Hilfe aus der Natur – Kokosnuss gegen Alzheimer

Featured

kokosnussDie Alzheimerkrankheit ist bisher nicht heilbar. Doch es gibt eine einfache Möglichkeit, sie aufzuhalten und die Symptome sogar teilweise rückgängig zu machen – mit ausgewählten, gesunden Fetten, zum Beispiel aus der Kokosnuss, mit Kokosöl!
Die Ärztin Mary Newport, deren Ehemann bereits mit 50 Jahren an Alzheimer erkrankte, suchte mit großem Engagement nach Hilfe für ihren Mann.

Dabei entdeckte sie diese Ernährungsbehandlung, die jeder leicht zu Hause durchführen kann: mit sogenannten mittelkettigen Fettsäuren, wie sie in Kokos- oder Palmöl enthalten sind.

Bei Erkrankungen wie Alzheimer kann das Gehirn seine übliche Energiequelle, die Glukose, nicht mehr verwerten; den Gehirnzellen fehlt Energie und sie sterben nach und nach ab. Mittelkettige Fettsäuren, die wir mit bestimmten Nahrungsmitteln in erhöhtem Umfang zu uns nehmen können, werden in der Leber zu Ketonen umgewandelt – winzige Bausteine eines organischen Nährstoffs, die das Gehirn auch bei Alzheimer als Energiequelle nutzen kann. Das Absterben der Zellen und damit die Verschlimmerung von Alzheimer können so verhindert oder zumindest verlangsamt werden.

Quelle: Alzheimer – vorbeugen und behandeln - zahlreiche positive Erfahrungsberichte Betroffener, Hintergrundinformationen über die biochemischen Grundlagen und praktische Tipps zur Ernährungsumstellung, Fragen und Antworten zur Anwendung sowie leckere Grundrezepte. hier weiter

Linkverweise:

Wie Kokosöl die Gesundheit fördert und Sie schöner machtMit natürlichem Kokosöl schenkt uns die Natur das perfekte Nahrungsmittel. Anders als in der gehärteten Form, die wir in industriell verarbeiteten Lebensmitteln und Fertiggerichten finden, wirkt das naturbelassene Öl wahre Wunder für unsere Gesundheit. hier weiter

Bio-KokosÖl nativ, aus anerkannt ökologischem Anbau in Sri Lanka und fairem Handel in Naturland-Qualität! Für dieses köstliche, native KokosÖl werden Kokosnüsse aus ökologisch bewirtschafteten Plantagen erntefrisch und durch schonende Pressung zu nativem KokosÖl verarbeitet. hier weiter

Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. Schlimmer noch: Ein großer Teil der Ärzteschaft verstärkt die beim Patienten vorliegende Vergiftung sehr häufig noch durch die Verordnung von viel zu viel Chemie. hier weiter

Ein Dritter Weltkrieg – Das Ende der Zivilisation?

Featured

UNSURVIVABLE german –  Ein Dritter Weltkrieg ist kein hypothetisches Denkspiel mehr. Die USA und ihre NATO-Verbündeten bereiten sich darauf vor, einen Atomkrieg sowohl gegen den Iran als auch gegen Nordkorea zu führen.

In dieser Doku der Büso und Lpac Tv wird gesagt und gezeigt warum ein aktuell,gefähtlich naher dritter Weltkrieg verhindert werden muss!

Kai Schmidt

Ein Dritter Weltkrieg ist kein hypothetisches Denkspiel mehr. Die USA und ihre NATO-Verbündeten bereiten sich darauf vor, einen Atomkrieg sowohl gegen den Iran als auch gegen Nordkorea zu führen. Die Folgen wären verheerend. Dieses militärische Abenteuer gefährdet die Zukunft der Menschheit. Die Verheerungen, die sich aus dem Einsatz »neuer Technologien« und modernster Waffensysteme in einem Dritten Weltkrieg ergäben, übersteigen jedes menschliche Vorstellungsvermögen. hier weiter

Die Rothschilds - Unglaublich, aber wahr: Es gibt eine unsichtbare Macht auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht. Die Familie Rothschild kontrolliert aus dem Hintergrund die Knotenpunkte zwischen Politik, Wirtschaft und Hochfinanz. Lange konnten sie sich in behaglicher Sicherheit wiegen, denn die Geheimhaltung stand seit jeher im Mittelpunkt ihrer Strategie. Doch nun fliegt ihr Schwindel auf, die Mauer des Schweigens beginnt zu bröckeln, immer mehr Menschen wachen auf und erkennen die wahren Drahtzieher hinter den Kulissen des Weltgeschehens! hier weiter

Der dritte Weltkrieg - Ein dritter Weltkrieg scheint unausweichlich und wird auch den deutschsprachigen Raum treffen - die wichtigsten Prophezeiungen zur Jahrtausendwende und ihre Bedeutung für die Menschheit. hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Sortiment in der Regel alle zwei Tage komplett um. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. hier weiter

Die Goji-Beere (»Glückliche Beere«) – In der hochgelegenen und sonnenreichen chinesischen Provinz Ningxia wachsen diese Goji-Beeren wild unter natürlichen Bedingungen. Dieser 100 Prozent reine Direktsaft in Bio-Qualität (!) wird aus sonnengereiften Goji-Beeren gepresst und kann unverdünnt getrunken oder mit anderen Säften gemischt werden. hier weiter

“Deswegen stehen wir hier noch” – Ken Jebsen über die Kritik an den Montagsdemos

Ken Jebsen bringt die Dinge auf den Punkt. Daher spricht er auch zu den Demonstrante der Montagsdemos, die seit einigen Wochen großen Zulauf haben. Er spricht den Menschen dort aus der Seele – deswegen hört man ihm gerne zu.

Dennoch hagelt es bösartige Kritik an den Friedensdemonstranten seitens der Massenmedien. NuoViso bat Ken Jebsen um eine kurze Stellungsnahme zu der aktuellen Diffamierungskampagne gegen ihn und die Montagsdemos.

“Deswegen stehen wir hier noch” – Ken Jebsen über die Kritik an den Montagsdemos

NuoViso.TV

Politische Korrektheit - Stoppen wir den Wahn der Politischen Korrektheit! Stoppen wir die Meinungsdiktatoren, die Gedanken-Manipulateure und all die selbst ernannten Gutmenschen, die sich als Volkspädagogen und Gesinnungspolizisten in unser Leben einmischen! Dass es hierzu höchste Zeit wird, belegen die zahlreichen unglaublichen Beispiele…hier weiter

Geheimer Krieg - Ein amerikanisches Kriegskommando in Stuttgart befehligt Killerdrohnen in Afrika und im Nahen Osten, um mutmaßliche Terroristen umzubringen. Die NSA greift Daten von Überseekabeln ab, die von Deutschland ausgehen, und rüstet in Hessen ihre Abhörtechnik auf. US-Sicherheitskräfte nehmen auf deutschen Flughäfen Verdächtige fest. BND-Agenten horchen für die Amerikaner Asylbewerber aus, um Drohnenziele auszukundschaften. Der Aufbau geheimer US-Foltergefängnisse wurde von der CIA-Logistikzentrale in Frankfurt gesteuert. hier weiter

Deutschland von Sinnen - Akif Pirinçci rechnet ab – mit Gutmenschen und vaterlandslosen Gesellen, die von Familie und Heimat nichts wissen wollen, mit einer verwirrten Öffentlichkeit, die jede sexuelle Abseitigkeit vergöttert, mit Feminismus und Gender Mainstreaming, mit dem sich immer aggressiver ausbreitenden Islam und seinen deutschen Unterstützern, mit Funktionären und Politikern, die unsere Steuern wie Spielgeld verbrennen. Mit heiligem Zorn bekämpft er eine korrupte, politisch korrekte Kaste, die nur ihre eigenen Interessen verfolgt. Es ist der Aufschrei eines Rufers in der Wüste, der sein geliebtes Deutschland am Abgrund sieht. hier weiter

Es gärt in Europa - Wann wird sich die aufgestaute Wut entladen? Schaut man sich das 20. Jahrhundert und die vielen Kriege und Bürgerkriege dieser Epoche an, dann gab es immer drei Vorboten der blutigen Gemetzel: wirtschaftliche Krisen, ethnische Spannungen und staatlichen Machtverfall. Trafen sie gleichzeitig zusammen, dann waren schreckliche Kriege unvermeidbar. Mit wissenschaftlicher Präzision führte der Weg dann direkt in die große Katastrophe. Noch nie aber hat es auf der Welt so viele neue Brandherde gegeben wie heute, bei denen alle Vorbedingungen für Kriege und Bürgerkriege gleichzeitig aufeinanderprallen. hier weiter

BILD Dir deine Lüge …!

Medien sollen informieren. Aber sie manipulieren. Die veröffentlichte Meinung steuert die öffentliche Meinung und ein “Bild” sagt mehr als 1000 Worte!

Seit Beginn der bildlichen Darstellung ist auch getrickst worden. Mit der Digitaltechnik wurden die Möglichkeiten perfektioniert. Manipulierte Bilder werden in den Medien lanciert eine nicht zu unterschätzende Gefahr für den Journalismus. Für Journalisten in den Printmedien bedeutet das, besonders aufmerksam zu sein.
bild_luege

Gefunden bei: volksbetrugpunktnet

Warum es keinen Zufall gibt und wie verborgene Kräfte über dem menschlichen Schicksal wachen! Fast jeder kennt in seinem Leben Situationen, in denen ihm nichts anderes übrig geblieben ist, als erstaunt auszurufen: “Das kann doch kein Zufall sein!” War es auch nicht! hier weiter

Politische Korrektheit - Stoppen wir den Wahn der Politischen Korrektheit! Stoppen wir die Meinungsdiktatoren, die Gedanken-Manipulateure und all die selbst ernannten Gutmenschen, die sich als Volkspädagogen und Gesinnungspolizisten in unser Leben einmischen! Dass es hierzu höchste Zeit wird, belegen die zahlreichen unglaublichen Beispiele…hier weiter

Was 2013 nicht in der Zeitung stand! Dieses Buch beginnt dort, wo herkömmliche Jahresrückblicke enden: Es hakt nach, schaut hinter die Kulissen und deckt auf, was uns an Nachrichten innerhalb eines Jahres vorenthalten wurde. Erfolgsautor und Enthüllungsjournalist Gerhard Wisnewski zeigt, was hinter den Schlagzeilen aus Presse, Funk und Fernsehen steckt: Wer setzt die Nachrichten, für die wir uns interessieren sollen, in die Welt? Welche Interessen werden mit dem Lancieren bestimmter Themen verfolgt? Warum verschwinden manche Ereignisse so schnell aus der Berichterstattung? hier weiter

Russland und China planen Tiefseehafen vor der Krim

nur-weltkrieg-3-kann-sie-noch-rettenRussland und China arbeiten gemeinsam am Bau eines Tiefseehafens im Schwarzen Meer.

Der geplante Hafen vor der Krim soll den Handel zwischen beiden Ländern fördern und ihre Beziehungen zueinander festigen.

Die Planung eines 25-Meter tiefen Hafens vor der Krim durch eine chinesische Baufirma verlaufe trotz der politischen Spannungen in der Ukraine ebenso reibungslos wie der Bau der Gaspipeline „Power of Siberia“, zitiert der EUobserver den russischen Botschafter in Brüssel, Vladimir Chizhov.

Die Pläne über einen Tiefseehafen im Schwarzen Meer sollen die Krim zu einem festen Bestandteil eines „neuen Handelskorridors zwischen Asien und Europa“ machen. Peking und Moskau arbeiten mit Hochdruck an diesem Wirtschaftsgürtel der großen Seidenstraße, so der Botschafter weiter. Russland habe bereits drei Milliarden Dollar in die Realisierung des Projekts investiert.

Das Großprojekt „Power of Siberia“ soll nach seiner Fertigstellung im Jahr 2019 etwa 60 Milliarden Kubikmeter Gas pro Jahr an die östlichen Regionen Russlands transportieren. Rund 38 Milliarden Kubikmeter pro Jahr sollen davon an China geliefert werden.

„Ein wichtiges Thema, das noch diskutiert werden muss, ist der Preis. Gazprom und CNPC verhandeln darüber und ihre Positionen nähern sich allmählich an“, so Chizhov. Schließlich sagte der russische Botschafter noch, dass die Verhandlungen für die Gründung einer Eurasischen Union kurz vor dem Abschluss stünden.

„Die Eurasische Wirtschaftsunion wird am 1. Januar 2015 gestartet, unabhängig von der Situation in der Ukraine oder anderer Länder, die nicht an diesem Integrationsprozess beteiligt sind. Die Verhandlungen mit Armenien werden bald abgeschlossen sein und die Verhandlungen mit Kirgisistan machen Fortschritte“, so Chizhov. Neben Kirgisistan und Armenien sollen auch Weißrussland und Kasachstan teil der Eurasischen Union werden.

Russland und China versuchen derzeit, sich auf mehreren Ebenen von den USA unabhängig zu machen. Beide Länder stoßen seit Monaten US-Staatsanleihen im großen Stil ab. Dafür investieren China und Russland vermehrt in Gold.

Quellen:

Linkverweise:

US-Kriegsplan für Europa und Russland - Die USA sind vorbereitet, Europa in einen Krieg mit Russland zu treiben, um Washingtons Hegemonie über die transatlantische Achse aufrechtzuerhalten. hier weiter

Historiker W. Tarpley warnt: Das Leben des künftigen russischen Präsidenten Wladimir Putin ist in höchster Gefahr. Der Historiker schließt eine vorsätzliche Tötung Putins in nächster Zeit nicht aus: Zahlreiche Gründe sprechen für dessen Beseitigung. hier weiter

Rußland im Zangengriff – ‘Seit der Implosion der Supermacht Sowjetunion haben sich die Gewichte der Welt nachhaltig verschoben. Zwar hat das russische Imperium unter Putin zu innerer Stabilität zurückgefunden, doch an seinen Außengrenzen brodelt es. Peter Scholl-Latour hat die russischen Grenzgebiete von Minsk bis Wladiwostok bereist. In gewohnt souveräner Manier schildert er seine Eindrücke und macht deutlich, wie sehr die Vorgänge in diesen Konfliktregionen uns unmittelbar betreffen. hier weiter

Ein neues Great Game im Kaspischen Raum? Der Kaspische Raum war über Jahrhunderte hinweg Schauplatz erbitterter Machtkämpfe. Seit dem Zerfall der Sowjetunion wecken insbesondere die reichen Energieressourcen der Region sowohl russische als auch amerikanische Begehrlichkeiten. In diesem Buch werden die sicherheits- und energiepolitischen Interessen und Strategien Russlands und der USA im Kaspischen Raum analysiert. Darüber hinaus wird auch das strategische Engagement Chinas, Irans und der Türkei in der Region berücksichtigt. hier weiter

Warum es keinen Zufall gibt und wie verborgene Kräfte über dem menschlichen Schicksal wachen! Fast jeder kennt in seinem Leben Situationen, in denen ihm nichts anderes übrig geblieben ist, als erstaunt auszurufen: “Das kann doch kein Zufall sein!” War es auch nicht! hier weiter

Geheimer Krieg - Ein amerikanisches Kriegskommando in Stuttgart befehligt Killerdrohnen in Afrika und im Nahen Osten, um mutmaßliche Terroristen umzubringen. Die NSA greift Daten von Überseekabeln ab, die von Deutschland ausgehen, und rüstet in Hessen ihre Abhörtechnik auf. US-Sicherheitskräfte nehmen auf deutschen Flughäfen Verdächtige fest. BND-Agenten horchen für die Amerikaner Asylbewerber aus, um Drohnenziele auszukundschaften. Der Aufbau geheimer US-Foltergefängnisse wurde von der CIA-Logistikzentrale in Frankfurt gesteuert. hier weiter

Die Seidenstraße – Erlesene Stoffe und exotische Gewürze, orientalische Basare und schwer bepackte Karawanen, Marco Polo und Dschingis Khan: Erleben Sie den Zauber der Seidenstraße, lesen Sie die spannende Geschichte dieses legendären Handelswegs! hier weiter

Tanzen – Egal wie alt – Rumba, Salsa, Samba und Cha Cha muss man können – Darf ich bitten?

Tanzen zu heißen Rhythmen, Spaß haben und nebenbei richtig effektiv den ganzen Körper trainieren. Die lateinamerikanischen Moves reißen dich einfach mit da kommt die Motivation von ganz alleine, sagt Maria Lourdes!

Bestes Beispiel: die fast  80-jährige Tänzerin Paddy – Zuerst gähnen alle..doch plötzlich geschieht etwas Unfassbares…

Britain’s Got Talent

Darf ich bitten? Schritt für Schritt zeigt dieses Programm von der Startposition über den Grundschritt bis hin zur Drehung alles, was das Tanzen so faszinierend macht. Zuerst ohne Musik, dann mit Musikelementen und schließlich mit durchgängiger Musik, nach der Sie schon bald beschwingt durch den Raum gleiten werden. Sie werden sehen, es ist ganz einfach, und Tango, Fox, Walzer, langsamer Walzer und Disco Fox gehören schon bald zu Ihrem Repertoire! hier weiter

Bundesregierung wahrt „Geschäftsgeheimnis“ über Giftgas-Lieferanten!

GiftgasDie „Organisation für das Verbot chemischer Waffen“ (OPCW) hat der Bundesregierung eine Liste von deutschen Unternehmen übermittelt, die Syrien halfen, Giftgas zu produzieren. Von Deutschland aus wurden zwischen 1982 und 1993 fünfzig Lieferungen nach Syrien verfrachtet. Einige dienten der Produktion des Nervengases Sarin. Den Verdacht gab es seit langem. Mit Übergabe der OPCW-Liste ist er zur Gewissheit geworden.

Bundesregierung wahrt „Geschäftsgeheimnis“

Im Raum Ghouta starben im August 2013 bis zu 1.700 Menschen an Giftgas. Die Verantwortung dafür ist nicht geklärt. Mitte September 2013 hatte die Regierung Merkel das syrische Assad-Regime für den Einsatz für Giftgas verantwortlich gemacht. USA und EU drohten mit Luftangriffen. Syrien verpflichtete sich, alle Chemiewaffen zu vernichten. Jetzt lehnt es die Regierung CDU/CSU-SPD ab, die Namen der beteiligten deutschen Unternehmen zu nennen. Sie begründet das mit der „Wahrung des Geschäftsgeheimnisses“.

Wer HartzIV ist, muss alles offen legen! Wer Giftgas liefert nicht?

„Bereits ein Bekanntwerden der Namen im Zusammenhang mit der Diskussion kann für die betroffenen Unternehmen schwerwiegende Folgen haben, die bis zur Existenzbedrohung eichen können”, so die Regierung. Zwar muss jeder Bezieher von HartzIV sämtliche Daten offenlegen. Aber wenn es um deutsche Kapitalinteressen geht, dann gilt für die Bundesregierung das Geschäftsgeheimnis. Die Helfer bei der Produktion von Giftgas sollen geheim bleiben!

Gedenken an Halabja

Am 16. März jährte sich der Giftgasangriff auf die kurdische Stadt Halabja 1988 im Nordirak. Dabei wurden 5.000 KurdInnen von der Luftwaffe Saddam Husseins ermordet. Im Januar 1989 legte die Kurdische Vereinigte Front der UNO eine Liste mit 31 ausländischen Unternehmen vor, die an der „Errichtung der Chemiewaffenfabriken direkt oder indirekt“ beteiligt waren. Darunter nannte die Presse die Firmen „Preussag“ und „Deutsche Babcock“. Sie hatten geholfen, in der Chemiewaffenfabrik Falluja das Nervengas Tabun herzustellen. Schon damals sah die Bundesregierung keinen Grund, gegen die beschuldigten Unternehmen vorzugehen. Heute werden uns sogar die von der OPCW genannten Namen verschwiegen!

Wir meinen: „Geschäftsgeheimnisse“ sind dazu da, gelüftet zu werden!

Quellen: Initiative „Solidarität mit Rojava“ - tagesschau.de

Linkverweise:

Politische Korrektheit - Stoppen wir den Wahn der Politischen Korrektheit! Stoppen wir die Meinungsdiktatoren, die Gedanken-Manipulateure und all die selbst ernannten Gutmenschen, die sich als Volkspädagogen und Gesinnungspolizisten in unser Leben einmischen! Dass es hierzu höchste Zeit wird, belegen die zahlreichen unglaublichen Beispiele…hier weiter

Was 2013 nicht in der Zeitung stand! Dieses Buch beginnt dort, wo herkömmliche Jahresrückblicke enden: Es hakt nach, schaut hinter die Kulissen und deckt auf, was uns an Nachrichten innerhalb eines Jahres vorenthalten wurde. Erfolgsautor und Enthüllungsjournalist Gerhard Wisnewski zeigt, was hinter den Schlagzeilen aus Presse, Funk und Fernsehen steckt: Wer setzt die Nachrichten, für die wir uns interessieren sollen, in die Welt? Welche Interessen werden mit dem Lancieren bestimmter Themen verfolgt? Warum verschwinden manche Ereignisse so schnell aus der Berichterstattung? hier weiter

Die Welt aus den Fugen - Die Weltpolitik gleicht derzeit einem aufziehenden Gewittersturm. Ob in Schwarzafrika oder Lateinamerika, in Arabien oder im Mittleren Osten – überall braut sich Unheilvolles zusammen.
Der Abzug der USA aus dem Irak und Afghanistan hinterlässt zerrüttete Staaten, die in ethnischen und religiösen Kämpfen versinken. Der Konflikt um Irans Atompolitik spitzt sich gefährlich zu. Pakistan ist ein Pulverfass. Die arabische Welt befindet sich in Aufruhr, mit ungewissem Ausgang. Der Bürgerkrieg in Syrien droht zum Flächenbrand zu werden. hier weiter

Karfreitag – Zeit zum Denken

Wenn das Wetter schlecht ist, dann sollte man sich 25 Minuten Zeit nehmen für dieses Interview mit Gabriele Krone-Schmalz.

Ich hebe sie so hervor, weil die derzeitigen Medienstars, wie Anne Gellinek oder Golineh Atai (siehe Beitrag Fuck …) dagegen so sehr abfallen. Frau Professorin hat es eben drauf und sie hat auch das notwendige Hintergrundwissen. Das unterscheidet eine Journalistin von Plappertanten. Aber die neue Zeit kennt keine Recherche, sondern nur noch Propaganda. Schluß jetzt und zieht Euch das Interview rein! Ein Sahnestück der großen Dame des Journalismus. Wer dann die o.g. Möchtegerns sieht, versteht, was ich meine.

Ukraine: Krone-Schmalz – Unverantwortlicher Journalismus

antikriegtv2

Quelle: Alter-mann-blog: Ich übe das Hausrecht auf dieser Homepage aus. Wer sich an etwas stört, der soll sich bei mir melden, dann werden wir das Problem beheben. Ich blogge, weil es mir Spaß macht und nicht, weil ich mich rumärgern oder streiten will!

Ein Dritter Weltkrieg ist kein hypothetisches Denkspiel mehr. Die USA und ihre NATO-Verbündeten bereiten sich darauf vor, einen Atomkrieg sowohl gegen den Iran als auch gegen Nordkorea zu führen. Die Folgen wären verheerend. Dieses militärische Abenteuer gefährdet die Zukunft der Menschheit. Die Verheerungen, die sich aus dem Einsatz »neuer Technologien« und modernster Waffensysteme in einem Dritten Weltkrieg ergäben, übersteigen jedes menschliche Vorstellungsvermögen. hier weiter

Deutschland von Sinnen - Akif Pirinçci rechnet ab – mit Gutmenschen und vaterlandslosen Gesellen, die von Familie und Heimat nichts wissen wollen, mit einer verwirrten Öffentlichkeit, die jede sexuelle Abseitigkeit vergöttert, mit Feminismus und Gender Mainstreaming, mit dem sich immer aggressiver ausbreitenden Islam und seinen deutschen Unterstützern, mit Funktionären und Politikern, die unsere Steuern wie Spielgeld verbrennen. Mit heiligem Zorn bekämpft er eine korrupte, politisch korrekte Kaste, die nur ihre eigenen Interessen verfolgt. Es ist der Aufschrei eines Rufers in der Wüste, der sein geliebtes Deutschland am Abgrund sieht. hier weiter

Die Menschheit geht den schwersten Prüfungen ihrer Geschichte entgegen - Nur scheint das kaum jemand zu erkennen und sich darauf vorzubereiten. Gleichzeitig wird ein detaillierter Plan zum Aufbau einer Neuen Weltordnung und Weltregierung umgesetzt – entwickelt von einer gut organisierten und auf höchster Ebene vernetzten globalen Elite, die ich immer als “Inzucht-Dynastie” bezeichne. Die Turbulenzen unserer Zeit gehören zur Endphase ihres Plans. hier weiter

Was Oma und Opa noch wussten - Strom kommt aus der Steckdose, und Lebensmittel kommen aus dem Supermarkt. Doch so einfach ist das nicht. Schon gar nicht in Krisenzeiten. Die ausreichende und verlässliche Versorgung mit Nahrung und Trinkwasser ist keine Selbstverständlichkeit. Schon kleinste Störungen im komplexen Räderwerk der Logistik können schwerwiegende Konsequenzen haben. Und plötzlich sind die Regale leer! hier weiter