Capsaicin: Fünf Sterne ***** fürs Abnehmen

Capsaicin ist der scharfe Stoff aus Cayenne Pfeffer und diese Schärfe ist gesund.
Seit einigen Jahren ist die Wissenschaft den gesundheitlichen Vorteilen des Cayenne Pfeffers auf der Spur.

Capsaicin kann Krebs bekämpfen, verdünnt das Blut, schützt den Magen, senkt den Blutzucker und ist gleichzeitig ein mächtiges Antioxidans.

Capsaicin gilt ferner als Fatburner, der Ihnen hilft, Ihr Gewicht zu halten.

capsaicin

Capsaicin – Cayenne Pfeffer
Neben vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten kann Capsaicin auch das Liebesleben befeuern… hier mehr darüber…

Wie scharfes Essen Ihrer Gesundheit auf vielerlei Weise zugute kommen kann

Möglicherweise liegt es an den sofortigen Schweißausbrüchen, vielleicht an dem brennenden Reiz auf der Zunge, oder doch eher an der Art und Weise, wie es den Geschmack bestimmter Speisen besser in den Vordergrund rückt – vielleicht ist es auch eine Kombination aus alledem.

Capsaicin ist die Substanz, die würzigen Nahrungsmitteln ihre Schärfe verleiht. Es kann in gewissen Mengen in jedem Lebensmittel gefunden werden, welches eine gewisse Schärfe aufweist. Die neusten Forschungsprojekte über die Auswirkungen des Capsaicins auf den menschlichen Organismus hat einige positive gesundheitliche Effekte der Substanz nachweisen können. Wenn Sie also Ihren Lieblingsgerichten etwas Würze verleihen, dann steigern Sie nicht nur den Geschmack der Speise, sondern Sie tun auch noch aktiv etwas für Ihre Gesundheit.

Je Schärfer, Desto Besser

Auch wenn die chemische Verbindung Capsaicin selbst farb- und geruchlos ist, so ist sie dennoch in scharfen Paprikaschoten in großer Menge vorhanden. Sehr scharfe Paprikasorten wie zum Beispiel Naga Jolokia-Chili oder die Neuzüchtung Smokin’ Ed’s Carolina Reaper enthalten die natürlich auffindbaren größten Mengen der Substanz. Der Capsaicin-Gehalt einer Paprika-Schote wird mit dem Scoville-Index gemessen. Auf dieser Skala nimmt reines Capsaicin einen Wert von 16.000.000 ein.

Die schärfste Paprika der Welt bringt es auf „nur“ 1,5 bis 1,6 Millionen Scoville. Jalapenos und Cayenne-Pfeffer haben 8000 bzw. 50.000 Scoville. Anfänger sollten auf jeden Fall mit weniger scharfen Paprika-Sorten beginnen und bei steigender Schärfe-Toleranz langsam auf schärfere Paprikas umsteigen. Schließlich sollte man darauf achten, dass man nicht zu schnell zu viel will, und sich so sein Essen ruiniert.

Schmerzlinderung

Die chemische Struktur des Capsaicins verursacht eine Reizung der schmerzempfindlichen Nervenenden, weshalb man diesen typischen, brennenden Schmerz verspürt, wenn man scharfe Paprikaschoten isst oder sie auf der Haut verreibt. Auch wenn dabei keine wirkliche Verbrennung stattfindet, so schütten die angeregten Nervenzellen dennoch einen Neurotransmitter namens Substance P aus, der das Schmerzempfinden an das Gehirn weiterleitet. Diese Wirkungsweise der Substanz hat ihren Ruf als natürliches Schmerzmittel begründet.

Denn das Capsaicin sorgt für einen höheren „Verbrauch“ der Substance P, was zugleich eine Abnahme anderer Schmerzsignale, die ans Hirn gesendet werden, zur Folge hat. Capsaicin-Cremes sind hervorragend dazu geeignet, Arthritis zu lindern, schmerzende Muskeln zu behandeln und sogar Nervenschmerzen abklingen zu lassen.

Gesunde Gewichtskontrolle

Der Konsum von Capsaicin führt zu einem temporären Anstieg der Körpertemperatur und kann möglicherweise sogar dazu beitragen, dass der Körper von der Kohlenhydrat-Verbrennung auf die Fett-Verbrennung umsteigt. Dies ist wahrscheinlich der Grund dafür, weshalb Cayenne-Pfeffer bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels nach dem Essen so hilfreich ist. Außerdem erzeugt Capsaicin schneller ein Sättigungsgefühl, was logischerweise ebenfalls zu einer geringeren Kalorien- und Fettaufnahme beiträgt.

Eine Untersuchung an Labormäusen hat ergeben, dass nachdem das Capsaicin den Dünndarm erreicht hat, die Verbrennung des so genannten Braunen Fettgewebes ansteigt. Die Verstoffwechslung von Braunem Fettgewebe wird mit einem ansteigenden Energieaufwand und einer Abnahme des gesamten Körperfetts in Verbindung gebracht. Wenn jemand daran interessiert ist, Fett zu verlieren, können sowohl die Reduzierung der Kalorienaufnahme als auch der Anstieg des Energieaufwandes durch die Beigabe von Capsaicin erreicht werden.

Capsaicin Tötet Sogar Krebs!

Überraschenderweise scheint die vielversprechendste Eigenschaft des Capsaicins dessen krebsbekämpfende Wirkungsweise zu sein. Mit Capsaicin behandelte Prostatakrebstumore schrumpften in Laborversuchen um bis zu 80%. Einer anderen Studie zufolge, kann die Substanz auch Lungen- und Bauchspeicheldrüsenkrebszellen zerstören, ohne dabei aber das umliegende gesunde Gewebe zu beeinträchtigen. Das Capsaicin erreicht dies, indem es in den Mitochondrien der Zellen den programmierten Zelltod, die so genannte Apoptose, auslöst. In den nächsten Jahren wird es zu weiterführenden Forschungsprojekten auf diesem Gebiet kommen.

Peppen Sie Noch Heute Ihr Abendessen Auf!

Gehen Sie zu Ihrem lokalen Supermarkt und kaufen Sie sich verschiedene Cayenne-Pfeffer. Schon eine kleine Prise kann bei vielen Speisen zu einem tollen Ergebnis führen. Je mehr Sie an Ihr Essen geben, desto schärfer wird es werden, ohne dass jedoch der Eigengeschmack der Speise verändert wird.

Wenn die kalte Jahreszeit vor der Tür steht, kann die Beigabe von scharfer Paprika an ein Chili con Carne oder anderer leckerer Gerichte Sie etwas aufwärmen – und außerdem dafür sorgen, dass sie nicht den üblichen Winterspeck ansetzen.

Quelle: ncbi.nlm.nih.gov – europenews


Capsaicin – Cayenne Pfeffer –  hier erhältlich


Gesund mit Chili und Pfeffer – Mit den scharfen Schoten heilen, abnehmen und das Immunsystem stärken. Die wärmende, durchblutungsfördernde Wirkung von Pfeffer in Heilpflastern ist bekannt, weniger jedoch, dass Chili und Pfeffer auch beim Abnehmen helfen, das Immunsystem stärken, Entzündungen abbauen, Beschwerden in den Wechseljahren lindern… hier weiter


Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter


Asthma und COPD

Leben mit COPD

100 Fragen und Antworten zum Thema COPD

Ernährung bei COPD

Trainingstherapie bei COPD

Volkskrankheit Asthma/COPD


Wenn die Seele verletzt ist – Die “Verletzungen der Seele”, die Menschen im Laufe ihres Lebens erleiden, sind allgegenwärtig. Sie können die Betroffenen jahrzehntelang gefangen halten und schwere Probleme im Zusammenleben verursachen. Wenn Sie lernen, sich selbst besser zu verstehen, können Sie die Fesseln aus der Vergangenheit abstreifen und Selbstbestimmung, Lebensfreude und Vertrauen zu sich und anderen Menschen zurückgewinnen… hier weiter 


Lebensfreude zurückgewinnen – Depression – Wie kommt es zu dieser häufigen seelischen Erkrankung, an wen kann man sich wenden, welche Behandlungs-möglichkeiten gibt es, wie können Angehörige dem Patienten den Umgang mit der Erkrankung erleichtern? hier weiter 


Sei doch einfach glücklich – Glück geht doch ganz einfach! Dieser einzigartigen Kurs zum Glücklichsein, der Hunderttausenden half, Gesundheit und Lebensfreude zurückzugewinnen finden Sie hier


Willkommen im Reich der Fülle – Robert Betz gibt hier sein Erfolgsrezept preis. Verständlich und inspirierend zeigt er auf, wie Sie Mangelzustände und -gefühle überwinden und Ihren ganz eigenen Weg zu einem erfolgreichen Leben in materieller und spiritueller Fülle finden… hier weiter


Dein Liebes-Paket – Vorträge vermitteln dem Hörer eine neue Sicht auf Themen wie die Aspekte des Frau oder Mann-Seins, Liebe und Sexualität sowie die Beziehung zwischen Mann und Frau und zeigen Wege auf, wie man als Schöpfer seines Lebens die Möglichkeit hat, neue Wege zu gehen… hier weiter


Basis-Paket für ein glückliches Leben – Eine neue Sicht auf Ihr Leben und wie Sie als Schöpfer Ihr Leben aktiv gestalten können… hier weiter


Natron – Das weiße Gold in der Küche – Wofür es genau im Bereich Küche und Kochen eingesetzt werden kann, wird hier in Form von über 400 Tipps von A – Z aufgelistet und erklärt… hier weiter


Natriumhydrogenkarbonat (Kaisernatron) ist aus meinem Haushalt nicht mehr wegzudenken. Eine Teelöffelspitze pro Liter Wasser, das man am Tag so trinkt, hält den Körper im richtigen PH-Bereich von 7,5 (basisch). Das ist entscheidend für ein gesundes, rheumafreies und schlankes Leben… hier zum Sparpaket


Himalaya Salz: Es ist über 250 Millionen Jahre alt und zählt zu den Klassikern der Natursalze, welches seine rosa Farbe durch ein natürliches Eisengehalt erhält. Es wird traditionell von Hand abgebaut, handselektiert, gewaschen und sonnengetrocknet. Es ist in seiner Form also „Natur-Rein“… hier zum Sparpaket


Sehkraftverlust? Tatsächlich gibt es eine Therapie. Sie setzt nicht auf Operationen, Medikamente oder invasive medizinische Verfahren. Einzig die richtige Diät ist notwendig. Der Schlüssel zu dieser Diät ist… hier weiter


Heile dich selbst –  ermutigt uns, die Verantwortung für die eigene Gesundheit und unser Lebensglück zu übernehmen. Er zeigt, wie einfach es ist, im Einklang mit den natürlichen Grundlagen des Seins zu leben, und wie sehr uns die Natur dabei zu Hilfe kommt… hier weiter


Hilf dir selbst – sonst hilft dir keiner – ist die provokante Herausforderung, bewusst und geplant ein Leben mit dem größtmöglichen Maß an persönlicher Freiheit anzustreben…hier weiter


Rohkost statt Feuerkost – Es gibt nur eine einzige Ursache für Krankheiten, und die heißt falsche Ernährung. Wer sich hingegen mit Rohkost aus ungekochten, ungemischten und ungewürzten Nahrungsmitteln ernährt, ist gegen Beschwerden gewappnet… hier weiter


Die Umkehrung des Alterungsprozesses – Mittels dieser Methode ist dies für jeden erreichbar. Das bedeutet nichts weniger als das Altern zu verzögern, aufzuhalten oder auch wieder umzukehren… hier weiter


Im Schlaf – gesund und schlank – Wenn auch Sie dauerhaft schlank und gesund durchs Leben gehen wollen, verhilft Ihnen dieses vom Experten Axel Wehner entwickelte Audioprogramm, auf bewusster und unbewusster Ebene zu genau diesem Ziel… hier weiter


Hochdosiertes Vitamin D3: Das große Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will – Die Theorie ist einfach: Vitamin D3 ist ein Hormon, das von unserer Haut gebildet wird, während wir in der Sonne sitzen… hier weiter


Das Geheimnis eines gesunden Lebens: Vitamin D – Viele Ärzte sind mit dem Thema Vitamin D nicht vertraut, unterschätzen die Folgen des Vitamin-D-Mangels und überschätzen Anwendungsrisiken, deshalb sollten Sie sich bei diesem brisanten Thema selbst kundig machen. Wer die Heilkraft von Vitamin D nutzt, profitiert von… hier weiter


Vitamin D3 Tropfen – Vitamin D3 ist das im Menschen wirksame Vitamin D. Unser Vitamin D3 ist sehr wohlschmeckend durch die ätherischen Öle und unterstützend für das allgemeine Wohlbefinden durch die Kombination mit wertvollem Sanddornöl und Palmkernöl. Außerdem sind sämtliche Unterarten von Vitamin E enthalten – daher der Name »Supervitamin«… hier weiter


Entdecken Sie einzigartige und innovative Produkte der angesagtesten StartUp’s


3 thoughts on “Capsaicin: Fünf Sterne ***** fürs Abnehmen

  1. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 11. Oktober 2016 – Nr. 942 | Der Honigmann sagt...

  2. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 11. Okt.. 2016 – Nr. 942 | Terraherz

  3. Pingback: Capsaicin: Fünf Sterne ***** fürs Abnehmen – Pholym

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *