LMAO

        Das mit der Sonnenbrille als Zeichen ist Blödsinn und Hypothese. Aber die anderen Dinge kann man sehen.

        Und wer seinen gesunden Menschenverstand nicht gänzlich verloren hat, und stattdessen die Special Effects aus Holywood in sein Unterbewußtsein gepackt hat, der glaubt natürlich auch, daß 3 Hochhäuser durch 2 Flugzeugeinschläge innerhalb von 6 – 7 Sekunden zu Pulver werden und läßt sich das auch noch als Versagen der Statik erklären.

        Nun gut, ich habe das Vergnügen, einen offenen Kamin mit einem inneren Stahlgestell zu besitzen, das einen ganzen Winter lang mit 800 Grad C pro Heiztag mindestens 3 Std. geheizt wurde. Der war dann nach 3 Jahren durch, hatte aber schon einige Jahre auf dem Buckel. Allerdings stand das Gerüst jenseits des Heizkerns noch wie eine Eins.

        Kann hier eigentlich jemand wirklich schweißen und nicht nur heiße Luft ablassen?

        Zum Boston Massaker:

        http://www.youtube.com/watch?v=SaYVPx-WCZI

        Zu 9/11:

        http://www.youtube.com/user/ae911truth?feature=watch

        Seht euch an, was auf diesem Kanal zur Wahrheitsfindung von Architekten und Ingenieuren, die sich täglich aus Sicherheitsgründen mit diesen Dingen beschäftigen müssen, zur offiziellen Version ausgesagt wird.

        Macht doch einfach einmal eure Hausaufgaben, schaltet euer Hirn wieder ein und fangt endlich an, eure eigenen Recherchen zu machen und selbst zu entscheiden, was wahr ist und was falsch. Und glaubt doch nicht einfach so den Lügnern, die gerade dabei sind, eure ganze, vermutlich zutiefst ehrliche, bisherige Existenz in Schutt und Asche zu legen!

        Viele von uns haben z. B. die Herr-der-Ringe-Filme gesehen, die vermutlich bei den meisten die Phantasie wiederspiegelten, die wir hatten, als wir die Bücher gelesen haben.

        Und glaubt den Medien nicht:

        http://www.youtube.com/watch?v=a_fWq-jldWs

        Wir müssen uns frei informieren und uns vor allen Dingen nicht wieder in irgendwelche Ideologien pressen lassen. Allerdings sollte man sich auch Informationen von Seiten, die dem eigenen Verständnis widersprechen, z. B. christlich konservativen, die aus heutiger Sicht ja so räächts sind, nicht verschließen.

        Nur ein breites Informations- und Denkspektrum kann den einzelnen aus seinem durch die Television und die fast gleichgeschalteten Medien Denkgefängnis befreien und ihn zurück auf die menschliche Ebene bringen.

        Ihr werdet nicht glauben, wie ihr das Neusprech der Politiker plötzlich empfinden werdet wenn euer Geist von den Fesseln der Indoktrination befreit ist. Daß ihr selbst wißt, daß hier einiges nicht stimmt, beweist ihr ja damit, daß ihr in diesem Blog gelandet seid.

        Wie ihr weiter vorgeht, sei euch selbst überlassen.

        Zum Nachdenken noch ein Spot:

        http://www.youtube.com/watch?v=_56Jv0J1dG8

        Und ein Spruch:

        „Ich habe noch nie verstanden, warum es Gier genannt wird, das eigene, verdiente Geld behalten zu wollen, es aber keine Gier ist, sich das Geld anderer Leute aneignen zu wollen.“ – (US Ökonom Thomas Sowell)

      • Nur so nebenbei bemerkt, warum eventuell sehr schwere Verletzungen garnicht behandelt werden im ersten Moment: Bei einem Großsschadensereignis müssen die Ersthelfer knallharte Entscheidungen treffen und dazu gehört auch Menschen, die eine sehr geringe Überlebenschance haben NICHT zu behandeln und lieber Menschen zu versorgen, die bessere Überlebensschancen haben.

        Klingt hart, ist aber realität.

        Ich halte mich für einen relativ medienkritschem Menschen, aber aufgrund einiger Fotos und qualitativ schlechten Videoafnahmen solche drastischen Schlüsse zu ziehen halte ich für ebenso falsch.

        Ach ja, und bei Amputationen sieht man tatsächlich hauptsächliche Arterielles Blut, da dort höherer Blutdruck herrscht. Zumindest bis der Schock einsetzt und die Blutgefäße sich verkrampfen.

    • Woher weiß man dass das Krystle Campbell ist? Und wo gibt es dieses Foto mit ihren Verletzungen drauf? Wodurch, bzw. woran sind die drei Opfer eigentlich gestorben? Weil wenn das auf dem Foto Krystle ist, hat sie ja nach der Detonation noch gelebt. Gibt es das irgendwo zu lesen, wie und woran die Opfer dann gestorben sind? Danke

  84. Liebe Maria Lourdes!

    Google sagt mir das hier:

    Es wurden keine mit Ihrer Suchanfrage – kramer bnd gladio site:marialourdesblog.com – übereinstimmenden Dokumente gefunden.

    Wie das?

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/enthuellung-bauten-nato-und-bnd-die-oktoberfest-bombe-.html;jsessionid=D6A4E05EFD88FD77F418ABD3C032EBA2

    »Mein Vater hat Münchner Bombe mitgebaut«
    http://www.jungewelt.de/2013/04-13/003.php

    “Was wissen Sie über den Tod von Lemke? Kurz zuvor hatte er noch angekündigt, er wolle über die Hintermänner auspacken.

    Mein Vater erzählte mir lediglich, daß zwei seiner Leute – BND-Agenten – Lemke im Gefängnis aufgesucht hätten. Ich vermute mal, daß sie ihm nahegelegt haben, sich selbst umzubringen, sonst würden sie es tun. Ich vermute, daß es wohl auf letzteres hinauslief.”
    ————–
    Wer bei WIKI schauen möchte: Heinz Lembke mit “b”.

    Ich vermute, die MSM haben das Thema unterschlagen, weil es allzuviel mit dem NSU zu tun hat.

    http://www.wort.lu/de/view/rueckblick-bomben-aus-pullach-5168cdbbe4b09ea842c7fffd

    http://www.tageswoche.ch/de/2013_14/international/530669/es-war-nato-gegen-nato.htm

    Das ist ein Hammer!

    Kramer hat eine DNA-Probe abgegeben in Luxemburg, die jetzt mit der DNA auf Bekennerschreiben (von seinem Vater vermutlich) verglichen werden wird.

    15:10
    Richterin Sylvie Conter: Das Ergebnis der DNA-Analyse des deutschen Historikers Andreas Kramer mit den möglichen Spuren seines Vaters, des BND-Agenten Cello, auf einem der Erpresserbriefe soll Ende Mai vorliegen.
    http://www.tageblatt.lu/nachrichten/dossier/bommel/story/Die-Ermittler-und-der-SREL-15950773

  85. Sollten wir einen eigenen Orden einführen?
    “Helden der Wahrheit”
    Danke für diese Meisterleistung!

  86. Pingback: Boston-Marathon-Anschlag: Fakten werden zurückgehalten und verdreht « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *